Sie sind auf Seite 1von 1

ADZ / 21.

Mn 2013

"Begegnung mit
Osteuropa"
Brukenthalschler mit Nikolaus-Projekt in Mnster erfolgreich
hb. Hermannstadt - Als Sieger
nominierte die Jury des Schlerwettbewerbs des Landes NordrheinWestfalen 2013 "Begegnung mit
Osteuropa" siebert Teilnehmerinnen
und Teilnehmer aus der 9. Klasse mit
ihrem Projekt "Begegnungen und
Visionen: Winterbruche" . .
Das Team bestand aus vier Schlern des
Brukenthalgymnasiums in HermannstadtjSibiu,die sich mit Kollegen der deut......schen.Ea..-tnersehule,d~m,Theodor-FliederGymnasium in Dsseldorf erfolgreich an
diesem Wettbewerb beteiligt haben, wurde der Schulleitung von der Bezirksregierung Mnster mitgeteilt.
Die Gruppe aus Hermannstadt wurde
von dem deutschen Gastlehrer Hugo-Alexander Frohn betreut und bestand aus
Christian Beckert, Teodora Govoreanu,
Alexandra Muntean und Iuliu Tstea. Gefordert worden war die "Einsendung von
Projektarbeiten (textorientiert oder knstlerisch)", eingereicht hatte das erfolgreiche .
Team eine PowerPoint-Prsentation zum
Thema Nikolaus, welche man durch selbst
gedrehtes Filmmaterial ergnzte. .
Als besonders positiv empfanden die
Schler die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Dsseldorf,die sie im Januar 2013
in Hermannstadt kennengelernt hatten. Bei

Die vier erfolgreichen N euntklssler des


Brukenthalgymnasiums.
Foto: Gerold Hermann
der Siegerehrung, die im Juni in Mnster .:
stattfindet, wird Alexandra Muntean das
Team auS Rumnien vertreten, die die,
Gruppe inoffiziell geleitet hatte.
Zum Wettbewerb eingesandt worden
waren mehr als 1500 Beitrge, bewertet
haben die Juroren die eingereichten Projekte im Hinblick auf die Auseinandersetzung mit dem Projektthema, ~ie Originalitt und Kreativitt sowie den technischen
Aufwand.