Sie sind auf Seite 1von 21

„WO ICH SITZE,

IST IMMER
OBEN!“
~ Otto von Bismarck
Gliederung
 Kindheit und Jugend
 Werdegang zum Ministerpräsidenten
 Blut und Eisen
 Werdegang zum/als Reichskanzler
 Attentat
 Ableben Bismarcks
 Mythos Bismarck
Kindheit und Jugend

1815: Geburt Bismarcks


1821: Plamannsche Lehranstalt in Berlin
1827: Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Berlin
1830: Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin
1832: Abitur und Studium der Rechts- und
Staatswissenschaften an der Universität in Göttingen
1833: Universität Berlin
Werdegang zum Minsterpräsidenten

1836: Regierungsreferendar in Aachen


1837: Fortsetzung in Potsdam
1845: Abgeordneter in den Provinziallandtag von Pommern
1846: Übernahme des väterlichen Guts Schönhausen
Deichhauptmann von Jerichow
1847: Einzug in den Vereinigten Preußischen Landtag
Hochzeit mit Johanna von Puttkamer
1849: Zweite Kammer des Preußischen
Landtags
1851: preußischer Bundestagsgesandter in
F.a.M.
1854: Berufung in das preußische Herrenhaus
1862: preußischer Ministerpräsident und
Minister des Auswärtigen
„Nicht durch Reden und
Majoritätsbeschlüsse werden
große Fragen entschieden, […]
sondern durch Eisen und Blut.“
Bismarck, 30.Sep 1862
Blut und Eisen

• Nationalstaat nur durch aggressive Außenpolitik


• 1864: deutsch-dänischer Krieg
• 1866: Österreich-Preußen Konflikt
• 1870: Frankreich-Preußen Konflikt
• 1871: Gründung 2. dt. Kaiserreich
SIEGESSÄULE IN
BERLIN
• erinnert an Einigung und Siege unter
Bismarck
• Fuß: Schlacht von Königgratz
• Mitte: Rohre von erbeuteten feindlichen
Geschützen
• Spitze: vergoldete Viktoria
• 1873: Enthüllung durch Bismarck
WERDEGANG
ZUM
REICHSKANZL
ER

1865: Erhebung in den


Grafenstand
1867:Ernennung zum
Kanzler des
Norddeutschen
Bundes
1871:Ernennung zum
Reichskanzler
Werdegang als Reichskanzler
1872: Rücktritt als preußischer Ministerpräsident
1873: Erneute Übernahme des preußischen
Ministerpräsidentenamts
1878: Berliner Kongress: Höhepunkt von Macht und
außenpolitischem Ansehen als Vermittler in der
Balkankrise, Sozialistengesetze
1879: Übernahme des Handelsministeriums
Attentat vom 7.Mai 1866

• Tübinger Student Ferdinand Cohen-Blind verübt


in Berlin Unter den Linden
 gegen antiliberale Politik und den Bruderkrieg
zwischen Preußen und Österreich Bismarck
überlebt leichtverletzt, der Attentäter begeht im
Gefängnis Selbstmord
ATTENTAT VOM 13.JULI 1874

• katholischer Böttchergeselle Eduard Kullmann in


Kissingen
• Vorfall trägt wesentlich zur Verschärfung des
Kulturkampfes bei
• Kullmann wird zu 14 Jahren Haft verurteilt
„DER LOTSE GEHT VON BORD“

• Konflikt Bismarck - Kaiser Wilhelm II.


 Innen-/Außenpolitik
 Ablehnung Sozialistengesetz
• 1890: Entlassung
 komplette Umstrukturierung der Politik
ABLEBEN BISMARCKS

• Rückzug nach Friedrichsruh


• 1894: Tod Johannas
• 1895: 80. Geburtstag
• 1898: Tod in Friedrichsruh
Mythos Bismarck

• ca. 500 Denkmäler


• 240 Bismarcktürme
• Schulen, Straßen, Plätze, Städte
• Zigarren, Heringe, Äpfel
• Wallfahrten nach Friedrichsruh
• Herausbildung „Bismärcker“
Ausnutzung durch Nazis

• Anknüpfen an Vorstellungen des Bismarck-Mythos


 Führerfigur führt Deutschland zu alter Größe
• Hitler als Vollender des Bismarck‘schen Werks
• Lockmittel für rechtes, patriotisches Bürgertum
• Verblassen des Bismarck-Kults
SCHLACHTSCHIFF
„BISMARCK“
• 1939: Fertigstellung
• 1941: Handelskrieg im
Nordatlantik
• Untergang gegen Royal
Navy
BISMARCKDENKMA
L HAMBURG
 Umstrittenheit
 1906: Fertigstellung
 größtes Denkmal
Deutschlands
 Ausbau zum
Luftschutzbunker
Mythos Bismarck HEUTE
• Mythos verblasst
• bedeutendster Staatsmann seines Jahrhunderts
• immer noch Gegenstand unsere pol. Interesses
• konsequente Historisierung
• wirkt immer noch bis in Alltag

https://youtu.be/PxVaiVVqACE?t=55
Quellen
• https://youtu.be/mb59CQQvxd4
• https://www.ndr.de/geschichte/Otto-von-Bismarck-Erster-Reichskanzler-
des-Deutschen-Reiches,bismarck234.html

• https://www.bpb.de/apuz/202983/der-mythos-bismarck-und-die-deutsch
en

• https://youtu.be/PxVaiVVqACE
• https://de.wikipedia.org/wiki/Bismarck_(Schiff,_1939)
• www.bismarck-stiftung.de/otto-von-bismarck/
• www.dhm.de/lemo/biografie/otto-bismarck
• www1.wdr.de/stichtag/stichtag2196.html

Das könnte Ihnen auch gefallen