Sie sind auf Seite 1von 8

Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

• deutscher Schriftsteller
• bedeutendsten Vertreter der Weimarer Klassiker
• "Wallenstein", "Maria Stuart", "Die Jungfrau von Orleans", "Die Braut von Messina" und "Wilhelm Tell„
• Er übersetzte Euripides '"Iphigenia in the Aula", Shakespeares "Macbeth" und Jean Racines "Phaedra" ins
Deutsche
• "Ode an die Freude"
• Nach langer Krankheit starb er 1805 in Weimar
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
• der größte und vielseitigste deutsche Schriftsteller und Denker
• studierte Rechtswissenschaften in Leipzig und Straßburg
• Er kommt auf Einladung von Karl August nach Weimar
• 1780 wurde er Freimaurer der Weimarer Loge
• Er war auch Direktor des Weimarer Theaters
• Mit dem Roman "Die Leiden des jungen Werther" erlangte er unter Zeitgenossen die größte Popularität
• Er zwang sich Zeitgenossen als Restaurator von Texten, Dramen, Epen und Romanen auf
• Andere Werke "Faust" "Tasso" "Roman Elegies"
Festen
• Ostermarkt
• Blumenmarkt
• Weinfest
• Potter Markt
• Zwiebelmarkt
• Weihnachtsmarkt
Die Bauhaus-Universität Weimar
• Architektur und Städtebau, Bauingenieurwesen, Kunst und Design
sowie Medien
• Der Begriff »Bauhaus« steht für Experimentierfreudigkeit, Offenheit,
Kreativität und Internationalität
Museen
• GOETHES GARTENHAUS
• Der Herzog hat es Goethe gekauft, um ihn an Weimar zu binden. Der
Dichter wohnte darin bis zu seinem Umzug an den Frauenplan. Es
blieb immer sein naturnaher Zufluchtsort.
• GOETHE- UND SCHILLER-ARCHIV
• Das älteste Literaturarchiv Deutschlands verwahrt u.a. über 130
Nachlässe von Schriftstellern, Gelehrten, Philosophen, Komponisten
und bildenden Künstlern, darunter die Nachlässe Goethes und
Schillers.
Museen
• SCHILLERS WOHNHAUS
• Seine letzten drei Lebensjahre verbrachte Friedrich Schiller in dem
Bürgerhaus an der damaligen Esplanade. Heute ist es im Stil der
Schillerzeit mit teilweise originalem Inventar eingerichtet.
• SCHLOSSMUSEUM
• Das Stadtschloss Weimar tritt 2018 in die zentrale Phase der
Generalsanierung ein. Seit dem 2. Juli 2018 bis voraussichtlich Ende
2023 ist das Schlossmuseum daher komplett geschlossen.
Schlösser und Parks
• STADTSCHLOSS
• Das Stadtschloss Weimar tritt 2018 in die zentrale Phase der
Generalsanierung ein. Seit dem 2. Juli 2018 bis voraussichtlich Ende
2023 ist es daher komplett geschlossen.
• SCHLOSS BELVEDERE
• Ein elegantes Lustschlösschen, das Herzog Ernst August sich bauen
ließ und das bedeutendste unter seinen rund 20 Jagd- und
Lustschlössern. Heute ist es beliebtes Ausflugsziel.
• SCHLOSS TIEFURT
• Ursprünglich war es das Gutspächterhaus bis Herzogin Anna Amalia
das bescheidene Schlossgebäude als Sommersitz übernahm und zu
einer Stätte literarisch-geselliger Begegnungen machte.
• SCHLOSS ETTERSBURG
• Das Ettersburger Schloss besteht aus dem alten Schloss, der sich
anschließenden Kirche und dem vorgelagerten Schloss. Zunächst hatte
dort Anna Amalia ihren Sommersitz.

Das könnte Ihnen auch gefallen