Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Deutsche Gedichte 2: 17. Jahrhundert: 17. Jahrhundert: Paul Fleming, Andreas Gryphius, Christian Hofmann von Hofmannswaldau und andere
Deutsche Gedichte 3: 17. - 18. Jahrhundert: Daniel Casper von Lohenstein, Abraham a Sancta Clara, Barthold Heinrich Brockes und andere.
Deutsche Gedichte 1: 15. - 17. Jahrhundert: 15. - 17. Jahrhundert: Martin Luther, Hans Sachs, Friedrich von Logau, Paul Gerhardt und andere
Hörbuchreihen10 Titel

Deutsche Gedichte

Geschrieben von Various Artists und Jürgen Fritsche

Erzählt von Jürgen Fritsche

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über diese Serie

Gedichte aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Mit dabei: Winter, Dämmerung, Mit den Schuhen, Gebet auf dem Wasser, Im Bestienhaus, Pansmusik, Nachtmusik, Der Silberdistelwald, Grab des Dichters, Das Segelschiff des Knaben, Junge Pferde, Der Gott der Stadt, Deine Wimpern, die langen..., Alle Landschaften haben, Letzte Wache, Sommer, Verklärter Herbst, Ein Winterabend, Herbstseele, Menschheit, Wolkenüberflaggt, Nach fünf Jahren, Augen in der Großstadt, Der schöne strahlende Mensch, Lächeln Atmen Schreiten, Veni creator spiritus, An Gladys, Sonntagnachmittag, Die Sinnende, Märchen.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum19. Sept. 2022
Deutsche Gedichte 2: 17. Jahrhundert: 17. Jahrhundert: Paul Fleming, Andreas Gryphius, Christian Hofmann von Hofmannswaldau und andere
Deutsche Gedichte 3: 17. - 18. Jahrhundert: Daniel Casper von Lohenstein, Abraham a Sancta Clara, Barthold Heinrich Brockes und andere.
Deutsche Gedichte 1: 15. - 17. Jahrhundert: 15. - 17. Jahrhundert: Martin Luther, Hans Sachs, Friedrich von Logau, Paul Gerhardt und andere

Titel in dieser Serie (10)

  • Deutsche Gedichte 1: 15. - 17. Jahrhundert: 15. - 17. Jahrhundert: Martin Luther, Hans Sachs, Friedrich von Logau, Paul Gerhardt und andere
    Deutsche Gedichte 1: 15. - 17. Jahrhundert: 15. - 17. Jahrhundert: Martin Luther, Hans Sachs, Friedrich von Logau, Paul Gerhardt und andere
    Deutsche Gedichte 1: 15. - 17. Jahrhundert: 15. - 17. Jahrhundert: Martin Luther, Hans Sachs, Friedrich von Logau, Paul Gerhardt und andere

    Gedichte aus der Zeit des Humanismus und Barock. Mit dabei: Ein feste Burg ist unser Gott, Komm heiliger Geist, Herre Gott, O Welt, ich muss dich lassen, Das Schlaraffenland, Gloria in excelsis deo, Auf die liederlichen Versverderber, Schönheit nicht wehrhaft, An die Teutschen, Sprachverderbnis, Abgedankte Soldaten, Hof-Werkzeug, Freundschaft, Ännchen von Tharau, Auf die nunmehr angekommene kalte Winterszeit, Nun ruhen alle Wälder, Geh aus, mein Herz, und suche Freud, Warum sollt ich mich denn grämen?, Befiehl du deine Wege, O Haupt voll Blut und Wunden.

  • Deutsche Gedichte 2: 17. Jahrhundert: 17. Jahrhundert: Paul Fleming, Andreas Gryphius, Christian Hofmann von Hofmannswaldau und andere
    Deutsche Gedichte 2: 17. Jahrhundert: 17. Jahrhundert: Paul Fleming, Andreas Gryphius, Christian Hofmann von Hofmannswaldau und andere
    Deutsche Gedichte 2: 17. Jahrhundert: 17. Jahrhundert: Paul Fleming, Andreas Gryphius, Christian Hofmann von Hofmannswaldau und andere

    Gedichte aus der Zeit des Barock. Mit dabei: An sich, Auf den Tod eines Kindes, Wie er wolle geküsset sein, In allen meinen Taten, Ein getreues Herz wissen, An sich selbst, Menschliches Elende, Tränen des Vaterlandes, Schluss des 1648sten Jahres, Über die Geburt Jesu, Abend, Tränen in schwerer Krankheit, Verleugnung der Welt, Vanitas! Vanitatum Vanitas!, Wo sind die Stunden, Er liebt vergebens, Die Welt, Vergänglichkeit der Schönheit, Der Tod, Die Wollust, Trostlied, Komm, Trost der Nacht, o Nachtigall, Sterbelied, Spazier- oder Schäfer-Liedlein.

  • Deutsche Gedichte 3: 17. - 18. Jahrhundert: Daniel Casper von Lohenstein, Abraham a Sancta Clara, Barthold Heinrich Brockes und andere.
    Deutsche Gedichte 3: 17. - 18. Jahrhundert: Daniel Casper von Lohenstein, Abraham a Sancta Clara, Barthold Heinrich Brockes und andere.
    Deutsche Gedichte 3: 17. - 18. Jahrhundert: Daniel Casper von Lohenstein, Abraham a Sancta Clara, Barthold Heinrich Brockes und andere.

    Gedichte aus der Zeit des Barock und der Aufklärung. Mit dabei: Das Leben ist ein Kürbis, Lobgesang der Blumenkönigin, Morgenlied, Ein solcher, Der Mensch ist ein Schaum, Der Wein macht, dass einer anschaut, Mit essen und trinken, Nachtmusikanten, Der Lobende, Auf die wunderbaren Wirkungen des Gemüts und des Glücks, Spuren der Gottheit, Kirschblüte bei der Nacht, Ein alter umgeweheter Kirschbaum, Trostaria, Als er sich über Flaviens Tod beklagte, Der Seelen Unsterblichkeit, An sein Vaterland, Als er beinahe ungeduldig werden wollte, Abendlied.

  • Deutsche Gedichte 4: Werke von Christian Fürchtegott Gellert, Magnus Gottfried Lichtwer, Johann Wilhelm Ludwig Gleim, Friedrich Gottlieb Klopstock, Gotthold Ephraim Lessing, Christian Friedrich Daniel Schubart und anderen.
    Deutsche Gedichte 4: Werke von Christian Fürchtegott Gellert, Magnus Gottfried Lichtwer, Johann Wilhelm Ludwig Gleim, Friedrich Gottlieb Klopstock, Gotthold Ephraim Lessing, Christian Friedrich Daniel Schubart und anderen.
    Deutsche Gedichte 4: Werke von Christian Fürchtegott Gellert, Magnus Gottfried Lichtwer, Johann Wilhelm Ludwig Gleim, Friedrich Gottlieb Klopstock, Gotthold Ephraim Lessing, Christian Friedrich Daniel Schubart und anderen.

    Gedichte aus Klassik und Romantik. Mit dabei: Die Alster, Die Ehre Gottes aus der Natur, Die Güte Gottes, Weihnachtslied, Die Katzen und der Hausherr, Die Schlange, Gesungen im Zelt, Letztes Lied, Die frühen Gräber, Das Rosenband, An sie, Der Zürcher See, Die Sommernacht, Der Tod, Das Wiedersehen, An den Schlaf, Die Sinngedichte an den Leser, Die große Welt, An einen Autor, Das Johanneswürmchen, Die Forelle, Der sterbende Patriot, Komm, Liebchen.

  • Deutsche Gedichte 5: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von G. A. Bürger, Ludwig Heinrich Christoph Hölty, Johann Gaudenz von Saalis-Seewis, Johann Gottfried Seume, August Wilhelm von Schlegel u.v.m.
    Deutsche Gedichte 5: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von G. A. Bürger, Ludwig Heinrich Christoph Hölty, Johann Gaudenz von Saalis-Seewis, Johann Gottfried Seume, August Wilhelm von Schlegel u.v.m.
    Deutsche Gedichte 5: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von G. A. Bürger, Ludwig Heinrich Christoph Hölty, Johann Gaudenz von Saalis-Seewis, Johann Gottfried Seume, August Wilhelm von Schlegel u.v.m.

    Gedichte aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Mit dabei: Schlafe, mein Prinzchen, Als der erste Schnee fiel, An die Menschengesichter, Mailied, Der alte Landmann an seinen Sohn, Lebenspflichten, Aufmunterung zur Freude, Die Zufriedenheit, An das Herz, Der Herbstgang, Herbstlied, Vertrauen, Lied im Freien, Lied eines Landmanns in der Fremde, Der Wilde, Deutung.

  • Deutsche Gedichte 6: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von Friedrich von Schlegel, Novalis, Clemens Brentano, Karoline von Günderode, Adelbert von Chamisso, Achim von Arnim, Ludwig Uhland u.v.m.
    Deutsche Gedichte 6: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von Friedrich von Schlegel, Novalis, Clemens Brentano, Karoline von Günderode, Adelbert von Chamisso, Achim von Arnim, Ludwig Uhland u.v.m.
    Deutsche Gedichte 6: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von Friedrich von Schlegel, Novalis, Clemens Brentano, Karoline von Günderode, Adelbert von Chamisso, Achim von Arnim, Ludwig Uhland u.v.m.

    Gedichte aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Mit dabei: Die Gebüsche, Lied, Erscheinung, Bergmannsleben, Wenn nicht mehr Zahlen, Hymnen an die Nacht, Trauer, Liebe, Zeit, Abschied, Trost, Spruch, Der Spinnerin Nachtlied, Wenn die Sonne weggegangen, Die Rose, Der Abend, Einsam will ich untergehn, Ich weiß, Im Namen Jesu, Rückblick, In der Fremde, Schlussverse, Der Luftschiffer, Die eine Klage, Das Schloss Boncourt, Traum der eignen Tage, Frauen-Liebe und -Leben, Frisch gesungen, Ritt im Mondschein, Wiegenlied, Gebet, Liebesgabe, Das warme Kleid, das ziehst du aus, Die Waldbeeren, Der Wanderer in der Sägemühle, Wanderer, An das Trinkglas eines verstorbenen Freundes, Wanderlied, Frühlingsglaube, Der Wirtin Töchterlein.

  • Deutsche Gedichte 7: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von Joseph von Eichendorff, Ferdinand Raimund, Franz Grillparzer, Wilhelm Müller, August Graf von Platen, Annette von Droste-Hülshoff und August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
    Deutsche Gedichte 7: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von Joseph von Eichendorff, Ferdinand Raimund, Franz Grillparzer, Wilhelm Müller, August Graf von Platen, Annette von Droste-Hülshoff und August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
    Deutsche Gedichte 7: 18. - 19. Jahrhundert: Werke von Joseph von Eichendorff, Ferdinand Raimund, Franz Grillparzer, Wilhelm Müller, August Graf von Platen, Annette von Droste-Hülshoff und August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

    Gedichte aus dem 19. Jahrhundert. Mit dabei: Früh im Wagen, In der Frühe, Septembermorgen, Um Mitternacht, Jägerlied, Verborgenheit, Denk es, o Seele!, Gebet, Er ist's, Mein Fluss, Schön-Rohtraut, An die Geliebte, Nimmersatte Liebe, Begegnung, Zum neuen Jahr, Auf eine Lampe, Liebesfeier, Bitte, Das Posthorn, Schilflieder, Die drei Zigeuner, Winternacht, Auf eine holländische Landschaft, Wie Merlin, Einsamkeit, In der Wüste, An die Melancholie, Im Winter, Nachtlied, Herbstbild, Abendgefühl, Sommerbild, Ich und du, Aus der Kindheit, Reiterlied, Bundeslied für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein.

  • Deutsche Gedichte 8: 19. Jahrhundert: Werke von Eduard Mörike, Nikolaus Lenau, Adalbert Stifter, Friedrich Hebbel und Georg Herwegh
    Deutsche Gedichte 8: 19. Jahrhundert: Werke von Eduard Mörike, Nikolaus Lenau, Adalbert Stifter, Friedrich Hebbel und Georg Herwegh
    Deutsche Gedichte 8: 19. Jahrhundert: Werke von Eduard Mörike, Nikolaus Lenau, Adalbert Stifter, Friedrich Hebbel und Georg Herwegh

    Gedichte aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Mit dabei: Heimweh, In der Fremde, Frische Fahrt, Der wandernde Musikant, Abschied, Der Gärtner, Im Alter, Der Einsiedler, Der Soldat, Hobellied, Kuss, Der Lindenbaum, Gute Nacht, Farbenstäubchen auf der Schwinge, Im Grase, Blumentod, Das Spiegelbild, Das öde Haus, Am letzten Tage des Jahres – Silvester, Am Turme, Mondesaufgang, Die tote Lerche, Die Taxuswand, Letzte Worte, Rätsel, Sehnsucht nach dem Frühling, Das Lied vom Monde, Wettstreit, Das Lied von der Freiheit, Frühlings Ankunft, Frühlingsbotschaft, Winters Abschied, Das Ährenfeld, Auswanderungslied.

  • Deutsche Gedichte 9: 19. - 20. Jahrhundert: Werke von Theodor Fontane, Marie von Ebner-Eschenbach, Detlev von Liliencron, Stefan George, Else Lasker-Schüler, Christian Morgenstern u.v.m.
    Deutsche Gedichte 9: 19. - 20. Jahrhundert: Werke von Theodor Fontane, Marie von Ebner-Eschenbach, Detlev von Liliencron, Stefan George, Else Lasker-Schüler, Christian Morgenstern u.v.m.
    Deutsche Gedichte 9: 19. - 20. Jahrhundert: Werke von Theodor Fontane, Marie von Ebner-Eschenbach, Detlev von Liliencron, Stefan George, Else Lasker-Schüler, Christian Morgenstern u.v.m.

    Gedichte aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Mit dabei: Frühlingsglaube, Sommernacht, Abendlied, Unter Sternen, An das Herz, Die Zeit geht nicht, Im Garten, Frühling, Publikum, Schlaf, Die Frage bleibt, Ausgang, Hungerlied, Die rheinischen Weinbauern, Nachtgeräusche, Schwüle, Der römische Brunnen, Am Himmelstor, Fülle, Die Veltlinertraube, Neujahrsglocken, Erntegewitter, Zwei Segel, Säerspuruch, Ein kleines Lied, Das Schiff, Tausendmale, Auf der Lichtung, Dorfkirche im Sommer, Haidebilder, Tiefe Sehnsucht, Einen Sommer lang, Die stille Stadt, Der Arbeitsmann, Manche Nacht, Erntelied, O Grille, sing, Es lacht in dem steigenden Jahr dir, Die Steine, die in meiner Straße staken, Kreuz der Straße, Fenster wo ich einst mit dir, Ein alter Tibetteppich, Weltende, Ein Lied, Abschied, Gebet, Das Mondschaf, Palmström, Mägde am Sonnabend, Die zwei Turmuhren, Das ästhetische Wiesel, Vice Versa, Reiselied, Kleine Erinnerungen, Vorfrühling, Im Grünen zu singen, Der Schiffskoch, ein Gefangener, singt, Verse auf ein kleines Kind.

  • Deutsche Gedichte 10: 19. - 20. Jahrhundert: Werke von Theodor Däubler, Rudolf Borchardt, Konrad Weiss, Alfred Wolfenstein, Oskar Loerke, Paul Boldt, Georg Heym, Georg Trakl, Ernst Lotz, Kurt Tucholsky, Franz Werfel, Ernst Blass und Gertrud Kolmar
    Deutsche Gedichte 10: 19. - 20. Jahrhundert: Werke von Theodor Däubler, Rudolf Borchardt, Konrad Weiss, Alfred Wolfenstein, Oskar Loerke, Paul Boldt, Georg Heym, Georg Trakl, Ernst Lotz, Kurt Tucholsky, Franz Werfel, Ernst Blass und Gertrud Kolmar
    Deutsche Gedichte 10: 19. - 20. Jahrhundert: Werke von Theodor Däubler, Rudolf Borchardt, Konrad Weiss, Alfred Wolfenstein, Oskar Loerke, Paul Boldt, Georg Heym, Georg Trakl, Ernst Lotz, Kurt Tucholsky, Franz Werfel, Ernst Blass und Gertrud Kolmar

    Gedichte aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Mit dabei: Winter, Dämmerung, Mit den Schuhen, Gebet auf dem Wasser, Im Bestienhaus, Pansmusik, Nachtmusik, Der Silberdistelwald, Grab des Dichters, Das Segelschiff des Knaben, Junge Pferde, Der Gott der Stadt, Deine Wimpern, die langen..., Alle Landschaften haben, Letzte Wache, Sommer, Verklärter Herbst, Ein Winterabend, Herbstseele, Menschheit, Wolkenüberflaggt, Nach fünf Jahren, Augen in der Großstadt, Der schöne strahlende Mensch, Lächeln Atmen Schreiten, Veni creator spiritus, An Gladys, Sonntagnachmittag, Die Sinnende, Märchen.

Weitere Hörbücher von Various Artists

Ähnlich wie Deutsche Gedichte

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Deutsche Gedichte

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen