Sie sind auf Seite 1von 9

aUgust hÖgn 1878 1961

gRablied nR 4
f-dUr oP 20
für sOlo cHor
und oRgel

nach den in
rUhmannsfelden
aufgefundenen
hAndschriften
editiert
von
jOsef fRiedrich
2002

pRojekt aUgust hÖgn gEsamtausgabe 6


! pArtitur !!!

gRablied nR 4 oP 20

aUgust hÖgn
  
freier vOrtrag

      
p
     
sOlo

1.Nun schlaf in küh - ler Er - de, frei


2. Nun schlaf ohn al - len Kum - mer, von

               


 
p
           
oRgel

         

         
4

   
sO
  
al - ler Er - den - pein. Es rief zu sei - ner
kei - nem Weh er - schreckt, bis wie - der aus dem

               


 
               
    
oRg

        
    
      

 f    
7

sO
         

 
 dich Je - sus
Her - de dein Hir - te dich hin - ein.
Schlum - mer Christ er - weckt.
     
     
             

    
f
      
pp

oRg

        
   

!! ! pRo aU h gE 6 pA !
2

     
11
pp
  p
  
sO
   
Ob an - ders wir ge - dacht, er hat es
Das Grab ist nun ge - macht, dein Er - den -

  
 









p
 
      
oRg


   

 mf         
14


rit.
  
f
sO
   
wohl ge - macht. Schlaf wohl, schlaf wohl, du hast´s voll -
lauf voll - bracht. Schlaf wohl, schlaf wohl, du hast´s voll -
   
         
  
  
mf f
 
oRg

       

 
17

   
p
   
sO
  
bracht. Schlaf wohl,
bracht. Schlaf wohl,

  
pp rit. a tempo
 p   
s

a
          
1. Du hast´s voll - bracht, ob an - ders wir ge - dacht.

 
2. Du hast´s voll - bracht. Das Grab ist nun ge - macht.

        

    
pp p
 

t

    
  
rit. a tempo
    


p

pp
  
oRg

   

!! ! pRo aU h gE 6 pA !
3

    
20
mf
     f

sO

schlaf wohl, schlaf wohl,
schlaf wohl, schlaf wohl,

        
   
mf f p
s
     
a

Er hat es wohl ge - macht. Schlaf wohl, schlaf


Dein Er - den - lauf voll - bracht. Schlaf wohl, schlaf
        
  mf
   
f
  p
b 

t

       
       
f p

mf
    
oRg

    

  
23

  
p
    
pp rit.
 
sO
 
schlaf wohl, schlaf wohl.
schlaf wohl, schlaf wohl.

  
 
   
pp rit. p pp rit.
  

    

s

a
 
wohl, du hast´s voll - bracht. Du hast´s voll - bracht, schlaf wohl.

 
wohl, du hast´s voll - bracht. Du hast´s voll - bracht, schlaf wohl.
    
  pp p 



 pp   
b   
t

 
     
rit. rit.

      
    

pp  p


pp

   
oRg

     

 

!! ! pRo aU h gE 6 pA !
! sOlo !!!

  
11

gRablied nR 4 oP 20  
pp
   p
 
Ob an - ders wir ge - dacht,
Das Grab ist nun ge - macht,
aUgust hÖgn
   
13
freier vOrtrag
    
mf
 
       
p
  
er hat es wohl ge - macht. Schlaf
1.Nun schlaf in küh - ler Er - dein Er - den - lauf voll - bracht. Schlaf
2. Nun schlaf ohn al - len Kum - 15
     
rit.

  
f
 

wohl, schlaf wohl, du hast´s voll -

        
3

    
wohl,...
17

  
p
   
de, frei al - ler Er - den pein. Es  
mer,
- von kei - nem Weh erschreckt, bis
bracht. Schlaf wohl,

   
20

 
mf
    f

   
6

 
f
 schlaf wohl, schlaf wohl,
23


   
rief zu sei - ner Her - p
wie - der aus dem Schlum -

schlaf wohl,


           
8 25

     
rit.
pp

de dein Hir - te dich hin - ein. schlaf wohl.
mer dich Je - sus Christ er - weckt.
!!! pRo aU h gE 6 sO ! !!! pRo aU h gE 6 sO !
! sOpran !!! ! aLt !!!

gRablied nR 4 oP 20
gRablied nR 4 oP 20
freier vOrtrag aUgust hÖgn
    

     
Solo:

freier vOrtrag aUgust hÖgn
   
  
  
    
Solo:
  
 Schlaf wohl, schlaf wohl, du hast´s voll -
Schlaf wohl, schlaf wohl, du hast´s voll -

17

 
rit. a tempo
pp
     
17

  
pp rit.
   
a tempo

   1. Du hast´s voll - bracht, ob an - ders


1. Du hast´s voll - bracht, ob an - ders 2. Du hast´s voll - bracht. Das Grab ist


19
2. Du hast´s voll - bracht. Das Grab ist
  
p
       
19


p
      
wir ge - dacht. Er hat es
wir ge - dacht. Er hat es nun ge - macht. Dein Er - den -

 
nun ge - macht. Dein Er - den -

21

      
mf
 f
 
p
21


mf
  f p
  
wohl ge - macht. Schlaf wohl, schlaf
wohl ge - macht. Schlaf wohl, schlaf lauf voll - bracht. Schlaf wohl,...
 
lauf voll - bracht. Schlaf wohl, schlaf 23

   
23 rit.
pp p
 
pp rit. p
       
wohl, du hast´s voll - bracht. Du wohl, du hast´s voll - bracht. Du
 
25
wohl, du hast´s voll - bracht. Du
25

    
rit.
pp rit.

pp
      
 
hast´s voll - bracht, schlaf wohl. hast´s voll - bracht, schlaf wohl.
hast´s voll - bracht, schlaf wohl.
!!! pRo aU h gE 6 s ! ! !! pRo aU h gE 6 a !
! tEnor !!! ! bAss !!!

gRablied nR 4 oP 20 gRablied nR 4 oP 20
freier vOrtrag aUgust hÖgn freier vOrtrag aUgust hÖgn
          

   
Solo:
        
Solo:
   

  Schlaf wohl,

schlaf wohl, du hast´s voll -
 Schlaf wohl, schlaf wohl, du hast´s voll -

  rit.    
17


17

  
rit. a tempo a tempo
pp
   
pp
   
 1. Du hast´s voll - bracht, ob an - ders 1. Du hast´s voll - bracht, ob an - ders
2. Du hast´s voll - bracht. Das Grab ist 2. Du hast´s voll - bracht. Das Grab ist
     p    
19 19

       
p
 
 wir 
ge - dacht. Er hat es wir ge - dacht. Er hat es
nun ge - macht. Dein Er - den - nun ge - macht. Dein Er - den -

   
21

  
21

    
mf f p mf f p
      
 wohl ge - macht. Schlaf wohl, schlaf wohl ge - macht. Schlaf wohl, schlaf


lauf voll - bracht. Schlaf wohl,... lauf voll - bracht. Schlaf wohl,...
   rit.   
    
23


23
rit.
pp p pp p

 wohl,

du hast´s voll - bracht. Du wohl, du hast´s voll - bracht. Du

    
25

 
25

   
rit. rit.
pp
 
pp
 
 hast´s voll - bracht, schlaf wohl. hast´s voll - bracht, schlaf wohl.

!!! pRo aU h gE 6 t ! ! !! pRo aU h gE 6 b !


! oRgel !! !

gRablied nR 4 oP 20
aUgust hÖgn
      
freier vOrtrag
                
       
p
           
           

    
                  
5

  
     f 
           
  
            
    


      
   
10
  
   
   
    
    

   
   
p 
 
mf
  
f
    
pp
        
 
   
 

          
       
16


rit. a tempo
      
  
mf
   
p
 
pp
       
  

 
       
22

  
rit. rit.

          
p

pp  
   
f pp
     
p
      
  

!!! pRo aU h gE 6 oRg !


mEsse zu eHren des hl
lAurentius c-dUr oP 14 1
für Chor (immer SATB), Orgel und Bläserquartett
mEsse zu eHren des hl
jOsephs f-dUr oP 62
2
für Chor, Orgel, 2 Violinen und Bläserquartett
gRablied nR 1 eS-dUr oP 35
„Schlafe in friedlicher Grabesruh“
3
für Chor und Bläserquartett
gRablied nR 2 d-dUr
„Schlummre sanft in kühler Erde“
4
für Chor a capella
gRablied nR 3 eS-dUr
„Lebe wohl, o teurer Vater“
5
für Chor und Bläserquartett
gRablied nR 4 f-dUr oP 20
„Nun schlaf in kühler Erde“
6
für Solo (hohe Stimme), Chor und Orgel
lIbera e-mOll oP 50
„De Morte aeterna“
7
für Chor a capella
mArienlied nR 3 f-dUr
„Maria, süße Mutter du“
8
für Solo (hohe Stimme), Chor und Orgel
mArienlied nR 11 f-dUr
„Gegrüsset seist du Maria. Des Engels Gruß an Maria “
9
für Solo (tiefe Stimme), Chor und Orgel
aVe mAria f-dUr oP 4
„Ave Maria, gratia plena“
10
für zwei hohe Stimmen und Orgel
oFfertorium c-dUr oP 30
„Postula a me et dabo tibi gentes hereditatem“
11
für Chor und Orgel
vEni creator sPiritus b-dUr
„Veni creator Spiritus, mentes tuorum visita“
12
für Männerchor (T I,II B I,II) a capella

pRojekt aUgust hÖgn gEsamtausgabe