Sie sind auf Seite 1von 2

Victor Manuel Valladolid Bribiesca

TEXT 1

Karlheinz Stockhausen ist in am 22. August 1928 geboren, (.) er (Er) machte eine Ausbildung als
Musikkomponist, Stockhausen studierte Musikpädagogik und Klavier an der Hochschule für Musik
Köln und Musikwissenschaft, Philosophie und Germanistik an der Universität zu Köln. Nach

der Schule er hatte (hat er) eine Ausbildung in Harmonie und Kontrapunkt bei Hermann Schroeder
absolvieret, aber er entwickelte (danach entwickelte er) gegen 1950 ein Interesse an Komposition.
Zunächst studierte er in die Klasse des Schweizer (schweizen)Komponisten Frank Martin. Auf dem
Höhepunkt seiner Karriere, Kritiker kritisierten (kritisierten Kritiker) ihn als einen der wichtigsten
Komponisten des (der) 20 Jahrhundert. Seitdem ist (wurde) er einer der Anfänger (der Vorbote) der
elektroakustischen Musik und als einer der innovativsten Komponisten der Gesichte.

TEXT 2

Matt Parker

Matt Parker ist in (im) Dezember 1980 geboren. Er war (ist) in Perth, Australia aufgewachsen. Wenn
(Als) er ein Kind war, interessierte er sich schon für Mathematik und Wissenschaft. Später machter
(machte) er eine Ausbilgung zum Mathestanduper, Comediant (Komödiant), Autor und Youtuber.
Zwar seine Arbeit ist Mathe orientiert, aber vielen können aus seiner Karriere lernen.

Nach der Schule ging er an die Universität, wo er Ingenieurwesen studierte. Am ende (Ende) siene
(seines) Studiums wechselt (wechselte) er in Physik und Mathematik, weil er „realized the very real
risk of being employable at the end of it“. Entweder baute er ein traditioneles (traditionelles) und
langweiliges leben (Leben) als einen Ingenur (Ingenur), oder versuchte er (er versuchte) Wissenschat
(Wissenschatf) auf einer interessanten Weise zu halten. Zunächst lernte er über Kömedie (Komödie)
und öffentliches Reden, und später unterrichte er Mathematik im England. Seitdem erschien er in
vielen Yutube (Youtube) Videos, in der (denen) er über Mathe in einer lustigen Weise spricht. In
seinem letzten Buch „Humble Pie“ sagt (spricht oder erzählt) er uns über bekanten Mathe-fehler in
wirkliche (wirklichen) Leben. Heutzutage wohnt er in Golgalming, England, zusamen(zusammen) mit
seinem (seiner) Frau die Physikerin Lucie Green. Matt Parker ist das

Beispiel von jemandem, der nicht nur einen (ein) guten Mathematiker ist, sondern auch ein grosser

Poularisator (Polarisator).

TEXT 3

Remi Hess ist in Reims, in Frankreich (nur Frankreich), geboren und dort auch aufgewachsen.

Nach dem Abitur studierte er Soziologie, an der Universität von Reims, und später machte

er einen zweiten Abschluss in Philosophie an der Universität von Nanterre.

Danach ginge er nach Deutschland und machte ein Masterstudium im Bereich Pädagogik

an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Anschließend war er wissenschaftliche


Mitarbeiter am Institut für Pädagogik und inzwischen promovierte er im Fach Pädagogik an

derselben Universität.

Zuletzt ging er nach Frankreich zurück und habilitierte sich an der Universität von Paris mit

einer bildungstheoretischen Arbeit zur „Lebenslange Bildung und Ausbildung“.

Heute, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, ist er einer der Hauptvertreter der

pädagogischen Strömung, die in Frankreich als institutionelle Pädagogik bekannt ist.