Sie sind auf Seite 1von 1

Von 120 g (40% Fett bei 2.

600 kcal)
auf 70 g (30% Fett bei 2.000 kcal)
mit wenigen Fettspartipps

Soviel Gramm Fett können Sie sparen:


morgens
4 Frischkäse und Halbfettprodukte statt Butter / Margarine..................... 7 g
4 fettarme Wurst < 20% oder fettarmer Käse < 30 % F.i.Tr..................... 10 g
4 fettarme Milch 1,5% und Milchprodukte 1,5 % ..................................... 4 g
4 Konfitüre oder Honig statt Nougatcreme .............................................. 5 g
4 Cornflakes statt Knuspermüsli ............................................................. 5 g

mittags
4 Backen, Grillen, Dünsten statt Braten und Frittieren............................. 10 g
4 beschichtete Pfannen und wenig Bratfett............................................. 10 g
4 „Fleischportion“ nicht mehr als 1/3 der Tellerfläche.............................. 4 g
4 Salzkartoffeln, Knödel, Reis, Nudeln statt „Pommes“ ........................... 10 g
4 Salatcreme < 20 % statt Mayonnaise 80 % ........................................ 5 g
4 viel Salat nach Geschmack, dazu leichtes Dressing
4 als Nachtisch fettarme Joghurts und oft Obst
4 bei Fertiggerichten die Zutatenliste beachten!
(Mengenangabe in absteigender Reihenfolge!)

abends
4 nach 20:00 Uhr höchstens abgezählten Snack essen
4 viel trinken (kalorienarm), viel Rohkost – hält vom Heißhunger ab!
4 fette Fertigsalate meiden, lieber Sauergemüse, Weißkraut in
Essig / Öl ...
4 maximal 7 Drinks / Woche (0,2 l Bier oder 0,1 l Wein / Sekt)
4 sonst wie Frühstück und Mittagessen

zwischendurch:
4 Fruchtgummi, Schaumzucker statt Schokolade ................................... 10-15 g
4 Russisch Brot, Butterkekse
statt Spritzgebäck Schokokekse, Blätterteiggebäck ............................. 10-20 g
4 Salzstangen, Popcorn, Reisgebäck
statt Kartoffelchips, Brotchips, Erdnussflips ......................................... 15 g
4 Sorbet statt Eiscreme
4 am besten jedoch Obst und Rohkost,
mit Dip aus Joghurt oder Quark als Knabberersatz