Sie sind auf Seite 1von 13

Wenn du dich schon länger mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigst, dann wirst du si- cherlich schon was von der OnPage Optimierung gehört haben, welche wie die OffPage Optimie- rung zum SEO dazugehört.

Die OnPage Optimierung ist ein wichtiger Bestandteil und darf, wenn man auf den ersten Seiten bei Google mitmischen möchte, nicht ignoriert werden.

In diesem Artikel werden wir dir detailliert zeigen auf was du unbedingt achten musst um eine perfekt optimierte Webseite zu erhalten. Deine Webseite wird dadurch von Google besser einge- stuft und klettert automatisch in den Rankings nach oben.

KAPITELÜBERSICHT

automatisch in den Rankings nach oben. KAPITELÜBERSICHT TECHNISCHE OPTIMIERUNG SOCIAL OPTIMIERUNG CONTENT

TECHNISCHE OPTIMIERUNG

Rankings nach oben. KAPITELÜBERSICHT TECHNISCHE OPTIMIERUNG SOCIAL OPTIMIERUNG CONTENT OPTIMIERUNG CONTENT PROMOTION 2

SOCIAL OPTIMIERUNG

Rankings nach oben. KAPITELÜBERSICHT TECHNISCHE OPTIMIERUNG SOCIAL OPTIMIERUNG CONTENT OPTIMIERUNG CONTENT PROMOTION 2

CONTENT OPTIMIERUNG

Rankings nach oben. KAPITELÜBERSICHT TECHNISCHE OPTIMIERUNG SOCIAL OPTIMIERUNG CONTENT OPTIMIERUNG CONTENT PROMOTION 2

CONTENT PROMOTION

2

Rankings nach oben. KAPITELÜBERSICHT TECHNISCHE OPTIMIERUNG SOCIAL OPTIMIERUNG CONTENT OPTIMIERUNG CONTENT PROMOTION 2
 

DIE LADEZEITEN DEINER WEBSITE

1
1

Die Ladegeschwindigkeit einer Website ist ein wichtiger Faktor der OnPage Optimierung. Zudem ist dies ein ausschlaggebender Punkt, ob ein Leser auf der Seite bleibt oder diese schnell wieder ver- lässt. Lädt eine Website zu lange, wird ein Großteil der Besucher sofort abspringen.

2
2

Es ist nicht nur schlimm, dass potentielle Kun- den einfach wieder verschwinden, diese vielen Absprünge beeinflussen die Rankings deiner Website zudem negativ, denn Google wertet die Absprungrate ebenfalls aus. Kehrt ein Besucher schnell wieder zu Googles Suchergebnissen zurück oder schließt die Seite einfach, geht die Such- maschine davon aus, dass der Nutzer nicht die gewünschten Infos gefunden hat. Dadurch werden andere Seiten, dessen Absprungraten geringer sind, deiner vorgezogen. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob deine Texte inhaltlich besser sind oder deine Website schöner aussieht.

Nutzt du WordPress, gibt es verschiedene, sehr einfache, Möglichkeiten die Ladezeiten zu verbes- sern. Du kannst einfach Plugins nutzen. Hiervon gibt es eine ganze Menge auf dem Markt. Du soll- test aber sehr vorsichtig mit der Auswahl solcher Plugins sein, weil diese Tief in deine Website ein- greifen und auch dafür sorgen können, dass deine Website nicht mehr verfügbar ist. Deshalb haben wir dir hier einige Plugins zusammen gestellt, die wir Empfehlen können:

WP Rocket

3
3

ONPAGE

OPTIMIERUNG

DIE TECHNISCHE OPTIMIERUNG

SEO-FREUNDLICHE PERMALINKS

Achte immer darauf, dass deine Links SEO-freundlich sind.

www.online-marketing-site.de/p=125458654

So sollte ein Link nicht aussehen. Ein Link sollte immer aus Worten bestehen und auch hier gibt es noch einiges beachten.

Man sagt, dass die ersten 3-5 Wörter, die auf die Hauptdomain folgen, das meiste Gewicht haben. Begriffe, die also deiner Meinung nach wichtig für die Einordnung deines Artikels sind, sollten mög- lichst nah an der Hauptdomain zu finden sein. Eine optimale URL sieht zum Beispiel so aus:

www.online-marketing-site.de/onpage-optimierung

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

ACHTE AUF EINEN STRUKTURIERTEN CODE

Cachify

Ein strukturierter und sauberer Quellcode ohne unnötige Zeilen verkleinert natürlich die Dateigrö- ße einer HTML - Datei. Auch das kann eine ent- scheidende Rolle spielen.

WP Rocket ist das Plugin, das wir auch auf der Online Marketing Site und bei unseren Kundenpro- jekten nutzen. Die Bedienung ist sehr einfach und das Plugin sehr zuverlässig, sodass wir dir dieses wärmstens empfehlen können.

Im Internet gibt es spezielle Tools, welche prüfen wie valide der Code ist. Der Validator vom W3C ist eines dieser Tools, mit dem du deinen Code über- prüfen lassen kannst.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

3

ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP 3
 
4
4

BILDER RICHTIG OPTIMIEREN

 
5
5

Wie du wahrscheinlich bemerkt hast, ist die La- dezeit im Web ein großes Thema. Deshalb ist es wichtig, alle Dateien so klein wie möglich zu halten. Gerade in Zeiten von Smartphones und Tablets ist das ausschlaggebend, damit die Website auch Unterwegs bei schlechter Internetverbindung aus- reichend schnell lädt.

Bei Grafiken und Bilder ist es nicht nur wichtig, diese wirklich nur in der Größe hoch zu laden, in

der das Bild benötigt wird. Es ist auch wichtig zu

wissen welches Dateiformat das Richtige ist. Der

ONPAGE OPTIMIERUNG FÜR MOBILE GERÄTE

Der Markt für Smartphones und Tablets ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Um auch den Besuchern, die über die mobilen Endgeräte die Website besuchen gerecht zu werden, ist eine Optimierung der Website für genau diese Geräte

außerordentlich wichtig. Das sieht auch Google so, weshalb dieser Punkt zu einem starken Ranking-

Welche Tipps sich wohl hier verstecken?

faktor geworden ist.

folgende Artikel von Kristina Marino erklärt sehr

Jetzt herausfinden unter:

Über das Google Developer Tool zum Test der Op-

geeignet ist. Zudem erhältst du hier direkt eine Vorschau von deiner Website auf einem Smartpho- ne.

Am einfachsten ist es natürlich, wenn du den mobilen Aspekt bereits bei der Gestaltung und der Programmierung deiner Website berücksichtigst. Du solltest zum Beispiel darauf achten, dass alle Buttons und auch die Navigation groß genug sind, damit diese bequem mit dem Finger bedienbar bleiben.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

STEUERE DEN GOOGLE BOT SELBST

6
6

Der Google Bot ist ein „Roboter“, der ab und zu auf deiner Website vorbei schaut um die Inhalte einzu- ordnen und evtl. in die Rankings mit aufzunehmen.

Wahrscheinlich möchtest du, dass deine Seiten vom Bot besucht und indexiert werden, bei man- chen Seiten möchte man das vielleicht aber auch nicht, wie zum Beispiel beim Impressum. Über die Meta Robots kann man diesen Bot ganz einfach steuern. Die Befehle index, noindex, follow und nowfollow können durch folgenden Code verwen- det werden:

<meta name=“Robots“ Content=“noindex, follow“>

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

Die eigentliche Struktur der Seite kannst du dann ganz einfach mit s.g. Media Queries in deiner CSS Datei festlegen. Hier bestimmst du verschiedene Breakpoints für die Darstellungsgrößen deiner Website. Entsprechend für die Darstellungsgrößen kannst du dann zum Beispiel die Position oder Größe eines Seitenelements ändern, sodass die- ses perfekt dargestellt wird.

ändern, sodass die- ses perfekt dargestellt wird. » WEBSITES MIT CSS MEDIA QUERIES OPTIMIEREN ZUM

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

4

CSS MEDIA QUERIES OPTIMIEREN ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP 4
 
7
7

TITLE UND META-DESCRIPTION

 
8
8

Der Title und die Meta Description ist ein sehr wichtiger Teil der OnPage Optimierung, der auf keinen Fall vernachlässigt werden darf.

 

Diese beiden Angaben sind das Einzige, was der Nutzer von deiner Seite sieht, wenn er die entspre- chende Seite bei Google findet. Sagt die Beschrei- bung einem nicht zu, wird er nicht auf deinen Beitrag klicken.

 

Falls dir das Erstellen solcher Beschreibungen nicht ganz leicht fällt, hilft es immer einen Blick auf die anderen Title und Meta Descriptions zu deinem Keyword zu werfen. So kannst du ein paar Ideen sammeln. Mit diesen Codes legst du Title und Meta Description im Head fest:

<title>Hier kommt dein Title</title>

 

<meta name=“description“ content=“Deine Meta Description kommt hier rein“ />

 

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
/>   SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     XML SITEMAP
   
 

XML SITEMAP BENUTZEN

 
9
9
 

Eine XML Sitemap ist heute nicht mehr unbedingt notwendig. Um auf Nummer sicher zu gehen, emp- fehlen wir dir allerdings eine XML Sitemap gene- rieren zu lassen. Auch das geht in der Regel ganz einfach über ein SEO Plugin bei WordPress.

Falls du WordPress nicht nutzt, kannst du eine XML Sitemap natürlich auch von Hand generieren.

DUPLICATE CONTENT VERMEIDEN

Duplicate Content, also doppelter Inhalt, kann zu Abstrafungen durch Google führen. Doch nicht immer lässt sich doppelter Content vermeiden. Das weiß auch Google und unterscheidet deshalb zwischen Inhalten die ohne Täuschungsabsicht du- pliziert wurden und Inhalten die böswillig dupliziert wurden.

Zu nicht böswillig dupliziertem Content gehören zum Beispiel Seiten, die eine extra Seite für mobile Endgeräte erzeugen oder eine zusätzliche Druck- version der Inhalte anbieten. Böswillig duplizierte Inhalte sind zum Beispiel Sei- ten, die dupliziert wurden, um zu einem Keyword besser oder öfter zu ranken. Diese Verhaltenswei- se wird natürlich von Google abgestraft.

Sind aus nicht böswilligem Grund doppelte Inhalte auf deiner Website zu finden, kannst du natürlich auf Nummer sicher gehen und diese entsprechend kennzeichnen.

Indexierung ausschließen Wie bereits zuvor beschreiben, kann man Mithilfe des Befehls „noindex“ eine Seite von der Inde- xierung ausschließen. Das machtzum Beispiel bei einer zusätzlichen druckbaren Version deiner Website sind, denn diese soll in der Regal auch gar nicht in den Index aufgenommen werden.

Seite aus dem Google Index löschen Wurde eine Seite indexiert, die eigentlich nicht

indexiert werden sollte, kannst du diese über die Google Search Console (ehemals Webmaster Tools) natürlich auch wieder entfernen. So kannst du deine URL aus dem Index entfernen:

Bevorzugte URL angeben Gibt es aus technischen Gründen eine Seite öfter, solltest du Google sagen, welche Seite du bevor- zugst. Das geht im Head mit folgendem Code:

<link rel=“canonical“ href=“http://www. test-seite.de/dies-ist-ein-test“/>

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

5

ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP 5
 

ONPAGE

 
10
10

OPTIMIERUNG

 

DIE CONTENT OPTIMIERUNG

 

ÜBERTREIBE ES MIT DEM KEYWORD NICHT

 
11
11

Wie gerade erwähnt solltest du bei der OnPage Optimierung auch auf die Keyword Dichte achten.

 

Eine zu niedrige Keyworddichte kann dir hier nichts anhaben, ist deine Keyworddichte aber zu hoch besteht die Chance einer Abstrafung durch Google.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

 
 
 
 
 
 
 
 
   
12
12
 

HEBE DAS KEYWORD FETT UND KURSIV HERVOR

13
13

Wichtige Worte in einem Text sollten hervorge- hoben werden. Das kann zum Beispiel durch eine fette oder kursive Auszeichnung geschehen. Dazu gehört natürlich auch dein Keyword.

 

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

 
 
 
 
 
 
   
 

PFLEGE DEINE INTERNE VERLINKUNG

 
14
14
 
15
15

Auch die interne Verlinkung ist ein wichtiger Bestandteil der OnPage Optimierung. So sollte man relevante Seiten immer wieder untereinander verlinken. Durch die interne Verlinkung von bereits gut aufgestellten Seiten auf eine neue Seite, kann diese stark gepuscht werden und somit schneller in den Rankings steigen.

KEYWORDVERTEILUNG

Dass das Keyword im Artikel vorkommen sollte, auf das man den Artikel optimieren möchte, ist eigent- lich klar. Wichtig ist jedoch, dass das Keyword in den ersten 100 Wörtern einmal erwähnt wird.

Ebenfalls sollte das Keyword in den letzten 150 Worten erwähnt werden.

Des weiteren musst du das Keyword sinnvoll über den gesamten Text verteilen. Das Verhältnis sollte hier ausgewogen sein.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

PLATZIERE DAS KEYWORD IM TITEL

Der Titel (also die H1 Überschrift) sollte natür- lich auch dein Keyword enthalten. Besonders vorteilhaft ist es, das Keyword direkt am Beginn der Überschrift zu platzieren. Das zeigt nicht nur Google, dass dieses Wort wichtig ist, auch deine Besucher können deinen Beitrag direkt einordnen.

So legst du die H1 Überschrift in HTML fest:

<h1>Hier deine Hauptüberschrift</h1>

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

SCHREIBE LANGE TEXTE

Lange Texte rocken das Internet. Dies stimmt wirklich, denn Google ranked längere Texte besser als kürzere.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

Man sagt, dass ein Artikel mindestens 1.000 Wörter lang sein sollte. Dadurch steigerst du deine Chancen auf ein gutes Ranking.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

6

auf ein gutes Ranking. ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP 6
VERWENDE AUTHORITY LINKS 16 Authority Links sind Links zu Seiten die eine große Autorität haben.
VERWENDE AUTHORITY LINKS
16
Authority Links sind Links zu Seiten die eine große
Autorität haben. Das sind meist Websites, die es
schon länger gibt und sich über die Zeit mit hoch-
wertigen Inhalten ein hohes Ansehen erkämpft
haben. Dazu zählt zum Beispiel Wikipedia.
17
LINKGEIZ IST OUT!
Linkgeiz ist ein Problem, was die Usability einer
Seite extrem einschränken kann. Und Usability ist
für eine Website ungeheuer wichtig.
Verlinkst du auf solche Seiten zeigt das Google,
dass du deinen Lesern hochwertige weiterführen-
de Informationen anbietest. Außerdem bringen
die Suchmaschinen das Thema so mit dem Thema
deiner Seite in Verbindung, was die Einordnung in
ein Themengebiet beschleunigen kann.
Kein Mensch kann alles wissen. Schreibst du nun
zu jedem Wort was Fragen aufwerfen könnte einen
eigenen Artikel, kann das nicht nur deine Kompe-
tenz übersteigen, es kann auch dazu führen dass
sich das Themengebiet deiner Seite viel zu weit
Welche Tipps sich wohl hier verstecken?
fächert, sodass im Endeffekt weder deine Leser,
SCHWIERIGKEIT
ZEITAUFWAND
WIRKSAMKEIT
noch die Suchmaschinen und auch du nicht mehr
genau weißt welche Themen deine Seite eigentlich
Jetzt herausfinden unter:
behandelt.
ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP
online-marketing-site.de/onpage-optimierung
Warum verlinkst du dann nicht einfach auf eine
Seite, die dazu wirklich guten Content anbietet?
ERGÄNZE BEITRÄGE & HALTE DIESE AKTUELL
18
Das spart dir eine Menge Zeit und deine Leser
bekommen sofort gute Informationen geliefert.
Man ist, nachdem man einen Artikel online gestellt
hat, noch lange nicht fertig. Du möchtest deinen
Lesern hilfreiche Informationen mitgeben, also
halte deine Artikel stets aktuell und ergänze diese.
SCHWIERIGKEIT
ZEITAUFWAND
WIRKSAMKEIT
ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP
SCHWIERIGKEIT
ZEITAUFWAND
WIRKSAMKEIT
ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP
19
FORMATIERUNGSREGELN FÜR DEN CONTENT
Wenn du großartigen Content erstellen willst,
reicht es heute bei weitem nicht mehr aus einfach
einen langen Text zuschreiben.
NUTZE INTERESSANTE ÜBERSCHRIFTEN
20
Sicherlich kennst du dieses Verhalten von dir
selbst: Artikel in Zeitungen oder Zeitschriften mit
interessanten Überschriften springen einfach
sofort ins Auge. Genau das muss dir auch mit der
Überschrift zu deinem Artikel auf deiner Websi-
te gelingen. Der folgende Artikel von Katharina
Lewald führt dich Schritt für Schritt zur perfekten
Überschrift:
Heute, müssen Texte gut lesbar und sauber
strukturiert sein, damit der Leser es einfach hat
und deinen Text leicht lesen kann. Damit das
funktioniert sollte man einige Formatierungsregeln
beachten.
SCHWIERIGKEIT
ZEITAUFWAND
WIRKSAMKEIT
» SO SCHREIBST DU GROSSARTIGE ÜBERSCHRIFTEN
ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP
SCHWIERIGKEIT
ZEITAUFWAND
WIRKSAMKEIT
ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP

7

DU GROSSARTIGE ÜBERSCHRIFTEN ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP 7
 
21
21

ZEIGE ÄHNLICHE ARTIKEL UNTER BEITRÄGEN AN

22
22
 

Ähnliche Beiträge - das sieht man oft bei Blogs un- ter jedem Artikel. Diese Funktion sieht man nicht ohne Grund, denn für die OnPage Optimierung ist das enorm wichtig.

Du bietest deinen Lesern so weitere Informationen und Beiträge zu ähnlichen Themen an, dadurch wird der Besucher weiter durch deine Website kli- cken. Denn wenn er sich für diesen Artikel interes-

BINDE MULTIMEDIA INHALTE EIN

Die Aufmerksamkeitspanne im Web ist so gering wie nie. Durchschnittliche liegt diese bei gerade mal 6 Sekunden. In diesen 6 Sekunden hast du die Möglichkeit deine User zu überzeugen auf deiner Website zu bleiben. Hört sich unmöglich an, oder?

Der Schlüssel sind multimediale Inhalte, dazu zäh- len zum Beispiel Liste, Bilder, Videos, Screenshots oder Tabellen.

Befinden sich solche Inhalte im direkten Sichtbe- reich, bleibt die Aufmerksamkeit der User länger

siert hat, wird er sich vermutlich auch für ähnliche

Welche Tipps sich wohl hier verstecken?

auf der Seite. Aber nicht nur die Besuchszeit kann

Beiträge interessieren. Das wirkt sich auch hier

sich dadurch verlängern, auch die Zahl der Verlin-

kungen steigt, je mehr unterschiedliche mediale

wieder positiv auf der Verweildauer und damit auf

Jetzt herausfinden unter:

Elemente verwendet wurden.

 
23
23

LSI-KEYWORD BENUTZEN

24
24
 

LSI (Latent Semantic Indexing) Keywords sind angesagt. Warum? Weil sie ein echter SEO Booster sind, der bei der OnPage Optimierung nicht fehlen darf. Das Ganze kann man als eine Art Wortwolke sehen. Diese umfasst Begriffe, die zu deinem Keyword relevant sind. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten diese LSI Keywords zu finden.

ALT-TAG BEI BILDERN

Im technischen Teil hast du bereits gelernt, wie du Bilder für deine Website optimieren kannst. Ein weiterer Punkt den du im Zusammenhang mit Bildern nicht außer acht lassen solltest ist der ALT Tag. Dieser stellt nicht nur sicher, dass deine Web- site barrierefrei ist, falls ein Bild nicht geladen wer- den kann, wird dieser ALT Tag ebenfalls angezeigt, sodass im Notfall zumindest diese Beschreibung verfügbar ist. Dies sollte man nicht unterschätzen! Man sollte bei jedem Bild einen Alt-Tag benutzen, also einen alternativen Text.

Nehmen wir mal an du willst einen Artikel über „Mittelmeer Urlaub“ schreiben. Mittelmeer Urlaub ist erst einmal ein großes Thema. Wie kann Google jetzt wissen, ob dein Artikel wirklich relevant zu dem Thema ist? Ganz einfach: Google sieht sich Begriffe an, die du in deinem Text verwendet hast. Passen diese in Googles Vorstellungen zu einem hochwertigen Inhalt zu „Mittelmeer Urlaub“ ist ein weiterer Schritt in Richtung gute Rankings getan. Die LSI-Keywords umfassen also genau die Worte, die Google in dem Zusammenhang lesen möchte.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

8

Aber auch für Google ist der ALT Tag sehr wichtig, denn Google kann die Bilder nicht direkt „sehen“ sondern interpretiert mithilfe des ALT Tags die Bilder und ordnet diese dann entsprechend ein.

So kannst du den ALT Tag nutzen:

<img src=“url-zum-bild.jpg“ alt=“Dein Alt Tag mit Keyword„/>

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
alt=“Dein Alt Tag mit Keyword„/> SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP
 

SHAREBUTTON EINBINDEN

 
25
25

Eine sehr wichtige Funktion ist das Teilen von Inhalten. So kann man sehr leicht neue Besucher gewinnen, also mach es deinen Besuchern so leicht wie möglich einen Artikel zu teilen. Share Buttons sind hier unerlässlich. So können deine Besucher mit nur einem Klick den jeweiligen Artikel auf Facebook, Twitter und Co. teilen.

26
26
 

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

 
  SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     TITELBILD FÜR DIE
  SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     TITELBILD FÜR DIE
  SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     TITELBILD FÜR DIE
  SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     TITELBILD FÜR DIE
  SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     TITELBILD FÜR DIE
  SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     TITELBILD FÜR DIE
  SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT   ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP     TITELBILD FÜR DIE
 
 

TITELBILD FÜR DIE SOZIALEN NETZWERKE

 
27
27

Nicht nur der Titel oder die Beschreibung wird auf Facebook und Co. angezeigt, sondern auch ein Bild. Das lässt sich ebenfalls in den Meta Daten einstellen.

28
28

So groß sollten die Bilder sein:

Facebook:

1200 x 628 px

 

Twitter:

1024 x 512 px

Google+:

800 x 1200 px

 

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

 
 
 
 
 
 
 
 
     
 

9

ONPAGE

OPTIMIERUNG

DIE SOCIAL OPTIMIERUNG

TITEL UND BESCHREIBUNG

Titel und Beschreibung in den sozialen Netzwer- ken kann man mit eigenen Metadaten ähnlich wie den Title und die Meta Description ganz einfach festlegen. Auch hier gelten wieder die selben Regel wie beim Title und der Meta Description - es muss auffällig sein und zum Lesen einladen.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

PLANE BEITRÄGE AUF SOCIAL MEDIA

Damit dein neuer Artikel richtig durchstarten kann, benötigst du in erster Linie Accounts auf gängigen Social Media Diensten wie Facebook, Google Plus, Twitter und auch Tumblr. Dort teilst du dann deine Artikel und du wirst schnell merken das man von dort einiges an Traffic bekommen kann.

Der Social Media Posting Plan:

NACH DER VERÖFFENTLICHUNG
NACH DER
VERÖFFENTLICHUNG
2 - 3 STUNDEN SPÄTER
2 - 3 STUNDEN
SPÄTER

EIN TAG

EINE WOCHE

SPÄTER

SPÄTER

EIN TAG EINE WOCHE SPÄTER SPÄTER
EIN TAG EINE WOCHE SPÄTER SPÄTER
EIN TAG EINE WOCHE SPÄTER SPÄTER
EINEN MONAT SPÄTER
EINEN MONAT
SPÄTER

ZWEI MONATE

SPÄTER

ZWEI MONATE SPÄTER

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SPÄTER EINEN MONAT SPÄTER ZWEI MONATE SPÄTER SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP
 

ONPAGE

29
29

OPTIMIERUNG

DIE CONTENT PROMOTION

SCHREIBE KOMMENTARE

 
30
30

Sei auf anderen Blogs aktiv und kommentiere dort die Artikel. Natürlich sollten die Blogs zu deinem Thema passen, ansonsten bringt das Ganze nichts.

 

Ebenfalls solltest du es unterlassen dein Keyword als Name zu verwenden und von dort aus zu ver- linken. Das macht dich in der Blogger Branche nur unbeliebt.

31
31

Gebe hochwertiges Feedback und bringe dich in Diskussionen ein. Fall es passt kannst du dann auch mal einen Link zu deinem Beitrag posten.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

NUTZE E-MAIL MARKETING

E-Mail Marketing ist immer noch das Werbemittel im Web schlecht hin. Daher ist es wichtig, eine Mailingliste zu erstellen. So kannst du deine Leser an dich binden und Sie ständig über neue Artikel informieren.

SCHWIERIGKEIT

ZEITAUFWAND

WIRKSAMKEIT

SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT
SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT

WERDE IN FOREN AKTIV

Das Forenmarketing ist in den letzten Jahren sehr in Verruf gekommen, da einfach zu oft Miss- brauch betrieben wurde. Wenn du Forenmarketing betriebst muss es natürlich aussehen. Ein Link zu deiner Website hat also in deiner Signatur nichts zu suchen.

Genau wie bei den Kommentaren musst du auch hier darauf achten, gute Inhalte bei zusteuern und den Usern zu helfen. Wenn du einige Wochen wirk- lich aktiv warst, kann du dann im richtigen Kontext auch mal einen Link hinterlassen.

VERSCHICKE MAILS AN VERLINKTE INFLUENCER 32 SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT Erstelle einen hochwertigen Artikel
VERSCHICKE MAILS AN VERLINKTE INFLUENCER
32
SCHWIERIGKEIT
ZEITAUFWAND
WIRKSAMKEIT
Erstelle einen hochwertigen Artikel mit einem
Mehrwert und verlinke aus deinem Artikel auf
interessante Seiten von Influencern, die deinen
Content bereichern.
ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP
Schaffe eine Win-Win - Situation mit einem Vorteil
für dich. Da du ja bereits auf die Seite der Influ-
encer verlinkt hast, bis du im Vorteil. Wenn deine
Seite jetzt Online ist und du noch eine Infografik
als Ergänzung gestaltet hast, kannst du mit dem
Outreach beginnen.
33
GUESTOGRAFIKEN
Viele SEO Bemühungen sind neben der OnPage
Optimierung darauf ausgerichtet, hochwerti-
ge Backlinks aufzubauen. Manch einer wird dir
Welche Tipps sich wohl hier verstecken?
Jetzt herausfinden unter:
erzählen wollen, dass du dafür viel Geld in die
Du wirst sehr schnell feststellen, das du viel
Hand nehmen musst, oder dass das alles viel Zeit
schneller Backlinks von Leuten bekommst die du
kostet, oder sowieso sinnlos ist. Das stimmt aber
bereits verlinkt hast. Darum beachte immer aus-
alles nicht. In diesem Artikel lernst du eine Metho-
gehende Links sind gute Links und stärken deine
online-marketing-site.de/onpage-optimierung
de kennen, mit der du den Backlinkaufbau sogar
Seite und deinen Outreach.
teilweise skalieren kannst.
SCHWIERIGKEIT
ZEITAUFWAND
WIRKSAMKEIT
» 50 BACKLINKS IN 5 TAGEN MIT GUESTOGRAFIKEN
SCHWIERIGKEIT
ZEITAUFWAND
WIRKSAMKEIT
ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP
ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP

10

5 TAGEN MIT GUESTOGRAFIKEN SCHWIERIGKEIT ZEITAUFWAND WIRKSAMKEIT ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP ZUM VOLLSTÄNDIGEN TIPP 10

ONPAGE

OPTIMIERUNG

BONUS-TIPPS

DAS MUSST DU NACH DER VERÖFFENTLICHTUNG TUN

Hast du deinen Beitrag veröffentlicht, bist du trotzdem noch nicht fertig. Natürlich kommt jetzt die Content Promotion, doch bevor du damit beginnst, solltest du noch einige Dinge tun, damit dein Beitrag schnell in den Rankings zu finden sein wird.

1. BEITRAG ZUR INDEXIERUNG EINREICHEN

Je nach dem wie wichtig Google deine Seite erscheint, kann es einige Zeit dauern, bis der Google Bot wieder

vorbei schaut. Damit du mit deinem Beitrag schnell durchstarten kannst, solltest du diesen deshalb selbst in der Google Seach Console zur Indexierung einreichen. In der Regel wird dein Beitrag dann innerhalb von wenigen

EXKLUSIVER BONUS:

Stunden in den Google Index aufgenommen. Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt wie das funktioniert:

Schritt 1:

Schritt 2:

Diese Tipps findest du unter:

Schritt 1: Schritt 2: Diese Tipps findest du unter: online-marketing-site.de/onpage-optimierung Schritt 3:
Schritt 1: Schritt 2: Diese Tipps findest du unter: online-marketing-site.de/onpage-optimierung Schritt 3:

Schritt 3:

Schritt 1: Schritt 2: Diese Tipps findest du unter: online-marketing-site.de/onpage-optimierung Schritt 3: Schritt 4:

Schritt 4:

Schritt 1: Schritt 2: Diese Tipps findest du unter: online-marketing-site.de/onpage-optimierung Schritt 3: Schritt 4:

11

Schritt 2: Diese Tipps findest du unter: online-marketing-site.de/onpage-optimierung Schritt 3: Schritt 4: 11

2. KEYWORD ZUR ÜBERWACHUNG EINTRAGEN

Damit du die Entwicklung deines Keywords nachvollziehen kannst, solltest du dein Keyword in einem SEO Tool zur Überwachung eintragen lassen. Wir nutzen dazu Xovi. Hier können wir ganz einfach die Kombination aus Keyword und URL hinterlegen. Die Position in den Suchmaschinen wird täglich abgefragt und die Entwicklung in einem Graphen veranschaulicht.

EXKLUSIVER BONUS: Diese Tipps findest du unter:
EXKLUSIVER BONUS:
Diese Tipps findest du unter:

kostelos und unverbindlich testen und so die ersten Entwicklungen deiner Seite verfolgen.

3. TEILE DEINEN NEUEN BEITRAG

Auch die Signale die Google über die sozialen Netzwerke bekommt sind für eine gute Positionierung in den Ran- kings wichtig. Deshalb solltest du deinen Beitrag nach der Veröffentlichung in den entsprechenden Netzwerken teilen. Hier kannst du zum Beispiel auch zum Kommentare schreiben oder zum Teilen des Beitrages auffordern.

4. INTERNE VERLINKUNG

Das die interne Verlinkung wichtig ist, haben wir dir bereits in unseren Tipps gezeigt. Wenn du deine Seite aber erst gerade veröffentlicht hast und noch nicht in den Rankings zu finden bist, gibt es eine Möglichkeit das Ganze etwas zu beschleunigen.

Suche die besten Seiten deiner Website. Das sollten Seiten sein, die besonders oft besucht werden und gut bei Google ranken. Nun baue auf diesen Seiten interne Links auf deine optimierte Seite ein. Warum das helfen soll?

Erstens, weil Google diese Seiten viel öfter besucht als neue oder relativ unbekannte Seiten und da der Bot den Links auf der Seite folgt, wird dieser auch schnell deine neue Seite finden.

Zweitens, weil nicht nur Google diesen Link findet, sondern auch deine Besucher. So kannst du schon, bevor deine Seite überhaupt bei Google rankt, Traffic generieren. Vielleicht gefällt einem Besucher deine Seite und teilt oder verlinkt diese. Auch diese Signale wertet Google natürlich aus.

12

gefällt einem Besucher deine Seite und teilt oder verlinkt diese. Auch diese Signale wertet Google natürlich

ONPAGE

Du hast noch nicht genug?

OPTIMIERUNG

Besuche uns auf der Online Marketing Site:

BONUS-TIPPS
BONUS-TIPPS

Sichere dir noch mehr Strategien, lerne mehr über SEO und Online Marketing und profitiere von exklusiven Tipps