Sie sind auf Seite 1von 4
Tuberkulose in Moldawien Jeder Tropfen Hilfe zählt Zum Weltkindertag: Aktion für 200 kranke Kinder
Tuberkulose in Moldawien Jeder Tropfen Hilfe zählt
Tuberkulose in Moldawien Jeder Tropfen Hilfe zählt

Tuberkulose in Moldawien

Jeder Tropfen Hilfe zählt

Tuberkulose – die vergessene Gefahr

Moldawien ist nicht groß. Doch ist es ein kleines Land mit großen Problemen. Die Tuberkulose (TBC) ist eins davon. Eine Krankheit, die auch bei uns noch nicht als vollständig besiegt gilt. Dennoch ist sie in Vergessen- heit geraten. Oder hätten Sie gewusst, dass

ein Drittel der Weltbevölkerung mit dem Tuberkulose-Erreger infiziert ist? von diesen Menschen jährlich über acht Millionen an Tuberkulose erkranken? weltweit jährlich zwei Millionen Menschen an Tuberkulose sterben? Tuberkulose die weltweit am häufigsten zum Tode führende Infektionskrankheit ist?

Tuberkulose ist die Krankheit der Armen. Mangelnde Ernährung und eine schlechte medizinische Versor- gung begünstigen ihre Ausbreitung. Ist der Körper durch Unterernährung geschwächt, kann die Tuber- kulose die Lunge oder andere Organe befallen. Unbe- handelt führt die Krankheit in jedem zweiten Fall zum Tod.

In Moldawien ist die Situation seit Jahren alarmierend. Besonders Kinder sind großen Risiken ausgesetzt. Erst wenige Tage alte Säuglinge erkranken aufgrund des Kontakts zu ihren TBC-kranken Eltern.

Die gute Nachricht ist: Tuberkulose ist heilbar. Dabei erzielen kleine Tropfen eine große Wirkung:

Sechs bis acht Monate dauert die Therapie, bei der konsequent Antibiotika eingenommen werden müssen. Doch fehlen armen Familien oft die finanziel- len Mittel für die rechtzeitige stationäre Behandlung. Soziale Unterstützung erhalten sie kaum. Immer wieder kommt es zu Rückfällen aufgrund einer erneu- ten Ansteckung.

Am 20. September ist Weltkindertag. Zu diesem Anlass wollen wir mit unserer Aktion „Jeder Tropfen Hilfe zählt“ 200 erkrankte und besonders verarmte Kinder in ihrem Kampf gegen die Tuberkulose unter- stützen. Sie brauchen dringend die Behandlung mit lebensnotwendigen Medikamenten sowie gesunde, vitaminreiche Ernährung mit Obst, Gemüse und Milchprodukten.

Liebe Leserin, lieber Leser, im November soll ein großer Hilfsgütertransport Moldawien erreichen. Wir planen, wertvolle Medika- mente, Vitamine und Lebensmittel im Wert von 60.000 Euro an Bord zu nehmen. Frisches Obst und Gemüse wird unser ora-Team in Chisinau einkaufen. Bitte helfen Sie mit! Ihre Hilfe ist die Finanzspritze, die unsere Aktion erst ermöglicht. Jeder Tropfen Hilfe zählt. Im Namen der erkrankten Kinder des TBC- Krankenhauses in Chisinau und dreier TBC- Kindergärten, mit denen wir seit 1994 vertrauensvoll zusammenarbeiten, danken wir Ihnen ganz beson- ders herzlich für Ihre Untersützung.

denen wir seit 1994 vertrauensvoll zusammenarbeiten, danken wir Ihnen ganz beson- ders herzlich für Ihre Untersützung.

Werden auch Sie zum Trost für ein krankes Kind in Moldawien. Unterstützen Sie unsere Aktion zum Weltkindertag.

ora international Deutschland e.V. Am Ziegelgrund 31, 34497 Korbach

Telefon: 05631 9505 0 Telefax: 05631 9505 50

Email: info@ora-int.org Internet: www.ora-international.de

Spendenkonto: 50-609 Postbank Frankfurt am Main BLZ 500 100 60