Sie sind auf Seite 1von 1

Nix verkomma lassa Ernst und Heinrich

Intro: Am
Am
Wenn I am Sondig essa gang
E7
Am
mit Frau und mit de Kender
do sag I langad no feschd zu
E7
Am
ihr brauchads fir dr Wender
E7
Am
Un wenn au ebbas ibrig bleibt
E7
Am
von Sptzla Floisch und Seele
Dm
Am
no sag I gugg jetzt breichts a gugg
H7
E7
oder a Tubberdeeeesle
Dm
Am
Uuund will beim beschda Willa au
E7
Am
nix meh in Ranza bassa
Dm
Am
E7
do schlend Is trotzdem nai und sag:
Am
Nix vrkomma lassa
E7
Nix vrkomma lassa
Am
Auf sei Sach aufbassa
E7
Nix vrkomma lassa
Am
des sag dr I
Ld oiner mi zu Feschdle ei
Denn du i feschde feschda
Do lang i zu do koschdets nix
Do schmeckts mr halt am beschda
Ma sot zwar auf sei Gsundheit achta
Und auf Leib und Lba
An so ma kalta Biffe aber
ka is it verheba

Und gibts au blo an Wurschtsalat


I denk ans Essa fassa
Denn selbschd als Fegetarier sottsch
Nix vrkomma lassa
Nix vrkomma lassa
Auf sei Sach aufbassa
Nix vrkomma lassa
des sag dr I
Schmeit oiner mol sai Glsle um
Und butzt des mit am Lumpa
Und weil er nimme raucha mag
Schtichter na sein Schtumpa
I rauch zwar it und trink au nix
Doch des isch a Verga
So got ma doch mitm Sach net um
Des ka i gar it sa
I zutzel bisr drocka isch
Den Lappa aus, den nassa
Und heb den Schtumpa auf und
rauch
Nix vrkomma lassa
Nix vrkomma lassa
Auf sei Sach aufbassa
Nix vrkomma lassa
des sag dr I (x2)
Neilich far i mitm Zug
noch Schorndorf auf a Tauf
Und merk gar it dass i am Schalter
a Kart noch Schtuagat kauf
Im Zug schtreit mi mim Schaffnr rum
Der sagt ma kennt nix macha
I schmei doch net dr Bundesbahn
Des scheene Geld in Racha
Dass i in Schorndorf ausschteig
Des dt ihne grad so bassa
Schei auf die Tauf
I fahr nach Schtuagart:
Nex vrkomma lassa
Nex vrkomma lassa
Auf sei Sach aufbassa
Nex vrkomma lassa
des sag dr I (x2)