Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

1962: Insel des Schreckens
1972: Stosstrupp ins Inferno
Tauchfahrt des Grauens
Hörbuchreihen6 Titel

Die Chroniken U666 Folge

Geschrieben von André Hettrich

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

1967 – Fünf Jahre nach den schrecklichen Ereignissen auf dem versunkenen U-Boot und der nahegelegenen Insel im Pazifik scheint alles wieder idyllisch und friedlich.

Und dennoch ist etwas seltsam: Die Fischer einer Nachbarinsel stellen fest, dass ihr Fang immer schlechter wird. Warum bleiben die Fische aus? Die Dorfgemeinschaft bittet das Festland um Hilfe. Galtero Kemen wird von der Regierung mit den Nachforschungen beauftragt. Zu seinem Ärger wird ihm die rebellische Meeresbiologin Esmeralda an die Seite gestellt – seine Noch-Ehefrau. Die beiden sollen den Ursachen auf den Grund gehen. Doch die Ermittlungen führen sie auf die Insel des Schreckens – und geradewegs ins Angesicht der Bestie.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum20. Juni 2019
1962: Insel des Schreckens
1972: Stosstrupp ins Inferno
Tauchfahrt des Grauens

Titel in dieser Serie (6)

  • Tauchfahrt des Grauens
    Tauchfahrt des Grauens
    Tauchfahrt des Grauens

    Im Jahre 1962 entdeckt eine Gruppe von Tauchern im Pazifik ein geheimnisvolles deutsches U-Boot aus dem 2. Weltkrieg. Die Gruppe beschliesst, das Boot zu heben um das Geheimnis zu lüften. Sie begeben sich auf eine Tauchfahrt des Grauens. Sprecher: Katrin Decker, Sabine Ehler, Hans Bayer, Klaus Nietz, Lennart Krüger, Sascha Rotermund, Michael Westphal, Sven Fechtner

  • 1962: Insel des Schreckens
    1962: Insel des Schreckens
    1962: Insel des Schreckens

    Nach dem Fund eines mysteriösen deutschen U—Bootes aus dem 2. Weltkrieg bricht 1962 auf einer idyllischen Pazikinsel eine grauenvolle Seuche aus. Menschen werden zu schrecklichen Bestien. Für Claire beginnt ein Albtraum und damit der Kampf ums überleben, auf der Insel des Schreckens.

  • 1972: Stosstrupp ins Inferno
    1972: Stosstrupp ins Inferno
    1972: Stosstrupp ins Inferno

    1962 entdeckten Taucher im Pazifik Hinweise auf eine vergessene Unterwasserbasis der Nazis. Kurz darauf bricht auf einer Insel eine schreckliche Seuche aus, bei der es nur eine Überlebende gibt. 1972 macht sich eine Gruppe von sieben Menschen auf, das Rätsel zu lösen. Sie sind der Stosstrupp ins Inferno.

  • 1898: Blutmaschinen
    1898: Blutmaschinen
    1898: Blutmaschinen

    Im Jahre 1898 kommt es in London zu einer reihe bizarrer Morde. Zur selben Zeit soll in Indien eine Eisenbahnstrecke durch die Berge von Kaschmir gebaut werden. Ein seltsames Geheimnis verbindet die außergewöhnlichen Ereignisse.

  • 1937: Von einer Reise im Zorn
    1937: Von einer Reise im Zorn
    1937: Von einer Reise im Zorn

    Im Jahre 1937 tobt der Bürgerkrieg in Spanien, die Nazis sind in Deutschland an der Macht. Bei der Landung des deutschen Luftschiffs Hindenburg kommt es am 6. Mai in Lakehurst zu einer schrecklichen Katastrophe. Stehen die ungeklärten Ursachen des Unglücks im Zusammenhang mit den Vorkommnissen um die U666?

  • 1967: Bestie
    1967: Bestie
    1967: Bestie

    1967 – Fünf Jahre nach den schrecklichen Ereignissen auf dem versunkenen U-Boot und der nahegelegenen Insel im Pazifik scheint alles wieder idyllisch und friedlich. Und dennoch ist etwas seltsam: Die Fischer einer Nachbarinsel stellen fest, dass ihr Fang immer schlechter wird. Warum bleiben die Fische aus? Die Dorfgemeinschaft bittet das Festland um Hilfe. Galtero Kemen wird von der Regierung mit den Nachforschungen beauftragt. Zu seinem Ärger wird ihm die rebellische Meeresbiologin Esmeralda an die Seite gestellt – seine Noch-Ehefrau. Die beiden sollen den Ursachen auf den Grund gehen. Doch die Ermittlungen führen sie auf die Insel des Schreckens – und geradewegs ins Angesicht der Bestie.

Ähnlich wie Die Chroniken U666 Folge

Ähnliche Hörbücher

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Die Chroniken U666 Folge

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen