Sie sind auf Seite 1von 5

Dresden und seine Altstadt

1.

In diesem Vortrag werde ich über die Altstadt Dresdens erzählen , weil ich

mich mehr für Renassaince und Barock interessiere. Anderseits glaube ich

,dass die Altstadt am meisten besucht und das Turismuszentrum ist.

Dresden liegt an der Elbe. Die historische Bauten prägen das Stadt wegen

seiner prunkvollen Architektur, die sich an italienische und barocke Baukunst

orientiert. Deswegen wird Dresden auch als Elbflorenz bezeichnet.

Allgemeine Daten

Dresden ist die Hauptstadt des Freistaates Sachsen. Sachsen liegt im Osten

Deutschlands und Dresden liegt im südödtlichen Sachsen.

Die Gesamtfläche Dresdens hat 328 Quadratkilometer, also die gleiche

Fläche wie El Alto. Dresden steht an der 4. Stelle im Flächevergleich der

deutschen Großstädte.
Dresden steht an der 14.Stelle im Bervölkerungsvergleich ,also Köln hat

doppelt so viel Einwohner wie Dresden.

Die Stadt hat 557 000 Einwohner, davon sind 50,1 Prozent Frauen und die

andere 49,9 Prozent Männer. In der Stadt wohnen 7,4 Prozent Ausländer.

Sehenswürdigkeiten

Elbflorenz hat eine grosse Menge an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ich

werde jetzt über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten erzahlen.

1.Semperoper

Dresden hat eine wunderbare Altstadt mit verschiedenen Museen, zu denen

weltbekannte Sammlungen gehören. Die Semperoper ist am Theterplatz und

ist das musikalische Symbol der Stadt.

2.Frauenkirche

Die Frauenkirche ist das Herzstück des Zentrums der Altstadt.Die Kirche, die

wir jetz auf dem Bild sehen, hat hinter sich eine lange Geschichte. 650 Meter
lang entfernt der Semperoper steht die berühmteste Frauenkirche.Vor der

Existenz der Frauenkirche war an dieser Stelle eine kleine romanische Kirche.

In zweiten Weltkieg wurde die Kirche 1945 komplett zerstört und durch den

Wiederaufbau ab 1994 wurde es ein Symbol für den Frieden. Der Baustil der

Kirche ist Barock und wurde von dem Architek George Bährs geplant.

3.Fürstenzug

Unweit die Frauenkirche steht der Fürstenzug. Er ist 102 m lang und besteht

aus 23.000 Fliesen von Meissner Porzellan. Es ist das grosstes

Porzellanwandbild der Welt.

4.Zwinger
Der weltberühmte Zwinger gehört zu den meistbesuchten Bauwerken in

Dresden. Das Bauwerk ist ein romanisches Amphitheater. Für Sänger ist

wirklich der Zwinger ein wunderbares Theater, um Konzerte zu machen. Im

Zwinger sind auch Museen , also Gemaldegalerien , wo rund 3000

Kunstwerke stehen. Da liegt die berühmte Madonna von Raffael, das

Kunstwerk der italianischen Renaissance.

Kultur

Dresden ist das Kulturzentrum Deutschlands. Die Kultur kann in

verschiedenen Formen erklärt werden, aber ich werde nur über die

Wichtigste sprechen. Für mich ist Kultur Kunst und alles was mit Kunst zu tun

hat.

Rund 40 Museen, viele Galerien sowie 35 Theater sind in dem Stadtgebiet.

Das Theater spielt eine grosse Rolle in Dresdens Kultur. In den Museen

stehen berühmte Sammlungen der Renaissance und Barock. Ein grosser

Kontrast ist zwischen die prächtige Altstadt und die moderne Neustadt. Da
gibt es wundabare Coffe-Designs , moderne Galerien und Manufakturen.

Hier wohnnen und arbeiten die jungen Leute. Die Wohnungen sind sehr klein

und praktisch.

Kultur für Jugend

Dresden ist eine Stadt , wo junge Leute gerne leben möchten , weil hier viele

Freizeitangebote angeboten werden. Diese sind Party und Clubs bis

Jungendtheater und Studentenkabarett. Oder man trifft sich mit den

Freunden in einem der Caffes , Bars oder Kneipen, die in der Neustadt sind.

Anderseits gibt es im Sommer Musikfeste , wo im Freien Elektro-Musik

gespielt wird.