Sie sind auf Seite 1von 2

Romans 16:17-20 Romans 16:17-21 Romans 16:17-20

17
Ich ermahne euch aber, ihr 17
Parakalw/ de.
17
Ich ermahne euch aber, Brüder,
Brüder: Gebt acht auf die, welche dass ihr Acht habt (Luk 11,35; Rö
Trennungen und Ärgernisse u`ma/j( avdelfoi, 16,17; 2. Kor 4,18; Gal. 6,1; Phil. 2,4;
bewirken im Widerspruch zu der ( skopei/n tou.j ta.j 3,17) auf die, welche entgegen der
Lehre, die ihr gelernt habt, und Lehre (Mat 7,28; 16,12; 22,33; Mar 1,22,
meidet sie! 18 Denn solche
dicostasi,aj kai. ta. 27; 4,2; 11,18; 12,38; Luk 4,32; Joh 7,16f;
18,19; Apg 2,42; 5,28; 13,12; 17,19; Rö
dienen nicht unserem Herrn Jesus ska,ndala para. th.n 6,17; 16,17; 1. Kor 14,6, 26; 2. Tim 4,2; Tit
Christus, sondern ihrem eigenen didach.n h]n u`mei/j 1,9; Heb 6,2; 13,9; 2. Joh 1,9f; Offb 2,14f,
Bauch, und durch wohlklingende 24), die ihr gelernt (Mat 9,13; 11,29;
Reden und schöne Worte evma,qete 24,32; Mar 13,28; Joh 6,45; 7,15; Apg
23,27; Rö 16,17; 1. Kor 4,6; 14,31, 35; Gal
verführen sie die Herzen der poiou/ntaj( kai. 3,2; Eph 4,20; Phil 4,9, 11; Kol 1,7; 1. Tim
Arglosen. 19 Denn euer
Gehorsam ist überall
evkkli,nete avpV 2,11; 5,4, 13; 2. Tim 3,7, 14; Tit 3,14;
Hebr 5,8; Offb 14,3) habt,
bekanntgeworden. Darum freue auvtw/n\ 18 oi` ga.r Zwistigkeiten (Gal 5,19-21 bes. 20)
ich mich euretwegen, möchte toiou/toi tw/| kuri,w| und Ärgernisse (Mat 13,41; 16,23;
aber, daß ihr weise seid zum 18,7; Luk 17,1.2; Rö 9,33; 11,9; 14,13;
Guten und unvermischt bleibt mit h`mw/n Cristw/| ouv 16,17; 1. Ko. 1,23; Gal. 5,11; 1. Pet. 2,8;
1. Jo. 2,10; Offb 2,14) anrichten, und
dem Bösen. 20 Der Gott des douleu,ousin avlla. th/|
Friedens aber wird in kurzem den wendet euch von ihnen ab (Röm
Satan unter euren Füßen
e`autw/n koili,a|( kai. 3,12; 16,17; 1Petr 3,11)! { o. bitte w. die
zermalmen. Die Gnade unseres dia. th/j crhstologi,aj Parteiungen und die Ärgernisse (d. h. die
Paulus bekannt gewordenen); Ärgernisse
Herrn Jesus Christus sei mit euch! kai. euvlogi,aj bedeutet hier: Veranlassungen zur Sünde
Amen. (a) 1Ti 6:3 (b) Gal 1:7 (c) 1Co 5:11; 2Th
evxapatw/sin ta.j 3:6,14; 2Ti 3:5; Tit 3:10; 2Jo 1:10} 18
kardi,aj tw/n avka,kwnÅ Denn solche dienen nicht
unserem Herrn Christus, sondern
19
h` ga.r u`mw/n ihrem eigenen Bauch, und durch
u`pakoh. eivj pa,ntaj süße Worte und schöne Reden
avfi,keto\ evfV u`mi/n verführen sie die Herzen der
Arglosen. { o. sind Sklave (a) Phi 3:19
ou=n cai,rw( qe,lw de. (b) 2Co 11:13; Col 2:4; 2Pe 2:3,14} 19

u`ma/j sofou.j ei=nai Denn [die Kunde von] eurem


Gehorsam ist zu allen gekommen.
eivj to. Daher freue ich mich euretwegen;
avgaqo,n( avkerai,ouj ich will aber, dass ihr weise seid
de. eivj to. kako,nÅ 20 o` zum Guten, doch einfältig zum
Bösen. { o. unverdorben (a) Rom 1:8 (b)
de. qeo.j th/j eivrh,nhj 1Co 14:20} 20 Der Gott des
suntri,yei to.n satana/n Friedens aber wird in kurzem den
Satan unter euren Füßen
u`po. tou.j po,daj zertreten. Die Gnade unseres
u`mw/n evn ta,ceiÅ ~H Herrn Jesus Christus sei mit euch!
{ (a) Rom 15:33 (b) Psa 60:14 (c) 1Co
ca,rij tou/ kuri,ou 16:23; 2Co 13:13; 1Th 5:28; 2Th 3:18;
h`mw/n VIhsou/ meqV Rev 22:21}

u`mw/nÅ
Romans 16:17-20 {NGü} 17 ¶ Romans 16:17-20 MüNT 17 ¶ Ich Romans 16:17-20 ABR 17 ¶ Ich
Warnen möchte ich euch vor ermahne euch aber, Brüder, zu ermahne euch, Brüder: Hütet euch vor
denen, die von der Lehre achten auf die, welche die den Leuten, die die (bekannten)
abweichen, wie sie euch gelehrt Entzweiungen und die Ärgernisse Spaltungen und Ärgernisse anrichten
worden ist, und die damit machen entgegen der Lehre, die ihr im Widerspruch mit der Lehre, die ihr
Spaltungen hervorrufen und den lerntet, und wendet euch weg von gelernt habt! Geht diesen Menschen
Glauben der anderen in Gefahr ihnen; 18 denn solche dienen nicht aus dem Weg! 18 Denn sie dienen
bringen. Nehmt euch vor ihnen in unserem Herrn Christos, sondern nicht unserem Herrn Christus,
Acht, Geschwister, und geht ihrem eigenen Bauch, und durch die sondern ihrem Bauch, und durch ihre
ihnen aus dem Weg! 18 Denn Schönrede und (durch) Segen wohlmeinend klingenden Reden und
solche Leute dienen nicht täuschen sie die Herzen der Arglosen. schönen Worte täuschen sie die
19
Christus, unserem Herrn, sondern Denn euer Gehorsam gelangte zu Herzen der Unerfahrenen. 19 Doch
ihren eigenen Begierden und allen; über euch nun freue ich mich, euer Glaubensgehorsam ist überall
betrügen leichtgläubige ich will aber, daß ihr weise seid bekannt. Darum habe ich meine
Menschen mit eindrucksvollen hinsichtlich des Guten, unverdorben Freude an euch. Nun möchte ich
Reden und schmeichlerischen aber hinsichtlich des Schlechten. 20 auch, ihr wähltet in Weisheit stets das
Worten. 19 Über euch jedoch Der Gott des Friedens aber wird Gute und bliebet unbefleckt vom
kann ich mich nur freuen, denn zerreiben den Satan unter euren Bösen. 20 Der Gott des Friedens wird
es ist allen bekannt, dass ihr so Füßen in Kürze. Die Gnade unseres den Satan bald zermalmen unter
lebt, wie es dem Evangelium Herrn Jesus (sei) mit euch. euern Füßen. Die Gnade unseres
entspricht. Und ich möchte, dass Herrn Jesus Christus sei mit euch!
ihr auch weiterhin mit Weisheit
erfüllt und dadurch zum Guten
befähigt seid und dass ihr euch
vom Bösen nicht beeinflussen
lasst. 20 Nur noch kurze Zeit,
dann wird der Gott des Friedens
den Satan zerschmettern und
euch über ihn triumphieren
lassen. Die Gnade unseres Herrn
Jesus sei mit euch!