Sie sind auf Seite 1von 1

Pressemitteilung

Valentinstag für verliebte Sparfüchse

Jena, 11. Februar 2009: Es bleibt nicht mehr viel


Zeit, am 14. Februar ist Valentinstag. Wer seine
Grüße und Geschenke online versendet, hat
trotzdem noch gute Chancen, dass sie die Lieben
pünktlich erreichen. Mit liebevoller Hilfe des
Bargeldbonusprogramms AdiCash lässt sich dabei
sogar noch bares Geld sparen.

Der Valentinstag rückt immer näher und auf viele


wirken die jetzt überall auftauchenden roten Herzen
eher wie Warnblinkleuchten. Bloß nicht diesen Termin
vergessen. Aber wann soll ich denn ein schönes Geschenk besorgen?

„Stress und Liebe haben noch nie ein gutes Paar abgegeben“, sagt AdiCash
Geschäftsführerin Kerstin Schilling dazu und empfiehlt die entspannte Onlinesuche in
Sachen Valentinstagsüberraschung.

Beim größten deutschen Online Bargeldbonusprogramm www.AdiCash.de finden


sich unter der Rubrik Geschenke und Blumen fast 300 Shops voller Ideen für den
Valentinstag. Von A wie Aphrodite-Dessous.de bis Z wie zauber-steine.com, ob der
passende Kristall zum Sternzeichen oder das verführerische Teil für die
Valentinsnacht, die Auswahl ist groß. Auch für die, die es auf die klassische Art
versuchen wollen. Die AdiCash Partner Fleurop, Blume 2000 oder blumenbutler.de
liefern frei Haus. Und immer gibt es 2 % Cashback. Auch bei ahaoho.de. Über diesen
Grußkartenservice kann man seinen ganz individuellen Liebesgruß per Ecard
verschicken lassen. Und wem vor lauter Verliebtheit die richtigen Worte fehlen, der
findet garantiert eine Anregung unter den vielen fix und fertigen Motiven. Egal wie, so
ein Gruß kommt an. Sogar noch pünktlich, am Valentinstag.

Über AdiCash: Adicash.de ist das Cash-Back Bonusprogramm mit der größten Anzahl an
Partnershops im Internet. Anstatt Prämien und Gutscheinen erhalten die Nutzer Bargeld, welches
AdiCash ab einem Betrag von 30 Euro auf das eigene Konto überweist. AdiCash schreibt den Nutzern
bei Online-Einkäufen 2% des Nettowarenwertes gut und zahlt bei Erstregistrierung ein Startguthaben
von 10 Euro. Die Nutzung ist kostenlos. Gegründet wurde AdiCash im September 2007 von dem
Mitgründer des Softwareanbieters Intershop Karsten Schneider sowie von Kerstin Schilling und
Roland Fassauer.

Pressekontakt: Ulrike Schinagl, Tel. +49 (0)341-870 90 71, E-Mail presse@adicash.de