Sie sind auf Seite 1von 11

Heils-

Gewissheit
Aussagen in Gottes Wort
In der Frage der
Doch um
Heilsgewissheit unserer Übertretungen
hilft uns kein Menschenwort.
Wie können wir sicher sein, willen war er verwundet,
dass Gott uns nicht verdammen will?
Niemals, wenn nicht
um unserer Ungerechtigkeiten
Gottes Wort willen zerschlagen.
uns diese Gewissheit gibt. Die Strafe zu unserem
Gottes Wort sichert denen
die Jesus Christus als ihren persönlichen
Frieden lag auf ihm, und
Herrn und Retter angenommen haben, durch seine Striemen ist
eine ewige Errettung zu.
uns Heilung geworden.
Der Sohn Gottes ist „allen, die Ihm gehorchen,
der Urheber ewigen Heils geworden“. Hebräer 5,9 Jesaja 53,5

Die Bibelstellen sind nach der“Elberfelder


Übersetzung“ angeführt.

022702
© by Verbreitung der Heiligen Schrift
D-35713 Eschenburg
Jesus spricht: Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet;
wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet,
Wer mein Wort hört weil er nicht geglaubt hat an den Namen
und dem glaubt, des eingeborenen Sohnes Gottes.
Johannes 3,18
der mich gesandt hat,
hat ewiges Leben *
Wer an den Sohn glaubt, hat ewiges
und kommt nicht ins Gericht, Leben; wer aber dem Sohn nicht glaubt,
wird das Leben nicht sehen, sondern der
sondern ist aus dem Tod Zorn Gottes bleibt auf ihm.
Johannes 3,36
in das Leben
übergegangen. *
Dies aber ist das ewige Leben, dass sie
Johannes 5,24 dich, den allein wahren Gott, und den du
gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.
Johannes 17,3

*
Von denen, die du mir gegeben hast,
habe ich keinen verloren.
Johannes 18,9
Jesus spricht:
Meine Schafe hören
meine Stimme, und ich
kenne sie, und sie folgen mir;
und ich gebe ihnen
ewiges Leben,
und sie gehen nicht verloren
in Ewigkeit, und niemand
wird sie aus meiner Hand
rauben.
Johannes 10,27-28
Denn so hat Gott
die Welt geliebt,
dass er seinen
eingeborenen Sohn gab,
damit jeder,
der an ihn glaubt, nicht
verloren gehe,
sondern ewiges Leben
So viele ihn aber aufnahmen,
habe.
denen gab er das Recht, Kinder
Johannes 3,16
Gottes zu werden, denen, die an
seinen Namen glauben.
Johannes 1,12
Also ist jetzt keine Verdammnis für die,
Freut euch vielmehr, die in Christus Jesus sind. Denn das
dem Gesetz Unmögliche, weil es durch das
dass eure Namen in den Fleisch kraftlos war, tat Gott, indem er,
seinen eigenen Sohn in Gleichgestalt des
Himmeln angeschrieben sind. Fleisches der Sünde und für die Sünde
Lukas 10,20 sendend, die Sünde im Fleisch verurteilte ...
Römer 8,1.3

*
Da wir nun *
Einen Geist der Sohnschaft habt ihr
empfangen, in dem wir rufen: Abba, Vater!
gerechtfertigt worden Der Geist selbst bezeugt mit unserem Geist,
dass wir Kinder Gottes sind.
sind aus Glauben, so haben Römer 8,15b-16

wir Frieden mit Gott durch


unseren Herrn Jesus Christus.
*
Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod
noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer,
Römer 5,1 weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
noch Gewalten, weder Höhe noch Tiefe,
noch irgendein anderes Geschöpf uns zu
scheiden vermögen wird von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.
Römer 8,38-39
Viel mehr nun, da wir jetzt
durch sein Blut gerechtfertigt sind,
werden wir durch ihn gerettet
werden vom Zorn.
Römer 5,9

*
... aber ihr seid abgewaschen, aber
ihr seid geheiligt, aber ihr seid
gerechtfertigt worden in dem
Namen des Herrn Jesus und durch
den Geist unseres Gottes.
1.Korinther 6,11

*
Weil ihr aber Söhne seid, so hat
Gott den Geist seines Sohnes in
unsere Herzen gesandt, der da ruft:
Abba, Vater! Also bist du ... auch
Erbe durch Gott.
Galater 4,6-7
..., womit er uns begnadigt hat in dem
Geliebten, in dem wir die Erlösung
haben durch sein Blut, die Vergebung der Denn mit einem
Vergehungen, nach dem Reichtum seiner Opfer hat er auf immerdar
Gnade.
Epheser 1,6-7 die vollkommen gemacht,
*
Gott aber, ... hat uns
die geheiligt werden.
Hebräer 10,14
mit dem Christus lebendig gemacht -
durch Gnade seid ihr errettet ...
Epheser 2,4-5

*
Denn durch die Gnade seid ihr errettet,
mittels des Glaubens; und das nicht aus
euch, Gottes Gabe ist es.
Epheser 2,8

*
..., steh ihnen bei, die in dem Evangelium
mit mir gekämpft haben, ... deren Namen
im Buch des Lebens sind.
Philipper 4,3
...; danksagend dem Vater, der uns Ihr aber seid ein
fähig gemacht hat zu dem Anteil am auserwähltes Geschlecht, eine
Erbe der Heiligen in dem Licht, der königliche Priesterschaft,
uns errettet hat aus der Gewalt der eine heilige Nation, ein Volk zum
Finsternis und versetzt hat Besitztum, damit ihr die Tugenden
in das Reich des Sohnes seiner Liebe, dessen verkündigt, der euch
in dem wir die Erlösung haben, berufen hat aus der Finsternis zu
die Vergebung der Sünden; seinem wunderbaren Licht;
1.Petrus 2,9
Kolosser 1,12-14

* *
Seht,
- indem er Frieden gemacht hat durch welch eine Liebe uns der Vater
das Blut seines Kreuzes - gegeben hat, dass wir Kinder Gottes
Kolosser 1,20 heißen sollen! Und wir sind es. ...
Geliebte, jetzt sind wir Kinder
*
..., und, vollendet worden, ist er (der
Gottes.
1.Johannes 3,1-2
Sohn) allen, die ihm gehorchen, der
Urheber ewigen Heils geworden.
Hebräer 5,9
Ich schreibe euch, Kinder,
weil euch die Sünden vergeben sind
um seines Namens willen.
1.Johannes 2,12

*
Wir wissen, dass wir aus dem Tod in
das Leben hinübergegangen sind,
weil wir die Brüder lieben;
1.Johannes 3,14
Dem,
der uns liebt und uns von
*
Und dies ist das Zeugnis: dass Gott unseren Sünden gewaschen hat
uns ewiges Leben gegeben hat, und in seinem Blut
dieses Leben ist in seinem Sohn. und uns gemacht hat zu
Wer den Sohn hat, hat das Leben;
einem Königtum, zu Priestern
wer den Sohn Gottes nicht hat, hat
das Leben nicht. Dies habe ich euch seinem Gott und Vater:
geschrieben, damit ihr wisst, dass ihr Ihm sei die Herrlichkeit
ewiges Leben habt, die ihr glaubt und die Macht von
an den Namen des Sohnes Gottes.
Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
1.Johannes 5,11-13
Offenbarung 1,5-6
Lesen Sie bitte regelmäßig
die Bibel, das Wort Gottes.
Sie werden ungeahnten,
bleibenden Segen empfangen!
Frieden und Freude
wird Sie erfüllen.

Auf Anforderung senden wir Ihnen kostenlos


das Neue Testament (2.Teil der Bibel)
und (oder nur) hilfreiche Informationsschriften.

Zum Thema „Heilsgewissheit“ empfehlen wir


außerdem unsere kostenlosen Broschüren
• „Geborgenheit-Sicherheit-Freude“
• „Dokumente des Glaubens“
• „Bleibt der Gläubige zeitlebens ein armer Sünder“

Teilen Sie uns bitte Ihre Wünsche mit. VdHS © - 22702 Heilsgewissheit

Haben Sie Fragen? Gern dürfen Sie sich vertraulich


an uns wenden.
Wir werden Ihnen antworten.

Verbreitung der Heiligen Schrift


KNR 22702
D-35713 Eschenburg