Sie sind auf Seite 1von 38

ERSTE SCHRITTE

Der Inhalt dieses Dokuments kann sich unangekündigt ändern und stellt keine Verpflichtung seitens der Native Instruments GmbH dar. Die in diesem Dokument bes- chriebene Software wird unter einer Lizenzvereinbarung zur Verfügung gestellt und darf nicht kopiert werden. Ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Native Instruments GmbH, im Folgenden Native Instruments genannt, darf kein Teil dieses Handbuchs in irgendeiner Form kopiert, übertragen oder anderweitig reproduziert wer- den. Alle Produkt- und Firmennamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Einführungshandbuch geschrieben von Dave Turov Produktversion: 1.0 (11/2009) Dokumentversion: 1.0 (11/2009)

Vielen Dank an alle DJs, die uns bei der Entwicklung und beim Testen von TRAKTOR KONTROL X1 unterstützt haben. Diese Unterstützung hat uns dabei geholfen, TRAKTOR KONTROL X1 zu einem besseren Produkt zu machen.

TRAKTOR KONTROL X1 zu einem besseren Produkt zu machen. © Native Instruments GmbH, 2009. Alle Rechte

© Native Instruments GmbH, 2009. Alle Rechte vorbehalten.

Germany

Native Instruments GmbH Schlesische Str. 28 D-10997 Berlin Germany

USA

Native Instruments North America, Inc. 5631 Hollywood Boulevard Los Angeles, CA 90028 USA

info@native-instruments.de sales@native-instruments.com www.native-instruments.de www.native-instruments.com

InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis

1 Willkommen zu TRAKTOR KONTROL X1!

5

2 Installation

6

2.1 Installieren der TRAKTOR-KONTROL-X1-Software

6

2.2 Installation als Bestandteil von TRAKTOR

6

2.2.1 Installation der TRAKTOR KONTROL X1-Software unter Windows ®

7

2.2.2 Installation der TRAKTOR KONTROL X1-Software unter Mac OS ® X

11

2.3 Eigenständige Installation von TRAKTOR-KONTROL-X1

15

2.3.1 Installation der TRAKTOR KONTROL X1-Software unter Windows ®

15

2.3.2 Installation der TRAKTOR KONTROL X1-Software unter Mac OS ® X

20

2.4 Anschließen der TRAKTOR KONTROL X1-Hardware

26

2.4.1 Anschließen der TRAKTOR KONTROL X1-Hardware unter Windows ®

26

2.4.2 Anschließen der TRAKTOR KONTROL X1-Hardware unter Mac OS ® X

27

2.5 Und los geht’s

27

3 Nutzung von TRAKTOR KONTROL X1 mit TRAKTOR LE

28

3.1 Haupt- und Zweitfunktionen

28

3.2 Effekte-Bereich

29

3.2.1 FX-Buttons

30

3.2.2 FX-Regler

31

3.2.3

FX Assign-Buttons

32

3.3 Browse-Funktion

32

3.4 LOOP-Bereich

33

3.4.1 Hauptfunktion: Loopen

33

3.4.2 Zweitfunktion: Loops aktivieren

34

3.5 Transport-Bereich

34

3.5.1 Hauptfunktion: Transportsteuerung

35

3.5.2 Zweitfunktion (SHIFT): Transportfunktion

 

und Temposteuerung

35

4 TRAKTOR KONTROL X1 im MIDI-Modus

36

5 Nutzung zweier TRAKTOR KONTROL X1-Controller

37

5.1 TRAKTOR LE steuern

37

5.2 TRAKTOR PRO steuern

37

1

Willkommen zu TRAKTOR KONTROL X1!

Dieses Handbuch hilft Ihnen bei der Installation und Konfiguration des TRAKTOR KONTROL X1 auf Ihrem Rechner. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch (Reference Manual) zu TRAKTOR KONTROL X1. Dieses wurde während der Installation der Software auf die Festplatte Ihres Computers kopiert.

Unter Windows ® finden Sie das Benutzerhandbuch als PDF-Datei hier:

Start > Programme > Native Instruments > Kontrol X1 > Documentation

Unter Mac OS ® X finden Sie das Benutzerhandbuch als PDF-Datei hier:

Programme/Native Instruments/Kontrol X1/Documentation

2

Installation

In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie TRAKTOR KONTROL X1 mit Ihrem Computer verbinden und wie Sie die dazugehörige Software und Treiber installieren.

2.1 Installieren der TRAKTOR-KONTROL-X1-Software

Die TRAKTOR KONTROL X1-Installation besteht aus zwei Komponenten:

• dem Treiber für TRAKTOR KONTROL X1

• dem Konfigurationsprogramm Controller Editor

! Wenn Sie mehr Informationen benötigen. lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch

(Reference Manual) zu TRAKTOR KONTROL X1. Dieses wurde während der Installation

der Software auf die Festplatte Ihres Computers kopiert.

Die folgenden Kapitel befassen sich mit der Installation von TRAKTOR KONTROL X1 unter Windows ® und Mac OS ® X. Die Installation der Software ist auf zweierlei Wegen möglich:

1 Als Teil der TRAKTOR-Software-Installation (in allen TRAKTOR-Versionen) oder

2 Als eigenständige TRAKTOR KONTROL X1-Software-Installation

! Verbinden Sie TRAKTOR KONTROL X1 erst mit Ihrem Computer, wenn die Installation der Software und des Treibers abgeschlossen ist!

! Sie können TRAKTOR KONTROL X1 nicht an einem USB 1.x-Port installieren - ein USB 2.0-Port ist erforderlich.

% Bitte lesen Sie stets die Readme-Datei von der Installations-DVD, da diese Informationen enthalten kann, die während der Erstellung dieses Handbuchs noch nicht verfügbar waren.

2.2 Installation als Bestandteil von TRAKTOR

TRAKTOR KONTROL X1 und Controller Editor sind Bestandteile des TRAKTOR- Softwarepakets und können als optionale Komponenten zusammen mit TRAKTOR (ab Version 1.2.3) installiert werden. Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, wie Sie TRAKTOR KONTROL X1 und Controller Editor als Teil der TRAKTOR-Installation (LE / DUO / PRO / SCRATCH DUO / SCRATCH PRO) installieren.

6 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

2.2.1

Installation der TRAKTOR KONTROL X1-Software unter Windows ®

1. Legen Sie die Installations-DVD in das DVD-Laufwerk Ihres Computers ein.

2. Benutzen Sie den Windows ® -Explorer, um den Inhalt der DVD einzusehen.

3. Führen Sie einen Doppelklick auf die Installationsdatei „Traktor Setup.exe“ aus.

4. Klicken Sie auf „Next >“.

Setup.exe“ aus. 4. Klicken Sie auf „Next >“. 5. Um fortzufahren, müssen Sie zunächst die

5. Um fortzufahren, müssen Sie zunächst die Lizenzvereinbarung akzeptieren. Lesen Sie dazu die Lizenzvereinbarung, wählen Sie das Ankreuzfeld an und klicken Sie dann auf „Next >“, um fortzufahren.

das Ankreuzfeld an und klicken Sie dann auf „Next >“, um fortzufahren. TRAKTOR KONTROL X1 –

6.

Standardmäßig werden alle optionalen Elemente inklusive des Controller Editor und des Service Center installiert. Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren.

Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren. 7. Wählen Sie im nächsten Dialog den Zielordner für

7. Wählen Sie im nächsten Dialog den Zielordner für die TRAKTOR-Installation aus. Um den Standardordner zu verwenden, klicken Sie einfach auf „Next >“. Wenn Sie den Pfad selbst bestimmen möchten, klicken Sie auf „Change“ und navigieren Sie zum gewünschten Ordner. Klicken Sie dann auf „Next >“, um fortzufahren.

gewünschten Ordner. Klicken Sie dann auf „Next >“, um fortzufahren. 8 – TRAKTOR KONTROL X1 –

8 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

8.

Hier können Sie auswählen, welche Native Instruments-Audiogerätetreiber instal- liert werden sollen. Wählen Sie die entsprechenden Einträge aus der Liste und klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren.

Liste und klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren. 9. Wählen Sie TRAKTOR KONTROL X1 in

9. Wählen Sie TRAKTOR KONTROL X1 in der Liste an, um den Treiber als Teil der TRAKTOR-Installation zu installieren. Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren.

zu installieren. Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte –

10.

Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren.

10. Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren. 11. Sobald die Treiber installiert sind, erscheint ein

11. Sobald die Treiber installiert sind, erscheint ein weiteres Fenster. Klicken Sie „Finish“, um die Installation abzuschließen. TRAKTOR sowie TRAKTOR KONTROL X1 sind nun installiert.

abzuschließen. TRAKTOR sowie TRAKTOR KONTROL X1 sind nun installiert. 10 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste

10 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

2.2.2

Installation der TRAKTOR KONTROL X1-Software unter Mac OS ® X

1. Legen Sie die Installations-DVD in das DVD-Laufwerk Ihres Computers ein. Das Symbol erscheint im Mac OS ® X-Finder.

2. Führen Sie einen Doppelklick auf das TRAKTOR-Logo aus, um den Inhalt der DVD aufzurufen.

3. Führen Sie einen Doppelklick auf die TRAKTOR-Installationsverknüpfung aus.

4. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren.

aus. 4. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren. 5. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren. TRAKTOR

5. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren.

um fortzufahren. 5. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte – 11

6.

Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie dann auf „Continue“, um fortzufahren.

und klicken Sie dann auf „Continue“, um fortzufahren. 7. Um fortzufahren, müssen Sie nun die Lizenzvereinbarung

7. Um fortzufahren, müssen Sie nun die Lizenzvereinbarung akzeptieren. Sollten Sie der Lizenzvereinbarung nicht zustimmen (indem Sie auf „Disagree“ klicken), wird die Installation im nächsten Schritt abgebrochen. In diesem Fall würden Sie TRAKTOR KONTROL X1 nicht mit Ihrem Computer verwenden können.

würden Sie TRAKTOR KONTROL X1 nicht mit Ihrem Computer verwenden können. 12 – TRAKTOR KONTROL X1

12 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

8.

Hier können Sie auswählen, welche Native-Instruments-Audiogerätetreiber instal- liert werden sollen. Wählen Sie TRAKTOR KONTROL X1 und weitere Geräte aus der Liste, die Ihrer Hardware-Ausstattung entsprechen. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren.

entsprechen. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren. 9. Klicken Sie auf „Install“, um den Treiber im

9. Klicken Sie auf „Install“, um den Treiber im Standardpfad zu installieren oder navigieren Sie zum gewünschten Pfad, nachdem Sie auf „Change Install Location“ geklickt haben. Klicken Sie danach auf „Install“.

Install Location“ geklickt haben. Klicken Sie danach auf „Install“. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte –

10. Sobald die Treiber installiert sind, erscheint ein Bestätigungsfenster. Klicken Sie „Close“, um die Installation abzusschließen. TRAKTOR sowie TRAKTOR KONTROL X1 sind nun installiert.

abzusschließen. TRAKTOR sowie TRAKTOR KONTROL X1 sind nun installiert. 14 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste

14 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

2.3

Eigenständige Installation von TRAKTOR-KONTROL-X1

2.3.1 Installation der TRAKTOR KONTROL X1-Software unter Windows ®

1. Legen Sie die Installations-DVD in das DVD-Laufwerk Ihres Computers ein.

2. Benutzen Sie den Windows ® -Explorer, um den Inhalt der DVD einzusehen.

3. Doppelklicken Sie auf die Installations-Datei „Traktor Kontrol X1 Driver Setup. exe“, um den Installationsprozess zu beginnen.

4. Klicken Sie im Willkommensfenster „Next >“, um fortzufahren.

Sie im Willkommensfenster „Next >“, um fortzufahren. 5. Um fortzufahren, müssen Sie zunächst die

5. Um fortzufahren, müssen Sie zunächst die Lizenzvereinbarung akzeptieren. Lesen Sie dazu die Lizenzvereinbarung, wählen Sie das Ankreuzfeld an und klicken Sie dann auf „Next >“, um fortzufahren.

Ankreuzfeld an und klicken Sie dann auf „Next >“, um fortzufahren. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste

6.

Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren.

6. Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren. 7. Während des Installationsvorgangs informiert eine

7. Während des Installationsvorgangs informiert eine Windows-Sicherheitsnachricht Sie darüber, dass der Treiber den Windows Logo Test nicht bestanden hat. Sie müssen jedoch keine Probleme befürchten, sondern können den Installationsvorgang einfach fortsetzen: klicken Sie dazu unter Windows XP auf „Trotzdem installieren“ bzw. unter Windows Vista (oben abgebildet) auf „Installieren“.

bzw. unter Windows Vista (oben abgebildet) auf „Installieren“. 16 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

16 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

8.

Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, klicken Sie auf „Finish“.

abgeschlossen wurde, klicken Sie auf „Finish“. 9. Navigieren Sie mit dem Windows ® -Explorer zum Inhalt

9. Navigieren Sie mit dem Windows ® -Explorer zum Inhalt der DVD und doppelklicken Sie die Installationsdatei „Controller Editor Setup PC.exe“, um die Installation des Controller Editor zu starten.

10. Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren.

Editor zu starten. 10. Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste

11.

Um fortzufahren, müssen Sie zunächst die Lizenzvereinbarung akzeptieren. Lesen Sie dazu die Lizenzvereinbarung, wählen Sie das Ankreuzfeld an und klicken Sie dann auf „Next >“, um fortzufahren.

! Sollten Sie der Lizenzvereinbarung nicht zustimmen (indem Sie auf „Cancel“ klicken), wird die Installation im nächsten Schritt abgebrochen. In diesem Fall würden Sie

TRAKTOR KONTROL X1 nicht mit Ihrem Computer verwenden können.

KONTROL X1 nicht mit Ihrem Computer verwenden können. 12. Nur die Basisinstallation steht zur Auswahl. Klicken

12. Nur die Basisinstallation steht zur Auswahl. Klicken Sie „Next >“, um fortzufahren.

steht zur Auswahl. Klicken Sie „Next >“, um fortzufahren. 18 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste

18 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

13.

Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren.

13. Klicken Sie auf „Next >“, um fortzufahren. 14. Sobald die Treiber installiert sind, erscheint ein

14. Sobald die Treiber installiert sind, erscheint ein Bestätigungsfenster. Klicken Sie „Finish“, um die Installation abzuschließen. TRAKTOR KONTROL X1 ist nun in- stalliert.

um die Installation abzuschließen. TRAKTOR KONTROL X1 ist nun in- stalliert. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste

2.3.2

Installation der TRAKTOR KONTROL X1-Software unter Mac OS ® X

1. Legen Sie die Installations-DVD in das DVD-Laufwerk Ihres Computers ein. Das Symbol erscheint im Mac OS ® X-Finder.

2. Doppelklicken Sie auf das mit „KONTROL X1“ beschriftete Symbol, um den Inhalt der DVD anzeigen zu lassen.

3. Führen Sie einen Doppeklick auf das TRAKTOR KONTROL X1 Installations- programm aus.

4. Klicken Sie auf „Continue“, um fortzufahren.

programm aus. 4. Klicken Sie auf „Continue“, um fortzufahren. 20 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste

20 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

5.

Wählen Sie zunächst die Zielfestplatte aus und setzen Sie die Installation durch Klicken auf „Continue“ (Fortfahren) fort.

durch Klicken auf „Continue“ (Fortfahren) fort. 6. Klicken Sie auf „Install“, um den Treiber im

6. Klicken Sie auf „Install“, um den Treiber im Standardpfad zu installieren oder navigieren Sie zum gewünschten Pfad, nachdem Sie auf „Change Install Location“ geklickt haben. Klicken Sie auf Install (Installieren), um fortzufahren.

geklickt haben. Klicken Sie auf Install (Installieren), um fortzufahren. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte –

7.

Im nächsten Fenster werden Sie darüber informiert, dass der Computer nach dem Beenden des Installationsvorgangs neu gestartet werden muss. Falls Sie noch andere Programme geöffnet haben, sollten Sie diese nun schließen. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren.

nun schließen. Klicken Sie „Continue“, um fortzufahren. 8. Nach erfolgreicher Installation werden Sie dazu

8. Nach erfolgreicher Installation werden Sie dazu aufgefordert, Ihren Mac neu zu starten. Klicken Sie auf „Restart“ (Neustart), um den Computer neu zu starten.

„Restart“ (Neustart), um den Computer neu zu starten. 9. Navigieren Sie nach dem Neustart zurück zum

9. Navigieren Sie nach dem Neustart zurück zum Inhalt der DVD. Starten Sie die Installation des Controller Editor mit einem Doppelklick auf die Controller Editor- Installationsdatei.

22 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

10.

Klicken Sie auf „Continue“, um fortzufahren.

10. Klicken Sie auf „Continue“, um fortzufahren. 11. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie dann

11. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie dann auf „Continue“, um fort- zufahren.

und klicken Sie dann auf „Continue“, um fort- zufahren. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte –

12.

Um fortzufahren, müssen Sie zunächst die Lizenzvereinbarung akzeptieren. Klicken Sie hierzu auf „Agree“.

!

Sollten Sie der Lizenzvereinbarung nicht zustimmen (indem Sie auf “Disagree” kli-

cken), wird die Installation im nächsten Schritt abgebrochen. In diesem Fall würden Sie

TRAKTOR KONTROL X1 nicht mit Ihrem Computer verwenden können.

KONTROL X1 nicht mit Ihrem Computer verwenden können. 13. Klicken Sie auf „Continue“ (Installation

13. Klicken Sie auf „Continue“ (Installation fortsetzen). Nur die Basisinstallation steht hier zur Auswahl.

(Installation fortsetzen). Nur die Basisinstallation steht hier zur Auswahl. 24 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste

24 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

14.

Klicken Sie auf „Install“ (Installieren), um fortzufahren.

Sie auf „Install“ (Installieren), um fortzufahren. 15. Sobald die Treiber installiert sind, erscheint ein

15. Sobald die Treiber installiert sind, erscheint ein Bestätigunsfenster.

15. Sobald die Treiber installiert sind, erscheint ein Bestätigunsfenster. TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte –

2.4

Anschließen der TRAKTOR KONTROL X1-Hardware

Benutzen Sie das mitgelieferte USB-Kabel, um die Hardware direkt an einen USB 2.0 Port (oder höher) Ihres Computers anzuschließen.

! Verbinden Sie die TRAKTOR KONTROL X1 erst mit Ihrem Computer, wenn die Installation der Software und des Treibers abgeschlossen ist!

2.4.1 Anschließen der TRAKTOR KONTROL X1-Hardware unter Windows ®

Beim ersten Anschließen der TRAKTOR KONTROL X1-Hardware an einen USB 2.0- Port, erkennt Windows ® automatisch die Hardware und startet den abschließenden Installationsprozess.

! Sie können TRAKTOR KONTROL X1 nicht an einem USB 1.x-Port installieren – ein USB-2.0-Port ist erforderlich.

1. Wählen Sie „Nein“, wenn Windows Sie dazu auffordert, im Internet nach einem Treiber zu suchen.

2. Wenn Windows Sie danach fragt, wie die Software installiert werden soll, wählen Sie „Automatisch“.

3. Klicken Sie auf „Fertigstellen“, um die Installation zu beenden.

4. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, startet das Installationsprogramm erneut. Um sämtliche Treiberkomponenten zu installieren, müssen Sie die be- schriebenen Schritte nun ein weiteres Mal ausführen. Dieses Verhalten ist normal, folgen Sie also einfach den Anweisungen, um die Installation abzuschließen.

! Auf einem Windows ® -Rechner muss die Installation der Treiber stets neu getätigt werden, wenn Sie die Hardware an einen zuvor nicht genutzten USB-Port anschließen. Dieses

ist für die Verwendung von USB-Geräten unter Windows ® normal.

% Die Verwendung mit handelsüblichen USB-Hubs (USB-Verteiler) ist möglich, eine Gewährleistung durch Native Instruments ist jedoch ausgeschlossen.

26 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

2.4.2

Anschließen der TRAKTOR KONTROL X1-Hardware unter Mac OS ® X

Benutzen Sie das mitgelieferte USB-Kabel, um die Hardware direkt an einen USB 2.0-Port (oder höher) Ihres Computers anzuschließen.

! Sie können TRAKTOR KONTROL X1 nicht an einem USB 1.x-Port installieren – ein USB-2.0-Port ist erforderlich.

% Die Verwendung mit handelsüblichen USB-Hubs (USB-Verteiler) ist möglich, eine Gewährleistung durch Native Instruments ist jedoch ausgeschlossen.

2.5 Und los geht’s

TRAKTOR KONTROL X1 funktioniert per Plug-and-Play. Sobald die notwendige Software installiert ist, ist keine weitere Konfiguration mehr notwendig. Öffnen Sie TRAKTOR, und es kann sofort losgehen.

! Plug-and-Play-Funktionalität steht nur für die TRAKTOR-Versionen LE/DUO/PRO/ SCRATCH DUO/SCRATCH PRO 1.2.3 und höher zur Verfügung. Für genauere

Informationen schlagen Sie bitte im Haupthandbuch (Reference Manual) nach.

3

Nutzung von TRAKTOR KONTROL X1 mit TRAKTOR LE

In diesem Abschnitt erhalten Sie nähere Informationen zur Verwendung von TRAKTOR KONTROL X1 mit TRAKTOR LE sowie einen Überblick zu den Steuerungs- zuweisungen (Mappings) der Hardware.

% Wenn Sie erfahren möchten, wie TRAKTOR KONTROL X1 mit anderen Versionen

von TRAKTOR zu verwenden ist, schlagen Sie bitte im TRAKTOR KONTROL X1-

Haupthandbuch (Reference Manual) nach.

3.1 Haupt- und Zweitfunktionen

Jeder Button der TRAKTOR KONTROL X1 verfügt über eine Haupt- und eine Zweitfunktion. Die Hauptfunktion wird über einfachen Druck ausgelöst. Um die

Zweitfunktion zu erreichen, halten Sie die SHIFT-Taste gedrückt und drücken Sie dann den entsprechenden Button. Ein Beispiel:

• Drücken Sie den FX 1 ON-Button oben links auf der Konsole, um die FX 1-Effekteinheit von TRAKTOR zu aktivieren. Sobald Sie den Button loslassen, wird die Effekteinheit wieder deaktiviert.

• Wenn Sie SHIFT gedrückt halten und dann den FX1 ON-Button drücken, wird der Flanger-Effekt in die Effekteinheit geladen.

! Die folgenden Funktionen und Mappings gelten für TRAKTOR LE. Wenn Sie erfahren möchten, wie TRAKTOR KONTROL X1 mit anderen Versionen von TRAKTOR zu verwen-

den ist, schlagen Sie bitte im TRAKTOR KONTROL X1-Haupthandbuch (Reference Manual) nach.

28 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

3.2

Effekte-Bereich

Acht hochauflösende Drehregler und acht Buttons bilden den Effekte-Bereich. Die Bedienung zweier TRAKTOR LE-Decks gleichzeitig ist damit möglich. Im rechten und linken Button/Drehregler-Gruppen sind die TRAKTOR LE FX 1 / DECK A und TRAKTOR LE FX 2 / DECK B-Effekteinheiten gruppiert.

LE FX 1 / DECK A und TRAKTOR LE FX 2 / DECK B-Effekteinheiten gruppiert. TRAKTOR

3.2.1

FX-Buttons

3.2.1 FX-Buttons Hauptfunktion • FX ON (gedrückt halten): Aktiviert die entsprechende TRAKTOR LE-Effektgruppe,

Hauptfunktion

• FX ON (gedrückt halten): Aktiviert die entsprechende TRAKTOR LE-Effektgruppe, solange der Button gedrückt wird. Wenn Sie den Button loslassen, wird die Effektgruppe wieder deaktivert.

• Button 1: Schaltet die entsprechende TRAKTOR LE-Effektgruppe ein/aus.

• Button 2: In TRAKTOR LE nicht verwendet.

• Button 3: Aktiviert den Filter des Decks.

Zweitfunktion (SHIFT)

• Drücken Sie den FX1 ON-Button während Sie den SHIFT-Button gedrückt halten. Dies aktiviert den Flanger-Effekt der entsprechenden Effekteinheit.

• Drücken Sie Button 1 während Sie den SHIFT-Button gedrückt halten. Dies ak- tiviert den Delay-Effekt der entsprechenden Effekteinheit.

• Drücken Sie den Button 2 während Sie den SHIFT-Button gedrückt halten. Dies aktiviert den Reverb-Effekt der entsprechenden Effekteinheit.

30 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

3.2.2

FX-Regler

3.2.2 FX-Regler • DRY/WET: Kontrolliert das Mischungsverhältnis von unbearbeitetem (dry) zu be- arbeitetem (wet)

• DRY/WET: Kontrolliert das Mischungsverhältnis von unbearbeitetem (dry) zu be- arbeitetem (wet) Audiosignal. Wenn Sie beispielsweise den Drehregler ganz zu WET drehen, ist nur das bearbeitete Signal zu hören.

• Regler 1: Steuert den Parameterregler der TRAKTOR LE-Effekteinheit.

• Regler 2: Steuert den Pan-Parameter des entsprechenden Decks.

• Regler 3: Steuert den Filter-Effekt des entsprechenden Decks.

3.2.3

FX Assign-Buttons

3.2.3 FX Assign-Buttons Hauptfunktion Mit den linken (FX1) und rechten (FX2) FX Assign-Buttons können Sie durch

Hauptfunktion Mit den linken (FX1) und rechten (FX2) FX Assign-Buttons können Sie durch die Effekte der entsprechenden TRAKTOR LE-Effekteinheit blättern.

Zweitfunktion (SHIFT) Drücken Sie die FX Assign-Buttons während Sie den SHIFT-Button gedrückt halten. Dies aktiviert die Masterclock.

3.3

Browse-Funktion

Die großen Drehregler mit Druckfunktion ermöglichen es, Ihre Playlisten zu durchsuchen und einzelne Tracks via Druck auf den Regler zu laden. Sobald ein Track geladen ist, können Sie mit dem gleichen Regler innerhalb des Tracks navigieren.

Sie mit dem gleichen Regler innerhalb des Tracks navigieren. Die beiden Browse-Regler des TRAKTOR KONROL X1.

Die beiden Browse-Regler des TRAKTOR KONROL X1.

! Beachten Sie, dass diese Regler zwei Steuerungsmöglichkeiten bieten: Drehen und Drücken.

Hauptfunktion

• Durch Drehen des Browse-Reglers scrollen Sie durch die aktuell geöffnete Playlist.

• Durch Drücken des Browse-Reglers laden Sie den aktuell markierten Track in das entsprechende TRAKTOR-Deck.

Zweitfunktion (SHIFT)

• Durch Drehen des Browse-Reglers bei gedrückter SHIFT-Taste scrollen Sie be- schleunigt durch die aktuell geöffnete Playlist.

• Durch Drücken des Browse-Reglers bei gedrückter SHIFT-Taste werden die TRAKTOR-Decks ausgeblendet und das vergrößerte Browser-Fenster angezeigt.

32 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

3.4

LOOP-Bereich

3.4 LOOP-Bereich Der LOOP-Bereich ermöglicht eine intuitive Bedienung der Loop-Funktionen von TRAKTOR LE. Darüber

Der LOOP-Bereich ermöglicht eine intuitive Bedienung der Loop-Funktionen von TRAKTOR LE. Darüber hinaus geben die Button-LEDs visuelles Feedback zum Status der Loops.

! Beachten Sie, dass diese Regler zwei Steuerungsmöglichkeiten bieten: Drehen und Drücken.

3.4.1 Hauptfunktion: Loopen

Loop-Regler: Drücken

• Wenn Sie den Loop-Regler drücken, wird die aktuell markierte Stelle im TRAKTOR- Deck als Loop aktiviert. Die LOOP IN und LOOP OUT-Buttons unterhalb des LOOP-Reglers leuchten auf, wenn ein Loop aktiv ist.

• Wenn Sie den Loop-Regler erneut drücken, wird der aktive Loop wieder deakti- viert. Die LOOP IN und LOOP OUT-Buttons erlöschen wieder.

Loop-Regler: Drehen

• Wenn Sie den Loop-Regler drehen während kein Loop aktiv ist, wird der Loop- Auswahlbereich im Deck vergrößert bzw. verkleinert.

• Wenn Sie den Loop-Regler drehen während ein Loop aktiv ist, verschieben Sie den Endpunkt des aktiven Loops.

LOOP IN-Button

• Drücken Sie den LOOP IN-Button, um den Anfangspunkt eines Loops manuell zu setzen. Der LOOP IN-Button leuchtet auf. Damit wird angezeigt, dass die Eingabe eines Loop-Endpunkts erwartet wird.

• Wenn Sie den LOOP IN-Button erneut drücken, ohne einen Endpunkt mit dem LOOP OUT-Button bestimmt zu haben, wird die manuelle Loopeinstellung velas- sen. Der LOOP IN-Button erlischt dann wieder.

LOOP OUT-Button

• Wenn Sie diesen Button drücken, ohne zuvor LOOP IN gedrückt zu haben, wird automatisch ein Loop von vier Takten angelegt.

• Wenn Sie diesen Button drücken, nachdem Sie LOOP IN gedrückt haben, setzen Sie damit den Loop-Endpunkt.

% Wenn Sie den LOOP-Regler drücken, während ein Loop aktiv ist, wird dieser wieder deaktiviert.

3.4.2 Zweitfunktion: Loops aktivieren

Loop-Regler: Drücken Wenn Sie den Loop-Regler bei gedrückter SHIFT-Taste drücken, springt TRAKTOR zum nächsten gespeicherten Loop-Marker im Track.

3.5

Transport-Bereich

Die unteren Buttons des TRAKTOR KONTROL X1 dienen den Transport-Funktionen. Zusätzlich zur Bedienung geben diese Buttons via Hintergrundbeleuchtung Auskunft über den Status der gesteuerten Funktionen.

Hintergrundbeleuchtung Auskunft über den Status der gesteuerten Funktionen. 34 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

34 – TRAKTOR KONTROL X1 – Erste Schritte

3.5.1

Hauptfunktion: Transportsteuerung

PLAY: Startet die Wiedergabe des entsprechenden Decks.

SYNC: Aktiviert die SYNC-Funktion des entsprechenden Decks.

CUE: Setzt einen temporären Cue-Punkt; der Button leuchtet entsprechend auf. Wenn Sie den Button erneut drücken, springt die Wiedergabe zum Cue-Punkt und stoppt.

CUP: Setzt einen temporären Cup-Punkt; der Button leuchtet entsprechend auf. Wenn Sie den Button erneut drücken, springt die Wiedergabe zu diesem Cup- Punkt und wird von der Stelle an fortgesetzt.

% Bei der Wiedergabe leuchtet dieser Button im Tempo des Tracks.

<| BEAT |>: In TRAKTOR LE aktiviert dieser Button die Pitch-Bend-Funktion.

3.5.2 Zweitfunktion (SHIFT): Transportfunktion und Temposteuerung

KEY: Aktiviert die Key-Lock-Funktion des entsprechenden Decks.

TAP: Klopfen Sie das Tempo der Musik nach: TRAKTOR wendet dann die Autogridfunktion auf das entsprechende Deck an.

|< CUE: TRAKTOR springt zurück an den Anfang des aktuellen Tracks.

- TEMPO +: Dient der manuellen Modifikation der Trackgeschwindigkeit.

4

TRAKTOR KONTROL X1 im MIDI-Modus

TRAKTOR KONTROL X1 kann ebenso als MIDI-Controller für andere Hard- und Software verwendet werden, sofern diese den MIDI-Standard unterstützen.

1. Um in den MIDI-Modus zu wechseln, drücken Sie HOTCUE bei gedrücktem SHIFT-Button. Im MIDI-Modus leuchtet der HOTCUE-Button grün. TRAKTOR sendet dann MIDI-Daten wie ein herkömmlicher MIDI-Controller.

dann MIDI-Daten wie ein herkömmlicher MIDI-Controller. 2. Drücken Sie HOTCUE bei gedrücktem SHIFT-Button erneut,

2. Drücken Sie HOTCUE bei gedrücktem SHIFT-Button erneut, um den MIDI-Modus wieder zu verlassen.

3. Sie können jederzeit vom TRAKTOR- in den MIDI-Modus und zurück wechseln.

Für tiefergehende Informationen zu den Betriebsarten (natives NHL-Protokoll und MIDI-Modus) schlagen Sie bitte im TRAKTOR KONTROL X1-Haupthandbuch (Reference Manual) nach.

5

Nutzung zweier TRAKTOR KONTROL X1-Controller

5.1 TRAKTOR LE steuern

Mit TRAKTOR LE können Sie flexibel zwei Controller verwenden. Ein Beispiel:

• Ein TRAKTOR KONTROL X1 kontrolliert TRAKTOR LE im nativen Traktor-Modus (NHL-Protokoll), während Sie mit dem anderen im MIDI-Modus eine weitere Software steuern.

• Sie können alternativ beide Geräte gleichzeitig im MIDI-Modus verwenden.

% Für tiefergehende Informationen schlagen Sie bitte im TRAKTOR KONTROL X1- Haupthandbuch (Reference Manual) nach.

5.2 TRAKTOR PRO steuern

Interessant wird es mit TRAKTOR PRO / TRAKTOR PRO SCRATCH:

• Um alle vier Decks und Funktionen von TRAKTOR PRO gleichzeitig steuern zu können, sind zwei TRAKTOR KONTROL X1-Controller erforderlich.

• Plug-and-Play ermöglicht einfaches Anschließen eines zweiten Geräts, sodass Sie sofort loslegen können.

• Die Modi zweier Controller können auch gemischt werden, wobei ein Controller TRAKTOR steuert, während der andere im MIDI-Modus für die Steuerung wei- terer Software eingesetzt wird.

• Es können auch zwei Geräte gleichzeitig im MIDI-Modus operieren. Zwischen den Modi kann jederzeit gewechselt werden, sodass sich interessante Steuerungs- möglichkeiten ergeben.

• Die Verwendung zweier TRAKTOR KONTROL X1-Geräte für das Ausschöpfen aller Steuerungsmöglichkeiten von TRAKTOR PRO ist empfohlen.