Sie sind auf Seite 1von 7

UMWELT:

-Wir mochten Ihnen über die Umwelt sprechen, weil die Natur unser Zuhause ist. Wir werden
über einige aktuelle Umweltprobleme sprechen und dann einige Lösüngen vorstellen.
-1 Ein schleschtes Problem ist die Luftverschmutzung und der Klimawandel
Heutzutage gibt es immer mehr CO2 Emissionen in die Luft. Deshalb wird es wärmer und
wärmer auf der Erde, aber auch in den Ozeanen.
Die Luftverschmutzung (aufgrund der Verbrennung fossiler Brennnstoffe und der industriellen
Aktivitäten) provoziert den sogennanten Klimawandel.

-Was können wir tun?


1. Weniger verschwenden (wir werden Ihnen spater mehr uber die
Lebensmittelverschwendung sagen)
2. Strom sparen
3. Regional und saisonal einkaufen (das Waretransport zu vermeiden)
4. Offentliche Verkehrsmittel oder Fahrrad statt Auto benutzen.
5. Weniger Fleisch essen (insbesondere weil Fleischproduktion braucht viel, viel Wasser)
6. Ein minimalistisches Leben wählen (benutzen nur was wir wirklich brauchen).

2 Ein anderes Umweltproblem- die Abholzung (déforestation)

Heute ca. 30 Prozent der Fläche unseres Planeten vonWäldern bedeckt –aber jedes Jahr werden
diese Wälder zerstört.
Pro: wir müssen die ubrig gebliebene Walder schutzen, weil sie den Kohlenstoff senken.

environnement

jeden tag :

leichte Dinge wie die Licht ausmachen, oder nicht zu viele Wasser beim Geschirr oder dusche
benutzen ; Papier oder Plastik von der Strasse zu den Mühl nehmen

zu Hause : kompost machen --> einfach : schalen in der Kompost werfen, Kompost für den
Stadt existieren

kleidungen : achtung, was ist die Ursprung ? aus China ? manchmalLoch im Hose sind schön
und modern aber die Leute, die Loch machen, Leben unter schlechte Konditionen und benutzen
schlechte Produkte die Sie und der Umwelt töten

im Supermarkt : obst ohne plastiktüte einkaufen


seine speise den vorghergehender Tag (jour précédent) kochen. So das, man wird wenigere
sandwich in tüte einkaufen oder speise-schon-gemacht (plat tout fait et emballé)

fahrrad und nicht auto benutzen!

auto schneller aber wenn mann kann fahrrad benutzen, ist es besser. Im Angers, gibt es Pony
bike oder indigoweel benuitzen, das ist für offentlich geöffnet

technologien und umwelt

gegen neue technologien : weil wir machen sehr viele elektronische apparat, und man muss auch
vorsichtig sein. gut das zu haben aber auch vorsicht! (attention)

TOURISMUS

Ich denke, dass der Tourismus sehr wichtig ist und dass er entwickelt werden muss.

- Es ermöglicht die Welt, Kulturen, Bräuche, Landschaften und neue Menschen zu


entdecken.
- Es bietet aus persönlicher Ebene:
o Es lässt uns erwachsen werden.
o Zum Beispiel, wenn Sie eine Reise organisieren, wenn Sie eine Unterkunft suchen
müssen.
o Es erlaubt dir auch, dich der Welt zu öffnen.
o Es lehrt uns, zurechtzukommen. Wir gewinnen an Autonomie und Organisation.
- Der Tourismus ist jedoch umweltbelastend.
o In großen Touristengebieten gibt es viel Abfall.
o Ich denke, das Problem ist nicht der Tourismus, sondern die Menschen.
- Es gibt eine Lösung : die Ökotourismus.
o Wir müssen die Menschen aufklären und ihr Verhalten ändern.
o Wir können davon ausgehen, dass der Flugverkehr auch die Umwelt verschmutzen
kann.
o Aber es ist nicht die umweltschädlichste Sache.
o Kein Fliegen mehr ist keine Lösung.
o Sonst würden wir das Haus nicht mehr verlassen.
- tourismus/
- nicht für alle ereichbar

LES NOUVELLES TECHNOLOGIES AU SERVICE DE L'ENVIRONNEMENT ?


Neue Technologien werden zum Schutz der Umwelt nützlich.
Es gibt Umweltkosten- fur den Einsatz von Technologien zum Schutz der Umwelt.
Produktion und der Betrieb von Satelliten, Flugzeugen, Hubschraubern und Drohnen benutzen
grosse Energiequantitäten. Ausserdem werden High-Tech-Produkte noch nicht sehr gut
gesammelt und recycelt.)
Ich glaube, also, dass die Benützung dieser neuen Technologien für den Schutz der Umwelt ein
paradox ist. Kennen Sie umweltnutzlicheTechnologien?

1.Es gibt eine Art vonMikroskopischen Robotern, die kreiert wurden, um das CO2 und die
Verschmutzung in Ozeanen zu «essen» -also sie bekämpfen gegen die Versauerung der
Ozeanen.
4. Die Solarmodule und die Windräder sind auch sehr gut, weil damit können wir gegen die
globale Erwärmung bekämpfen.
5. Ich glaube auch, dass automatisierte Bauernhöfe eine andere Lösung für die nachhaltige
Entwicklung sind.
Contre: Die traditionellen Bauernhöfe verstärken die Verschmutzung und benutzen viel Wasser

Pro: Automatisierte Bauernhöfe benutzen erneuerbare Energie und recyceltes Wasser.

6.Drohnen- sind benutzt um Bäumen zu pflanzen und das ist gut fur die Umwelt.

Ein anderes schlechtes Problem der Umwelt ist die Kunststoff-Verschmutzung:


Aber man beginnt immer mehr Alternativen zu entwickeln:
1. Es gibt eine polnische Firma (Biotrem) die Geschirr aus Weizen (ble) produziert–Dieses
Geschirr ist biologisch und abbaubare. Das ist eine wunderbare Idee, weil dieses Geschir in nur
dreißig Tagen zersetzen. Sie können auch gegessen sein. Gute Nachrichten: sie werden auch in
Frankreich verkauft. 
2. Japan---Plastikverpackung durch Bananenblätter ersetzen.
3. - Pastillenzahnpasta (um die traditionnelleZahncreme zu ersetzen und die Plastikverpackungen
zu vermeiden)
-recycelten Plastikflaschen- um Unterkunften zu bauen
- Plastikflasche fur U-Bahn-Tickete in Istambul, Kleidung aus recycliertem Kunststoff.

Hier sind einige gute Initiativen, die die Zukunft ändern können.

ERNAHRUNG

Alles zu essen ist wichtig für den Körper

- Man muss Fleisch essen, weil es eine nahrhafte Nahrungsquelle ist.


o Wenn du es nicht isst, kannst du krank werden.
o Das ist nicht wahr. Sie müssen nur gut nebenan essen, Ergänzungsmittel
o Darüber hinaus belasten Fleischverunreinigungen
o Es ist also ökologisch, kein Fleisch zu essen.
- das Wichtigste ist, besser zu essen. Gut und lokal
o Es ist gut für die Gesundheit und die Wirtschaft.
o Wir müssen kleine Händler dazu bringen, zu arbeiten und auf den Markt zu gehen.
o Denn wenn man Lebensmittel aus aller Welt kauft oder Pestizide enthält, ist es schlecht
für die Umwelt.
o Kunststoffverpackungen verschmutzen auch die Umwelt
- Vegetarier und Veganer zu sein ist ziemlich schwierig.
o es braucht Zeit
o einige Produkte sind auch recht teuer
o Es ist notwendig, die richtige ergänzende Nährstoffzufuhr zu finden.
- Heute gibt es zu viel Nahrungsmittelverschwendung.
o Wir müssen das in Ordnung bringen.
o Es gibt eine Anwendung :Toogoodtogo
o Es wird verwendet, um die Restnahrung der Händler am Abend zu verteilen.
- Sprechen wir über Wasser
o Der Zugang ist in den einzelnen Ländern unterschiedlich.
o es spielt eine Rolle bei der Fleischproduktion
o Es ist das wasserintensivste Produkt der Welt.
o umso mehr Grund, den Fleischkonsum zu reduzieren.
o Wasser sollte für alle zugänglich sein, da es ein Grundbedürfnis ist.

Nahrungsverschwendung (gaspillagealimentaire) -großes Problem unserer Tage ist.

Warum (glauben Sie)?

-verschiedene Grunde- Lebensmittelverwaltung,

-Einkauf zu vielen Lebensmittel (wenn sie im Angebot sind, zum Beispiel)

- schlechte Lagerung

-Zubereitung zu großerPortionen

-keine Zeit um die Reste zu kochen.

Die Folge-katastrophal: - die Produktion der Lebensmittel benutzt immense Wassermenge und
verursacht große CO2 Emissionen. Wir können uns nicht erlauben, die Nahrung wegzuwerfen.

-wenn manche Menschen werfen Lebensmittel weg, gibt es andere Menschen in armen Länder,
die nichts zu essen haben. Mann muss auch an die anderen denken.

ABER man kann etwas tun, um das zu lösen. Man kann ...
- nur gewunschte Quantität einkaufen (lose Ware- produits en vrac- ein kaufen)

-Webapplikations benutzen, um besser die Lebensmittel zu verwalten

-die ”Resten” kochen (es gibt viele sinnvolle Rezepte. Man braucht nur ein bisschen suchen).

alimentation

déjà dis mais ça va dans evt et alimentation

zu Hause : kompost machen --> einfach : schalen in der Kompost werfen, Kompost für den
Stadt existieren

kleidungen : achtung, was ist die Ursprung ? aus China ? manchmalLoch im Hose sind schön
und modern aber die Leute, die Loch machen, Leben unter schlechte Konditionen und benutzen
schlechte Produkte die Sie und der Umwelt töten

SPRACHE

Sprachen sind wichtig für Reisen. Wir können zum Beispiel in Erasmus gehen.

- Es bietet aus persönlicher Ebene:Wir bauen Kapazitäten auf.


o Es lässt uns erwachsen werden.
o Zum Beispiel, wenn Sie eine Reise organisieren, wenn Sie eine Unterkunft suchen
müssen.
o Es erlaubt dir auch, dich der Welt zu öffnen.
o Es lehrt uns, zurechtzukommen. Wir gewinnen an Autonomie und Organisation.
o es lehrt uns, von unseren Lieben wegzuleben.
- Wir sollten die Menschen ermutigen, mehr zu reisen.
- Aber leider kann nicht jeder gehen.
o Ich denke, wir sollten die Dinge in Gang setzen, um das zu verbessern.
o Es handelt sich um einen bedeutenden Haushalt.
o Selbst wenn es finanzielle Unterstützung gibt, sind sie nicht hoch genug.
- Aber ins Ausland zu gehen ist ein Gewinn.
o Es ist ein Gewinn für die berufliche Entwicklung, für die Karriere.
o es erlaubt Ihnen, ein Netzwerk zu erstellen
o und bietet die Möglichkeit, im Ausland zu arbeiten.
- Aber ist das Erlernen einer Sprache für alle zugänglich?
o Nein. Es ist in den einzelnen Ländern unterschiedlich.
o In Frankreich haben wir Glück, wir haben die Möglichkeit, mehrere Sprachen zu lernen.
- Hast du keine Angst vor der Invasion der englischen Sprache und Kultur?
o es gibt immer mehr englische Wörter in der französischen Sprache.
o Vielleicht werden wir eines Tages nur noch eine Sprache auf der Welt sprechen:
Englisch?
- Die Globalisierung hat viele Vorteile, aber wir müssen darauf achten, dass wir
unsere Kultur nicht verlieren.

SPRACHEN:
Pluspunkte!
Wenn Sie Fremdsprachen lernen...
...erhälten Sie mehr Selbstvertrauen
... bleiben Sie Fit im Kopf (Fremdsprachen lernen bedeutet Gesundheit fürden
Kopf.)
...haben Sie mehr „Fun“ auf Reisen
Sie konnen mit den Menschen sprechen, uber die Kultur lernen und mit vielen
tollen Erinnerungen nach Hause zuruckkommen.
.
... lernen Sie bessere Entscheidungen zu treffen, weil Sie eine andere Sicht der Welt
haben
...schließen Sie neue Freundschaften!!  Im Kurs oder wahrend der Reisen
kennen Sie neue Leute aus allen Teilen der Welt lernen und Sie können gute
Freunden werden.
...Sie können woanders leben, arbeiten oder studieren
Eine neue Sprache kann es dir ermöglichen, in einem anderen Land zu leben, zu arbeiten
oder dort zu studieren. -fördern den Austausch und die internationale Mobilität

...Sie können eine schöne Karriere haben


Heutzutage ist es sehr gut, mindestens zwei Sprachen zu sprechen, wenn man einen tollen
Job finden möchte. Fremdsprachen =echte Pluspunkte für einen Lebenslauf +viele
Berufsmoglichkeiten (könnenÜbersetzer, Dolmetscher, Sprachwissenschaftler sein oder als
Sprachenlehrer)

...Sie erleben neue Kulturen


Eine neue Sprache kannIhren Horizont zu den anderen Kulturen enorm erweitern.
- neue Kulturen zu entdecken + ---die Tür zu anderen Ländern zu öffnen.

...Sie werden offener & toleranter


Eine fremde Sprache hilft Ihnen, andere Menschen besser zu verstehen und die Welt mit
anderen Augen zu sehen.
...Englisch- symbol der Globalisierung.
Contre: Aber müssen wir darauf aufpassen, unsere eigene Sprache und Kultur nicht zu
vergessen.
langues

nicht für alle ereichbar

neue kultur entdecken, neue land, neue ritualen, neue werte

sozialer aspekt

la langue peut être un problème car il est possible de ne pas comprendre des choses très
importantes de la vie quotidienne ou des valeurs et il peut y avoir des conflits car on a pas
compris une langue et qqu'on a pas osé demandé de répéter par exemple. car ça ne se fait pas trop
(au Japon, il ne faut pas redemander, c'est mal poli)

langue anglaise :

pour : c'est bien, ça permet que tout le monde se comprenne, je ne te comprend pas Camille
(pour le débat bien sûre :) ). Die englische Sprache erlaubt in jede Land zu ggehen, ohne die
Sprache des Landes zu verstehen. Nur auf english fragen, und die Leute sind nett zu uns

contre : (nicht alle leute kennen english, und nicht alle Leute wollen englich sprechen) diese
Leute wollen ihre Kultur bewahren.

pour : io faut parler anglais maintenant, c'est une ouverture d'esprit. ceux qui ne parlent pas
anglais ne sont pas ouvert

contre, ils peuvent apprendre lalangue du pays et pas l'anglais

pour : c'est impossible d'apprendre toutes les langues comme ça, c'est plus simpe d'apprendre
l'anglais

contre: tu dis que c plus simple, dui coup tu ne veux pas t'intégrer si tu n'essayes pas d'apprendre
la langue

pour : je vais essayer mais je saurais seulemnt quelque mot

contre : quelques mots c déjà bien

pour : bon ok il faut faire un mixte entre les 2 : s'interesser à la langue du pays et connaitre
l'anglais

contre : je suis d'accord