Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die Krieger des Widukind-Bundes 2: Um die Macht!
Die Krieger des Widukind-Bundes 3 Der Löwe zeigt die Krallen
Die Krieger des Widukind-Bundes Band 1 - Der Blutgraf von Dithmarschen
eBook-Reihen3 Titel

Widukind Zyklus

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Die Entscheidung, wem die Grafschaft Stade als Lehen zugesprochen wird, soll auf einem Gerichtstag getroffen werden und endlich ist der große Tag gekommen, an dem sich das Schicksal entscheiden würde.

Der Erzbischof von Bremen versucht durch fein gesponnene Intrigen bereits im Vorfeld, eine für ihn und die Kirche vorteilhafte Entscheidung herbeizuführen aber auch gegen Verrat und Täuschung am Gerichtstag selbst hat er nichts einzuwenden und trifft seine Vorkehrungen. Dagegen steht Heinrich der Löwe, der die Grafschaft unbedingt wieder in Sachsenhand bringen möchte und damit das seit ewigen Zeiten gespaltene Land einen. Er glaubt die besseren Argumente auf seiner Seite und unterschätzt dabei die Durchtriebenheit des Kirchenmannes.

Doch am Ende kommt es für alle ganz anders: Der Löwe zeigt seine Krallen, der Kirchenmann sein wahres Gesicht und die Leute von Stade müssen die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen …

Die Geschichte dieser Trilogie, die mit diesem Band abgeschlossen ist, beruht auf historisch belegbare Ereignisse.
SpracheDeutsch
HerausgeberAlfredbooks
Erscheinungsdatum10. Okt. 2019
Die Krieger des Widukind-Bundes 2: Um die Macht!
Die Krieger des Widukind-Bundes 3 Der Löwe zeigt die Krallen
Die Krieger des Widukind-Bundes Band 1 - Der Blutgraf von Dithmarschen

Titel in dieser Serie (3)

  • Die Krieger des Widukind-Bundes Band 1 - Der Blutgraf von Dithmarschen
    Die Krieger des Widukind-Bundes Band 1 - Der Blutgraf von Dithmarschen
    Die Krieger des Widukind-Bundes Band 1 - Der Blutgraf von Dithmarschen

    Obwohl die Udonen im Lande mehr gefürchtet werden als der Zorn Gottes, zeichnet sich der jetzt regierende Graf Rudolf II., der vom Volke den Beinamen Blutgraf erhält, gegenüber seinem Amtsvorgänger mit beispielsloser Härte, Tyrannei und Grausamkeit aus - bis das Fass des Ertragbaren überläuft, die Unterdrückten beginnen sich zur Wehr zu setzen und das Blatt sich wendet, zumindest für einige. Doch mit dieser Wende beginnt ein intriganter, gnadenloser Machtkampf um politische Posten und Ländereien und die Bevölkerung ist für manch einen von ihnen nur ein wertloser Spielstein, der, wenn nötig, einfach geopfert wird …

  • Die Krieger des Widukind-Bundes 2: Um die Macht!
    Die Krieger des Widukind-Bundes 2: Um die Macht!
    Die Krieger des Widukind-Bundes 2: Um die Macht!

    Nach der grausamen Ermordung des Grafen Rudolf II von Stade durch das Volk, der mit beispielsloser Härte, Tyrannei und Grausamkeit regierte und daher den Beinamen Blutgraf erhielt, gilt es, dessen Lehen neu zu vergeben. Weil er keine männlichen Nachkommen hat, müssen diese Amtsansprüche vor König Konrad vorgetragen werden, der dann darüber entscheidet, wer dieses umfangreiche und recht wohlhabende Gebiet zugesprochen bekommt. Ansprüche meldet der Bruder des Ermordeten an, ein Priester, der mit gnadenloser Härte gegen die Mörder seines Bruders vorgehen, aber auch die Machtposition der Kirche in diesem Gebiet massiv stärken will. Der andere ist Heinrich der Löwe, der sein Herzogtum endlich wieder einen möchte. Doch wer glaubt, dass die Entscheidung für König Konrad leicht ausfallen sollte, der irrt, denn der Erzbischof von Bremen hat ein Mittel gefunden, wie er den König unter Druck setzen kann, im Interesse der Kirche zu entscheiden. Und wenn das wirklich geschieht, droht das Reich in einem Inferno von Blut und Krieg zu versinken. - Ein intriganter Kampf um die Macht ist eröffnet …

  • Die Krieger des Widukind-Bundes 3 Der Löwe zeigt die Krallen
    Die Krieger des Widukind-Bundes 3 Der Löwe zeigt die Krallen
    Die Krieger des Widukind-Bundes 3 Der Löwe zeigt die Krallen

    Die Entscheidung, wem die Grafschaft Stade als Lehen zugesprochen wird, soll auf einem Gerichtstag getroffen werden und endlich ist der große Tag gekommen, an dem sich das Schicksal entscheiden würde. Der Erzbischof von Bremen versucht durch fein gesponnene Intrigen bereits im Vorfeld, eine für ihn und die Kirche vorteilhafte Entscheidung herbeizuführen aber auch gegen Verrat und Täuschung am Gerichtstag selbst hat er nichts einzuwenden und trifft seine Vorkehrungen. Dagegen steht Heinrich der Löwe, der die Grafschaft unbedingt wieder in Sachsenhand bringen möchte und damit das seit ewigen Zeiten gespaltene Land einen. Er glaubt die besseren Argumente auf seiner Seite und unterschätzt dabei die Durchtriebenheit des Kirchenmannes. Doch am Ende kommt es für alle ganz anders: Der Löwe zeigt seine Krallen, der Kirchenmann sein wahres Gesicht und die Leute von Stade müssen die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen … Die Geschichte dieser Trilogie, die mit diesem Band abgeschlossen ist, beruht auf historisch belegbare Ereignisse.

Mehr lesen von Tomos Forrest

Ähnlich wie Widukind Zyklus

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Widukind Zyklus

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen