Sie sind auf Seite 1von 7

Das DDR Museum in Berlin

Rachael Ng (15223884)

Die Kleine INFO...


EINTRITT:
Erwachsene: 7
Ermigt: 4
Online-Tickets: Ab 6 / 4
Gruppen (10+ Personen): 4

Die Adresse:
Karl-Liebknecht-Str. 1
direkt an der Spree,
gegenber dem Berliner Dom
10178 Berlin

Wann ist es erffnet:


Mo- So: 10-20 Uhr
Sa: 10-22 Uhr
Eine Szene aus den Film Goodbye Lenin! (2003)

Was gibt es im Museum?


Die Haupt-Ausstellung: Alltag in der DDR: die grte in
Berlin, hat 27 Themen (Grenze, Wohnen, Umwelt,
Ideologie, Freizeit...)
Mit originalen Objekte aus der Era, Filme und Texte und
interaktive Aktivitten
Die Junge Generation kann die Leben und Geschichte
vor dem Einhalt, Sozialismus kennenlernen,
Ostalgie fr ihren Eltern: man kann die Lebensmitteln,
die Mode, in Trabis sitzen und alte Fotos brauchen.

Das nette
Wohnzimmer in der
Ausstellung ber
Wohnen.
Dieser Styl war sehr
schick seit 1980-1989

Die Stasis, der Alptraum in der DDR!


Das Stasi(KGB in der Sowjetunion) (kurz fr Ministerium fr
Staatssicherheit) war der Nachrichtendienst oder die
Geheimpolizei in der DDR (1950-1990)
Es hat die Leute bergeseht, bergehrt + Propaganda
Die Leute in der DDR hatten nur wenig Freiheit und Wahlen

Interessante Dinge...

Die Ampelmnnchen auf die


Ampeln, es gibt noch die
Ampel-Mdchen...

Die Bambina Schokolade ist


die ste Cousine von Milka.
Als die Leute auf der DDR
Kinder war, haben sie die
Schokolade gemgt :p Hmm
das schmekt

Das Sandmnnchen, ein


Cartoonsheld aus der DDR

Ich mchte das Museum besuchen!!


Das Museum ist mehr interaktiv als das Geschichte in HK, weil in diesem zu wenig
Spielen, Seminars und Themen. Man wollt auch nicht die Objekte berhren

Es liegt im Zentrum bei den Berliner Dom und Wassertaxi, das Verkehrssystem is
sehr fr den Touristen und den Interessenten.

Die Ende