Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die Sprache der Seele verstehen: Die Weisheit der Wüstenväter
Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation: Ein Gespräch mit Gabriele Seils
Regeln zum Leben: Die Zehn Gebote - Provokation und Orientierung für heute
eBook-Reihen30 Titel

HERDER spektrum

Bewertung: 3 von 5 Sternen

3/5

()

Über diese Serie

Wir alle erleben Trennungen als Ereignisse, die mit viel Leid, Schmerz, Wut und Trauer verbunden sind. Gerade wenn eine Partnerschaft zerbricht, leiden wir besonders: Unser Grundbedürfnis nach sicherer Bindung wird verletzt, und wir werden geplagt von Schuld- und Schamgefühlen. Auf einmal stehen wir vor dem Scherbenhaufen unserer bisherigen Familien- und Lebensplanung. Und doch sind Trennungen manchmal unausweichlich. Wenn es so ist, lautet die entscheidende Frage: Wie gehen wir mit der Trennung um? Wichtig ist, dass wir uns im Blick auf die zurückliegende gemeinsame Zeit weder in Schuldzuweisungen noch in Selbstbezichtigungen verstricken. DiesesVerhaftetbleiben in der vergangenen Beziehung verstellt den Blick für die gegenwärtige Realität mit den vielfältigen Möglichkeiten einer Neuorientierung. Denn darauf kommt es jetzt an: Was lernen wir aus dem Zurückliegenden, was war unser Anteil am Scheitern der Beziehung, und was können wir aus diesen Erfahrungen mitnehmen? Wenn wir uns diesen Fragen stellen, kann jeder Abbruch zu einem neuen Aufbruch werden.
SpracheDeutsch
HerausgeberVerlag Herder
Erscheinungsdatum14. Okt. 2008
Die Sprache der Seele verstehen: Die Weisheit der Wüstenväter
Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation: Ein Gespräch mit Gabriele Seils
Regeln zum Leben: Die Zehn Gebote - Provokation und Orientierung für heute

Titel in dieser Serie (40)

  • Regeln zum Leben: Die Zehn Gebote - Provokation und Orientierung für heute
    Regeln zum Leben: Die Zehn Gebote - Provokation und Orientierung für heute
    Regeln zum Leben: Die Zehn Gebote - Provokation und Orientierung für heute

    Die Zehn Gebote haben nicht nur die jüdische und die christliche Geschichte geprägt, sondern auch die Aufklärung und die Verfassungen der modernen Demokratien. In den vergangenen Jahren hat das älteste Regelwerk der Welt eine erstaunliche Renaissance erfahren. Nicht mehr als lebensferne Einengung, sondern als Leitfaden für ein gelingendes Leben und ein friedliches Zusammenleben - geradezu als zehn Erlaubnisse, das Glück zu finden.

  • Die Sprache der Seele verstehen: Die Weisheit der Wüstenväter
    Die Sprache der Seele verstehen: Die Weisheit der Wüstenväter
    Die Sprache der Seele verstehen: Die Weisheit der Wüstenväter

    Was ist heilsam für die Seele? Die eigene innere Wahrheit finden und so dem Grund der eigenen Existenz näher kommen: Das war der Weg der Wüstenväter. Dieses Wissen um die Kunst eines Lebens in Gelassenheit ist auch gegenwärtig noch aktuell. Anregungen zu einer Kunst des Lebens, erprobt vor fast zweitausend Jahren. Uraltes Wissen, fruchtbar gemacht für die Gegenwart durch einen erfahrenen Psychotherapeuten.

  • Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation: Ein Gespräch mit Gabriele Seils
    Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation: Ein Gespräch mit Gabriele Seils
    Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation: Ein Gespräch mit Gabriele Seils

    Bei Auseinandersetzungen und Gewalt geht es immer auch um den Wunsch nach Wertschätzung und Respekt. "Im Herzen des Feindes" liegt der Kern des Problems - und die Lösung. Empathie ist der Weg. Im persönlichen Gespräch mit Gabriele Seils zeigt der international bekannte Psychologe, wie man Hass überwinden kann: Gewaltfreie Kommunikation ist möglich. Eine faszinierende Alternative.

  • Aus Erziehung wird Beziehung: Authentische Eltern – kompetente Kinder
    Aus Erziehung wird Beziehung: Authentische Eltern – kompetente Kinder
    Aus Erziehung wird Beziehung: Authentische Eltern – kompetente Kinder

    Mit Kindern in einen aufrichtigen Dialog treten – das ist der Schlüssel zu einem harmonischen Familienleben. Der bekannte dänische Familientherapeut Jesper Juul zeigt, wie aus Erziehung eine warme und tiefe Beziehung zwischen Kindern und Eltern wird. Sein Appell an uns Erwachsene ist, das Kind als eine gleichwertige und eigenständige Person anzuerkennen, ohne die Führung abzugeben. Wie das gelingt erklärt er anhand der typischen Konflikte um Aufstehen, Essen, Schule, Kleidung oder Zubettgehen. Ein alltagsnaher Wegweiser, der das Familienleben verändern kann, aufbauend auf den jahrzehntelangen Erfahrungen des Autors in der Begleitung von Familien.     

  • Das Brave-Tochter-Syndrom: ... und wie Frau sich davon befreit
    Das Brave-Tochter-Syndrom: ... und wie Frau sich davon befreit
    Das Brave-Tochter-Syndrom: ... und wie Frau sich davon befreit

    Brave Töchter gibt es in allen Altersstufen. Sie sind stark, engagiert und kümmern sich liebevoll um andere. Irgendwann im Leben kommen viele an einen Punkt, an dem sie sich überlastet, eingeengt und unzufrieden fühlen. Dieses Buch klärt auf, wodurch Brave Töchter geprägt wurden: Sie haben in ihrer Herkunftsfamilie zu früh Verantwortung getragen und nicht ganz Kind sein dürfen. Anhand vieler Beispiele eröffnen die Autoren verblüffende Aha-Effekte und bieten betroffenen Frauen Ansatzpunkte, wie sie neue Wege beschreiten können. Ein erlösendes Buch, das Lust und Mut macht, mehr eigenes Leben zu wagen!

  • Das Leben selbst ist eine Kunst: Einführung in Leben und Werk von Erich Fromm
    Das Leben selbst ist eine Kunst: Einführung in Leben und Werk von Erich Fromm
    Das Leben selbst ist eine Kunst: Einführung in Leben und Werk von Erich Fromm

    Wie sollen wir leben in Zeiten, in denen so viel Wert auf Äußerlichkeiten gelegt wird? Wie können wir uns orientieren in der Vielfalt der Warenangebote und Lebensoptionen? Der Psychotherapeut Erich Fromm hat als einer der ersten gezeigt: Es ist wichtig, die eigenen Kräfte zu entdecken. Im Mittelpunkt steht dabei nicht, was ein Mensch denkt und sagt, sondern was er fühlt, will und was ihn antreibt. Rainer Funk verschafft mit diesem klugen, lebensnahen Buch einen Einblick in Leben und Werk eines der einflussreichsten Denkers des 20. Jahrhunderts, dessen Bücher "Die Kunst des Liebens" und "Haben oder Sein" weltbekannt sind.

  • Die Tretmühlen des Glücks: Wir haben immer mehr und werden nicht glücklicher. Was können wir tun?
    Die Tretmühlen des Glücks: Wir haben immer mehr und werden nicht glücklicher. Was können wir tun?
    Die Tretmühlen des Glücks: Wir haben immer mehr und werden nicht glücklicher. Was können wir tun?

    Macht ein Sportwagen oder eine Luxusyacht glücklich? Forschungsergebnisse sagen: Nein! Mathias Binswanger macht deutlich, dass wir in einer Gesellschaft leben, die Glück geradezu verhindert. Wie entgehen wir den Tretmühlen der Glücksverheißung: mehr Einkommen, Status, immer neue Chancen, immer noch mehr Zeitersparnis ...? Aus der Sicht eines Ökonomen: ein Buch über die wirklichen Voraussetzungen des Glücks.

  • Grenzen setzen, Grenzen achten: Wege zu einem glücklichen Miteinander
    Grenzen setzen, Grenzen achten: Wege zu einem glücklichen Miteinander
    Grenzen setzen, Grenzen achten: Wege zu einem glücklichen Miteinander

    Neinsagen ist nicht leicht. Oft haben wir Angst vor den Konsequenzen oder ein schlechtes Gewissen. Doch wer nicht Nein sagen kann, wer immer allen Erwartungen nachkommen will, der wird seine Grenzen bald schmerzhaft spüren und vielleicht sogar krank werden. Nur wer seine eigene Mitte hat, kann über seine Grenzen hinauswachsen. Und wer seine Grenze kennt, kann auf den anderen zugehen und ihm wirklich begegnen. Egal ob in der Partnerschaft, im Beruf oder in der Erziehung, es braucht einen guten Ausgleich von Sich-Abgrenzen und Sich-Hingeben damit Begegnung gelingt. Ein klares und inspirierendes Buch, voller spiritueller und psychologischer Impulse. Damit Leben – und Zusammenleben – gelingt.

  • Muhammad Yunus - Banker der Armen: Der Friedensnobelpreisträger. Sein Leben. Seine Vision. Seine Wirkung
    Muhammad Yunus - Banker der Armen: Der Friedensnobelpreisträger. Sein Leben. Seine Vision. Seine Wirkung
    Muhammad Yunus - Banker der Armen: Der Friedensnobelpreisträger. Sein Leben. Seine Vision. Seine Wirkung

    Nachdem er jahrelang vergeblich versucht hatte, Kreditinstitute davon zu überzeugen, Kleindarlehen an Bedürftige ohne Rückzahlungsgarantien zu vergeben, gründete er in Bangladesh die Grameenbank. Inzwischen haben mehr als 100 Millionen Menschen, v.a. Frauen, so genannte Mikrokredite nach Yunus Modell erhalten und damit einen sehr realen Ausweg aus dem Teufelskreis der Armut gefunden. Ein Buch über die Macht der Würde, über die revolutionäre Kraft der Phantasie, über Hoffnung und Zivilcourage.

  • Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast: Geschichten voll Weisheit und Wärme
    Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast: Geschichten voll Weisheit und Wärme
    Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast: Geschichten voll Weisheit und Wärme

    Geschichten sind für die Seele des Menschen, was Medizin für seinen Körper ist – diese Weisheit wird in Nossrat Peseschkians Buch lebendig: Weil aufschlussreiche Beispiele manchmal schneller zu einem Aha-Erlebnis führen als langwieriges Bereden und Analysieren. Und weil ein Perspektivwechsel auch die festgefahrenste Situationen auflösen kann. Der Autor erzählt Geschichten, die wirken, weil sie durch Lachen befreien und den Geist lüften. Außerdem er zeigt, warum die Positive Psychotherapie wirkt, indem er kurz und leicht verständlich in deren Prinzipien einführt.

  • Von den Altarstufen zur Showbühne: Geschichten und Bekenntnisse prominenter Messdiener
    Von den Altarstufen zur Showbühne: Geschichten und Bekenntnisse prominenter Messdiener
    Von den Altarstufen zur Showbühne: Geschichten und Bekenntnisse prominenter Messdiener

    Ob Günter Jauch, Thomas Gottschalk oder Hape Kerkeling. Von Stefan Raab bis Anne Will: Sie waren Ministranten. Dieses Buch zeigt: Die Großen der Medien-Unterhaltung, die beliebten und charismatischen TV-Entertainer haben eine ganz besondere Kindheit. Was ist geblieben von dieser Kindheit? Von den Werten, die damals galten? Was ist ihnen heute heilig? Markus Schächter, selber ehemaliger Ministrant und ZDF-Intendant, bringt die Stars der Branche zum Erzählen. Ein spannendes, persönliches, farbiges Buch voll hintergründiger Einsichten und unerwarteter Geschichten.

  • Werde, wer du wirklich bist
    Werde, wer du wirklich bist
    Werde, wer du wirklich bist

    Wir sind nicht einfach das "Ego", in dem sich Normen und Rollenerwartungen an uns verdichten. Wie ein Diamant im Gestein eingeschlossen lebt in der Tiefe unseres Herzens unser Wahres Selbst. Spiritualität ist der Weg, auf dem wir in den Erfahrungen unseres Lebens unser Wahres Selbst zum Vorschein bringen. Das christliche Bild dieser Selbst-Findung heißt "Auferstehung". Richard Rohr, prophetische Stimme für spirituell suchende Menschen, zeigt eindrucksvoll: Es lohnt sich, das Wahre Selbst zu entdecken und es zu leben. "Nenne es Seele, das Unbewusste, Tiefenbewusstsein oder die Einwohnung des Heiligen Geistes. Oder nenne es Nichts. Es bedarf nicht des richtigen Namens und auch nicht der richtigen Religion, um sich zu zeigen. Es braucht nicht einmal unser Verstehen, keine Wörter zum Geleit. Es ist einfach da. Und zeigt sich am ehesten, wenn wir still sind oder verliebt. Oder beides. Ich nenne es: das Wahre Selbst. Wenn du diesem Wahren Selbst begegnest – und ein einziges Mal ist genug –, dann weicht das Falsche Selbst von ganz allein. Aber dazu braucht es fast dein ganzes Leben – so wie bei Jesus." RICHARD ROHR

  • Gönn dir Zeit. Es ist dein Leben
    Gönn dir Zeit. Es ist dein Leben
    Gönn dir Zeit. Es ist dein Leben

    Kann man Wein schnell trinken oder rasch mal meditieren? Kann man eine Landschaft genießen, wenn man mit Tempo 200 durchrast? Ist unser Leben ein einziges Fast Food? Manche Dinge kann man einfach nicht beschleunigen. Gleichzeitig wird das Tempo der Welt immer rasanter. Kann man das Leben bremsen? Kann man. Dafür sollte man jeden Tag nach einer einfachen Maxime leben: Zeit ist kostbar. Wie das geht und wie viel Spaß es macht, wie sehr das Leben an Qualität und Tiefe gewinnt, das zeigt Notker Wolf. Wer ihn trifft, ist überrascht: von seiner Präsenz, von seiner Leidenschaft, den Moment zu leben. Was gibt ihm die Kraft? In diesem persönlichen Buch erfährt man viel über das Geschenk der Zeit und was wir damit anfangen können. Ein Buch der Lebenskunst, der Lebensfreude und der Spiritualität. "In der Entspannung entsteht neue Spannung und neue Kraft." "Wer in der Gegenwart lebt und die Zeit aushält, der muss nicht mehr hetzen. Der ist einfach schon da." "Sich Zeit lassen, heißt warten können, um eine Entwicklung möglich zu machen."

  • Ein Jahr in der Provence
    Ein Jahr in der Provence
    Ein Jahr in der Provence

    "'Attention mademoiselle!' Fast wäre ich direkt in den großen, kräftigen Mann hineingelaufen, der plötzlich vor mir steht, eine Hand in die Hüften gestemmt, mit der anderen ein riesiges Blech balancierend. Croissants! Direkt aus dem Ofen. Mmmmh." In vollen Zügen genießt Rita Henß das Abenteuer Provence.

  • Welt ohne Christentum - was wäre anders?
    Welt ohne Christentum - was wäre anders?
    Welt ohne Christentum - was wäre anders?

    Was wäre unsere Welt ohne das Christentum? Eine Frage, die man sich angesichtes der vielen Krisen in der Welt und der fortwährenden Abkehr von unseren Wurzeln immer wieder vor Augen führen sollte. Der Politikwissenschaftler, Publizist und Politiker Hans Maier liefert mit diesem Buch eine ebenso spannende wie fundierte Analyse zur Unterscheidung der Kulturen. Ein Klassiker!

  • Angela Merkel - Die Protestantin: Ihr Aufstieg, ihre Krisen - und jetzt?
    Angela Merkel - Die Protestantin: Ihr Aufstieg, ihre Krisen - und jetzt?
    Angela Merkel - Die Protestantin: Ihr Aufstieg, ihre Krisen - und jetzt?

    Angela Merkel ist nicht nur Bundeskanzlerin und eine der mächtigsten Frauen der Welt, sie ist auch eine gläubige Protestantin. Volker Resing, Journalist und Korrespondent in Berlin, nähert sich der Regierungschefin in diesem Porträt von einer ungewohnten Seite: der religiösen. Eigentlich ist der Glaube für die Pfarrerstochter eher Privatsache, doch in diesem Buch erfährt man, wie sehr das Christentum sie prägt. Sie sucht den Kontakt zu den Kirchen, scheut dabei keinen Konflikt. Wie steht Angela Merkel zum "C" ihrer Partei? Worum müssen sich die Kirchen in der Gesellschaft kümmern? Wo sieht sie das Christliche in der Politik? Dieses Porträt der gibt authentische und überraschende Antworten. Vollständig überarbeitet und erweitert zeigt es auf, wie sehr Angela Merkel in der Flüchtlingskrise nicht nur verändert hat, sondern sich auch treu geblieben ist.

  • Von Beruf: Politiker: Bestandsaufnahme eines ungeliebten Stands
    Von Beruf: Politiker: Bestandsaufnahme eines ungeliebten Stands
    Von Beruf: Politiker: Bestandsaufnahme eines ungeliebten Stands

    Die Kritik am politischen Personal ist groß: Zu angepasst, zu abgehoben, zu wenig Profil, keine echten Prinzipien etc. Robert Lorenz und Matthias Micus schauen sich das gegenwärtige und das vergangene Personal auf den Bonner bzw. Berliner Bühnen genau an und ziehen erhellende Vergleiche.

  • Die Kunst des Lebens: Zwischen Haben und Sein
    Die Kunst des Lebens: Zwischen Haben und Sein
    Die Kunst des Lebens: Zwischen Haben und Sein

    "Viele spüren, dass ein Leben, das dem Erfolg, der Konkurrenz, der Ausbeutung dient, in Wirklichkeit ein Leben ist, das die Menschen unglücklich macht." (Erich Fromm) Die Weisheit eines glücklichen Lebens besteht darin, aufmerksam zu werden für das, was wirklich zählt. Erich Fromm lehrt uns das Leben neu zu lernen: Achtsamkeit zu entwicklen, aufmerksam für das Wesentliche zu werden, Wurzeln zu schlagen und doch frei zu sein. Eine lebenspraktisches Buch eines großen Psychoanalytikers über die Kunst, tiefer zu leben . Herausgegeben von Rainer Funk. Die Alternative "Haben oder Sein" dient als Schlüssel zum Verständnis dessen, woran man bewusst, halbbewusst oder unbewusst das Herz hängt und was man mit Leidenschaft im Leben verfolgt. Mit ihr lässt sich nicht nur begrifflich fassen und diagnostizieren, was in Wirklichkeit in jedem vor sich geht, sie ist zugleich eine konkretisierbare Leitidee zur Veränderung des Lebens. Diese Alternative als Grundausrichtung des leidenschaftlichen Strebens - des Charakters - hatte Erich Fromm über viele Jahre beschäftigt.

  • Muslim Girls: Wer sie sind, wie sie leben
    Muslim Girls: Wer sie sind, wie sie leben
    Muslim Girls: Wer sie sind, wie sie leben

    Frau wacht nicht morgens auf und fühlt sich als Afghanin, nur weil die Eltern dort geboren sind. Setzen Sie eine Ukrainerin, eine Marokkanerin, eine Deutsche hinter eine Wand, fragen Sie sie, was sie vom Leben erwarten. Sie werden sie nicht unterscheiden können. In diesem Buch zum Thema Muslima in Deutschland, erzählt Sineb El Masrar welchen Vorurteilen Frauen aufgrund ihres muslimischen Glaubens und ihrem Migrationshintergrund noch immer ausgesetzt sind. Wie diese Frauen hierzulande aufgewachsen sind und heute ihr Leben erleben, wie sie um Unabhängigkeit kämpfen und wo sie ihren Platz in der Gesellschaft sehen. Ihre Botschaft an die Leser: "Augen auf, wir sind längst angekommen mit all unseren kleinen Absonderlichkeiten und Marotten!"

  • AD(H)S - So stärken Sie Ihr Kind: Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können
    AD(H)S - So stärken Sie Ihr Kind: Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können
    AD(H)S - So stärken Sie Ihr Kind: Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

    "Zappelphilippe" gab es zu allen Zeiten. Von AD(H)S wird zwar erst seit einigen Jahren gesprochen, aber inzwischen ist bekannt, dass – mit oder ohne Hyperaktivität – über fünf Prozent der Kinder und Jugendlichen daran leiden. Was können die Eltern tun, wenn Kinder vergesslich und verträumt sind, ständig stören und nach Aufmerksamkeit suchen, Spiele nie zu Ende spielen, sich im Straßenverkehr unachtsam verhalten, unkontrollierbare Wutausbrüche haben – oder wenn sogar Ängste und Depressionen auftreten? Die Autorin zeigt wirksame Verhaltensstrategien auf, mit denen die Eltern die auftauchenden Probleme in den Griff bekommen. Zudem bietet der Ratgeber gezielte Entspannungs-, Beruhigungs- und Konzentrationsübungen, die zusammen mit den Kindern durchgeführt werden können.

  • Maria Callas: Musik ist, was ich am meisten liebe
    Maria Callas: Musik ist, was ich am meisten liebe
    Maria Callas: Musik ist, was ich am meisten liebe

    Keine Sängerin der Musikgeschichte hat die Menschen so bewegt wie Maria Callas. Ihr Gesang zog das Publikum in den Bann und übte eine fast magische Wirkung aus. Doch wer war Maria Callas jenseits der Bühne? Gunna Wendt gelingt es, hinter der großen Bühnengöttin das Mädchen Maria zu entdecken und ihre Entwicklung vom unglücklichen Emigrantenkind bis zur umjubelten Operndiva darzustellen.

  • Deutlich reden, wirksam handeln: Wie Kinder das Leben entdecken
    Deutlich reden, wirksam handeln: Wie Kinder das Leben entdecken
    Deutlich reden, wirksam handeln: Wie Kinder das Leben entdecken

    Kinder kommen mit einer angeborenen Lebensfreude und Neugierde auf die Welt. Sie haben Freude am Lernen und sind bereit, die Welt zu entdecken. Kinder wollen sich ernst genommen und geachtet fühlen. Dafür brauchen sie eindeutige Aussagen, Regeln und Grenzen. Eine klare, wertschätzende Sprache und achtsames Handeln ermutigt Kinder und stärkt sie in ihrer Entwicklung. Die Autorin Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf zeigt, worauf es ankommt – in vielen anschaulichen Beispielen und praktischen Tipps für den Alltag.

  • Energieräuber in Familie, Beziehung und Job erkennen und abwehren
    Energieräuber in Familie, Beziehung und Job erkennen und abwehren
    Energieräuber in Familie, Beziehung und Job erkennen und abwehren

    Viele Menschen kennen das: Im Leben gibt es Freunde, Kollegen oder Familienmitglieder, bei denen man oft das Gefühl hat, sie rauben einem Energie. Nach Verabredungen fühlt man sich erschöpft und frustriert. Oder hat das Gefühl, nicht wertgeschätzt zu werden. Hier sind "Energieräuber" am Werk: Menschen, die ihre Probleme bei uns abladen und uns Freude nehmen. Ingalill Roos zeigt in ihrem Buch, wie wir diese kraftraubenden Beziehungen erkennen und zu einem ausgeglichenen Geben und Nehmen zurückfinden können.

  • Dhammapada - Die Weisheitslehren des Buddha
    Dhammapada - Die Weisheitslehren des Buddha
    Dhammapada - Die Weisheitslehren des Buddha

    Ein Grundlagentext der religiösen Weltliteratur aus dem Urtext neu übertragen. Diese authentische und originalgetreu übersetzte Sammlung von Worten des Gautama Buddha (563–483 v. Chr.) ist wohl die meistgelesene Schrift des Buddhismus – nicht zuletzt dank der aufschlussreichen Sinnbilder und der kristallklaren Sprache. Die vorliegende Neuübersetzung erläutert die Grundbegriffe des Buddhismus und stellt die Weisheit und die Lebenseinsichten des Buddha vor. "Mögen wir alle unser tägliches Leben in Einklang mit der Weisheit leben, wie sie uns in den wunderschönen Versen des Dhammapada übermittel wird." (Thich Nhat Hanh)

  • Ein Jahr in Prag: Auswandern auf Zeit
    Ein Jahr in Prag: Auswandern auf Zeit
    Ein Jahr in Prag: Auswandern auf Zeit

    Es sind die anderen, die unbekannten Seiten Prags, denen Corinna Anton verfällt. Ob sie im Land der Atheisten bei Nonnen zu Gast ist, die Kirchenkatze streichelt oder schlicht an Handwerkern scheitert, ob sie die Plattenbautäler durchstreift, einen kubistischen Kiosk bewundert oder die Kunst des Biertrinkens übt – irgendwann ist klar: Ein Jahr in Prag, zwischen Mišmaš und Štamgasti, ist unvergleichlich. Auswandern auf Zeit in eine magische Stadt.

  • Nasr Hamid Abu Zaid - Ein Leben mit dem Islam
    Nasr Hamid Abu Zaid - Ein Leben mit dem Islam
    Nasr Hamid Abu Zaid - Ein Leben mit dem Islam

    Einer der herausragendsten Köpfe der islamischen Welt, der den gefährlichen Versuch unternahm, den Koran für die Moderne zu öffnen, erzählt sein Leben. Von der Kindheit in einem islamischen Dorf bis zur Flucht ins Exil vor der lebensbedrohenden Fatwa.

  • Der Mystiker aus Nazaret: Jesus neu begegnen - Jesuanische Spiritualität
    Der Mystiker aus Nazaret: Jesus neu begegnen - Jesuanische Spiritualität
    Der Mystiker aus Nazaret: Jesus neu begegnen - Jesuanische Spiritualität

    Monika Renz hat viele Menschen in Lebenskrisen bis an die Grenze des Todes therapeutisch und spirituell begleitet. Gerade solch existenzielle Erfahrungen haben sie sensibel gemacht für tiefe menschliche Sehnsüchte nach Ganzsein und für die Bedeutung des Heiligen im Leben. Sie macht auf diesem Hintergrund die jesuanische Spiritualität neu und überzeugend begreifbar. Ihrem Blick erschließt sich dieser Jesus als Mystiker und als Menschenkenner par excellence, der Antworten gibt bis in schwierigste existenzielle Situationen hinein. Mehr als nur eine Übersetzungs- und Entdeckungshilfe für die authentische Botschaft und die Person Jesu ist dieses Buch auch ein Begleiter auf der eigenen Suche nach Verwurzelung in dem, was unser Leben übersteigt. "Jesus war in allen seinen Worten und Taten immer in Verbindung mit dem Vater. Wenn er zu den Menschen spricht, wenn er sie berührt und heilt, dann geschieht das immer aus der tiefen mystischen Erfahrung Gottes heraus. Monika Renz beschreibt im Dialog mit der Tiefenpsychologie diese Tiefenerfahrung Jesu als den Grund seiner Person. So eröffnet sie dem Leser, der Leserin einen neuen Zugang zu Jesus. Die Beschäftigung mit Jesus will auch uns zu einer mystischen Erfahrung von Einssein mit uns selbst und mit dem göttlichen Urgrund führen, einen Zugang, der für unsere Erfahrung von Brüchigkeit heilsam ist." (P. Anselm Grün OSB)

  • In der Sprache liegt die Kraft: Klar reden, besser leben
    In der Sprache liegt die Kraft: Klar reden, besser leben
    In der Sprache liegt die Kraft: Klar reden, besser leben

    Worte sind machtvoll: Sage ich das, was ich wirklich meine? Oder transportiere ich mit meinen Worten, meinem Satzbau und meiner Körpersprache gegenteilige Botschaften? Oder unklare? Der Alltag geht leichter von der Hand, wenn Denken, Fühlen und Handeln im Einklang sind. Mit vielen Beispielen, Tipps und Übungen, die Spaß machen.

  • Ein Jahr am Gardasee
    Ein Jahr am Gardasee
    Ein Jahr am Gardasee

    Endlich will sie ihn verwirklichen, den langgehegten Traum, nach Italien an den Gardasee zu ziehen. Und als das Schild "Rovereto sud – Lago di Garda nord" an ihr vorüberfliegt, ist die Sonne da. Kein Schnee mehr neben der Fahrbahn. Die grauen, schweren Wolken sind ebenso verschwunden wie der dichte Nebel, der den verschneiten Grenzübergang fast vollständig einhüllte. Ein Jahr am Gardasee beginnt, in dem Julia Lorenzer als Barista schuftet, mit Reisegruppen das Umland erkundet, den FC Bayern beim Training beobachtet und vom Fest der Santa Lucia verzückt wird. Das Gerücht stimmt – der Gardasee ist ein Paradies.

  • Geschichte des Zölibats
    Geschichte des Zölibats
    Geschichte des Zölibats

    Der Amtszölibat als Pflichtgesetz für Priester der katholischen Kirche ist eine Existenzfrage, nicht nur für die persönlich Betroffenen. Der katastrophale Priestermangel betrifft die Kirche insgesamt. Ist der Pflichtzölibat ein ehernes Gesetz oder ein historisches Relikt? Entstehung und Entwicklung des Zölibatsgesetzes sind für viele, die darüber hitzig und kontrovers diskutieren, weithin unbekannt. Angesichts vieler falscher oder schiefer Ansichten zur – zugegeben – komplizierten Geschichte des Zölibats vermittelt Georg Denzler ohne jeden Zorn, aber nicht ohne Eifer sachliche Information und nüchterne Beurteilung einer Geschichte, die mehrere Jahrhunderte umspannt. Ein engagiertes und kompetentes Buch, dessen Autor am Ende gesteht: "Wenn ich der katholischen Kirche etwas Böses wünschen sollte, wäre es dies: dass sie die Zölibatsverpflichtung ihrer Priester unter allen Umständen und gegen alle Widerstände als eisernes Gesetz aufrechthält. Doch ich wünsche es nicht, und zwar im Interesse der Kirche Jesu Christi und aller Menschen, für die diese Kirche da sein soll."

Ähnlich wie HERDER spektrum

Ähnliche Bücher