blog.

de

gusenbauer

Nächstes Blog

Suche

Erstelle kostenlos dein eigenes Blog

Blog melden

Login

Im Norden Nichts Neues
Auch zu finden unter twitter.com/gusenbauerplus und bei https://soundcloud.com/gusenbauer

Tag-Cloud
Unterhaltung
Oskar Lafontaine

« Interessante Begegnungen (3): Von Russlanddeutschen auf
dem Weg nach Kanada

Impressionen aus dem herbstlichen Riga »

LMG

Medien

BBC Reisebegegnungen

Gesellschaft
Kabarett

Adenauer

Von den unterirdischen Menschenfabriken des Oskar Lafontaine
von gusenbauer @ 2013-10-13 – 11:27:49

Israel SPD Freizeit Immigration

Geschichte USA
Kommentar

Kultur
Sozialismus Riga Gaby Weber Reisen

News Lateinamerika

Meinung
Holocaust

Chicago Reise Deutschland Fernsehen Jahresrückblick FDP Radio Religion Sport Eichmann Literatur
Rezension Litauen Fliegen

Satire

Leberwurst Politik Newcomer Weihnachten Musik Lettland Argentinien Schabrackentapir Kalter Krieg
Dänemark

mehr Tags…

E-MailAbonnement
Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine EMail erhalten. Deine E-Mail-Adresse:

Abonnieren

RSS Feed
Einträge Kommentare Einträge Kommentare Einträge Kommentare

Neueste Einträge
"Eichmann wurde noch gebraucht" oder Kommt, lasst uns unsere Weltbilder zerstören! von gusenbauer am 2014-01-12 Im Norden Nichts Neues 19 von gusenbauer am 201401-01 Die Schlagzeilen für 2014 Ereignisse eines Jahres von gusenbauer am 2013-12-28 Der LustMordGedanken Weihnachts-Jahresrückblick von gusenbauer am 2013-

Was geht einem eigentlich durch den Kopf, wenn man einen Spitzenpolitiker mit einem Messer niederstechen möchte? Eine gute Frage, über die ich mir noch nicht allzu viele Gedanken gemacht habe. Aber offensichtlich scheinen Menschen, die so etwas machen, aus ihrer Sicht recht klare Gedanken zu fassen. So sagte Adelheid Streidel, nachdem sie den damaligen SPD-Mann Oskar Lafontaine mit einem in einem Blumenstrauß versteckten Messer schwer verletzt hatte: "Es gibt in Europa Menschenfabriken und unterirdische Operationssäle, wo Leute aus der Bevölkerung körperlich und geistig umfunktioniert werden." Gut, dass wir das auch mal endlich erfahren.Es gibt ja die wildesten Gerüchte, was so mit verschwundenen Leute passiert sein könnte: Von Außerirdischen entführt, von Satanisten geopfert, als Nazi in Südamerika untergetaucht... Aber nein, das ist natürlich alles nur Schwachsinn. In Wahrheit stecken alle Menschen, die je verschwunden sind, natürlich in der geheimen Menschenfabrik des Linken-Politikers Oskar Lafontaine. Bleibt ihnen nur zu wünschen, dass sie dort immerhin einen Mindestlohn erhalten und sich gewerkschaftlich organisieren dürfen. Wenn man aber mal ein bisschen im Internet recherchiert, entdeckt man, dass sich die Thematik nicht nur auf Spitzenpolitiker beschränkt, sondern auch ganz andere Bereiche des alltäglichen Lebens berührt. Also so alltäglich zumindest wie ein Internetforum für Verschwörungstheoretiker, wo ein offensichtlich mit der deutschen Rechtschreibung nicht übermäßig vertrauter Schüler eine wichtige Frage postet: „Ich habe in meinem Deutschbuch...oder Englischbuch...gelesen, dass es unterirdische Menschenfabriken gibt. Stimmt das?“ Gute Frage. Laut der anderen Nutzer des Forums stimmt das natürlich. Es werden sogar Quellen angegeben, wo man nachvollziehen kann, wie alles entstanden ist. Zitat: "In den riesigen unterirdischen Menschenfabriken die es weltweit gibt, werden Menschen unter grausamen Verhältnissen maschinell gezeugt und zu brutalen Killern herangezogen. Das ist die grosse Bedrohung des 21. Jahrhunderts. Die erste dieser Fabriken soll 1957 unterhalb der russischen Stadt Tscherjabinsk gebaut worden sein und eine Fläche von 21 Fussballfeldern haben. Mittlerweile soll es tausende dieser Fabriken geben. Wer sie baut ist bis heute nicht sicher." Ah ja. Jedenfalls scheint das mit den Menschenfabriken ein eher sozialistisches Ding zu sein, wenn es ausschließlich Oskar Lafontaine und die Sowjetunion betrifft. Könnte man denken, aber weit gefehlt: Denn Adelheid Streidel war der Überzeugung, dass alle Politiker darüber Bescheid wissen. Bis jetzt konnten Experten noch nicht rausfinden, was genau in diesen Menschenfabriken geschieht; ob dort Menschen produziert werden; oder nur versklavt sind; oder komische und ganz ekelhafte Sachen für Oskar Lafontaine machen müssen, die sich nicht einmal Sahra Wagenknecht traut. Doch in dem ominösen Internetforum scheint die Lösung nicht mehr weit entfernt zu sein: Ein User hat nämlich in einer deutschen Großstadt einen möglichen Zugang zu einer Menschenfabrik gefunden. Wenn es dazu Neuigkeiten gibt, wird dann endlich auch die Öffentlichkeit aufgeklärt werden können...
Kommentar schreiben | Weitersagen Facebook Twitter E-Mail Meinung, Oskar Lafontaine, Politik, Satire, SPD, Unterhaltung Tags: Deutschland, Gesellschaft, Kommentar, Medien, Gib diesen Code ein:* Neuen Code generieren Akustische Ansage des Captchas (mp3)

12-21 Geschichte des Weihnachtenfeierns - Zum Lesen und zum Hören von gusenbauer am 2013-12-20 VegetArier beim Krippenspiel von gusenbauer am 2013-12-20 Im Norden Nichts Neues 17 von gusenbauer am 201312-04 Im Norden Nichts Neues 16 von gusenbauer am 201311-06 Upton Sinclairs "Der Dschungel" von gusenbauer am 2013-11-03 Impressionen aus dem herbstlichen Riga von gusenbauer am 2013-10-26 mehr Einträge… Trackback-Adresse anzeigen

0 Kommentare zu "Von den unterirdischen Menschenfabriken des Oskar Lafontaine"
Kommentar schreiben (Login)

Name:*

E-Mail-Adresse (nicht sichtbar):* Webseite/URL (sichtbar): Merken

Your Answer

Check

Vorschau

Sende Kommentar

Verwandte Einträge
"Eichmann wurde noch gebraucht" oder Kommt, lasst uns unsere Weltbilder zerstören! von gusenbauer am 2014-01-12 15:05:48 Im Norden Nichts Neues 19 von gusenbauer am 2014-01-01 19:22:27 Der LustMordGedanken Weihnachts-Jahresrückblick von gusenbauer a m 2013-12-21 21:02:34 Die Schlagzeilen für 2014 - Ereignisse eines Jahres von gusenbauer a m 2013-12-28 14:32:09

Navigation

Home Tags Archiv Über mich Impressum

Tags
Gesellschaft (27) Radio (12) Reise (6) USA (4) Lateinamerika (3) Jahresrückblick (2) LMG (2) Sozialismus (1) Rezension (1) Gaby Weber (1) SPD (1) Newcomer (1) Politik (25) Kultur (11) Meinung (6) News (3) Lettland (2) FDP (2) Literatur (2) Reisen (1) Kalter Krieg (1) Fliegen (1) Holocaust (1) Freizeit (1) Reisebegegnungen (1) mehr Tags… Satire (24) Geschichte (7) Musik (6) Religion (3) Weihnachten (2) Leberwurst (2) Schabrackentapir (2) Litauen (1) Dänemark (1) Immigration (1) Oskar Lafontaine (1) Riga (1) Adenauer (1) Unterhaltung (18) Medien (6) Kommentar (5) Kabarett (3) Fernsehen (2) Chicago (2) Sport (2) Eichmann (1) Argentinien (1) Deutschland (1) Israel (1) BBC (1)

Impressum Sitemap Tag-Cloud blog.de blog.co.uk blog.fr Ratgeber blog.de Sitemap Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful