Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Methodenlehre zum Neuen Testament
Kleine Hinführung zu Paulus
Christliche Ethik in moderner Gesellschaft: Band 1: Grundlagen
eBook-Reihen13 Titel

Grundlagen Theologie

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Der Glaube an den drei-einen Gott stellt eine Revolution des Gottesbildes dar, die auch unser Selbstverständnis und unser Verständnis von Welt berührt. In seinem Standartwerk erläutert Gisbert Greshake, warum das Bekenntnis zum drei-einen Gott der Schlüssel zum christlichen Glauben ist, wie die Trinität verstanden und wie sie in den interreligiösen Dialog eingebracht werden kann. Die erweiterte Neuausgabe enthält neben einem Überblick über die jüngeren trinitätstheologischen Entwicklungen einen neuen Abschnitt zum Thema Trinität und Politik.
SpracheDeutsch
HerausgeberVerlag Herder
Erscheinungsdatum13. Sept. 2016
Methodenlehre zum Neuen Testament
Kleine Hinführung zu Paulus
Christliche Ethik in moderner Gesellschaft: Band 1: Grundlagen

Titel in dieser Serie (13)

  • Christliche Ethik in moderner Gesellschaft: Band 1: Grundlagen
    Christliche Ethik in moderner Gesellschaft: Band 1: Grundlagen
    Christliche Ethik in moderner Gesellschaft: Band 1: Grundlagen

    Welche ethische Position ist in der Diskussion um die Genetik, die Stammzellen oder die Präimplantationsdiagnostik richtig? Warum sind viele Menschen heute häufig zu träge, um am demokratischen Gespräch zu diesen Fragen aktiv teilzunehmen? Wer in den heutigen ethischen Debatten mitreden will, muss etwas von der Sache verstehen. Er muss die grundlegenden Ansätze verstehen, von denen heutige Zeitgenossen her die Konflikte der pluralistischen und technischen Kultur zu lösen versuchen: die Diskursethik etwa oder den bioethischen Utilitarismus. Er muss aber auch, um den christlichen Standpunkt überzeugend vertreten zu können, die entscheidenden theologischen Voraussetzungen einer tragfähigen Ethik für heute kennen: die moralische Kompetenz des Gewissens, die Bedeutung und Grenzen ethischer Normen, die christliche Existentialethik, die Möglichkeiten, mit der Erfahrung der Schuld sinnvoll und befreiend umzugehen. Die theologische Ethik möchte aufgrund der christlichen Erlösungserfahrung Mut machen, in den gegenwärtigen Krisenerscheinungen moderner Gesellschaft moralische Verantwortung zu übernehmen, ohne die die Menschheit keine Zukunft hat.

  • Methodenlehre zum Neuen Testament
    Methodenlehre zum Neuen Testament
    Methodenlehre zum Neuen Testament

    Die wichtige Methodenlehre von Wilhelm Egger, die als erste die synchronen Methoden aus der Linguistik und der Literaturwissenschaft den diachronen (historisch-kritischen) Methoden vorgeordnet hat, liegt in völlig neuer Bearbeitung aus theologischer und sprachwissenschaftlicher Perspektive vor. Die verschiedenen Text- und Kommunikationsmodelle von Egger werden in ein einziges relationales Modell integriert, was für Studierende die eigenständigen Anwendungsmöglichkeiten dieser Methoden auf die Texte ihrer Wahl erhöht. Auf Verständlichkeit und Anwendbarkeit wurde in der Neubearbeitung großes Gewicht gelegt.

  • Kleine Hinführung zu Paulus
    Kleine Hinführung zu Paulus
    Kleine Hinführung zu Paulus

    Die Briefe des Apostels Paulus im NT erwecken den Eindruck größter Lebendigkeit. Dennoch kommen dem modernen Leser der Paulusbriefe Sprache und Denken des Apostels recht fremd vor, was die Begegnung mit ihm erschwert. Das Buch wirkt dem entgegen. Durch einen genauen Blick auf die Paulusbriefe und in die Tiefe der paulinischen Theologie gelingt es dem Autor, die historische Singularität und theologische Eigenheit des unermüdlichen Missionars herauszuarbeiten.

  • Christliche Ethik in moderner Gesellschaft: Band 2: Lebensbereiche
    Christliche Ethik in moderner Gesellschaft: Band 2: Lebensbereiche
    Christliche Ethik in moderner Gesellschaft: Band 2: Lebensbereiche

    "Christliche Ethik in moderner Gesellschaft" gibt in einfacher Weise einen Überblick über die Fragestellungen, die die Theologische Ethik heute bewegen; es werden Antworten vorgesstellt und diskutiert, die die Moratltheologie zu geben versucht. Bd. 2 widmet sich den ethischen Verantwortungsbereichen, v.a. Medizinethik, Sexual- bzw. Beziehungsethik, ökologische Ethik sowie Gesellschafts- und Kulturethik, Kirche und Ökumene.

  • Konfessionskunde kompakt: Die christlichen Kirchen in Geschichte und Gegenwart
    Konfessionskunde kompakt: Die christlichen Kirchen in Geschichte und Gegenwart
    Konfessionskunde kompakt: Die christlichen Kirchen in Geschichte und Gegenwart

    Der vorliegende Band vermittelt ein Grundwissen über die verschiedenen christlichen Kirchen. Es führt ein in ihre geschichtlich gewachsene Eigenart - und das in dem Bewusstsein, dass dieses Wissen nicht nur Voraussetzung eines friedlichen Zusammenlebens, sondern auch der Beginn einer jeden ökumenischen Verständigung ist.

  • Die Vernunft des Glaubens: Eine Einführung in die Fundamentaltheologie
    Die Vernunft des Glaubens: Eine Einführung in die Fundamentaltheologie
    Die Vernunft des Glaubens: Eine Einführung in die Fundamentaltheologie

    Im Spannungsfeld von Glaube, Vernunft und Wahrheitsfrage bewegen sich die vielfältigen Ansätze der Fundamentaltheologie. Markus Knapp gibt einen kompakten Überblick über die Geschichte dieser Disziplin, von ihrem Entstehen aus der apologetischen Tradition über die Neuaufbrüche rund um das 2. Vatikanum bis hin zu den bedeutendsten gegenwärtigen Ansätzen in katholischer und evangelischer Theologie. Er stellt die wichtigsten Themen der Fundamentaltheologie (Anthropologie, Offenbarung, Kirche, theologische Erkenntnislehre) und deren Diskussionsstand kenntnisreich dar. Ein kommentiertes Literaturverzeichnis erschließt die vielen Veröffentlichungen zu diesem Thema. So präsentiert Knapp eine äußerst aufschlussreiche Einführung, die insbesondere Studierenden der Katholischen Theologie von großem Nutzen ist.

  • Lehrbuch der Religionsdidaktik: Für Studium und Praxis in ökumenischer Perspektive
    Lehrbuch der Religionsdidaktik: Für Studium und Praxis in ökumenischer Perspektive
    Lehrbuch der Religionsdidaktik: Für Studium und Praxis in ökumenischer Perspektive

    Die dritte, vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage dieses Standardwerkes trägt den Entwicklungen der Religionsdidaktik Rechnung und präsentiert alle Themen auf dem aktuellen Stand der Forschung. Das Buch empfiehlt sich für alle, die sich mit den Grundfragen des Religionsunterrichts beschäftigen wollen. Es bietet hierzu einen verständlichen Überblick zur Entwicklung der Religionsdidaktik in ökumenischer Perspektive, sowie eine Einführung in die gegenwärtige Diskussion um den Religionsunterricht im Kontext einer pluralen Gesellschaft.

  • Einführung in die Theologie: Genese und Geltung theologischer Aussagen
    Einführung in die Theologie: Genese und Geltung theologischer Aussagen
    Einführung in die Theologie: Genese und Geltung theologischer Aussagen

    In klarer und leicht nachvollziebarer Weise erläutert Guido Bausenhart die Charakteristika theologischer Wissenschaft. Vom unmittelbaren Gegenstand der Theologie, den Zeugnissen, in denen Menschen ihren Glauben zum Ausdruck bringen, und den dahinter liegenden Glaubenserfahrungen führt der Weg zur dreifachen Funktion der Theologie, die zugleich klärend, kritisch und konstruktiv ist. So wird deutlich, wie die Theologie zu ihren Aussagen kommt und wie sie diesen zudem einen Wahrheitsanspruch beilegt. Das Buch bietet eine grundlegende Einführung in die Theologie und ihre Methode und ist so ein wichtiges Buch für alle Theologiestudierende und für alle an der Theologie Interessierte.

  • Theologie studieren: Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten
    Theologie studieren: Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten
    Theologie studieren: Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten

    Was ist ein Online-Katalog? Wie recherchiert man in virtuellen Bibliotheken? Wie schreibt man Hausarbeiten, was ist bei Referaten zu beachten, wie gestaltet man Manuskripte druckfertig? Studierende stellen sich solche Fragen täglich. Raffelts Standardeinführung ins wissenschaftliche Arbeiten für das Theologiestudium bietet nunmehr in siebter, völlig neu bearbeiteter Auflage einen umfassenden Überblick über die notwendigen Werkzeuge und Hilfsmittel für ein erfolgreiches Studium. Der praktische Studienleitfaden enthält zudem eine einzigartige Bücher- und Medienkunde mit relevanten Standardtiteln aller theologischen Fachbereiche.

  • Einführung in die Feier der Eucharistie: Historisch - Systematisch - Praktisch
    Einführung in die Feier der Eucharistie: Historisch - Systematisch - Praktisch
    Einführung in die Feier der Eucharistie: Historisch - Systematisch - Praktisch

    Der Autor entwickelt die Feier der Eucharistie in vier Schritten: Die derzeitige Feierform (nach der Zulassung der "alten Messe"), ihre historische Entwicklung, systematische Überlegungen (Opfer, Mahl etc.), sowie praktisch-theologische Überlegungen. Durch diesen Zuschnitt nimmt der Autor die Eucharistielehre unterschiedlicher theologischer Disziplinen gemeinsam in den Blick und bietet den Lesern umfassende Informationen.

  • Grundfragen der Ekklesiologie
    Grundfragen der Ekklesiologie
    Grundfragen der Ekklesiologie

    An der Kirche soll sichtbar werden, was den Weg der Nachfolge in den Spuren Jesu von Nazaret ausmacht. Aber das Image der Kirche ist weitgehend von anderen Faktoren und Tendenzen geprägt. Vor diesem Hintergrund geht es diesem Lehrbuch weniger darum, das überzeitliche "Wesen" der Kirche herauszuarbeiten, sondern es geht der Frage nach: Wie funktioniert Kirche, wenn sie sich in den Spuren Jesu Christi halten und dem nicht ausweichen will, was er ihr als Herausforderung mit auf den Weg gegeben hat.

  • Theologie im Durchblick: Ein Grundkurs
    Theologie im Durchblick: Ein Grundkurs
    Theologie im Durchblick: Ein Grundkurs

    Das Buch der Reihe GRUNDLAGEN THEOLOGIE will denen, die die Theologie durch ein akademisches Studium kennenlernen möchten, einen Durchblick ermöglichen sowie den Grundriss und die einzelnen Räume bzw. Disziplinen und Themen sichtbar machen. Es gibt auch weiteren Interessierten einen Durchblick durch die gesamte Theologie. Entstanden ist es aus dem "Grundkurs Theologie", der für die Studierenden aller Studiengänge am Anfang des Studiums an den Katholisch-Theologischen Fakultäten verpflichtend ist und mehrfach erprobt wurde.

  • Hinführung zum Glauben an den drei-einen Gott
    Hinführung zum Glauben an den drei-einen Gott
    Hinführung zum Glauben an den drei-einen Gott

    Der Glaube an den drei-einen Gott stellt eine Revolution des Gottesbildes dar, die auch unser Selbstverständnis und unser Verständnis von Welt berührt. In seinem Standartwerk erläutert Gisbert Greshake, warum das Bekenntnis zum drei-einen Gott der Schlüssel zum christlichen Glauben ist, wie die Trinität verstanden und wie sie in den interreligiösen Dialog eingebracht werden kann. Die erweiterte Neuausgabe enthält neben einem Überblick über die jüngeren trinitätstheologischen Entwicklungen einen neuen Abschnitt zum Thema Trinität und Politik.

Mehr lesen von Josef Römelt

Ähnlich wie Grundlagen Theologie

Ähnliche Bücher

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Grundlagen Theologie

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen