Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

02: Knolle und das Hinkebein: Hörspiel über Mephi-Boschet
03: Knolle und das verrückte Huhn: Hörspiel über Onesimus
01: Knolle und das Fraguastü: Hörspiel über den König Josia
Hörbuchreihen9 Titel

Knolle

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Das ist doch ungerecht!, meint Knolle. Aber sein Opa kennt eine Geschichte, die auch auf den ersten Blick ungerecht scheint: Nicht jeder hat so einen guten, verständnisvollen Vater, wie die Brüder im Gleichnis "Der verlorene Sohn". Oder etwas doch? Dabei ist es doch eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, dass einer, der einfach abgehauen ist, sein Erbe verschleudert hat und schließlich als Bettler zurückkommt, einfach vom Vater in die Arme genommen wird! Oder etwa nicht?

Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet.

Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Knolles Mutter: Silke Unverzagt / Onkel Karl-Heinz: Rainer Bärensprung / Nina: Miriam Schöbel-Schmalenbach / Vater: Rainer Domke / Elhanan (Sohn): Gero Nievelstein / Jasub (Sohn): Frank Smilgies / Menech: Max DeNil / Senmut: Franz Michael Schwarzmann / Ahas: Henning Kohne
In weiteren Rollen: Stefan Gad, Andreas Auel, Angela Reh, Anke Starosta, David Langer

Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach
© & (P) 1995 Gerth Medien GmbH, Asslar
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum2. Aug. 2022
02: Knolle und das Hinkebein: Hörspiel über Mephi-Boschet
03: Knolle und das verrückte Huhn: Hörspiel über Onesimus
01: Knolle und das Fraguastü: Hörspiel über den König Josia

Titel in dieser Serie (9)

  • 01: Knolle und das Fraguastü: Hörspiel über den König Josia
    01: Knolle und das Fraguastü: Hörspiel über den König Josia
    01: Knolle und das Fraguastü: Hörspiel über den König Josia

    Der zwölfjährige Oliver Knollmann wird von allen nur Knolle genannt. Knolle hegt eine ganz besondere Tradition: Er trifft sich regelmäßig mit seinem Opa zum "Fraguastü" - zum "Frage-und-Antwort-Stündchen". Denn der alte Herr hat immer eine spannende Bibelgeschichte auf Lager. In dieser ersten Folge erzählt Knolles Opas die Geschichte vom kleinen Josia, der gerade seinen 8. Geburtstag feiert und schon der neue König von Israel werden soll ... Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Klein-Josia: Nils Holthaus / König Josia: Franz-Michael Schwarzmann / Saphan: Sebastian Dunkelberg / Hilkia: Rainer Domke In weiteren Rollen: Thomas Hagen, Riad Kassem, Henning Kohne, Cäcile Kott, Hannelore Quandt, Tilmann Schillinger, Benjamin Zelouf Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1993 Gerth Medien GmbH, Asslar

  • 02: Knolle und das Hinkebein: Hörspiel über Mephi-Boschet
    02: Knolle und das Hinkebein: Hörspiel über Mephi-Boschet
    02: Knolle und das Hinkebein: Hörspiel über Mephi-Boschet

    Da ist ganz schon was los in Knolles Lebens. Knolles Opa weiß, dass auch in Israel damals viel los war, als sie von den Philistern besiegt wurden. König Saul stirbt auf dem Schlachtfeld, und sein kleiner Enkel Mephi-Boschet verunglückt auf der Flucht so schwer, dass er an beiden Füßen lahm bleibt. Viele Jahre später soll er vor dem großen König David erscheinen. Was will der König von ihm? Mephi-Boschet hat Angst ... Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Klein-Mephi-Boschet: Nils Holthaus / Mephi-Boschet: Tilmann Schillinger / König David: Gerhard Fehn / Ziba: Rainer Domke / Jiska: Riad Kassem / Machir: Heinz Kipfer In weiteren Rollen: Sebastian Dunkelberg, Thomas Flemming, Thomas Hagen, Henning Kohne, Peter Menger, Franz-Michael Schwarzmann, Benjamin Zelouf Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1993 Gerth Medien GmbH, Asslar

  • 03: Knolle und das verrückte Huhn: Hörspiel über Onesimus
    03: Knolle und das verrückte Huhn: Hörspiel über Onesimus
    03: Knolle und das verrückte Huhn: Hörspiel über Onesimus

