Sie sind auf Seite 1von 7

Das Wahlsystem

in Deutschland
Die Wählerschaft
• Alle 2 Jahre: Bundes,
Kommunal oder
Europawahl;

• Erst und Zweitstimme:


Kantidaten und
Parteien auf dem
Zettel;

• Mindestalter: 18 Jahre
alt.
Das Grundgesetz
• Keine Verfassung;

• Nach dem Nazi


entstanden (1949);

• Provisorium zum
Definitivum.
Die Regierung
• Bundesstaat:
repräsentative
Demokratie
(Föderalismus);

• Präsident x
Bundeskanzler (mehr
Macht).
Die Parteien
• Fünf-Parteien-System
(damals 3);

• CDU: konservativ
(Angela Merkel als
Bundeskanzlerin 2005);

• SPD: die älteste, linken


Mitte.
Die Parteien
• FDP: liberale
Positionen;

• Die Linke: Erfolg in


Ostdeutschland. Vertritt
Sozialismus;

• Die Grünen: ökologische


Reformpartei.
Die Parteien