Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Bionik II: Von Flugfrüchten abgeschaut
Bionik: Leichtbau
Bionik: Die Natur als Ideenschmiede
eBook-Reihen5 Titel

Frag die Natur

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Der Traum des Menschen, sich den Vögeln gleich in die Lüfte zu erheben und zu fliegen, hat sich mit der Erfindung des Flugzeuges verwirklicht. Dabei haben sich die Erfinder stets am Flug der Vögel, Insekten und anderen flugfähigen Lebewesen orientiert. Sie entdeckten dabei wichtige Prinzipien dieser biologischen Vorbilder und setzten die gewonnenen Erkenntnisse in Flugobjekte um. Dieser Band führt anschaulich in das Thema Fliegen ein, stellt die Geschichte dar und zeigt notwendige physikalische und technische Grundlagen auf. Dabei dienen Methoden technischen Problemlösens, selbst angefertigte Modelle und einfache Experimente dazu eigenes Forschen, Entdecken und Erfinden zu ermöglichen.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum14. Okt. 2013
Bionik II: Von Flugfrüchten abgeschaut
Bionik: Leichtbau
Bionik: Die Natur als Ideenschmiede

Titel in dieser Serie (5)

  • Bionik: Die Natur als Ideenschmiede
    Bionik: Die Natur als Ideenschmiede
    Bionik: Die Natur als Ideenschmiede

    Dieser erste Band der Reihe gibt einen Überblick über die spannende und zukunftsorientierte Wissenschaft Bionik und ihre Anwendung. Er zeigt, wie die lebende Natur als Lösungsquelle für technische Probleme zielgerichtet und systematisch genutzt wird. Der Leser kann sich die Inhalte durch eigenes Forschen, Entdecken und Experimentieren hand­lungsorientiert erschließen. Dabei stehen Methoden des Forschens und Erfindens zur Verfügung, die, selbst ausprobiert, die Kreativität steigern können. So ist es möglich, sich in kreativer Weise Natur und Technik in ihrer gegenseitigen Durchdringung und Vernetzung zu erschließen.

  • Bionik II: Von Flugfrüchten abgeschaut
    Bionik II: Von Flugfrüchten abgeschaut
    Bionik II: Von Flugfrüchten abgeschaut

    Mit Flugsamen und -früchten können allerlei aufschlussreiche Experimente durchgeführt werden, um die Prinzipien des Gleit-, Schrauben- und Schirmfluges zu verstehen. Mit dem zweiten Band „Flugfrüchte“ wird die neue Buchreihe BIONIK unter dem Motto „Frag’ die Natur“ fortgesetzt. Er zeigt u. a., wie durch die systematische und zielgerichtete Nutzung von Entdeckungs- und Erfindungsmethoden die Kreativität bei der Entwicklung von Flugobjekten nach Naturvorbildern entfaltet und sogar gesteigert werden kann. Begeben wir uns auf die Suche nach dem immer wieder aufs Neue faszinierenden und spannenden Abenteuer des Fliegens und lernen bewusst vom „Einfallsreichtum“ und „Knowhow“ der lebenden Natur.

  • Bionik: Leichtbau
    Bionik: Leichtbau
    Bionik: Leichtbau

    Der dritte Band der Reihe stellt die Leichtbauprinzipien der Natur vor und gibt darüber Auskunft, wie bei biologischen Konstruktionen mit einem Minimum an Biomaterial ein Maximum an Stabilität erreicht werden kann. Vorgestellt werden dabei unter anderem natürliche Leichtbauprofile, Prinzipien der Verbundstabilisierung sowie interessante Faltprinzipien und ihre technischen Anwendungen. Methoden des Forschens, Entdeckens und Erfindens fördern am Leseinhalt die eigene Kreativität und regen zum Konstruieren, Basteln und Bauen einfacher Modelle an. Mit Hilfe spannender Experimente zum Leichtbau können die angefertigten Modelle getestet und selbstständig Erkenntnisse gewonnen werden.

  • Bionik: Riesenseerose und Kristallpalast
    Bionik: Riesenseerose und Kristallpalast
    Bionik: Riesenseerose und Kristallpalast

    Der vierte Band der Reihe stellt die spannenden Abenteuer der Entdeckung einer Pflanze der Superlative in den Mittelpunkt dieses Buches. Es handelt sich um die Riesenseerose vom Amazonas, deren riesige Blätter einen Durchmesser von bis zu drei Metern erreichen. Berichtet wird von den Entdeckern dieser Pflanze und ihren interessanten Forschungen. Der Leser erfährt viel Wissenswertes über dieses botanische Wunder und vom Forscherdrang, der Wissbegier und unermüdlichen Abenteuerlust ihrer Entdecker. Berichtet wird vom Stabilisierungsprinzip der Riesenblätter und dessen Umsetzung in der Architektur des Londoner Kristallpalastes anlässlich der 1. Weltausstellung von 1851. Selbst angefertigte Modelle und spannende Experimente zur Tragfähigkeit, Stabilität und zum hydrostatischen Auftrieb zeigen wie technisch-funktionales und technisch-konstruktives Denken ausgeprägt werden kann.

  • Bionik: Vom Fliegen
    Bionik: Vom Fliegen
    Bionik: Vom Fliegen

    Der Traum des Menschen, sich den Vögeln gleich in die Lüfte zu erheben und zu fliegen, hat sich mit der Erfindung des Flugzeuges verwirklicht. Dabei haben sich die Erfinder stets am Flug der Vögel, Insekten und anderen flugfähigen Lebewesen orientiert. Sie entdeckten dabei wichtige Prinzipien dieser biologischen Vorbilder und setzten die gewonnenen Erkenntnisse in Flugobjekte um. Dieser Band führt anschaulich in das Thema Fliegen ein, stellt die Geschichte dar und zeigt notwendige physikalische und technische Grundlagen auf. Dabei dienen Methoden technischen Problemlösens, selbst angefertigte Modelle und einfache Experimente dazu eigenes Forschen, Entdecken und Erfinden zu ermöglichen.

Ähnlich wie Frag die Natur

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Frag die Natur

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen