Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Seewölfe - Piraten der Weltmeere 2: Schwarze Fracht
Seewölfe - Piraten der Weltmeere 3: Unter falscher Flagge
Seewölfe - Piraten der Weltmeere 1: Der Freibeuter aus Cornwall
eBook-Reihen30 Titel

Seewölfe - Piraten der Weltmeere

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

"Feuer frei!" rief Hasard. Die Galeone passierte die Schebecke querab. Langsam drehte der Bug der Schebecke nach Steuerbord zurück. Als das Schiff auf dem Kamm der Dünung schwebte, zündete Al Conroy nacheinander, im Abstand von jeweils drei Atemzügen, die drei Culverinen. Stichflammen zuckten über die Wellen. Die Entfernung war auf weniger als eine drittel Meile geschrumpft. Dröhnendes Krachen hallte über das Wasser. Die Geschütze rumpelten in den Brooktauen zurück. Drei Vollgeschosse suchten ihren Weg über das schäumende Wasser und schlugen ein. Zugleich mit einer riesigen Wassersäule entstand ein Loch im Bugbereich der Galeone, aus dessen Rändern Trümmerstücke in alle Richtungen flogen. Den zweiten Einschlag sahen die Seewölfe nicht, aber er mußte den Fockmast getroffen haben....
SpracheDeutsch
HerausgeberPabel eBooks
Erscheinungsdatum1. Nov. 2012
Seewölfe - Piraten der Weltmeere 2: Schwarze Fracht
Seewölfe - Piraten der Weltmeere 3: Unter falscher Flagge
Seewölfe - Piraten der Weltmeere 1: Der Freibeuter aus Cornwall

Titel in dieser Serie (40)

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 1: Der Freibeuter aus Cornwall
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 1: Der Freibeuter aus Cornwall
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 1: Der Freibeuter aus Cornwall

    Die Männer vom Preßkommando der "Marygold" merkten zu spät, auf was sie sich eingelassen hatten, als sie den Mann aus Cornwall vor der Hafenkneipe einkreisten. Und als sie es merkten, war bereits der Teufel los - denn Philip Hasard Killigrew, genannt der Seewolf, war noch wilder als der Sturm, der gerade über Plymouth hinwegfegte...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 2: Schwarze Fracht
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 2: Schwarze Fracht
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 2: Schwarze Fracht

    Im Sturm saufen sie um ein Haar ab, die Männer um den Seewolf Philip Hasard Killigrew. Danach sind sie fix und fertig, todmüde. Aber die spanische Galeone "Santa Barbara", die sie als Beuteschiff nordwärts steuern, ist ein Schiff voller Überraschungen. Auf der Galeone fährt der Tod mit - doch das wissen sie erst, als sie in der Falle sitzen. Es gibt kein Entrinnen mehr: Nach einer Nacht des Schreckens taucht vor ihnen ein Spanier aus dem Morgendunst, der direkt auf sie zuhält. Der Seewolf spuckt Gift und Galle...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 3: Unter falscher Flagge
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 3: Unter falscher Flagge
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 3: Unter falscher Flagge

    Dreißig Soldaten sind ein gefährlicher Gegner für die Mannschaft, mit der Philip Hasard Kiligrew die "Santa Barbara" auf die Azoren-Insel Flores gebracht hat. Der Seewolf kann die Insel nicht mehr verlassen - nicht ohne einen neuen Fockmast. Und die Spanier lauern an allen Ecken und Enden. Sie haben noch eine Rechnung mit dem Seewolf zu begleichen - ganz abgesehen davon, daß sie die "Santa Barbara" und die "Barcelona" zurückholen wollen. Eine volle Woche liegen sie fest. Und jeden Tag kann ein Geschwader spanischer Kriegsgaleonen auftauchen, die dem Seewolf seine Beute wieder abjagen, die ihn und seine Männer töten...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 4: Jagd durch die Biskaya
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 4: Jagd durch die Biskaya
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 4: Jagd durch die Biskaya

    Der Sturm beutelte die "Isabella von Kastilien". Doch diese Nacht hielt noch mehr Überraschungen für Philip Hasard Killigrew bereit. Capitan Romero Valdez, sein Gefangener, war trotz seiner Verwundung und trotz des Sturmes in deinem Dinghi geflohen. Und als Hasard sah, daß Valdez ein Geheimfach in der Kapitänskammer aufgebrochen und irgendetwas mitgenommen hatte, da wußte er, daß es für den spanischen Capitan etwas Wichtigeres gab als den Tod. Aber auch der Seewolf war zäh. Er wußte, daß die spanische Flotte ihn verfolgte. Trotzdem befahl er seiner Mannschaft: "Sucht den Bastard!"

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 5: Duell in der Piratenbucht
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 5: Duell in der Piratenbucht
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 5: Duell in der Piratenbucht

    Philip Hasard Killigrew betete - aber der Himmel schickte ihm keinen Sturm. Er wußte, daß ihm vier schnelle bretonische Karavellen folgten. Sie waren eine tödliche Gefahr für die "Isabella von Kastilien", die 30 Tonnen Silber für Englands Krone an Bord hatte. Und auf einer der Karavellen war La Rouche, "der Hai", der sich an Hasard rächen wollte. Doch auch der Seewolf hatte Zähne, und die zeigte er, als der Kampf auf Leben und Tod unausweichlich geworden war...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 6: Feind im Dunkel
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 6: Feind im Dunkel
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 6: Feind im Dunkel

    Die Erkenntnis war bitter: Philip Hasard Killigrew hatte viele Feinde und Neider. Besonders nierderträchtig war der Plan dieses Sir Thomas Doughty, den Seewolf aufs Kreuz zu legen. Und die beiden spanischen Agenten, die ihn mit tödlichem Haß verfolgten, warteten nur auf einen winzigen Fehler, um sich für die Kaperung der "Isabella" zu rächen. Hasard merkte es auf Schritt und Tritt: In Plymouth war in dieser Nacht der Teufel los. Er hätte mit der "Isabella" auslaufen können, und das wäre seine Rettung gewesen. Aber die Crew leistetet sich gerade ein Riesenbesäufnis...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/II: In den Tod gehetzt
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/II: In den Tod gehetzt
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/II: In den Tod gehetzt

    Die Falle in der Dungarvanbai kann zuschnappen. Philip Hasard Killigrew will fünf spanischen Schiffen, die beladen sind mit Waffen für die Iren, den Weg zurück abschneiden. Doch weil Verrat im Spiel ist, läuft nicht alles nach Plan. Der Seewolf weiß, daß in seiner Crew ein Verräter mitfährt, und das kann nur Isaac Burton sein, jener Mann, der Hasard schon öfter das Leben schwergemacht hat. Und dann steht der Seewolf plötzlich zwischen zwei Fronten: Spanier und Iren auf der einen, Burton und seine Komplicen auf der anderen Seite.

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/I: An Irlands Küsten
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/I: An Irlands Küsten
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/I: An Irlands Küsten

    Es muss Ärger geben. Das weiß Philip Hasard Killigrew spätestens in dem Moment, als er mit einem Spezialauftrag von Drake nach Irland fährt und die Typen mustert, auf die er sich verlassen soll. Ein Mann fällt Hasard besonders auf - er heißt Burton, und von dieser Sippe hat Hasard die Nase voll. Das wäre alles noch nicht so schlimm. Viel schlimmer ist die Tatsache, daß sie vor Falmouth mit zwei Pockenkranken festliegen und niemand von Bord darf. Ausgerechnet jetzt macht Burton Stunk, und Hasard muß ihm zeigen, wer der liebe Gott auf der "Isabella" ist.

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/III: Das Gefecht in der Dungarvanbai
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/III: Das Gefecht in der Dungarvanbai
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7/III: Das Gefecht in der Dungarvanbai

    Philip Hasard Killigrew schlägt sich an Land mit den Iren herum. Diesen günstigen Augenblick nützen fünf spanische Karavellen: sie versuchen durch wilden Kanonenbeschuß den Ausbruch aus der Dungarvanbai zu verhindern. Plötzlich ist dem Seewolf die Rückkehr zur "Isabella von Kastilien" verlegt. Und wenig später sieht Kapitän Romero Valdez seine große Chance, Rache für die schlimmste Niederlage seiner Laufbahn zu nehmen: Er hat die einmalige Chance, dem Seewolf das Genick zu brechen...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7: Küstenhaie
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7: Küstenhaie
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 7: Küstenhaie

    Philip Hasard Killigrew hatte das Geheimnis der spanischen Seekarten keinem Mann seiner Crew erzählt. Doch die beiden spanischen Agenten, die den Seewolf nicht mehr aus den Augen ließen, folgten ihm auf seiner Irrfahrt mit der "Isabella" und ihrer Silberladung. Und dann gelang es ihnen, Dan O'Flynn in ihre Gewalt zu bringen. Unter der Folter sollte er sein Wissen ausplaudern. O'Flynn wußte nichts, und für den Seewolf aus Arwenack ließ er sich notfalls in Stücke reißen. Als Hasard erfuhr, was da geschah, lief er Amok...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 8: Im Kugelhagel
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 8: Im Kugelhagel
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 8: Im Kugelhagel

    Nur ein Soldat hat den sinnlosen Angriff des verrückten Hauptmanns Isaac Henry Burton auf den Landeplatz der fünf spanischen Karavellen in der Dungarvanbai überlebt: Jake Tinkler. Er weiß als einziger, welches Schicksal Philip Hasard Killigrew und den drei englischen Galeonen droht - aber Tinkler ist am Ende seiner Kräfte. Er kann den Seewolf nicht mehr warnen. Und wenige Stunden später tobt über Dungarvan die Hölle. Hasard muss die schlimmste Niederlage seines Lebens einstecken...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 9: Kämpft, daß die Fetzen fliegen
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 9: Kämpft, daß die Fetzen fliegen
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 9: Kämpft, daß die Fetzen fliegen

    Philip Haserd Killigrew hat gekämpft und verloren. Jetzt leckt der Seewolf seine Wunden. An der Bord der "Isabella von Kastilien" hat der Tote, Sterbende und Verwundete. Spanier und Iren geben noch nicht auf. Sie bringen Francis Drake in ihre Gewalt. Für Hasard gibt es keinen Zweifel, daß er notfalls Himmel und Hölle in Bewegung setzen wird, um seinen Kapitän zurückzuholen. Für dieses Unternehmen braucht der Seewolf Freiwillige, und die sind dünn gesät, denn die Chancen, heil wieder zurückzukehren, sind denkbar gering...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 20: Der Überfall
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 20: Der Überfall
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 20: Der Überfall

    Endlich winkt Beutegold. Die Männer an Bord der "Golden Hind" bekommen lüsterne Augen und lecken sich die Lippen. Im Hafen von Valparaiso liegt ein großer spanischer Kauffahrer mit wertvoller Fracht. Der Überfall gelingt - doch er gelingt zu gut, und das macht Hasard, den Seewolf, mißtrauisch. Irgendwo haben sich die Spanier versteckt und lauern auf ihre Chance, Rache zu nehmen. Doch die Seewölfe geben sich keine Blöße. Da ändern die Spanier ihre Taktik und schlagen dort zu, wo es Hasard und seine Männer am wenigsten erwarten...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 10: In der Falle der Spanier
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 10: In der Falle der Spanier
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 10: In der Falle der Spanier

    Die Spanier haben den Trick durchschaut - sie wissen nun, daß sie von nur sieben Engländern aufs Kreuz gelegt wurden. Wild entschlossen, die Scharte auszuwetzen, organisiert der spanische Capitan eine Gruppe von 30 Mann und legt einen Hinterhalt. Drake und Philip Hasard Killigrew müssen sich ihrer Haut wehren. Noch einmal entkommen sie der spanischen Übermacht. Doch dann trifft Drake eine falsche Entscheidung, die "Marygold" setzt sich auf eine Sandbank - und über den Horizont schieben sich die Mastspitzen der Spanier heran...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 11: Die letzte Fahrt der "Isabella"
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 11: Die letzte Fahrt der "Isabella"
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 11: Die letzte Fahrt der "Isabella"

    Die beiden Galeonen mit Francis Drake und Philip Hasard Killigrew gleichen schwimmenden Festungen. Hinter den Schanzkleidern lauern Besatzungen und Soldaten, bewaffnet mit Musketen und Pistolen. Auch die Kanonen sind besetzt. Gespannt warten die Männer auf einen weiteren Angriff der Iren und Spanier. Um Mitternacht, bei Niedrigwasser, wird ein Teil der Sperre sichtbar sein. Der Seewolf beginnt mit dem Beschuß der Sperre. Und dann starten die Iren zu einem Unternehmen, das heller Wahnsinn ist.

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 12: Die Insel der Vögel
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 12: Die Insel der Vögel
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 12: Die Insel der Vögel

    Philip Hasard Killigrew, der Seewolf, erwacht aus tiefer Bewußlosigkeit. In der wilden irischen See treibt er auf einem Holzschott - schwer angeschlagen, frierend, hungrig, durstig. Sein Feind ist die See und die Küste. Entweder macht die See in fertig, oder die Iren schlagen ihn tot, bevor er festes Land erreicht. Doch dann landet er auf einer Insel, die unbewohnt zu sein sein. Für den Seewolf beginnt eine Robinsonade voller Gefahren.

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 13: Männer in Ketten
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 13: Männer in Ketten
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 13: Männer in Ketten

    Philip Hasard Killigrew und Ben Brighton wissen, was die Stunde geschlagen hat. Sie sollen als Mörder von Estoban Rizzio verhaftet werden. Mit knapper Not entgehen sie den Soldaten, die Isaac Henry Burton, der alte Todfeind des Seewolfs, auf sie gehetzt hat. Doch ganz Sevilla ist eine Falle. Nur ein Trick verhilft ihnen zur Flucht. Ihren Plan, die elf Engländer von der "Tortuga" zu holen, können sie nicht verwirklichen, denn dazu brauchen sie Schlechtwetter, aber - verdammt noch mal - in Spanien scheint unentwegt die Sonne.

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 14: Teufel an Bord
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 14: Teufel an Bord
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 14: Teufel an Bord

    Die 36 Sträflinge können es nicht glauben: sie sind frei! Doch schon naht neues Unheil. Der Teufel an Bord heißt Bombarde, und er erobert sich brutal die Gewalt über die "San Mateo". Philip Hasard Killigrew und seine treuen Männer müssen klein beigeben. Bevor es zu der entscheidenden Auseinandersetzung kommt, müssen die Männer der "San Mateo" ihren Machtkampf vergessen. Am Horizont tauchen zwei Galeeren auf, und ihre kriegerische Absicht ist unverkennbar. Bombarde verlangt Waffen für seine Rabauken, die nur der Seewolf im geben kann.

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 15: Blitzende Klingen
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 15: Blitzende Klingen
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 15: Blitzende Klingen

    Fünf Schiffe laufen aus dem Hafen von Plymouth aus. Angeblich dient ihre Fahrt dem Handel mit anderen Ländern. Nur wenige Männer an Bord der Schiffe wissen, daß sie zur größten Kaperfahrt in der Geschichte Englands unterwegs sind. Die lange Fahrt beginnt für Philip Hasard Killigrew und seine Männer mit einem gewaltigen Sturm im winterlichen Atlantik. Als bekannt wird, daß die Fahrt der fünf Schiffe durch die gefährliche Magellanstraße führen soll, brechen an Bord Meutereien aus. Für den Seewolf beginnt eine Reise in die Hölle...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 16: Bordgericht
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 16: Bordgericht
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 16: Bordgericht

    Die Mannschaft von Philip Hasard Killigrew starrt fasziniert auf den schwarzen Dreimastsegler, der backbord voraus mit schlackernden Segeln von Südost herantreibt. Allmählich gerät der Kasten in Sichtweite - keine Bewegung, kein Leben an Bord. Hasard läßt ein Boot aussetzen. Die Männer sind bis an die Zähne bewaffnet, alle Schiffe sind gefechtsklar. Als das Boot auf Rufweite an das Geisterschiff herangepullt ist, bekreuzigen sich die Männer. Was sie sehen, kann nicht wahr sein, muß eine Täuschung der Sinne sein. Doch dann merken Hasards Männer, daß sie nicht träumen, denn hinter ihnen schreit eine schrille Stimme: "Schießt sie ab!"

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 17: Kap der Dämonen
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 17: Kap der Dämonen
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 17: Kap der Dämonen

    Der "Pelican" steht eine höllische Reise bevor: Die Fahrt führt Philip Hasard Killigrew und seine Mannschaft durch die weitgehend unbekannte Magellanstraße mit ihren heftigen Gezeitenströmungen, vorbei an scharfen Klippen, mit dem Ziel, das sagenumwobene Terra Australis zu entdecken. Jenen Kontinent, den zuvor noch kein Menschenauge je erblickte ...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 18: Die Insel der Wilden
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 18: Die Insel der Wilden
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 18: Die Insel der Wilden

    Dan O'Flynn sichtet eine Insel. Doch bevor die Männer der "Golden Hind" an Land gehen können, schießen mehrere Einbäume mit hellbraunen, schwarzhaarigen Männern heran. Die Begegnung verläuft nicht sonderlich zufriedenstellend - doch zum tödlichen Mißverständnis kommt es erst tags darauf. Hasard und seine Männer geraten in den Pfeilhagel der wütenden Insulaner. Niemand kann sich ihre feindliche Haltung erklären. Doch es kommt noch schlimmer, und der Seewolf muß harte Opfer bringen...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 19: Kanonendonner in der Todesbucht
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 19: Kanonendonner in der Todesbucht
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 19: Kanonendonner in der Todesbucht

    Für Philip Hasard Killigrew und seine Männer ist es ein Rätsel, warum mitten in der Nacht Schüsse fallen und im Dorf der Araukaner die Hölle los ist. Doch dann wissen sie es: Die Spanier schießen das Dorf Sturmreif. Der Seewolf kann nicht viel tun, denn er steht mit elf Männern gegen 150 Angreifer. Und im Dorf kämpfen die Araukaner ums nackte Überleben. Hasard entwickelt eine List, und der Plan muß gelingen. Denn wenn Matt Davies und Pete Ballie noch am Leben sind, will der Seewolf sie retten - und so steht er plötzlich zwischen zwei Fronten...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 21: Das Pulverschiff
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 21: Das Pulverschiff
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 21: Das Pulverschiff

    Im Morgengrauen entdecken Hasard und seine Männer in einer Bucht eine schlanke Zweimastgaleone. Auf dem Schiff rührt sich nichts. Das ist ungewöhnlich. Hasards Männer entern zur Galerie hoch. Alles leer. Schließlich finden sie einen Mann, den die Spanier hier abgemagert, zerlumpt und halbverhungert zurückgelassen haben. Der Seewolf hört eine Geschichte von diesem Mann, die phantastisch wie ein Märchen und dann wieder so grausam wie ein Alptraum ist. Und plötzlich sieht Hasard, welche Gefahr ihm von diesem Schiff drohen wird. Er hat kaum noch Zeit, einen Plan zu entwickeln, um die Spanier mit ihren eigenen Waffen zu schlagen...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 22: Karibik-Piraten
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 22: Karibik-Piraten
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 22: Karibik-Piraten

    Im frühen Morgengrauen blitzen von Puerto de Caldero Schüsse, und über die See rollt Kanonendonner heran. Hasard erkennt, daß zwei Schiffe sich ein hitziges Gefecht liefern. Weil Hasard zuerst an die "Golden Hind" denkt, mischt er sich ein. Er hilft wider Willen einem Piraten zu fetter Beute, doch nun läßt sich der Irrtum nicht mehr korrigieren. Der Seewolf soll noch oft Gelegenheit haben, seine freundliche Hilfe zu bereuen, denn "Einohr" Mac Dundee, der Schotte, ist zu jeder Gemeinheit fähig...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 23: Die Toteninsel
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 23: Die Toteninsel
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 23: Die Toteninsel

    An einem Oktobertag nimmt ein Drama seinen Anfang, das zunächst sehr vielversprechend aussah: Vier spanische Seeleute erfahren, daß ausgerechnet auf ihrem Schiff ein Schatz von ungeheurem Wert transportiert werden soll - der Privatschatz des Vizekönigs von Lima. Die Männer entwickeln einen verwegenen Plan, doch in ihrer Gier nach Reichtum machen sie einen tödlichen Fehler...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 24: Der Mann aus Eisen
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 24: Der Mann aus Eisen
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 24: Der Mann aus Eisen

    John Doughty muß lange auf seine Rache warten - aber eines Nachts läuft ihm der verhaßte Profos Carberry über den Weg. Er fällt unbemerkt über Bord - und in der Weite des Meeres bedeutet das für Carberry den sicheren Tod. Doch der Profos ist härter, als Doughty denkt. Wenige Tage später wünscht sich Carberry, lieber in den Wellen den Tod gefunden zu haben, als noch einmal von den Chimus "gerettet" zu werden...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 25: Der Feuerspucker
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 25: Der Feuerspucker
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 25: Der Feuerspucker

    Die "Isabella III." mit dem Seewolf und seiner Mannschaft jagt eines der größten spanischen Schatzschiffe, die "Cacafuego", die ungeheure Gold- und Silberschätze transportiert. Der "Feuerkacker" hat eine hervorragende Mannschaft - und er ist vorzüglich bewaffnet. Doch über den Tag des Sieges kann Hasard, der Seewolf, nicht froh werden, denn auf der "Golden Hind", die sich der Schätze bemächtigt, segelt der Mörder Doughty mit, den der Seewolf vor seiner Klinge haben will. Die bisher gefährlichste Auseinandersetzung, der Hasard sich stellen mußte, bahnt sich an...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 26: Das Geisterschiff
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 26: Das Geisterschiff
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 26: Das Geisterschiff

    Panama. Die reichste Stadt der neuen Welt. Die Perle an der Küste Dariens, die die unermeßlichen Schätze der unterjochten Völker der Mayas, Azteken und Inkas aufnimmt. Für den Seewolf und seine Männer ist die Existenz des "Goldenen Bechers", wie Panama genannt wird, eine Herausforderung, der sie nicht widerstehen können. Wie ein Wolf im Schafspelz schleichen sie sich auf die Reede der Hafenstadt im Großen Ozean. Und dann holen sie sich Nacht für Nacht ihre Beute: Schiffe, die mit Schätzen für den spanischen König beladen sind...

  • Seewölfe - Piraten der Weltmeere 27: Die Hölle von Panama
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 27: Die Hölle von Panama
    Seewölfe - Piraten der Weltmeere 27: Die Hölle von Panama

    Diese Nacht werden einige spanische Kapitäne nicht mehr vergessen. Ihre Schiffe liegen auf der Reede vor Anker. Doch plötzlich beginnt ein Schiff nach dem anderen abzutreiben, gleichzeitig schießt das Wasser in die Unterdecksräume. Um Mitternacht sind sechs von neun Schiffen auf die letzte Reise gegangen. Auf der Reede treiben Wrackstücke, Schiffbrüchige, Boote. Und auch die Mörder sind zur Stelle: Haie. Der Polizeipräfekt von Panama durchschaut das waghalsige Spiel des Seewolfs - und von da an hat Hasard mit seinen Männern keine ruhige Minute mehr...

Ähnlich wie Seewölfe - Piraten der Weltmeere

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Seewölfe - Piraten der Weltmeere

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen