Sie sind auf Seite 1von 26

1 Rohkost Vegan Rezeptbuch

S. 1
2 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Inhalt
Vitamin B-omben Suppe ............................................................3
Lowcarb Gazpacho..................................................................6
Malaysia Rice ............................................................................9
Randen-Hummus Salat ............................................................13
Popeye Power Lasagna ...........................................................16
..................................................................................................23
Hunger Killer Smoothie.............................................................23

Manche Rezepte wurden erfunden und manche von online Rezepten inspiriert,
aber allen Rezepten habe ich mit meinen ganzen Herzen gemacht. Ich hoffe Sie
finden etwas das Ihnen passt. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte in diesem
Buch immer zwei Portionen pro Rezept ausgerechnet wurden.

En Guete 😊

S. 2
3 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Vitamin B-omben Suppe

MEIN ERSTES REZEPT IST EINE KALTE GURKENSUPPE DIE


NICHT NUR MIT IHREM GESCHMACK, SONDERN AUCH MIT
IHREM VITAMIN B GEHALT EINE ABSOLUTE BOMBE IST.

S. 3
4 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Zutaten:

Kokosnussmilch 250ml
Cashewkerne 1El
Salatgurke 1x
Paprika gelb 1x
Limette ¼
Ingwer 8g
Knoblauch 1 Zeh
Frühlingszwiebel ½
Wasser 100ml

S. 4
5 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Vorgehen:

Bei der Suppe ist das Vorgehen Super


einfach. Mann muss einfach die
ganzen leckeren Zutaten waschen
und schneiden und rein ins Mixer
werfen. Danach mischt man die bis sie
eine Suppenkonsistenz bekommen. Je
nach Wunsch kann man dann noch
zum Beispiel mehr Limettensaft oder
Chili reintun.

S. 5
6 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Lowcarb Gazpacho

ERLEBEN SIE EINEN RICHTIGEN EISKALTEN


„TOMATINA“ GESCHMACKSKAMPF IN IHREM MUND
MIT DIESER LOWCARB TOMATENSUPPE.

S. 6
7 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Zutaten:

Olivenöl
Chiasamen
Tomaten 2x
Rote Zwiebel 1x
Cherry Tomaten 1Becher
Gurke
Knoblauch 5 Zehen
Paprika rot 1x

S. 7
8 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Vorgehen:

Bei der Suppe ist das Vorgehen Super


einfach. Man muss einfach die
ganzen leckeren Zutaten waschen
und schneiden und rein ins Mixer
werfen. Danach mischt man die bis sie
eine Suppenkonsistenz bekommen,
oder man kann sie ein bisschen grob
mixen damit noch Tomaten
Stückchen drinbleiben. Danach kann
man evtl. noch Chili dazugeben.

S. 8
9 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Malaysia Rice

ES GIBT GUTE LÜGEN UND ES GIBT SCHLECHTE LÜGEN.


EIN BEWEIS DAVON IST DIESER FAKE REIS DER NICHT
WIRKLICH REIS IST. ABER WAS IST ES DENNN? SCHAUENN
SIE SICH DOCH DAS REZEPT AN UND LERNEN SIE WIE
HÖLLISCH GUT MANCHE LÜGEN SEIN KÖÖNNEN

S. 9
10 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Zutaten:
Für den Reis:
Blumenkohl 1x
Edamame Bohnen 1 Becher
Frühlingszwiebel
Paprika rot 1x
Paprika gelb 1x

S. 10
11 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Zutaten:

Für die Sauce:


Sesamöl 20g
Frühlingszwiebel 1x
Kokosöl 20g
Ingwer 8g
Knoblauch1 Zeh
Limetten 1x

S. 11
12 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Vorgehen:
Um den fake reis zu erstellen muss
man ganz einfach den Blumenkohl
zuerst in kleinen Stücken schneiden
und die dann in den Mixer mischen
bis sie eine Reis Konsistenz
bekommen. Danach den Grünen teil
vom Frühlingzwiebel schneiden, die
Paprika in kleinere Stücke schneiden
und die Edamame bohnen dazu
reintun. Das alles kann man noch
mal durchmixen und voila ist der Reis
fertig.
Die Zutaten für die Sauce kann man
einfach alle in einem Mixer reintun,
mixen und dann entweder über dem
Reis leeren oder dazu mischen.
S. 12
13 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Randen-Hummus
Salat

SIND SIE AUCH SO EIN HUMMUS FREAK WIE ICH?


ICH KÖNNTE HUMMMUS IN ALLES REINMISCHEN.
UND GENAU DAS HABE ICH AUCH GEMACHT IN
DEM ICH MEIN RANDEN HUMMUS ALS EINE
ZUSÄTZLICHE SALAT SAUZCE GEBRAUCHT HABE.

S. 13
14 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Zutaten:
Randen Hummus 150g
Kopfsalat 6 Blätter
Karotten 2x
Cherry Tomaten 1 Becher
Avocado 1x
Sauce:
Tahina 1/3 Becher
Zitronensaft 2El
Ahornsirup 1EL
Wasser 2EL
Salz &
Pfeffer

S. 14
15 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Vorgehen:
Den Kopfsalat waschen und einen
schönen Boden daraus in der
Schüssel machen. Den Randen
Hummus schön über den ganzen
Boden verteilen. Die restlichen
Zutaten je nach Lust und Fantasie
in kleinen Stücken schneiden und
in die Schüssel beigeben. Di
Zutaten für die Sauce in einem
Mixer reinleeren und mixen bis eine
dickflüssige Sauce rauskommt.
Die Sauce dann über den Salat
leeren.

S. 15
16 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Popeye Power Lasagna

WEIL DIE ROHKOST VEGANE ERNÄHRUNG KEIN FLEISCH


BEIHNHALTET MUSS MAN SEINE PROTEINE WO ANDERS
SUCHEN. DA KENNE ICH EINEN TYP DER EINEN GANZEN
HAUFEN MUSKELN DANK SPINAT AUFGEBAUT HAT.

S. 16
17 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Zutaten:
Für die Cheesesauce:
Cashewkerne 1 Becher
Thymian 1EL
Mandelmilch 1 Becher
Zitronensaft 1EL
Salz & Pfeffer

Für Pesto:
Spinat 4 Handvoll
Olivenöl 2EL
Avocado ½
Pinienkerne ½ Becher
Salz & Pfeffer
Knoblauch 1 Zehe
S. 17
18 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Für Tomatensauce:
In Öl gelegen Tomaten ½ Becher
Tomate 1x
Knoblauch 1 Zeh
Olivenöl 2EL
Zitronensaft 1EL
Salz & Pfeffer

Für „Teigwaren“
Zucchini 2x
Tomate 2x
Radieschen 8Stck.

S. 18
19 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Vorgehen:
Als allererstes muss man die Cashew
Kerne ins Wasser eintränken.
Danach kann man mit der
Tomatensauce anfangen. Da muss
man das Öl aus den Trockentomaten
ausdrucken und sie in den Mixer
legen. Danach muss man eine Tomate
Schneiden und sie dazugeben. Die
restlichen Zutaten kann man einfach
reintun und dann mixen. Die
Tomatensauce sollte nicht ganz
flüssig werden, sondern eine
grobgemixte Sauce mit
Tomatenstücken sein. Die
Tomatensauce kann man jetzt mit

S. 19
20 Rohkost Vegan Rezeptbuch

einer Folie zudecken und mit der Pesto


Sauce anfangen.
Da muss man eigentlich einfach alle
Zutaten in den Mixer reinrühren und
mixen. Ich habe dann später noch ein
bisschen mehr Avocado dazu
gemischt, weil ich den Geschmack
gerne habe. Die Pesto Sauce muss man
mixen bis eine Dickflüssige Paste
daraus wird. Die kann man ebenfalls
mit einer Folie zudecken und in
Kühlschrank stellen.
Danach kann man die „Teigwaren“
präparieren. Das ist ein ganz einfacher
Prozess wo man die Zutaten wäscht
und dann entsprechend der Form
schneidet. Das heisst die Zucchini in
langen streifen schneiden und die
S. 20
21 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Tomaten und Radieschen in Kreise


schneiden.
Wenn man das alles gemacht hat
kann man die „Cheese“ Sauce
anfangen. Da muss man zuerst die
Cashews aus dem Wasser rausnehmen
und es ausdrücken. Danach die
Cashewkerne in den Mixer reinmachen
und die Restlichen zutaten dazu
beigeben. Dann einfach mixen bis es
eine flüssige Saucenkonsistenz
bekommt.
Wenn man fertig ist kann man das
Essen schön aufeinanderstapeln. Da
kommt es jetzt glaube ich nicht so
darauf an.

S. 21
22 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Ich habe die Reihenfolge Tomaten-


Radieschen-Tomatensauce-Zucchini-
Pesto Sauce und dann am Schluss
noch die weisse Käsesauce darüber
geleert. Da kann man aber selbst am
besten entschieden wie man es gerne
essen würde.

S. 22
23 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Hunger Killer Smoothie

WENN MAN EINEN STRESSIGEN TAG HAT UND WEDERMAL


KEINE ZEIT FÜR DEN MITTAG HAT, GIBT ES NICHTS
BESSERES ALS DEN HUNGER KILLER SMOOTHIE. WIE
SCHON SEIN NAME VERRÄT, JAGT ER DEN HUNGER WEG
UND MAN FÜHLT SICH DABEI DANK DEM TROPISCHEN
GESCHMACK WIE IN DEN FERIEN.

S. 23
24 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Zutaten
Orange 1x
Nektarine 2x
Pfirsich 2x
Mango ½
Zitronensaft 1EL
Ananassaft 3EL

S. 24
25 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Vorgehen
Das Vorgehen bei einem Smoothie ist
ziemlich sicher die einfachste
Speisenvorbereitung überhaupt. Man
muss einfach die Zutaten waschen
und dann in kleinere
Stückchenschneiden damit man sie
einfacher mixen kann. Danach kann
man alles in den Mixer reinwerfen
und Voila. Man kann es entweder in
einer Flasche, Tasse oder Becher
reintun und geniessen.

S. 25
26 Rohkost Vegan Rezeptbuch

Quellenverzeichnis:
Ausser dem Titelbild sind alle Bilder meine Privaten Aufnahmen.

Tittelbild:

https://static.independent.co.uk/s3fs-public/thumbnails/image/2018/04/22/10/istock-
683044558.jpg

Die Gurkensuppe ( Vitamin B-Omben Suppe), die Tomatensuppe ( Lowcarb


Gazpacho) und der Smoothie (Hunger Killer Smoothie) sind meine eigenen
Erfindungen.
Für den Rest habe ich mich von Rezepten online inspirieren lassen:

11.09.2019 Mittwoch:
Malaysia Rice:
http://rawmanda.com/cauliflower-fried-rice/?utm_source=Community

25.09.2019 Mittwoch:
Randen-Hummus Salat:
https://www.purewow.com/recipes/cheesy-raw-vegan-zucchini-lasagna

03.10.2019 Donnerstag:
Popeye Power Lasagne:
https://minimalistbaker.com/rainbow-raw-maine-taco-boats/

S. 26