Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Kants Doppelleben: Audienzen bei einem philosophisch Unsterblichen
Promenade der Fremden
Das Begräbnis des Philosophen: Eine Novelle
eBook-Reihen4 Titel

philosophie_erzählt

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Die Grenze des Denkbaren seit Jahrzehnten auslotend, bezeichnet sich Peter Strasser gelegentlich selbstironisch als "kleinen Sisyphos der großen Worte". Er vertritt gegenüber modischen Strömungen wie Physikalismus und Dekonstruktivismus einen Primat des Geistes, wobei der Geist als das "unerreichbar Nahe, das mitten durch uns hindurchgeht", verstanden wird. Deshalb sind Philosophie und Leben von vornherein und unauflösbar ineinander verwoben. In den vorliegenden "Denkwürdigkeiten" wird dieses Ineinander episodisch entfaltet. Auf diese Weise offenbart sich das existenziell Prägende des Nachsinnens über die Realität unseres Seins und Daseins.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum17. Aug. 2021
Kants Doppelleben: Audienzen bei einem philosophisch Unsterblichen
Promenade der Fremden
Das Begräbnis des Philosophen: Eine Novelle

Titel in dieser Serie (4)

  • Das Begräbnis des Philosophen: Eine Novelle
    Das Begräbnis des Philosophen: Eine Novelle
    Das Begräbnis des Philosophen: Eine Novelle

    "Das Begräbnis des Philosophen" ist eine erzählerische Meditation über das letzte Jahr im Leben eines Philosophen, seine Zeit am Husserl-Archiv in Leuven, den Austausch mit Emmanuel Levinas, Maurice Merleau-Ponty oder Martin Heidegger, seinen eigenen Werdegang und Abschied. Wie die Philosophie nicht von ihren Protagonisten zu trennen ist, so steht hier beispielhaft der Philosoph für ein Leben, das ganz in der eigenen Profession auf- und vergeht. Zugleich ist diese Person des Philosophen 'nach dem Leben' gezeichnet, als eine Hommage an den 2019 gestorbenen Philosophen Rudolf Boehm.

  • Kants Doppelleben: Audienzen bei einem philosophisch Unsterblichen
    Kants Doppelleben: Audienzen bei einem philosophisch Unsterblichen
    Kants Doppelleben: Audienzen bei einem philosophisch Unsterblichen

    Philosophisch führte Immanuel Kant ein Doppelleben – als Vernunft- und Sinnenmensch. In einer entsprechend gestalteten Doppelrolle gewährt der "gespaltene" Königsberger Philosoph acht Größen europäischen Geistes Audienz: Luther, Rousseau, Darwin, Feuerbach, Nietzsche, Freud, Einstein und Arendt. Mit literarischer Leichtigkeit und nicht ohne philosophische Ironie in Szene gesetzt, findet die kritische Auseinandersetzung des Gastgebers mit seinen Audienzgästen im virtuellen Raum der Unsterblichkeit statt.

  • Promenade der Fremden
    Promenade der Fremden
    Promenade der Fremden

    Das hypermoderne China trifft auf das Land der Dichter und Denker: Ein deutscher Professor verbringt einen Sommer in Shanghai – mit Kant, Fichte und Hegel im Gepäck. 13 Geschichten erzählen von diesem Abenteuer in der Fremde, in dem Kulturen aufeinandertreffen, die auf den ersten Blick unterschiedlicher kaum sein können. Vor der berauschenden Skyline Pudongs wird Vertrautes fremd, Fremdes kommt einem erstaunlich nah. Sowohl China, konfrontiert mit den Ideen der Aufklärung, als auch unsere alten Philosophen erscheinen nach dieser Reise in einem neuen Licht.

  • Kleiner Sisyphos der großen Worte: Denkwürdigkeiten aus dem Philosophenleben
    Kleiner Sisyphos der großen Worte: Denkwürdigkeiten aus dem Philosophenleben
    Kleiner Sisyphos der großen Worte: Denkwürdigkeiten aus dem Philosophenleben

    Die Grenze des Denkbaren seit Jahrzehnten auslotend, bezeichnet sich Peter Strasser gelegentlich selbstironisch als "kleinen Sisyphos der großen Worte". Er vertritt gegenüber modischen Strömungen wie Physikalismus und Dekonstruktivismus einen Primat des Geistes, wobei der Geist als das "unerreichbar Nahe, das mitten durch uns hindurchgeht", verstanden wird. Deshalb sind Philosophie und Leben von vornherein und unauflösbar ineinander verwoben. In den vorliegenden "Denkwürdigkeiten" wird dieses Ineinander episodisch entfaltet. Auf diese Weise offenbart sich das existenziell Prägende des Nachsinnens über die Realität unseres Seins und Daseins.

Mehr von Peter Strasser lesen

Ähnlich wie philosophie_erzählt

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Verwandte Kategorien

Rezensionen für philosophie_erzählt

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen