Sie sind auf Seite 1von 46

GOEHTE ZERTIFIKAT B1

Valentina Motta
Tipps für Lesen

1 Lesen Sie die Frage und unterstreichen Schlüsselwörter

2 Lesen Sie den ganzen Text und unterstreichen nur die wichtige
Information

3 Wenn man ein unbekanntes Wort findet, sollte man den Kontext
verstehen.
Wichtige Wörter

1. Sich anmelden- sich einschreiben


2. Das Abonnement
3. Der Vertrag
4. Abschliessen:
5. Erreichen:
6. Der Anwalt
7. Warnen vor
v
Wichtige Wörter

1. Der Eingang
2. Die Benutzung
3. Sinken- abnehmen-verringern-einschränken
4. Die Angabe
5. Erhöhen- steigern- zunehmen

6. Ausgeben
7. Verbringen: pasar tiempo
8. Unterkunft- Unterbringung
c

d
Wählen Sie: ist die Person für ein Verbot?
Hören- Tipps

1 Lesen Sie die Frage und die Antworte und unterstreichen


Schlüsselwörter, damit hast du 10 Sekunde

2 Du achtest darauf, die Synonyme im Audio zu finden

3 Wenn du das Beispiel hôrst, liest du so viele Fragen, wie du kannst.


Lösung
Lösung
Schreiben-Tipps

1. Zuerst muss man lesen, was im Text enthalten werden soll

2. Dann soll man daran denken, welche B1-Themen man verwenden will

3. Schließlich soll man Redemittel verwenden


B1 Themen

Nicht nur…. Sondern auch


Entweder…. Oder
 Zweiteilige Konnektoren Weder…. Noch
Einerseits….. Andererseits
 Um zu- damit Je…. Desto
Sowohl….als auch
 Infinitv Konstruktion Zwar….. aber

 Relativsätze Obwohl
Deshalb
 Konjutiv II Weil /da
Wenn/als
 Verben mit Präpositionen

 Konnektoren
Redemittel

TEIL 1
- Anrede: Liebe/ Lieber Vorschlag:

- Ich schlage vor, dass


- Einleitung: - Es wäre schön, wenn
- Stellt dir vor, was mir passiert ist - Passt es dir vielleicht morgen Nachmittag?
- Ich schreibe dir heute, weil… - Wäre es für dich in Ordung, wenn wir uns am Sonntag
- Ich möchte dir erzählen treffen?
- Ich hoffe, dass alles gut geht. - Möchtest du vielleicht am Wochenende mit mir ins Kino
- Ich habe lange nichts von dir/euch gehört. gehen?

Schluss
- Ich warte auf deine Antwort - Sag mir bitte Bescheid
- Bitte antworte mir bald.
- Schreib mir bitte schnell - Liebe Grüße- Viele Grüße- Bis bald- Herzliche Grüße
- Ruf mich an
Teil 2

Einleitung: Einerseits….. Andererseits


• ….ist ein interessantes/umstrittenes Thema • …hat positiven/negativen Einfluss
• Über das Thema…. wird viel diskutiert • Früher war ... , heute ist ...
• Das Thema ... finde ich sehr wichtig • ... notwendig, um ...zu
• ...schwierig zu ändern
Argumentation: • Dafür gibt es keine einfache Lösung
• Ich bin der Meinung/ der Ansicht, dass • Meiner Meinung nach sollte man ...
• Ich meine, dass… • Ich meine/finde, dass ...
• Meiner Meinung nach…. • Eine Lösung wäre ...
• Ich bin davon überzeugt, dass…
• Ich bin dafür/dagegen, dass
• Ich finde ... gut/schlecht/schlimm/super
• Es stört mich, dass ...
• ... ist sinnvoll/ nicht sinnvoll, weil
Teil 3

Anrede: berichten:
Sehr geehrter Herr…. / Sehr geehrte Frau …
Am…. um …. Uhr kann ich / klappt es
sich bedanken: leider nicht...
vielen Dank für Ihre E-Mail/Einladung / .. . Ich muss arbeiten
Ich bedanke mich sehr für ... Ich habe einen wichtigen Termin.
Herzlichen Dank für ...
Vielen Dank für ... , ich habe mich sehr darüber gefreut. Vorschlagen
Am besten wäre es vielleicht, wenn…
Um Entschuldigung bitten Passt es Ihnen vielleicht morgen
• Es tut mir Leid, aber…. Nachmittag?
• Ich möchte mich dafür entschuldigen, dass...
• Entschuldigen Sie bitte, aber ... Schluss
• Leider muss ich mich entschuldigen, da ich ... Ich warte auf Ihre Antwort.
• Ich würde gerne ... , aber .. . Mit freundlichen Grüße
Sprechen
Was hältst du davon?
Was denkst du darüber?
Etwas vorschlagen
- Ich habe eine Idee/ einen
zustimmen
Vorschlag: ... Ja, das ist eine gute Idee/ ein guter Vorschlag.
- Ich schlage vor, dass .. . Dazu könnten wir noch ...
- Mein Vorschlag wäre .. . - Das gefällt mir. So machen wir das!
- Das finde ich gut/super/prima. Weiter finde ich
- Wollen wir ... ?
wichtig, dass ...
- Wir könnten auch ... - Ich bin deiner/Ihrer Meinung. Wir müssen auch
- Was hältst du/ halten Sie davon, noch ...
wenn ... ? - Damit bin ich einverstanden. Könnten wir dazu
- Wie findest du/ finden Sie ... ? auch noch ... ?
- Viel/eicht wäre besser, wenn .. . - Du hast/ Sie haben Recht. Dann
- Ich glaube/denke wir sollten
• Am Samstag kann ich leider nicht. Ich habe einen wichtigen
• Wann sollen wir uns verabreden? Termin, den ich leider nicht verschieben kann.
• Wo sollen wir uns treffen? • Es tut mir leid, aber am Samstag habe ich schon eine
• Wäre es für dich in Ordung, wenn wir uns am Verbredung
Samstag treffen?

• Hast du vielleicht am Sonntag Zeit? • Super! Das ist für mich perfekt
• Könntest du vielleicht am Sonntag? • Sonntag klingt ganz gut

• So, dann sehen wir uns am Sonntag um 20 Uhr im Bahnhof. Ich


kaufe ________ und du übernimmst ___________ bis dann!

Teil 2

Das Thema meiner Präsentation lautet_____________

Zuerst spreche ich über meine persönliche Erfahrung. Danach sage ich etwas zur Situation
von______________ in meinem Heimatland. Anschließend berichte ich über einige Vor und
Nachteile und meine Meinung und dann komme ich zum Schluss

In Kolumbien ist es gewönlich, üblich, dass.....

Einerseits- Andererseits
Dafür/dagegen sprricht, dass
Als positiv betrachte ich die Tatsache, dass....

Hiermit ist das Ende mein Vortrags. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit
Hiermit sit mein Vortrag zu Ende. Vielen Dank fürs Zuhören. Haben sie noch Fragen?

Das könnte Ihnen auch gefallen