Sie sind auf Seite 1von 10

Was versteht ihr unter Attribut?

Bestimmt die Attribute in diesem Satz!

Gestern kam der wichtige Brief dort auf dem Tisch vom

Bürgeramt, auf den ich lange Zeit gewartet hatte.


Attribute

 Attribute gehören zu einem Bezugswort und


bestimmen es genauer.

 Sie sind keine Satzglieder, sondern Satzgliedteile.


 Attribute unterteilen sich in zwei Gruppen:

1. Vorangestellete Attribute (Linksattribute)

2. nachgestellete Attribute (Rechtsattribute)


Linksattribute
1. Adjektivattribut:

- Steht vor dem Bezugswort

- wird dekliniert:

Bsp: der wichtige Brief


Linksattribute
2. Partizipialattribut:

 Part.I die kommende Woche

 Part. II die vergangene Woche

 Modales Partizip: Die zu lösende Aufgabe

3. Genitivattribut (bei Namen): Peters Eltern, Grass Gedicht


Rechtsattribute
1. Genitivattribut: Das Haus meines Vaters

2. Präpositionalattribut: Das Haus an der Ecke

3. Adverbialattribut: Das Haus dort drüben

4. Apposition: Unser Lehrer, Herr Meyer


Attributsätze
Nebensätze, die nicht vom Prädikat im Hauptsatz,
sondern von einem Bezugswort abhängen, nennt man
Attributsätze:

a. Ich weiß nicht, ob er heute kommet.


(Akkusativobjekt)

b. Die Frage, ob er heute kommt, bleibt offen.


(Attribut)
Attributsätze
Relativsatz
1. Durch einen Relativsatz wird ein Bezugswort im
Hauptsatz näher bestimmt.
2. Er steht möglichst direkt hinter dem Bezugswort.
3. Genus und Numerus des Relativpronomens wird durch
das Bezugswort bestimmt, der Kasus wird von seiner
Rolle im Relativsatz bestimmt:
Die Frage, die du mir gestellt hast, ist leicht.
Attributsätze
1. Infinitivsatz: Die Chance, hier einen Arbeitsplatz zu
finden, ist hoch.

2. dass-Satz: Die Tatsache, dass die Preise steigen, ist nicht


zu leugnen.

3. Indirekter Fragesatz: Die Frage, ob das sinnvoll ist,


bleibt offen.