Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Perry Rhodan Storys: Galacto City 2: Die Friedensforscherin
Perry Rhodan Storys: Galacto City 3: Endstation Venus
Perry Rhodan Storys: Galacto City 1: Aufbruch in die Weiße Stadt
Hörbuchreihen6 Titel

Galacto City

Geschrieben von Susan Schwartz, Tanja Kinkel, Wim Vandemaan und

Erzählt von Oliver El-Fayoumy

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

In den frühen 70er-Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts wird in der Wüste Gobi eine atemberaubende Vision zur Wirklichkeit: Perry Rhodan gründet, nachdem er mit seiner Rakete und der Technik der Arkoniden in der Wüste gelandet ist, die Stadt Galacto City. Sie wächst innerhalb weniger Jahre zu einer Metropole heran – die Keimzelle eines kommenden Sternenreiches.

Das wiederum zieht Menschen aus aller Welt an. Nicht alle mit den besten Absichten – aber damit haben die Verantwortlichen um Rhodan gerechnet.

Einer dieser Menschen ist Dieter Ehrenberg, ein Fotograf aus München. Er möchte über den Start der GIOVANNI SCHIAPARELLI berichten: Das Raumschiff wird Kolonisten von der Erde zum Mars bringen – die erste Kolonie soll entstehen. Doch es gibt Gruppierungen, die genau das verhindern wollen …
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum5. Aug. 2022
Perry Rhodan Storys: Galacto City 2: Die Friedensforscherin
Perry Rhodan Storys: Galacto City 3: Endstation Venus
Perry Rhodan Storys: Galacto City 1: Aufbruch in die Weiße Stadt

Titel in dieser Serie (6)

  • Perry Rhodan Storys: Galacto City 1: Aufbruch in die Weiße Stadt
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 1: Aufbruch in die Weiße Stadt
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 1: Aufbruch in die Weiße Stadt

    Sein Name ist Vince Tortino, doch die meisten Menschen nannten ihn nur »Tin Can«. Nach einer längeren Zeit im Gefängnis möchte er endlich ein anderes Leben führen. Er trifft die Frau seiner Träume und möchte sie glücklich machen – doch die Vergangenheit holt ihn ein. Vince Tortino soll nach Galacto City reisen, in die Weiße Stadt, die in diesen Tagen erbaut wird. Ihr Gründer ist Perry Rhodan, Tortinos alter Rivale aus der Jugendzeit. Seine Auftraggeber zwingen ihn zu einem Verbrechen, obwohl sich in ihm alles sträubt. Mutanten, märchenhafte Technik und widerstrebende Gefühle – Tortino muss sich zwischen den Neubauten von Galacto City entscheiden, welchen Weg er für die Zukunft einschlagen möchte …

  • Perry Rhodan Storys: Galacto City 2: Die Friedensforscherin
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 2: Die Friedensforscherin
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 2: Die Friedensforscherin

    Betty Toufry will eigentlich ein ganz normales Mädchen sein, ist aber mit Gaben ausgestattet, die sie zu einer außergewöhnlichen Person machen: Sie kann Gedanken lesen und mit ihren geistigen Fähigkeiten selbst schwere Gegenstände verrücken – sie ist eine Mutantin. Nach dramatischen Ereignissen, in deren Verlauf Betty ihren Vater tötete, lebt das Mädchen nun in Galacto City, der am schnellsten wachsenden Stadt der Erde. Mit der Technik der Arkoniden errichten Menschen und Roboter gemeinsam komplette Wohnviertel, die den neuen Bürgern der Stadt behagliche Wohnungen bieten sollen. Zu diesen Menschen zählt Olga Ilmenova. Die Russin bezeichnet sich als Friedensforscherin, folgt jedoch einer gefährlichen Agenda – sie will die Technik von Außerirdischen stehlen. Die Wege des Mädchens und der Russin kreuzen sich in der Wüste Gobi …

  • Perry Rhodan Storys: Galacto City 3: Endstation Venus
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 3: Endstation Venus
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 3: Endstation Venus

    Ishy Matsu ist eine jener jungen Menschen, die sich früh der Dritten Macht um Perry Rhodan anschließen. Die Mutantin wirkt an vielen Expeditionen mit und ist an entscheidenden Ereignissen beteiligt. Davon träumt in gewisser Weise auch Louanne Lefebre. Die junge Französin ist Zoologin mit einem Schwerpunkt auf Verhaltensforschung und interessiert sich für außerirdische Lebensformen. Weil sie in Paris wegen ihres Geschlechts nur ausgebremst wird – zu Beginn der 70er-Jahre ist das durchaus normal –, möchte sie sich der Dritten Macht anschließen. Es gelingt Louanne Lefebre, nach Galacto City zu reisen. Ihr Ziel ist, die Venus zu erreichen, um dort forschen können. Auf ihrer Reise kreuzt sie den Weg von Ishy Matsu – und ein tragisches Schicksal erfüllt sich …

  • Perry Rhodan Storys: Galacto City 4: Des Menschen Pflicht
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 4: Des Menschen Pflicht
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 4: Des Menschen Pflicht

    Zu den ersten Menschen, die sich auf die Seite von Perry Rhodan und seiner Dritten Macht stellen, zählen Mutanten wie Tako Kakuta. Kakuta ist ein japanischer Staatsbürger, entscheidet sich aber für die terranische Idee, die Rhodan und seine Weggefährten verbreiten. Yoshiko stammt ebenfalls aus Japan, und ihr Ziel ist Galacto City. Die junge Journalistin will mehr über die Weiße Stadt erfahren, möchte herausfinden, ob es sich bei Perry Rhodan um einen Verbrecher oder einen Visionär handelt. Gegen alle Widerstände schlägt sie sich ins Zentrum der Dritten Macht durch. Dort trifft sie auf Tako Kakuta – und sie muss sich entscheiden, wie ihr Leben künftig verlaufen soll …

  • Perry Rhodan Storys: Galacto City 5: Der 200-Tage-Mann
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 5: Der 200-Tage-Mann
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 5: Der 200-Tage-Mann

    Manche Menschen muss man zur Hoffnung zwingen … Das gilt auch für den Lebensweg von Stephen Door, einem Computerspezialisten aus Burbank, Kalifornien. Der junge Mann beschäftigt sich zu Beginn der Siebzigerjahre mit den ersten modernen Computern – als er von den Positroniken der Arkoniden hört, ist er wie elektrisiert. Sein Ziel ist klar: Er will nach Galacto City, er möchte diese technischen Wunderwerke erforschen und neue Wege für sie entwickeln. Doch Stephen Door ist ein »Nerd«, ein Mensch, der sich mit anderen Menschen schwertut. Das wiederum hat Folgen. Er erreicht die Weiße Stadt in der Wüste Gobi, er macht einige Entdeckungen – und doch löst er fast eine Katastrophe aus. Nur Crest, der alte Arkonide, scheint noch helfen zu können …

  • Perry Rhodan Storys: Galacto City 6: Anschlag auf Galacto City
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 6: Anschlag auf Galacto City
    Perry Rhodan Storys: Galacto City 6: Anschlag auf Galacto City

    In den frühen 70er-Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts wird in der Wüste Gobi eine atemberaubende Vision zur Wirklichkeit: Perry Rhodan gründet, nachdem er mit seiner Rakete und der Technik der Arkoniden in der Wüste gelandet ist, die Stadt Galacto City. Sie wächst innerhalb weniger Jahre zu einer Metropole heran – die Keimzelle eines kommenden Sternenreiches. Das wiederum zieht Menschen aus aller Welt an. Nicht alle mit den besten Absichten – aber damit haben die Verantwortlichen um Rhodan gerechnet. Einer dieser Menschen ist Dieter Ehrenberg, ein Fotograf aus München. Er möchte über den Start der GIOVANNI SCHIAPARELLI berichten: Das Raumschiff wird Kolonisten von der Erde zum Mars bringen – die erste Kolonie soll entstehen. Doch es gibt Gruppierungen, die genau das verhindern wollen …

Weitere Hörbücher von Susan Schwartz

Ähnlich wie Galacto City

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Galacto City

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen