Sie sind auf Seite 1von 10

Konrad Lorenz

Biografie und
Lebenslauf
Márton Szalai
„Der
menschlichen
Erkenntnis sind
Grenzen gesetzt,
aber wir wissen
nicht wo diese
liegen.“
Kindheit und Ausbildung
• Geboren am 7. November
1903
• Wiener Schottengymnasium
• New York an die Columbia
University
• 1928 Doktorat der Medizin
• Zoologie, promovierte 1933
• Habilitation Wiener
Anatomischen Institut 1937
3
Akademische Laufbahn und wissenschaftliche
Errungenschaften
• Dozent für Vergleichende Tierpsychologie
und Anatomie
• „Über den Begriff der Instinkthandlung“
• Einer der Begründer der modernen
vergleichenden Verhaltensforschung bei
Menschen und Tieren
• Professor der Psychologie und Leiter des
Psychologieinstitutes an der Universität
Königsberg
• 1941 Kriegsdienst als Heerespsychiater
• Direktor des Max-Planck-Institutes für
Verhaltenspsychologie

4
Anhänger des
nationalsozialistischen
Gedankengutes
• Engagement in der NSDAP
• Erbgesundheit
• "Gnadentod"
• Sein im Jahr 1983 verliehenes
Ehrendoktorat der Universität
Salzburg wurde ihm aufgrund
seiner nationalsozialistischen
Gesinnung posthum aberkannt
5
Akademische Karriere
• medienwirksame Experimente mit
Graugänsen am Starnberger See
• „Vater der Graugänse“
• 1963 Bestsellerautor
• „Das sogenannte Böse. Zur
Naturgeschichte der Aggression“
• „Die Rückseite des Spiegels. Versuch
einer Naturgeschichte des
menschlichen Erkennens“
• „Die acht Todsünden der zivilisierten
Menschheit“

6
Nobelpreis 1973

• akustische und optische


Reize
• Prägung hervorrufen
• Entdeckungen zur
Organisation und
Auslösung von
individuellen und sozialen
Verhaltensmustern 7
Umweltthemen
• Volksabstimmung des Jahres
1978 gegen die Inbetriebnahme
des Atomkraftwerks Zwentendorf
• Umweltschutz

8
„Gegen Überbevölkerung hat die Menschheit nichts
Vernünftiges unternommen. Man könnte daher eine
Zum 85. Geburtstag gab gewisse Sympathie für AIDS bekommen. Eine
er in der Zeitschrift Bedrohung, die die Menschen immerhin dezimieren,
"Natur" ein Interview: immerhin von anderen bösartigen Unternehmungen
abhalten könnte. (....) Doch wenn wir das Problem
durch Aufklärung und Erziehung lösen wollen, stoßen
wir auf ein Problem: Es zeigt sich, dass die ethischen
Menschen nicht so viele Kinder haben und die
Gangster sich unbegrenzt und sorglos weiter
reproduzieren.“
Konrad Lorenz starb
am 27. Februar 1989 an Nierenversagen in Wien. 9
Quellen:

• https://austria-forum.org/af/Wissenssammlungen/M%C3%
BCnzen/1998/50_Schilling_-_Konrad_Lorenz_%281998%29
• https://austria-forum.org/af/Videos/AEIOU_Video_Album/
Nobelpreisverleihung_Lorenz
• https://austria-forum.org/af/Biographien/Lorenz%2C_Konr
ad
• https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article15017432
3/Gaensevater-darf-sich-nicht-mehr-Doktor-nennen.html
• http://www.biologie-schule.de/konrad-lorenz.php#:~:text=
Im%20Jahr%201973%20erhielt%20er,akademische%20Kar
riere%20im%20deutschsprachigen%20Raum
.
• https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Konrad_Lorenz
• https://www.zitate.eu/autor/prof-dr-konrad-lorenz-zitate
• https://www.br.de/wissen/konrad-lorenz-verhaltensforscher
-umweltaktivist-nobelpreis-graugaense-100.html

10

Danke für die Aufmerksamkeit

Das könnte Ihnen auch gefallen