Plophos 2: Soldaten für Kahalo: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
Plophos 3: Panik im Sonnensystem: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
Plophos 1: Feinde der Menscheit: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
eBook-Reihen4 Titel

Plophos

Von Clark Darlton, Kurt Mahr, K.H. Scheer und

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er lässt Perry Rhodan und seine engsten Gefährten gefangen nehmen.

Als Drahtzieher dieses Geschehens erweist sich Iratio Hondro. Er ist der Herrscher des von terranischen Siedlern bewohnten Planeten Plophos, auf dem er eine Diktatur errichtet hat. Als Obmann von Plophos will er nicht nur die Unabhängigkeit seiner Welt, sondern auch die Vorherrschaft über die von Menschen bewohnten Teile der Galaxis.

Doch Iratio Hondro unterschätzt seine Gefangenen: Rhodan und seinen Gefährten gelingt die Flucht. Sie machen sich daran, die von Plophos ausgehende Gefahr auszuschalten - ohne zu ahnen, dass sich an anderer Stelle der Galaxis ein Sturm zusammenbraut, der dem Vereinten Imperium den Todesstoß versetzen wird ...
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum13. Nov. 2012
Plophos 2: Soldaten für Kahalo: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
Plophos 3: Panik im Sonnensystem: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
Plophos 1: Feinde der Menscheit: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

Titel in dieser Serie (4)

  • Plophos 1: Feinde der Menscheit: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
    Plophos 1: Feinde der Menscheit: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
    Plophos 1: Feinde der Menscheit: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

    eBook #1

    Plophos 1: Feinde der Menscheit: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

    William Voltz
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen

    Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er bedroht Perry Rhodan und seine engsten Begleiter: Der Anschlag auf die CREST, das riesige Raumschiff des Mannes, der die Menschen zu den Sternen führte, scheitert nur knapp. Die alte Prophezeiung des Arkoniden Atlan scheint sich zu bewahrheiten: "Der größte Feind des Menschen ist der Mensch selbst." Als Perry Rhodan erkennen muss, dass sein neuester Gegner nicht von einer fremden Welt stammt, sondern von einem Planeten, der von Menschen bewohnt wird, ist es fast zu spät ...

    Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er bedroht Perry Rhodan und seine engsten Begleiter: Der Anschlag auf die CREST, das riesige Raumschiff des Mannes, der die Menschen zu den Sternen führte, scheitert nur knapp. Die alte Prophezeiung des Arkoniden Atlan scheint sich zu bewahrheiten: "Der größte Feind des Menschen ist der Mensch selbst." Als Perry Rhodan erkennen muss, dass sein neuester Gegner nicht von einer fremden Welt stammt, sondern von einem Planeten, der von Menschen bewohnt wird, ist es fast zu spät ...

  • Plophos 2: Soldaten für Kahalo: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
    Plophos 2: Soldaten für Kahalo: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
    Plophos 2: Soldaten für Kahalo: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

    eBook #2

    Plophos 2: Soldaten für Kahalo: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

    Kurt Brand
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen

    Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er bedroht Perry Rhodan und seine engsten Begleiter: Der Anschlag auf die CREST, das riesige Raumschiff des Mannes, der die Menschen zu den Sternen führte, scheitert nur knapp. Als Drahtzieher des Anschlags erweist sich Iratio Hondro. Er ist der Herrscher des von terranischen Siedlern bewohnten Planeten Plophos, auf dem er eine Diktatur errichtet hat. Der selbst ernannte Obmann von Plophos will nicht nur die Unabhängigkeit seiner Welt, sondern auch die Vorherrschaft über die von Menschen bewohnten Teile der Galaxis. Und dazu ist ihm jedes Mittel recht ... auch der Einsatz von tödlichem Gift, das langsam wirkt ...

    Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er bedroht Perry Rhodan und seine engsten Begleiter: Der Anschlag auf die CREST, das riesige Raumschiff des Mannes, der die Menschen zu den Sternen führte, scheitert nur knapp. Als Drahtzieher des Anschlags erweist sich Iratio Hondro. Er ist der Herrscher des von terranischen Siedlern bewohnten Planeten Plophos, auf dem er eine Diktatur errichtet hat. Der selbst ernannte Obmann von Plophos will nicht nur die Unabhängigkeit seiner Welt, sondern auch die Vorherrschaft über die von Menschen bewohnten Teile der Galaxis. Und dazu ist ihm jedes Mittel recht ... auch der Einsatz von tödlichem Gift, das langsam wirkt ...

  • Plophos 3: Panik im Sonnensystem: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
    Plophos 3: Panik im Sonnensystem: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
    Plophos 3: Panik im Sonnensystem: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

    eBook #3

    Plophos 3: Panik im Sonnensystem: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

    Clark Darlton
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen

    Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er bedroht Perry Rhodan und seine engsten Begleiter: Der Anschlag auf die CREST, das riesige Raumschiff des Mannes, der die Menschen zu den Sternen führte, scheitert nur knapp. Als Drahtzieher dieses Geschehens erweist sich Iratio Hondro. Er ist der Herrscher des von terranischen Siedlern bewohnten Planeten Plophos, auf dem er eine Diktatur errichtet hat. Der selbst ernannte Obmann von Plophos will nicht nur die Unabhängigkeit seiner Welt, sondern auch die Vorherrschaft über die von Menschen bewohnten Teile der Galaxis. Doch der Obmann unterschätzt seine Gefangenen: Perry Rhodan und seinen Gefährten gelingt die Flucht von Plophos - wie sich rasch erweist, bildet sie nur den Auftakt zu einer Odyssee mit ungewissem Ausgang. Und während die Flüchtigen versuchen, nach Terra zurückzukommen, überstürzen sich im Imperium die Ereignisse ...

    Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er bedroht Perry Rhodan und seine engsten Begleiter: Der Anschlag auf die CREST, das riesige Raumschiff des Mannes, der die Menschen zu den Sternen führte, scheitert nur knapp. Als Drahtzieher dieses Geschehens erweist sich Iratio Hondro. Er ist der Herrscher des von terranischen Siedlern bewohnten Planeten Plophos, auf dem er eine Diktatur errichtet hat. Der selbst ernannte Obmann von Plophos will nicht nur die Unabhängigkeit seiner Welt, sondern auch die Vorherrschaft über die von Menschen bewohnten Teile der Galaxis. Doch der Obmann unterschätzt seine Gefangenen: Perry Rhodan und seinen Gefährten gelingt die Flucht von Plophos - wie sich rasch erweist, bildet sie nur den Auftakt zu einer Odyssee mit ungewissem Ausgang. Und während die Flüchtigen versuchen, nach Terra zurückzukommen, überstürzen sich im Imperium die Ereignisse ...

  • Plophos 4: Planet der letzten Hoffnung: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
    Plophos 4: Planet der letzten Hoffnung: Perry Rhodan Plophos-Zyklus
    Plophos 4: Planet der letzten Hoffnung: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

    eBook #4

    Plophos 4: Planet der letzten Hoffnung: Perry Rhodan Plophos-Zyklus

    Kurt Mahr
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen

    Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er lässt Perry Rhodan und seine engsten Gefährten gefangen nehmen. Als Drahtzieher dieses Geschehens erweist sich Iratio Hondro. Er ist der Herrscher des von terranischen Siedlern bewohnten Planeten Plophos, auf dem er eine Diktatur errichtet hat. Als Obmann von Plophos will er nicht nur die Unabhängigkeit seiner Welt, sondern auch die Vorherrschaft über die von Menschen bewohnten Teile der Galaxis. Doch Iratio Hondro unterschätzt seine Gefangenen: Rhodan und seinen Gefährten gelingt die Flucht. Sie machen sich daran, die von Plophos ausgehende Gefahr auszuschalten - ohne zu ahnen, dass sich an anderer Stelle der Galaxis ein Sturm zusammenbraut, der dem Vereinten Imperium den Todesstoß versetzen wird ...

    Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Der lange Krieg gegen die fremdartigen Blues ist vorüber; die Terraner hoffen nun auf Frieden und einen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch zwischen den Sternen der Milchstraße machen sich neue Feinde breit. Sie bedrohen das Vereinte Imperium von Terranern und Arkoniden von innen, indem sie Unruhen schüren und eigene Sternenreiche gründen. Einer dieser Gegner zielt direkt auf das Herz des Imperiums - er lässt Perry Rhodan und seine engsten Gefährten gefangen nehmen. Als Drahtzieher dieses Geschehens erweist sich Iratio Hondro. Er ist der Herrscher des von terranischen Siedlern bewohnten Planeten Plophos, auf dem er eine Diktatur errichtet hat. Als Obmann von Plophos will er nicht nur die Unabhängigkeit seiner Welt, sondern auch die Vorherrschaft über die von Menschen bewohnten Teile der Galaxis. Doch Iratio Hondro unterschätzt seine Gefangenen: Rhodan und seinen Gefährten gelingt die Flucht. Sie machen sich daran, die von Plophos ausgehende Gefahr auszuschalten - ohne zu ahnen, dass sich an anderer Stelle der Galaxis ein Sturm zusammenbraut, der dem Vereinten Imperium den Todesstoß versetzen wird ...

Mehr lesen von Clark Darlton

Ähnlich wie Plophos

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Plophos

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Lesen oder hören Sie jederzeit und überall.

    Mit unseren iOS- und Android-Apps haben Sie Zugriff auf mehr als 1.000.000 Titel in voller Länge, online oder offline, und genießen Sie kostenlose Musik und mehr mit unseren Perks.

    Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.