Sie sind auf Seite 1von 23

WAS DARF’S SEIN?

ALEMÃO
Lebensmittel
die
Getränke

die
Milchprodukte das Obst
die
Lebensmittel

das das
Fleisch Gemüse
Die Lebensmittel
der die das
Apfel Banane Bier
Joghurt Butter Brot
Käse Kartoffel Brötchen
Kuchen Milch Fleisch
Salat Tomate Mineralwasser
Schinken Wurst
Zucker Semmel
Lebensmittel und Getränke

Supermarkt Getränkemarkt
Lebensmittel und Getränke
Bäckerei

Metzgerei Markt
Der Einkaufszettel
Herr Podolski
Frau Schmitt
Brot, Pizza
6 Äpfel, 3 Bananen
1 Packung Butter
1kg Kartoffeln, Salat
6 Eier
1 Pfund Tomaten, 2 Paprika
1kg Fleisch
Brot, 6 Brötchen
200g Schinken
1 Packet Nudeln
150g Käse
500g Reis
100g Wurst
1 Kasten Saft
1 Flasche Wein
1 Kasten Wasser
1 Pfund Fisch
Exercício: der Einkaufszettel
1- Wo kaufen Herr Podolski und Frau Schmitt ein? Notieren Sie.
z.B.: Fleisch- Metzgerei
Einkaufen
500 Gramm = ein halbes Kilo = ein Pfund
1000 Gramm = ein Kilo
g = Gramm
kg = Kilogramm
ein Liter Milch
eine Flasche Bier
ein Kasten Apfelsaft
eine Packung Butter
ein Glas Marmelade
eine Dose Tomaten
Konjugation: mögen
Pronome mögen
ich mag
du magst
er mag
es mag
sie mag
wir mögen
ihr mögt
sie mögen
Sie mögen
Was mögen Sie?
Lesen Sie die Tabelle und ergänzen Sie die Sprechblasen.

____________ du Ja, ich _____ Reis


Reis und Bohnen? und Bohnen. ____
du Schnitzel?

Nein, Schnitzel
_____ ich nicht. Keine Ahnung.
_____ deine Kinder ...? _____ ihr ...?
Nomen in Plural
1- Schreiben Sie die Pluralformen und vergleichen Sie im Kurs.
das Glas-
der Verkäufer-
das Steak-
das Brot-
die Kartoffel-
der Saft-
die Mango-
die Nudel-
Einkaufsdialoge
Spielen Sie.
Kunde/Kundin Verkäufer/Verkäuferin
Ich möchte ... Sie wünschen?
Ich hätte gern ... Ja, bitte?
Geben Sie mir bitte ... Wer kommt dran?
Haben Sie ... da?
Wie viel?
Ich nehme 100 Gramm ...
In Scheiben oder am Stück?
Ja, ich brauche noch ...
Noch etwas?
Nein, danke, nichts mehr.
Ist das alles?
Ja, das ist alles. / Ja, danke.
Nein, ich brauche noch ... ... Euro zusammen.

Bitte noch... Und ... zurück.


Danke schön. Danke schön.
Auf Wiedersehen. Auf Wiedersehen.
Nomen: Akkusativ
Markieren Sie die Verben und die Artikel im Dialog.

◦ Ich mache den Salat und eine Soße mit Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch.
◦ Ich koche dann die Gemüsesuppe. Haben wir alles?
◦ Wir haben noch eine Tomate, eine Zwiebel, zwei Paprika und drei Kartoffeln. Aber keinen Brokkoli
und keine Möhre.
◦ Macht nichts! Das reicht ja. Ich schneide das Gemüse.
◦ Für die Pizza nehme ich ein Pfund Mehl, ein Päckchen Hefe, etwas Öl und Wasser.
◦ Sonst nichts?
◦ Doch! Für den Belag brauche ich eine Dose Tomaten, sechs Scheiben Salami ...
Im Alltag
Ich hätte gern...
Verkäufer/in Kunde/Kundin
Guten Tag. Guten Tag.
Sie wünschen? Ich hätte gern ... / Geben Sie mir bitte ...
Was hätten Sie gern? Haben Sie (auch) ...?
Wer ist der Nächste, bitte? / Wer ist dran? Was kostet ...?
Was ist heute im Angebot?
Darf es noch etwas sein? / Noch etwas? Ja, ich brauche noch ... / Geben Sie mir noch ...
Wie viel? 100 g / 1 kg / 1 Glas ... bitte!
In Scheiben oder? In Scheiben.
am Stück? Am Stück, bitte.
Darf es ein bisschen mehr sein? Ja, ist o. k. / Nein, bitte nur ...
War´s das? / Ist das alles? Ja, das war´s. / Nein, ich brauche noch ...
Das macht 25 Euro zusammen. Nehmen Sie Kreditkarte?
Nein, nur EC-Karte.
Auf einen Blick
Wo ...?

◦ Wo finde ich ...?


◦ Wo haben Sie ...?
links rechts

dahinten
davorne
Grammatik
Verben mit Akkusativ

◦ Ich nehme einen Salat, ein Ei und eine Tomate. Ich brauche keine Zwiebeln.
◦ Ich mag keinen Salat, keine Eier und keine Tomaten. Ich esse gerne Äpfel.

TIPP - Verben immer so lernen: schneiden (A)


Ich schneide den/einen Apfel.
Grammatik
Artikel und Nomen: Akkusativformen

Maskulinum (der) Neutrum (das) Femininum (die) Plural (die)


den Apfel das Brot die Tomate die Äpfel/Brote ...
Ich mag
einen Apfel ein Brot eine Tomate - Äpfel/Brote
keinen Apfel kein Brot keine Tomate keine Äpfel/Brote

TIPP – Den Akkusativ einfach lernen – Maskulinum Singular -en.


Bônus
O acusativo, em alemão, é conhecido como o objeto direto da frase. Usa-se o acusativo depois
de verbos que pedem o acusativo ou com certas preposições.
 Você precisa perguntar a frase: "Wen oder Was?“
Zum Beispiel:
Ich esse einen Apfel.
Fragen: Was esse ich? - Einen Apfel

Sie passt gut auf die Schwester auf.


Fragen: Auf wen passt sie auf? - Auf die Schwester
Bônus

Caso Acusativo masculino feminino neutro plural


artigo definido den Vater die Mutter das Kind die Kinder
artigo indefinido einen Vater eine Mutter ein Kind Kinder
Bônus
Preposições usadas com acusativo:
É usado depois das seguintes preposições: bis, durch, für, gegen, ohne e um.
Exemplos:
Wollen Sie es für mich ausprobieren?
Ohne meinen Regenschirm gehe ich nicht vor die Tür.
Bis nächsten Montag.

Não confundir! A preposiçao bis é usada geralmente com as preposições zu ou nach, onde neste caso
usa-se o dativo.
Exemplos:
Bis zum nächsten Wochenende.
Bis nach der Schule.
Bônus

Nominativo Acusativo
Artigos definidos Artigos indefinidos Artigos definidos Artigos indefinidos
der ein den einen
die eine die eine
das ein das ein
die (plural) - die (plural) -
Bônus
Pronomes demonstrativos e pronomes pessoais também devem sofrer essa declinação, porém a
terminação sempre seguirá a terminação do artigo definido ou indefinido. Adjetivos também
declinam.

Exemplos:
Mein Großvater hat meinen Schreibtisch repariert.
Ich möchte diese neue Serie nicht sehen.
Ich möchte diesen Plattenspieler kaufen.
Nomen: Plural
 ¨ -/- -n/-en  ¨ -e/-e -s  ¨ -er/-er
der Apfel - die die Tomate – die die Wurst – die das Kilo – die Kilos das Glas – die
Äpfel Tomaten Würste Gläser
der Computer - die die Frau – die der Park – die Parks
Computer Frauen

Das könnte Ihnen auch gefallen