Der kunstfertige Fälscher
Beirut für wilde Mädchen
Der Bienenleser
eBook-Reihen3 Titel

Alltagshelden

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Diese literarische Autobiographie, eine global-arabische Geschichte, schildert aus der Sicht und dem Erleben einer Nur-als-Mädchen-Geborenen eine Jugend im kulturellen und religiösen Schmelztiegel Libanon mit allen Umbrüchen und Radikalisierungen in den 70er Jahren. "Im Exil" in Europa findet sie ihre Heimat in der Sprache, dem Arabischen. Und zollt auch dem Deutschen - im zweiten Teil - als freiheitshungrige Erwachsenen inmitten einer traumatisierten und pflichtbewusst Kultur schaffenden Gesellschaft ein ironisch scharfsinniges Tribut.
SpracheDeutsch
HerausgeberEdition Converso
Erscheinungsdatum6. Sept. 2021
Der kunstfertige Fälscher
Beirut für wilde Mädchen
Der Bienenleser

Titel in dieser Serie (3)

  • Der Bienenleser
    Der Bienenleser
    Der Bienenleser

    eBook #1

    Der Bienenleser

    José Luis de Juan
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen

    Jahre vor Napoleons Verbannung auf die Insel Elba war der belesene Imker Pasolini dem Korsen, einst mächtigster Mann Europas, auf die Spur gekommen, und die führte geradewegs zu den Bienen. In einem wahren Tanz der Macht umkreisen sich die beiden, im Hintergrund Umsturzphantasien, ein Revoluzzer-Pfaffe, ein vereintes Europa unter Führung Italiens (!). Eine köstliche Komödie und zugleich atmospärisch fesselnder Roman voller Symbolik und teuflischer Präzision. " Ich war von der originellen Idee und schönen Umsetzung so fasziniert, dass ich das Buch in einem Rutsch zu Ende gelesen habe." (Norbert Scheuer).

    Jahre vor Napoleons Verbannung auf die Insel Elba war der belesene Imker Pasolini dem Korsen, einst mächtigster Mann Europas, auf die Spur gekommen, und die führte geradewegs zu den Bienen. In einem wahren Tanz der Macht umkreisen sich die beiden, im Hintergrund Umsturzphantasien, ein Revoluzzer-Pfaffe, ein vereintes Europa unter Führung Italiens (!). Eine köstliche Komödie und zugleich atmospärisch fesselnder Roman voller Symbolik und teuflischer Präzision. " Ich war von der originellen Idee und schönen Umsetzung so fasziniert, dass ich das Buch in einem Rutsch zu Ende gelesen habe." (Norbert Scheuer).

  • Der kunstfertige Fälscher
    Der kunstfertige Fälscher
    Der kunstfertige Fälscher

    eBook #2

    Der kunstfertige Fälscher

    Maria Attanasio
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen
    Bewertung: 0 von 5 Sternen
    0 Bewertungen

    Maria Attanasio, gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Caltagirone geboren, preisgekrönte Dichterin und Romanautorin, politisch engagierte Gymnasiallehrerin, leidenschaftliche Sizilianerin: Maria Attanasio erzählt Geschichten aus der kritisch gelebten und in Archiven, Schriften wiederentdeckten Geschichte. Sie gehört zur "sizilianischen Schule", im Verbund mit Sciascia, Camilleri, Piazzese.

    Maria Attanasio, gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Caltagirone geboren, preisgekrönte Dichterin und Romanautorin, politisch engagierte Gymnasiallehrerin, leidenschaftliche Sizilianerin: Maria Attanasio erzählt Geschichten aus der kritisch gelebten und in Archiven, Schriften wiederentdeckten Geschichte. Sie gehört zur "sizilianischen Schule", im Verbund mit Sciascia, Camilleri, Piazzese.

  • Beirut für wilde Mädchen
    Beirut für wilde Mädchen
    Beirut für wilde Mädchen

    Beirut für wilde Mädchen

    Chaza Charafeddine
    Bewertung: 5 von 5 Sternen
    5/5 - 1 Bewertung
    Bewertung: 5 von 5 Sternen
    5/5 - 1 Bewertung

    Diese literarische Autobiographie, eine global-arabische Geschichte, schildert aus der Sicht und dem Erleben einer Nur-als-Mädchen-Geborenen eine Jugend im kulturellen und religiösen Schmelztiegel Libanon mit allen Umbrüchen und Radikalisierungen in den 70er Jahren. "Im Exil" in Europa findet sie ihre Heimat in der Sprache, dem Arabischen. Und zollt auch dem Deutschen - im zweiten Teil - als freiheitshungrige Erwachsenen inmitten einer traumatisierten und pflichtbewusst Kultur schaffenden Gesellschaft ein ironisch scharfsinniges Tribut.

    Diese literarische Autobiographie, eine global-arabische Geschichte, schildert aus der Sicht und dem Erleben einer Nur-als-Mädchen-Geborenen eine Jugend im kulturellen und religiösen Schmelztiegel Libanon mit allen Umbrüchen und Radikalisierungen in den 70er Jahren. "Im Exil" in Europa findet sie ihre Heimat in der Sprache, dem Arabischen. Und zollt auch dem Deutschen - im zweiten Teil - als freiheitshungrige Erwachsenen inmitten einer traumatisierten und pflichtbewusst Kultur schaffenden Gesellschaft ein ironisch scharfsinniges Tribut.

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Alltagshelden

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Lesen oder hören Sie jederzeit und überall.

    Mit unseren iOS- und Android-Apps haben Sie Zugriff auf mehr als 1.000.000 Titel in voller Länge, online oder offline, und genießen Sie kostenlose Musik und mehr mit unseren Perks.

    Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.