Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Eine Geburtstagstorte für die Katze: Hörspiel
Pettersson und Findus - Das Musical
Pettersson zeltet: Hörspiel
Hörbuchreihen7 Titel

Pettersson und Findus

Geschrieben von Angela Strunck, Sven Nordqvist, Jens Wawrczeck und

Erzählt von Christian Berg, Susanne Sternberg, Achim Buch und

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Der Mann, der vom Mond fiel
Findus fragt Pettersson beim Betrachten des Nachthimmels, ob auf dem Mond Menschen leben und, ob die nicht bei einem Mond-Erdbeben herunterfallen könnten. Na - das scheint wohl eher ausgedacht. Doch dann fällt in dieser Nacht tatsächlich ein Mann vom Mond auf ein nahes Feld. Findus wacht davon auf und will dem Fremden helfen, wieder nach Hause auf den Mond zu kommen. Ihre Ideen dafür sind originell, funktionieren aber leider nicht. Ob Pettersson Rat weiß?

Das kleine Graue aus dem Ei
Findus findet ein verlassenes Ei am See. Er bringt es mit nach Hause, und aus ihm schlüpft plötzlich ein kleines graues Schwanenküken. Findus beschließt von nun an für das Küken-Kind zu sorgen. Aber die Hühner zweifeln an seinen Fähigkeiten, dem kleinen Federball das zu zeigen, was er unbedingt wissen muss. Als Kater kann Findus dem Küken zum Beispiel nicht das Fliegen beibringen. Er ist als Kater offenbar nicht so perfekt geeignet. Aber wer dann?

Das Rätsel vom Stiefel im Goldfischglas
Es ist ein regnerischer Tag. Findus langweilt sich sehr, weil er nicht raus zum Spielen kann. Um ihn abzulenken, erzählt Pettersson, wie einer seiner Stiefel in sein Goldfischglas kam. Zunächst berichtet er, wie er die Goldfische gewann und dann feststellte, mit ihnen sprechen zu können. Weil das klappte, baten sie ihn um etwas, wodurch am Ende der Ereignisse ein Stiefel von Pettersson in ihrem Glas landete. Ist das nun wahr oder erfunden?

Der allerlängste Tag des Jahres
Findus möchte keine Sekunde des Mittsommertages verpassen, an dem die Sonne im Jahr am längsten scheint. Er wettet mit den Hühnern, dass er die ganzen 20 Stunden über wach bleibt. Nun kämpft er den ganzen Tag mit der Schläfrigkeit, besiegt diese jedoch mit Aktionen wie Möbel aufstellen, Festplatz schmücken, Blumen pflücken, Kränze binden. Als es dann in den Abend hinein geht, ist er dann doch kurz davor aufzugeben.
SpracheDeutsch
HerausgeberOetinger audio
Erscheinungsdatum7. Juli 2022
Eine Geburtstagstorte für die Katze: Hörspiel
Pettersson und Findus - Das Musical
Pettersson zeltet: Hörspiel

Titel in dieser Serie (7)

  • Pettersson zeltet: Hörspiel
    Pettersson zeltet: Hörspiel
    Pettersson zeltet: Hörspiel

    Männer unter sich! Wenn die Welt nur ohne Hühner wäre ... Findus hat noch nie in einem Zelt geschlafen. Die Hühner auch nicht. Doch Findus und Pettersson planen einen Angelausflug in die Berge, bei dem jede weitere Begleitung nur stören würde. Barsche angeln, die Natur genießen und ein bisschen zelten. Doch so leicht lassen sich neugierige Hühner nicht abschütteln!

  • Eine Geburtstagstorte für die Katze: Hörspiel
    Eine Geburtstagstorte für die Katze: Hörspiel
    Eine Geburtstagstorte für die Katze: Hörspiel

    Heute gibt es Pfannkuchentorte! Hörspielspaß mit Pettersson und Findus Dreimal im Jahr hat Findus Geburtstag - und jedes Mal backt Pettersson ihm eine Pfannkuchentorte. Aber diesmal geht alles schief: Erst ist kein Mehl da, und als Petterson ins Dorf fahren will, um welches zu kaufen, stellt er fest, dass sein Fahrrad einen Platten hat. Wo kann der Schlüssel zum Werkzeugschuppen nur stecken? Ein liebenswertes Hörspiel zum Bilderbuch-Bestseller, mit Musik von Dieter Faber und Frank Oberpichler.

  • Pettersson und Findus - Das Musical
    Pettersson und Findus - Das Musical
    Pettersson und Findus - Das Musical

    Christian Berg und Konstantin Wecker haben zwei Bilderbücher von Sven Nordqvist als Musical für kleine und große Kinder bearbeitet: "Eine Geburtstagstorte für die Katze" und "Aufruhr im Gemüsebeet". Pettersson und sein Kater Findus haben mit den Widrigkeiten des Alltags zu kämpfen: Sei es das fehlende Mehl für die Geburtstagstorte für Findus zu besorgen, was zu einer Kettenreaktion an Missgeschicken führt oder einen Kartoffelacker anzulegen, der den Attacken der anderen Tiere ausgesetzt ist. Groß und Klein werden hierbei aktiv in das Geschehen einbezogen und die schwungvolle Musik von Konstantin Wecker lädt dabei zum Mitklatschen und -wippen ein. Als Bonbon: Katja Riemann singt mit Wecker im Duett.

  • Folge 11: Fia und der Hühnerfloh (Das Original Hörspiel zur TV-Serie)
    Folge 11: Fia und der Hühnerfloh (Das Original Hörspiel zur TV-Serie)
    Folge 11: Fia und der Hühnerfloh (Das Original Hörspiel zur TV-Serie)

    Das Zischmonster Als Findus eines Abends nicht einschlafen kann, spielt ihm Pettersson mit dem Grammophon Violinen-Musik vor. Damit klappt das Einschlummern dann prima, und Findus möchte das nun immer hören. Leider beschädigt er kurz darauf unabsichtlich das Abspielgerät. Pettersson erwähnt, dass er früher selbst einmal Geige gespielt hat. Als er sein altes Instrument auf dem Dachboden findet und loslegt, ist der Rest des Hofes aber nicht mehr so begeistert. Fia und der Hühnerfloh Huhn Fia ist todunglücklich: Ihr fallen die Federn aus. Mit einer Lupe entdecken Pettersson und Findus, dass sie einen Floh hat, der ihre Haut reizt. Fia muss also in Quarantäne. Pettersson und Findus überlegen dann, wie sie den lästigen Gast loswerden. Der ist allerdings hartnäckig. Selbst nach einer Apfelessigdusche, die Fia ertragen muss, will der Floh nicht verschwinden. Also muss „Doktor“ Findus ihn mit einer Floh-Falle überlisten. Der Traktor-Trick Es ist heiß – wirklich sehr heiß! Ausgerechnet in dieser Hitze schwatzt Gustavsson dem alten Pettersson auch noch einen großen Bottich zum sofortigen Selbstabholen auf. Während alle auf dem Hof schwitzen und am liebsten gar nichts tun, muss Pettersson also zunächst seinen uralten, seit einiger Zeit ausgemusterten Traktor flott machen. Mit Findus organisiert er dann den Transport des Riesenteils auf den eigenen Hof.

  • Folge 12: Duell unterm Kirschbaum (Das Original Hörspiel zur TV-Serie)
    Folge 12: Duell unterm Kirschbaum (Das Original Hörspiel zur TV-Serie)
    Folge 12: Duell unterm Kirschbaum (Das Original Hörspiel zur TV-Serie)

    Mäusejagd Das Selbstbewusstsein von Findus gerät in eine ernste Krise: Die Hennen werfen ihm vor, dass er keine echte Katze sein kann, weil er nun mal keine Mäuse jagt. Ein komischer Vorwurf, findet er. Denn Findus mag Mäuse eigentlich und verspürt gar keinen Grund für eine Jagd. Um aber nicht weiter aufgezogen zu werden, versucht er, den Vorstellungen der Hühner zu entsprechen. Wobei ihm das Mäusejagen mangels jeder Erfahrung überhaupt nicht gelingt. Eine stachelige Freundschaft Findus trifft in einer Ecke des Hofs ein neugieriges, kugeliges Stacheltier an – einen kleinen Igel. Der Kater will seinem neuen Freund nun unbedingt Dinge beibringen, die er selbst gerne mag. Findus’ Vorlieben wie Turnen und Klettern liegen einem kurzbeinigen Igel aber gar nicht. Das führt zu einigen harmlosen Unfälle. Als der Neuankömmling spurlos verschwindet, macht Findus sich Sorgen, dass er ihn mit seiner stürmischen Art vertrieben hat. Die Hühnermeuterei Es ist sehr windig und damit eine gute Gelegenheit, einen Drachen fliegen zu lassen. Findus übertreibt es aber, weil er großen Spaß daran hat, die Hühner mit seinen Flugmanövern zu ärgern. Das führt schließlich dazu, dass diese sich vehement weigern, weiter für diesen chaotischen, hühnerfeindlichen Hof Eier zu legen. Sie beschließen sehr spontan, zu Gustavsson auszuwandern. Auf dem Weg dorthin werden sie jedoch von einem hungrigen Bussard bedroht. Duell unterm Kirschbaum Pettersson und Findus haben Kirschen gepflückt. Sie freuen sich über eine tolle Ausbeute von drei randvollen Eimern. Weil Petterson kurz zu Beda Anderson muss, bewacht Findus die Ernte. Doch dann erscheinen aggressive Raben und fordern den Kirschen-Sheriff Findus zu einer Art Duell heraus. Sie wollen ihm dreist die Kirschen stehlen und haben gute Karten, weil: Sie sind ja in der Überzahl. Einer gegen viele – da kann Findus doch gleich einpacken.

  • Folge 13: Bei Katze und Hund geht es oft rund (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
    Folge 13: Bei Katze und Hund geht es oft rund (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
    Folge 13: Bei Katze und Hund geht es oft rund (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)

    Bei Katze und Hund geht es oft rund Hunde und Katzen sind eigentlich zu verschieden, um Freunde zu werden. Tatsächlich mochten sich Findus und Gustavssons Hund Harpo bei ihren bisherigen Treffen nicht besonders. Dann aber passiert etwas, bei dem sie sich gegenseitig helfen müssen. Zunächst rennt Findus in den Wald, weil er sich über Pettersson ärgert. Als er sich verläuft, folgt ihm Harpo mit seiner feinen Spürnase. Er entdeckt Findus, verletzt sich dabei aber. Und nun? Die tote Elster Als Pettersson und Findus von einem Ausflug zurückkehren, entdecken sie im Hof eine tote Elster, die sie vorher immer regelmäßig besucht hat. Darüber sind natürlich alle sehr traurig. Pettersson sagt ihnen, dass die Elster wegen ihres hohen Alters gestorben ist. Alle beschließen, ihr ein schönes Begräbnis an ihrem Lieblingsort am Seeufer zu bereiten. Dabei erinnern sie sich an die kleinen und lustigen Erlebnisse, die sie mit ihr erlebt haben. Im Kürbis-König-Fieber Findus wünscht sich wirklich sehr, einmal der Kürbiskönig des Dorfes zu werden. Deswegen kümmert er sich mit Hilfe von Pettersson in diesem Jahr intensiv darum, einen Riesenkürbis zu züchten. Aber die Konkurrenz schläft nicht. Gustavsson, der Dauersieger der letzten Jahre, und auch die alte Beda haben ganz eigene Tricks einer effektiven Düngung. Findus versucht stattdessen, seinen Kürbis mit einem Fruchtbarkeitstanz zum großen Wachsen anzuspornen.

  • Folge 14: Namenstag für alle (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
    Folge 14: Namenstag für alle (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
    Folge 14: Namenstag für alle (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)

    Held vom Wintersee Es hat über Nacht geschneit und Findus will sofort Schlitten fahren. Allerdings müsste sein Schlitten dafür blitzschnell repariert werden. Aber Pettersson hat gerade keine Zeit. Denn Gustavsson bringt ihm einige aussortierte alte Töpfe und Pfannen vorbei. Da hat Findus eine Idee: Er möchte unbedingt die größte Pfanne behalten, um sie als Ersatzschlitten zu benutzen. Selbst Hund Harpo ist skeptisch: Ob das beim Rodeln geht? Die verflixte Suche Der Hof ist tief verschneit. Pettersson tanzt in seiner Küche ausgelassen mit den Hühnern herum. Findus möchte auch hereinkommen, doch leider fällt in dem Moment die morsche Türklinke ab. Weil ihn wegen der lauten Musik niemand hört, ist Findus ausgesperrt. Also macht er sich frierend auf dem Weg zu den Nachbarn. Er trifft dort Harpo und beide gehen zu Beda Andersson. Inzwischen sucht ihn Pettersson – allerdings verpassen sich alle immer ganz knapp. Namenstag für alle Es ist mitten im Dezember, als Findus beschließt, seinen sogenannten „Halb-jahresnamenstag“ zu feiern. Von so etwas hat Pettersson zwar noch nie gehört, aber er willigt trotzdem ein. Mit viel Aufwand bereitet der alte Mann ein köstliches Festmahl vor. Aber immer wenn sie mit dem jeweils nächsten Gang beginnen möchten, bittet ein anderes hungriges Wildtier um ihre Hilfe. Am Schluss bleiben ihnen nur ein paar Erbsen übrig.

Weitere Hörbücher von Sven Nordqvist

Ähnlich wie Pettersson und Findus

Ähnliche Hörbücher

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Pettersson und Findus

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen