Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Lovestory Edition 2 – Liebesroman: Ich werde dich erobern!
Lovestory Edition 4 – Liebesroman: Der Zufall spielte Schicksal
Lovestory Edition 1 – Liebesroman: Die kleine Lügnerin
eBook-Reihen8 Titel

Lovestory Edition

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt.

Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert.

Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen...

Dr. Frank Thorwald schaute in den Badezimmerspiegel. Er rasierte sich und schnitt die dazu erforderlichen Grimassen. Als er fertig war, betrachtete er zufrieden sein Spiegelbild. Er war wirklich ein gut aussehender Mann! Groß, schlank, dunkel – gelegentlich störte ihn sein starker Bartwuchs. Wenn sie abends ausgingen, musste er sich noch einmal rasieren. Aber besser, als wenn er nur so ein paar jämmerliche Borsten hätte wie sein rotblonder Kollege! Und Patty gefiel es – auch wenn er ein bisschen kratzte beim Küssen! So, jetzt noch unter die Dusche! Moment: Wo blieb Patty?! War die noch immer nicht aufgestanden?! Er schaute auf seine Armbanduhr, die auf der Ablage neben dem Zahnputzglas lag. Höchste Zeit! Was war nur mit ihr los? Er lief, wie er war, in Schlafanzughose und Resten vom Rasierschaum im Gesicht, aus dem Bad und riss die Schlafzimmertür auf: "Hallo, Patty! Patricia!!! Was ist mit dem Frühstück?! Ich muss pünktlich sein! Du kennst doch Professor Höfling!"
SpracheDeutsch
HerausgeberKelter Media
Erscheinungsdatum10. Juli 2018
Lovestory Edition 2 – Liebesroman: Ich werde dich erobern!
Lovestory Edition 4 – Liebesroman: Der Zufall spielte Schicksal
Lovestory Edition 1 – Liebesroman: Die kleine Lügnerin

Titel in dieser Serie (8)

  • Lovestory Edition 1 – Liebesroman: Die kleine Lügnerin
    Lovestory Edition 1 – Liebesroman: Die kleine Lügnerin
    Lovestory Edition 1 – Liebesroman: Die kleine Lügnerin

    Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt. Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert. Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen... Als das Telefon klingelte, war es eine Viertelstunde vor Mitternacht. Justus fuhr zusammen und stellte schuldbewußt fest, daß er nicht nur Raum und Zeit vergessen hatte, sondern auch seinen Tee zu trinken, der seit etwa zwei Stunden auf dem Schreibtisch neben seiner Schreibmaschine stand und nun eiskalt geworden war.Das Läuten des Telefons erreichte ihn im übrigen wie ein Geräusch aus einer anderen Welt. Sekundenlang sah er den Apparat so verdutzt an, als könnte er sich nicht im geringsten erklären, warum dieser solchen Ton von sich gab, obendrein zu so später Stunde.Dann beschloß er, das Klingeln einfach zu ignorieren. Dies war hierzulande nicht mehr die rechte Zeit, andere Menschen anzurufen, sagte er sich. Es konnte sich ohnehin nur um einen Irrtum handeln. Er hätte auf Anhieb – und selbst bei längerem Nachdenken! – niemanden zu nennen gewußt, der kurz vor Mitternacht bei ihm anrufen könnte.Das Läuten verstummte prompt, allerdings nur, um eine Minute später erneut einzusetzen, jetzt sogar noch heftiger und aufdringlicher, wie Justus entnervt feststellte. Er schob seine unzähligen Manuskriptseiten beiseite und griff nach dem Telefonhörer, um sich mit einem ausgesprochen unfreundlich geknurrten "Hallo?" zu melden.Natürlich antwortete ihm niemand. Darauf war er gefaßt gewesen. Es war gewissermaßen das, was ihm jetzt noch fehlte, um seinen Ärger zu steigern."Wenn Sie nichts zu sagen haben, dann legen Sie gefälligst den Hörer auf!" blaffte er in den Telefonhörer. "Und hören Sie auf, meine Nummer zu wählen. Ich bin kein sehr menschenfreundlicher Zeitgenosse, ich ziehe aus solchen Dingen immer ziemlich unangenehme Konsequenzen!Noch immer schwieg es hartnäckig am anderen Ende, jedoch konnte er sehr deutlich jemanden hastig atmen hören.

  • Lovestory Edition 2 – Liebesroman: Ich werde dich erobern!
    Lovestory Edition 2 – Liebesroman: Ich werde dich erobern!
    Lovestory Edition 2 – Liebesroman: Ich werde dich erobern!

    Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt. Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert. Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen... Wenn man jemandem eine Überraschung bereiten will, dann erlebt man mitunter selbst eine, manchmal sogar eine böse. Diese unangenehme Erfahrung musste an diesem sonnigen Spätsommertag Florian von Geertz, Fürst zu Klettwitz machen. Mit einem erlesenen Blumenstrauß in den Händen und einem überaus kostbaren Ring in der Jacketttasche betrat der junge Mann den weitläufigen Garten, der zur eleganten Villa der Baronin Jassener gehörte. Er nahm zu Recht an, dass die Hausherrin an ihrem Lieblingsplatz bei den Rosen zu finden war. Die schöne Monika pflegte hier ihre Siesta zu halten. Der Fürst stellte sich ihr strahlendes und überraschtes Gesicht vor, wenn er ihr die Blumen überreichte – und den Ring. Sie würde vor Freude und Glück jubeln. Und dann würde er sie bitten, ihn zu heiraten. Vielleicht beschleunigte sein Antrag die längst überfällige Scheidung von ihrem alten, ewig nörgelnden Ehemann. So dachte der verliebte Fürst, während er raschen Schrittes durch den Garten ging. Doch plötzlich blieb er wie angewurzelt stehen und glaubte, seinen Augen nicht trauen zu können. Es konnte doch nicht möglich sein, dass sich seine geliebte Monika gerade stürmisch mit einem schwarzhaarigen Mann küsste. Dabei hatte sie ihm noch gestern zärtlich versichert, nur ihn allein würde sie lieben, und er wäre ihr ein und alles. Offenbar hatte sie ganz andere Vorstellungen von der Liebe als er, dem Treue und Aufrichtigkeit wichtig waren. Florian sah sich das verliebte Treiben eine kleine Weile mit an. Als die beiden jedoch nicht aufhörten, sich zu küssen und zu streicheln, räusperte er sich vernehmlich. Monika und ihr Liebhaber fuhren erschrocken auseinander und schauten entgeistert auf den Fürsten, der mit mokantem Lächeln auf sie zuging. Er legte der Baronin, die etwa in seinem Alter, also zweiunddreißig war, den Strauß in den Schoß. Den Ring ließ er allerdings, wo er war. Anzüglich sagte er: "Offensichtlich kann ich dir zu einem neuen Glück gratulieren, meine Liebe."

  • Lovestory Edition 4 – Liebesroman: Der Zufall spielte Schicksal
    Lovestory Edition 4 – Liebesroman: Der Zufall spielte Schicksal
    Lovestory Edition 4 – Liebesroman: Der Zufall spielte Schicksal

    Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt. Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert. Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen... Lisa Heimann saß im Empfang der internistischen Praxis von Dr. Beier. Es war ein wunderschöner Frühlingstag, viel zu schade, um drinnen zu bleiben und zu arbeiten. Sehnsüchtig schaute sie aus dem Fenster, überall grünte und blühte es. Kinder liefen herum und spielten mit Ball und Roller. Lisa hatte das große Buch vor sich liegen, in dem die angemeldeten Patienten und ihre Termine aufgeschrieben waren. Aber es kamen auch immer noch andere, die nicht angemeldet waren und die einen akuten Grund hatten, den Arzt aufzusuchen. Dann musste sie selbst entscheiden, wo man diese einschieben konnte, sodass niemand allzu lange warten musste. Lisa war eigentlich Krankenschwester, hatte sich aber schon vor drei Jahren entschlossen, in einer Arztpraxis als Sprechstundenhilfe zu arbeiten. Bisher machte ihr die Arbeit viel Freude. Ihr lag der Umgang mit Menschen. Sie sah ihnen an, ob sie Kummer oder Schmerzen hatten, und fand für alle ein aufmunterndes Wort. Aber heute war das anders. Da hätte sie viel darum gegeben, wenn sie einen Spaziergang durch die Anlagen oder gar in einen Wald hätte machen können. Vielleicht lag es auch an dem einsamen Sonntag, den sie gestern wieder einmal erlebt hatte. Lisa war eine Waise, sie hatte weder Verwandte noch Freunde in der Stadt. Und so leicht sie auch Kontakte zu den Patienten herstellen konnte, in ihrem Privatleben war sie eher schüchtern und zurückhaltend. Da war ihre Freundin und Kollegin Jessica ganz anders. Diese hatte viele Freunde, und es bereitete ihr keine Mühe, Gesellschaft am Wochenende zu finden. Meist war sie sogar mit einer ganzen Clique unterwegs.

  • Lovestory Edition 5 – Liebesroman: Zwei liebenswerte Schelme
    Lovestory Edition 5 – Liebesroman: Zwei liebenswerte Schelme
    Lovestory Edition 5 – Liebesroman: Zwei liebenswerte Schelme

    Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt. Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert. Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen... "Zeit hab' ich nie!", bekannte Mascha lachend. "Aber für dich stehle ich sie mir!" "Danke", sagte Franziska, "dann bis gleich!" "Moment noch …", rief Mascha, bevor Franziska auflegen konnte, "es ist doch nicht etwa was passiert?" "Aber nein. Wie kommst du denn darauf?" "Bei euch weiß man das nie!", bemerkte Mascha mit gekonnt imitierter Tragödinnenstimme. "Unsinn! Mal bloß nicht den Teufel an die Wand! Ich bin lediglich in der Stadt, was selten genug vorkommt, und würde nun gerne mit dir irgendwo einen Happen zu Mittag essen!" Mascha lachte. Sie hatte dieses tief aus dem Bauch kommende mitreißende Lachen, das so ansteckend wirkte. "Auf deine", fragte sie jetzt immer noch lachend, "oder meine Rechnung?" "Auf deine!", gab Franziska lachend zurück und legte den Hörer auf die Gabel.

  • Lovestory Edition 6 – Liebesroman: Die eigenwillige Komtess
    Lovestory Edition 6 – Liebesroman: Die eigenwillige Komtess
    Lovestory Edition 6 – Liebesroman: Die eigenwillige Komtess

    Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt. Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert. Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen... Eingebettet lag der kleine See zwischen den dunklen Tannen und dem frischen zarten Grün der Sträucher und Laubbäume. Am Ufer blühten bereits die ersten gelben, satten Dotterblumen. Die schlanken Halme des Schilfes neigten sich leicht im Wind. Kleine Schaumwellen spritzten auf und gaben dem hellen grünlichen Wasser Leben. Das sanfte Plätschern der auslaufenden Wellen ans Ufer, klang wie eine eigenartige, einschläfernde Melodie in dieser abgeschiedenen Stille. Es war früh am Morgen. Noch hing ein leichter Nebelschwaden über allem. Die Sonne hatte mit ihren wärmenden Strahlen noch kein Licht über die hohen finsteren Tannen werfen können. Nur am gegenüberliegenden Ufer glitzerte der Morgentau an den Gräsern. Dort zauberte die Sonne schon ein Spiel von Licht und Schatten hervor. Dort erwachte der Tag schon zu neuem Leben und langsam nahm die immer höher steigende Sonne Besitz vom ganzen See, ließ ihn aus dem dunklen Dämmerschlaf erwachen und schenkte ihm Farben und Schönheit durch ihre Leuchtkraft. Lautstark zwitscherten die Vögel aus Lust und froher Laune heraus ihre Lieder und wetteiferten mit dem tiefen Gequake der Frösche. Nun dauerte es nicht mehr lange, bis Komtess Friederike ihren Lieblingsplatz auf dem hölzernen Landungssteg einnahm, um sich verträumt dem Zauber der Natur hinzugeben. Sie liebte diese einsame Morgenstunde. Und nur einer durfte teilhaben an diesen Stimmungen der Natur und den Stimmungen, die in ihr erwachten und frohe Erwartungen an die Zukunft wachriefen. Und dieser eine, das war Harald, der junge Baron von Hamersbach, den sie von Kind an als Spielgefährten kannte, dem sie immer ihr ganzes Vertrauen geschenkt hatte, in all den Jahren des Heranwachsens und um den heute noch ihr ganzes Denken und Sein kreiste. Sehnsüchtig und gedankenverloren saß sie in ihren Jeans und dem warmen blauen Sportpullover auf dem Landungssteg, die Beine hochgestellt und von ihren braunen Armen umfangen. Ihre blonden Haare, die glatt aus dem Gesicht heraus zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden waren, gaben ihr eine gewisse Strenge, die aber durch ihren weichen, fast sinnlichen Mund gemildert wurde. Alles an ihr war froher Erwartung. Harald hatte endlich Semesterferien und deshalb fieberte sie dem Wiedersehen entgegen.

  • Lovestory Edition 7 – Liebesroman: Das Schattenkind
    Lovestory Edition 7 – Liebesroman: Das Schattenkind
    Lovestory Edition 7 – Liebesroman: Das Schattenkind

    Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt. Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert. Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen... "Mommy!" "Manuel!" Mit ausgebreiteten Armen rannte Laura Newman dem kleinen blonden Jungen entgegen, der zwischen hohen Bäumen oben auf dem Hügel stand. Der Weg zog sich endlos dahin. Obwohl sie rannte, schien sie kaum vorwärts zu kommen. "Mommy!", rief Manuel erneut und winkte, dann drehte er sich langsam um. "Manuel, lauf nicht fort! Warte auf mich!" Laura rannte noch immer, doch sie spürte, dass es auch dieses Mal vergebens war. Sie würde ihren Sohn niemals in die Arme schließen können. Seit Jahren lief sie diesen Hügel hinauf, hoffte, Manuel zu erreichen, aber jedes Mal, wenn sie glaubte, es geschafft zu haben, verschwand der Junge von einer Sekunde zur anderen. Manuel wandte sich ihr noch einmal zu. Nur noch wenige Meter trennten sie voneinander. Er lachte, streckte die Hand nach ihr aus. "Mommy", sagte er leise. Laura konnte schon fast seine Finger berühren. Erleichtert atmete sie auf, aber im selben Moment verschwand das Kind. Keuchend blieb sie stehen, starrte fassungslos auf die Stelle, an der ihr Sohn eben noch gestanden hatte.

  • Lovestory Edition 8 – Liebesroman: Die Millionenerbin
    Lovestory Edition 8 – Liebesroman: Die Millionenerbin
    Lovestory Edition 8 – Liebesroman: Die Millionenerbin

    Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt. Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert. Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen... Im Hospital von Galway an der Westküste Irlands öffnete ein Patient die Augen und sah sich suchend um. Doch gleich darauf fielen ihm wieder die Lider über die Augen. Aber er strengte sein Gehör an. Er hatte leise Frauenstimmen vernommen. Eine von ihnen war nun deutlicher zu verstehen. "Entsetzlich, diese Flugzeugkatastrophe! Und gerade über dem Wasser! Der Pilot soll ja rechtzeitig eine Notwasserung vorgenommen haben, aber vielen Passagieren hat sie auch nicht mehr das Leben gerettet. Ein Schiff – die Nicole – solle noch vier Menschen an Bord genommen haben. Carrol Murray war dabei. Aber wer weiß, ob sie durchkommt. Dr. Brown fürchtet, dass sie durch den Schock das Gedächtnis verloren hat. Schrecklich! Und solch ein Unglück ausgerechnet auf der Hochzeitsreise! Sie hat doch erst vor wenigen Wochen geheiratet. Einen Deutschen." "Ja, ich weiß, er heißt Steffen Hollander. Rosmary, glaubst du auch, dass dein Patient hier Carols Mann ist?" "Ich hoffe es für sie."

  • Lovestory Edition 9 – Liebesroman: Baby Blues
    Lovestory Edition 9 – Liebesroman: Baby Blues
    Lovestory Edition 9 – Liebesroman: Baby Blues

    Romantische Liebesgeschichten voller Herz, Schmerz und Dramatik werden von den besten Schriftstellerinnen erzählt. Wie aufregend und spannend die Liebe sein kann, wird von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschildert. Man möchte diese süchtig machenden Romane in einem Atemzug regelrecht verschlingen... Dr. Frank Thorwald schaute in den Badezimmerspiegel. Er rasierte sich und schnitt die dazu erforderlichen Grimassen. Als er fertig war, betrachtete er zufrieden sein Spiegelbild. Er war wirklich ein gut aussehender Mann! Groß, schlank, dunkel – gelegentlich störte ihn sein starker Bartwuchs. Wenn sie abends ausgingen, musste er sich noch einmal rasieren. Aber besser, als wenn er nur so ein paar jämmerliche Borsten hätte wie sein rotblonder Kollege! Und Patty gefiel es – auch wenn er ein bisschen kratzte beim Küssen! So, jetzt noch unter die Dusche! Moment: Wo blieb Patty?! War die noch immer nicht aufgestanden?! Er schaute auf seine Armbanduhr, die auf der Ablage neben dem Zahnputzglas lag. Höchste Zeit! Was war nur mit ihr los? Er lief, wie er war, in Schlafanzughose und Resten vom Rasierschaum im Gesicht, aus dem Bad und riss die Schlafzimmertür auf: "Hallo, Patty! Patricia!!! Was ist mit dem Frühstück?! Ich muss pünktlich sein! Du kennst doch Professor Höfling!"

Mehr von Anne Alexander lesen

Ähnlich wie Lovestory Edition

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Lovestory Edition

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen