Sie sind auf Seite 1von 22

linkwoche10

digitale inspiration.

24

herausgebracht durch: isuntu.com & interagis.com


http://www.wochenlink.com
1982
platini vs
rummenigge

pied la biche: refait


kreatives remake vom spiel deutschland gegen frankreich an der
weltmeisterschaft 1982 in spanien. spannung wie damals.

http://vimeo.com/9426271
1

foto: Zoom / Pied la Biche


http://www.flickr.com/photos/zoomarchitecture/3719952785/sizes/m/
so ein
barclaycard

spass
barclaycard: rollercoaster extreme iphone-game
12 millionen downloads und 57 nummer-1-platzierungen weltweit,
hat das iphone-game «barclaycard rollercoaster extreme» erreicht.
sponsored games können einer marke durchaus zu weltweitem ruf
und durchschlagendem erfolg verhelfen.

http://www.youtube.com/barclaycard
2

foto: coastergeff – maverick rollercoaster


http://www.flickr.com/photos/geffawoof/693853700/
sommer-tipp:
iphone
camping
crunchgear: ferienspass iphone-camping
für alle, welche noch keine ferienidee haben. iphone-camping macht
total spass. besonders gemütlich ist der aufenthalt länger als eine
woche in asphaltwüsten der innenstädte. tipps dazu vom netten geek
im video.

http://www.crunchgear.com
3

video: joe271828183 – First in line for iPhone 4


http://www.youtube.com/watch?v=CjSHbBMhFLc
1 was ist deine erste informationsquelle am tag?
als erstes nehm ich das ipad in die hand und check die neusten emails. danach switche ich direkt zu
meinen rss-feeds. dafür benutze ich reeder zur zeit. pulse und weekly edition kommen manchmal auch
zur anwendung. bleibt noch ein wenig zeit, gugg ich bei twitter nach dem rechten.

2 stehst du auf social media? falls ja, auf welches netzwerk besonders und warum?
als teilhaber einer agentur für digitale kampagnen und social media stehe ich selbstverständlich auf
diese netzwerke. ich erinnere mich an zeiten, wo ich bei einer namhaften werbeagentur beim thema
facebook und twitter ausgelacht wurde. ohne youtube und flickr wär‘s langweilig im netz.

3 deine 3 lieblings-websites – und warum?


facebook.com: weil ich täglich interessantes, spannendes und neues dort finde.
feedly.com: smarter rss-feed-reader, welcher die für mich relevanten news zeigt.
isuntu.com: einfach schön, wenn man sieht was man arbeitet.

4 was wird zum nächsten webtrend werden?


schwierige frage. es zeichnet sich so einiges ab. die ganzen mobile-applikationen werden webtrends
mitsteuern. von augmented reality, location based bis hin zum couponing für jedermann. zudem wird
sich facebook definitiv zum subnetz etablieren. marken werden sich ernsthaft um social media und vor
allem facebook kümmern müssen. 2012 wird es richtig rocken in sachen social media. wir sind bereit!

5 mac oder pc?


ganz klar mac! ich habe jahrelang auf pc gearbeitet. seit mac mit intel-rechner am markt ist, gibt es für
mich nur noch apple. das betriebssystem lässt einen wirklich auf die arbeit konzentrieren.

6 flash oder html5?


html5. user wollen einfach nicht mehr lange auf informationen warten. verspielte pages sind zwar schön
anzusehen, bieten aber wenig mehrwert. einmal gesehen wars das auch. html5 hilft «normale websites»
aufzupeppen und einfachst userfreundlich gestalten zu können. in kombo mit js sind alle wünsche erfüllt.

7 hast du ein mobile, ipad oder notebook neben dem bett stehen?
ja hab ich. bis zum ipad war mein iphone für das «guet nacht-gschichtli» zuständig. danach hat das
grössere ipad die leaderposition übernommen.

8 gibst du geld aus für apps?


ja. mehr als mir lieb ist. muss doch schliesslich alles getestet werden. es gibt soviele spannende apps
aber auch soviel käse. ich sag immer: «man muss alle pfade abgehen, um zu wissen wo der kürzeste
weg lang führt».

9 deine 3 lieblings-apps?
zur zeit sind das reeder (ausgereifter feedreader), lo-mob (tolle bildeffekte) und read it later (bookmarking
und mehr).

9 was hättest du dich bei diesem interview gefragt – und die antwort?
warum bist du selbständig geworden? weil entscheidungsfreiheit und dynamik mit geld nicht aufzuwie-
gen ist. zudem kann ich so ein team aufbauen, welches nicht nur fachlich sondern auch menschlich
überzeugt. dieser umstand ist mir und meinen partnern äusserst wichtig.

http://www.formspring.me/cyschneider
4 quicky
mit cyrill
schneider

cyrill schneider, creative director bei isuntu. digital simplicity.


http://www.facebook.com/cyrill
3, 2, 1...
ready
for lift-off?
volkswagen: the fast lane
wer mag es nicht gerne etwas schneller, kürzer und einfacher?
zeit haben wir doch alle keine mehr, oder? ddb stockholm testete die
bereitschaft und wunsch nach der fast lane. 3 interessante schmunzel-
videos welche auf facebook und youtube zu finden sind.

http://www.facebook.com/volkswagen
5

video: myvolkswagen – the elevator


http://www.youtube.com/watch?v=yPztb-c16as
praktische

gelbe
seiten
fubiz: die gelben seiten von morgen
auf der französischen designer-website fubiz werden die gelben seiten
von morgen vorgestellt. morgen soll allerdings bereits ende jahr sein.
so oder so, gibt es bereits jetzt einen vorgeschmack auf kommendes.

http://www.fubiz.net/2010/06/18/urban-dive/
6

video: sonacom – urban dive


http://vimeo.com/12589812
peng,
tu was für die
umwelt
the consumerist: die beste cross-promotion der welt
die amerikanische firma bland solar macht es einem leicht, etwas
gutes für die umwelt zu tun. jeder käufer von solarzellen, kriegt im
bundle eine «kanone» geschenkt. klar doch – falls sich vögel auf
die teuren teile setzen. peng, weg sind die plagegeister!

http://consumerist.com/2010/06/
7
los,
optimiere deine
freunde
sap: friend network optimizer – facebook-app
innerhalb 24 stunden hat sich die facebook-app «friend network opti-
mizer» von sap in allerbester viraler manier über das ganze netzwerk
verbreitet. die app zeigt einem interessante daten zu seinem freundes-
netzwerk. (achtung: app ist zeitweise nicht mehr erreichbar!)

http://www.facebook.com/apps/
8

foto: raysipe – thanks people. over 1000 friends on facebook.


http://www.flickr.com/photos/10148534@N03/4577328329
alter,
willste bildchen

tauschen?

sennep: tool zum professionellen stickertausch


da können die berliner jungs mit ihrem old-skool-style nicht mehr
mithalten, wenn die konkurrenz seine paninin-bildchen-sammlung
mit sennep‘s tool bearbeitet. nur was für krasse manager-typen. und
männer, ähm jungs oder so.

http://www.stickerswapping.com/
9

foto: jonas k. – berliner jungs


http://www.flickr.com/photos/jonask/183631336/
überall
fussball
felder

hans van der meer: zeigt ein meer von fussballfeldern


es sind wieder einmal fussballwochen. eine wunderbare zeit für alle
fussballfans und spieler. auch anderswo und fern ab von südafrika.
tolle fotoausstellung von hans van der meer zum thema fussball.

http://www.hansvandermeer.nl/
10

website: hans van der meer


http://www.hansvandermeer.nl/
linkwoche10
digitale inspiration.

ende

foto: hans van der meer


http://www.hansvandermeer.nl/