    Knolles Opa weiß, dass das Leben eines Teenagers manchmal gar nicht so einfach ist. Deswegen erzählt er die Geschichte des jungen Sklavens Onesimus, dem endlich die Flucht gelingt! Er schlägt sich nach Rom durch, wo er im Gefängnis Paulus kennenlernt. Darf Onesimus in Rom bleiben, oder muss er zu seinem Besitzer nach Kolossä zurück? Paulus setzt sich für den Jungen ein ... Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet.. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Nina: Myriam Schöbel-Schmalenbach / Onesimus: Marko Schmalenbach / Archippus: Gino Riccitelli / Philemon: Rainer Domke / Appia: Hannelore Quandt / Paulus: Uli Pleßmann / Taxos: Helmut Jost / Mädchen vom Hafen: Ruthild Wilson In weiteren Rollen: Holger Möller, Tilmann Schillinger, Christian Schmalenbach, Gertrud Schmalenbach Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1993 Gerth Medien GmbH, Asslar

  • 04: Knolle und die Unzlinge: Hörspiel über Jakob und Esau
    04: Knolle und die Unzlinge: Hörspiel über Jakob und Esau
    04: Knolle und die Unzlinge: Hörspiel über Jakob und Esau

    Große Aufregung in Knolles Lebens. Opa Knolle kennt eine Geschichte, in der zwei Jungs auch für viel Aufregung gesorgt haben. Nach zwanzig Ehejahren endlich Kindersegen für Isaak und Rebekka – und dann gleich zwei Stammhalter! Doch nur einer hat Anspruch auf das väterliche Erbe, und zwar der Erstgeborene! Aber es kommt alles ganz anders ... Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Timo und Pips: Gino und Patrick Riccitelli / Klein-Jakob: Nils Holthaus / Klein-Esau: Christian Schmalenbach / Jakob: Tilmann Schillinger / Esau: Holger Möller / Isaak: Rainer Domke / Rebecca: Hannelore Quandt / Hogla: Ruth Wagner In weiteren Rollen: Helmut Jost, Uli Pleßmann, Gertrud Schmalenbach, Marko Schmalenbach, Miriam Schöbel-Schmalenbach, Silke Unverzagt Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1993 Gerth Medien GmbH, Asslar

  • 05: Knolle und der Blaumann: Hörspiel über David und Goliath
    05: Knolle und der Blaumann: Hörspiel über David und Goliath
    05: Knolle und der Blaumann: Hörspiel über David und Goliath

    Manchmal fühlt Knolle sich riesengroß, dann aber auch mal wieder ganz klein. Knolles Opa kennt eine ähnliche Geschichte aus der Bibel: Israels Soldaten zittern vor dem stärksten Mann der feindlichen Philister. Derjenige, der den Riesen Goliath besiegt, soll reich belohnt werden. Der Junge David wagt es - und gewinnt! Wird der König sein Versprechen halten? Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Pastor Stein: Helmut Jost / Pastorentochter: Nicole Reh / Knolles Mutter: Silke Unverzagt / David: Benjamin Zelouf / Saul: Rainer Domke / Abner: Franz Michael Schwarzmann / Goliath: Max DeNil / Jonathan: Marko Schmalenbach In weiteren Rollen: Henning Kohne, Riad Kassem, Sören Kahl Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1994 Gerth Medien GmbH, Asslar

  • 06: Knolle und die Nonnissen: Hörspiel über den zwölfjährigen Jesus im Tempel
    06: Knolle und die Nonnissen: Hörspiel über den zwölfjährigen Jesus im Tempel
    06: Knolle und die Nonnissen: Hörspiel über den zwölfjährigen Jesus im Tempel

    Oh nein! Knolle ist auf einer Reise versehentlich verlorengegangen und bei den "Nonnissen" gelandet. Wer die wohl sind? Das ist ja wie die Geschichte als Maria und Josef merkten, dass Jesus in Jerusalem zurückgeblieben ist. Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihr Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Pastor Stein: Helmut Jost / Sebastian Stein: Nils Holthaus / Nonnissen: Beate Ling und Gertrud Schmalenbach / Nina: Miriam Schöbel-Schmalenbach / Josef: Rainer Domke / Maria: Riad Kassem / Jesus: Johannes Heun In weiteren Rollen: Max DeNil, Lukas Heiny, Matthias Heiny, Magdalena Heun, Sören Kahl, Henning Kohne, Marko Schmalenbach, Franz Michael Schwarzmann, Benjamin Zelouf Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1994 Gerth Medien GmbH, Asslar

  • 07: Knolle und der Schlüsselbund: Hörspiel über den Durchzug der Kinder Israel durch das Rote Meer
    07: Knolle und der Schlüsselbund: Hörspiel über den Durchzug der Kinder Israel durch das Rote Meer
    07: Knolle und der Schlüsselbund: Hörspiel über den Durchzug der Kinder Israel durch das Rote Meer

    In dieser Folge erzählt Knolles Opa wiedermal eine Geschichte, die perfekt auf Knolles Probleme übertragbar ist. Das Volk Israel sitzt in der Falle! Hinter ihnen der Pharao mit seinen Streitwagen, vor ihnen das rote Meer. Ein israelischer Junge beschließt, nicht mehr hinter Mose "herzulaufen" und plant seine Rückkehr nach Ägypten, wo sein bester Freund auf ihn wartet ... Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Knolles Mutter: Silke Unverzagt / Gino: David Langer / Kaleb: Alexander Zöller / Mutter: Riad Kassem / Naera: Carina Zöller / Mose: Rainer Domke / Dan: Egon Lux In weiteren Rollen: Henning Kohne, Stefan Gad, Max DeNil, Wolfgang Zöller Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1994 Gerth Medien GmbH, Asslar

  • 08: Knolle und der Faltenzwerg: Hörspiel über den aussätzigen Naëman
    08: Knolle und der Faltenzwerg: Hörspiel über den aussätzigen Naëman
    08: Knolle und der Faltenzwerg: Hörspiel über den aussätzigen Naëman

    Knolle steht vor einem neuen Problem. Zum Glück kennt sein Opa eine passende Geschichte aus der Bibel: Der schwerkranke Feldhauptmann aus Syrien ist fassungslos: Will der Prophet Elisa ihn etwa verspotten? Da hat er die lange Reise nach Israel auf sich genommen, um von Elisa geheilt zu weden, und dann diese Unverschämtheit ... Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Knolles Mutter: Silke Unverzagt / Naëman: Henning Kohne / Sklavin: Tatjana Zöller / Elisa: Rainer Domke / Gehasi: Stefan Gad / Benhadad: Max DeNil / Joram: Egon Lux In weiteren Rollen: Riad Kassem, Wolfgang Zöller, Gertrud Schmalenbach Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1994 Gerth Medien GmbH, Asslar

  • 09: Knolle und das Geschluräts: Hörspiel über das Gleichnis vom verlorenen Sohn
    09: Knolle und das Geschluräts: Hörspiel über das Gleichnis vom verlorenen Sohn
    09: Knolle und das Geschluräts: Hörspiel über das Gleichnis vom verlorenen Sohn

    Das ist doch ungerecht!, meint Knolle. Aber sein Opa kennt eine Geschichte, die auch auf den ersten Blick ungerecht scheint: Nicht jeder hat so einen guten, verständnisvollen Vater, wie die Brüder im Gleichnis "Der verlorene Sohn". Oder etwas doch? Dabei ist es doch eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, dass einer, der einfach abgehauen ist, sein Erbe verschleudert hat und schließlich als Bettler zurückkommt, einfach vom Vater in die Arme genommen wird! Oder etwa nicht? Diese Hörspielserie erzählt Geschichten direkt aus dem Leben des zwölfjährigen Knolle. Mit einer Menge Geduld und Humor verknüpft Knolles Opa dabei die Ereignisse im Leben seines Enkels immer mit einer biblischen Geschichte, in der Knolle sich mit seinen Problemen wiederfindet. Die Rollen und ihre Sprecher: Knolle: Tobias Unverzagt / Opa: Reinhard Conrads / Knolles Mutter: Silke Unverzagt / Onkel Karl-Heinz: Rainer Bärensprung / Nina: Miriam Schöbel-Schmalenbach / Vater: Rainer Domke / Elhanan (Sohn): Gero Nievelstein / Jasub (Sohn): Frank Smilgies / Menech: Max DeNil / Senmut: Franz Michael Schwarzmann / Ahas: Henning Kohne In weiteren Rollen: Stefan Gad, Andreas Auel, Angela Reh, Anke Starosta, David Langer Regie: Gertrud Schmalenbach, Musik: Dirk Schmalenbach © & (P) 1995 Gerth Medien GmbH, Asslar

Weitere Hörbücher von Gertrud Schmalenbach

Ähnlich wie Knolle

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Knolle

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen