You are on page 1of 17

Das eQm System der BNK Service GmbH

Simon Kappestein

www.bnk-service.de

Das eQM System der BNK Service GmbH


Was bedeutet eQM ?

elektronisches
100

75

50

Qualitäts- 25

0
Betablocker ASS Statine ACE/AT1

Management

Das eQM System der BNK Service GmbH 2


Die Sicherheit aller Daten wird durch die Hard- und
Software des eQMs gewährleistet
eQM
CRM - Software

Kardiologe

Hausarzt

Kardiologe

SSL

Klinik

Patient

Kardiologe

Das eQM System der BNK Service GmbH 3


BNK - Service: Integrierte Versorgung aus einer
Hand - bundesweit

 Marktzugang zu allen Kardiologen im Bundesgebiet (ca. 1200 = 98%)


 eQM Patienten-Management-System (modernste CRM-Technologie .NET 3.0)
– Modulare MS SQL Enterprise Datenbank
– Schnittstelle zum Patientencoaching (Herzinsuffizienz, Hypertonie, Diabetes,
Gerinnugsmanagement)
– Schrittmacher-Therapie
 Virtuelle Netzwerke (sektorenübergreifende Kooperationen)
 Adhoc Benchmarking (Medizinisch - Ökonomisch)
 Qualitätssicherung
– KARREE (Rehabilitation - Prävention)
– QM Praxis (Qualitäts-Management Praxis)
 Prozesssteuerung durch kontinuierliche Evaluation

Das eQM System der BNK Service GmbH 4


Das eQM ermöglicht die interdisziplinäre Dokumentation
und bildet so ein virtuelles Versorgungsnetzes

Kostenträger/ Krankenkassen

Hausarzt

weitere Fachärzte Kardiologe

eQM System

ArztPartner almeda Akutklinik

Rehaklinik

Virtuelles Netz
Dokumentation
Das eQM System der BNK Service GmbH 5
Die Weiterleitung des Patienten zwischen den
Leistungserbringern wird über das eQM abgebildet

Kardiologe Rehaklinik Kardiologe/ Hausarzt


 Diagnostik  Nachbehand-
 Regelmäßige
 Therapie lung und
Kontrollen
 Überweisung Rehabilitation

Dokumentation und Kommunikation im eQM


Bildung der integrierte Versorgungskette

Hausarzt Akutklinik Artpartner Almeda


 Anamnese  Therapie und  Pateinten-
 Erstdiagnostik Behandlung coaching/
 Überweisung  Überweisung -steuerung

Das eQM System der BNK Service GmbH 6


Jeder Leistungserbringer hat über das eQM Zugriff auf die
für ihn wesentlichen Informationen zum Patienten

Leistungsvernetzung
Hausarzt Kardiologe Akutklinik Rehaklinik Hausarzt Kardiologe

eQM Datenbank

Das eQM System der BNK Service GmbH 7


Das Patientencoaching komplettiert das ganzheitliche
Qualitätsmanagement des eQM Systems

Leistungsvernetzung
Hausarzt Kardiologe Akutklinik Rehaklinik Hausarzt Kardiologe

Patienten Patienten Patienten Patienten Patienten


Coaching Coaching Coaching Coaching Coaching

eQM Datenbank

Das eQM System der BNK Service GmbH 8


Zusätzlich könne auch telemetrische daten in das
eQM eingespeist werden
Kardiologe
Patien
t Diagnostik und Therapiekontrolle

Quartals-/Halbjahrsvisite Klinik
eQM
Beratung, Schulung, Monitoring Viewerrechte auf
eQM-Plattform

Übertragung der Hausarzt


Vitalparameter Stammdaten des Patienten,
Betreuungsprofil, Diagnosen,
Telemedizinisch Untersuchungsbefunde,
Medikamente
es
Center

Graphische Darstellung der Vitalparameter,


Gesundheitsberichte, Schulungsunterlagen
in der elektronischen Patientenakte
*

Das eQM System der BNK Service GmbH 9


Die Möglichkeiten des Patienten-Management über
die eQM – Plattform weisen eine enorme Vielfalt
auf
Register IV – Verträge Telemedizin
ProHeart
(DAK, TK, GEK, AOK, Schrittmacher (ICD, CRT)
KHK (n=5400 P) BEK, HZK)
Art. Hypertonie (n=8300 n = > 10.000 Patienten n = 300 Patienten
P)

eQM
Qualitäts- Marktforschung
Management CRM- Datenbank
ca. 50.000 Dok  Adhoc Studien
 mrInterview SPSS
• QM - Kardiologische Praxis
• QM - Reha (KARREE)
• Evaluation IV-Verträge Evaluation
• Evaluation Studien  Adhoc Reports
 Spezifische Analyse mit
SPSS Stat. Software

Prozess-Steuerung, Medizinische und ökonomische


Evaluation
Das eQM System der BNK Service GmbH 10
eQM - BNK Service Portal

Das eQM System der BNK Service GmbH 11


Das eQM System der BNK Service GmbH 12
Das eQM System der BNK Service GmbH 13
Das eQM System der BNK Service GmbH 14
Das eQM System der BNK Service GmbH 15
Das eQM System der BNK Service GmbH 16
Das eQM System der BNK Service GmbH 17