Sie sind auf Seite 1von 39

WelcomeEye Link

Gebrauchsanleitung / User manual

531034

FR - Notice téléchargeable sur philips.com


GB - Downloadable instructions at phillips.com
D - Anleitung kann auf philips.com heruntergeladen werden
NL - De handleiding kan gedownload worden op philips.com
PL - Instrukcja do pobrania na philips.com
IT- Il manuale è disponibile anche su www.philips.com.
ES - Manual que puede descargar en philips.com
PT - Manual de instruções disponível no site philips.com

V1

Scan me
to find out about our products

Scannen Sie mich


und entdecken Sie unsere Produkte
2 WelcomeEye / Link / V1
INHALT
1 SICHERHEITSANWEISUNGEN.................................................................S. 2

2 INHALT DES SETS......................................................................................S. 3

3 PRÄSENTATION.........................................................................................S. 4

4 EINSTELLUNGEN FÜR EINE VERWENDUNG MIT WLAN...................S. 5

5 RESET.........................................................................................................S. 10

6 INSTALLATION UND VERKABELUNG...................................................S. 10

7 GEBRAUCHSANLEITUNG........................................................................S. 13

8 ERWEITERTE EINSTELLUNGEN............................................................S. 14

9 KOMPATIBLE PRODUKTE.....................................................................S. 24

10 TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN..........................................................S. 32

11 ZUBEHÖR/ZUSATZGERÄTE …………………………...........................…….S. 32

12 FAQ…………………………......................................................................…….S. 33

13 TECHNISCHER SERVICE - GARANTIE................................................S. 34

14 SICHERHEITSMASSNAHMEN..............................................................S. 35

15 HINWEISE ZU FCC/CE...........................................................................S. 36

16 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG............................................................ S. 36
1. SICHERHEITSANWEISUNGEN
Wichtig!
• Bitte lesen Sie das Bedienungshandbuch vor der Installation oder der Verwendung dieses
Geräts aufmerksam durch.
• Wenn Sie dieses Gerät für Drittpersonen installieren, denken Sie bitte daran, dem
Endanwender das Handbuch oder eine Kopie davon zu geben.

Warnhinweis:
• Die verschiedenen Elemente dürfen nur von einem befugten Techniker ausgebaut werden.

Sicherheitsmaßnahmen:
• Für den sicheren Betrieb dieses Systems ist es unerlässlich, dass Installateure, Benutzer
und Techniker alle in diesem Handbuch beschriebenen Sicherheitsmaßnahmen befolgen.
• Bei Bedarf werden an den Elementen spezifische Warnhinweise und Warnsymbole
angebracht.
• Die Anwendung muss gemäß den Normen erfolgen, die in dem Land gelten, in dem das
Produkt installiert wird (NFC 15-100 für Frankreich).

F2 WelcomeEye / Link / V1
2. INHALT DES SETS

1. Türsprechanlage 2. Akku 3 • Halterung 4•


für Schrägstellung Doppelseitiges
(horizontale Klebeband
Neigung)

32 Gb

6 • MicroSD-Karte
(bereits in den Steckplatz
eingesetzt)

5 • 2 Kabel für die 7 • USB-Ladekabel 8 • Schraubenpaket


Torsteuerung (3 Dübel,
3 Wandschrauben,
3 schwarze Schrauben für
die Befestigung an der
Schrägstellungshalterung,
2 schwarze Schrauben
für die Torsteuerung, eine
Sicherheitsschraube mit
dazugehörigem Schlüssel)

Um das Beste aus Ihrer IP-Türsprechanlage herauszuholen, empfehlen wir Ihnen, sie vor der
endgültigen Installation zu parametrieren. Dazu muss vorab ein Test durchgeführt werden.

WelcomeEye / Link / V1 F3
3. PRÄSENTATION

Dämmerungssen-
sor (ermöglicht die
IR-LED-Beleuchtung bei
Dunkelheit)

Kameraobjektiv
(feststehend, nicht
kippbar)
Sensor
Vorderseite Anwesenheitser-
Türsprechanlage kennung
Infrarot-Beleuchtung
(nicht sichtbar)
531034

ermöglicht es,
einen Besucher in
1 Meter Entfernung
auszumachen

Lautsprecher

Ruftaste

Mikrofon Reset-Taste

Steckplatz
MicroSD-Kar-
te
531034

531034

531034

QR-Code
für Montage

Sicherheits- Steuerung Akkuschacht (einschie-


schraube potenzialfreier ben, bis die Rastnase
Kontakt hörbar einrastet)
(Motorisierung)
F4 WelcomeEye / Link / V1
Um das Beste aus Ihrer IP-Türsprechanlage herauszuholen, empfehlen wir Ihnen, sie vor
der endgültigen Installation zu parametrieren. Erforderliche Mindestkonfiguration: Android
(5.0 oder höher) und Apple (IOS 10.3 oder höher). Dazu muss vorab ein Test durchgeführt
werden.

Achtung: Wir raten Ihnen, die Ruftaste erst zu drücken, wenn der Akku an seinem Platz ist.

4. EINSTELLUNGEN FÜR EINE VERWENDUNG MIT WLAN


Achtung: Unterstützt nur WLAN-Netzwerke mit 2,4 GHz.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Akku mindestens 5 Stunden vor der Installation der
Türsprechanlage (mit dem mitgelieferten USB-Ladekabel) aufgeladen haben.

32 Gb

A B C
A. Lösen Sie die Sicherheitsschraube, um die Frontplatte zu entfernen.

B. Wenn Sie Aufzeichnungen machen möchten (Durchgang, Bewegungserkennung), ist das


Vorhandensein der MicroSD-Karte (mitgeliefert und im Lieferzustand bereits installiert)
zwingend erforderlich.
Sollten Sie die MicroSD-Karte entfernt haben, klappen Sie die Gummiabdeckung an der
Seite der Türsprechanlage auf und stecken Sie die Karte ein. (Bitte auf die Einsteckrichtung
achten.)

C. Setzen Sie den Akku ein (Richtung beachten, Micro-USB-Steckerseite zuerst), bis die
Rastnase hörbar einrastet.
Hinweis: Die Ruftaste blinkt rot. Sollte dies nicht der Fall sein, halten Sie bitte die Reset-
Taste 10 Sek. lang gedrückt.

E. Achtung: Verbinden Sie Ihr Telefon mit dem von Ihrer Türsprechanlage genutzten
2,4-GHz-WLAN-Netzwerk.

WelcomeEye / Link / V1 F5
F. Laden Sie die Anwendung Philips WelcomeHome im App Store/in Google Play herunter
und installieren Sie sie. (Bitte allen Berechtigungsaufforderungen zustimmen.)
G. Sie müssen ein Konto erstellen. Tippen Sie unten rechts auf „s’inscrire (registrieren)“ und
füllen Sie die erforderlichen Felder aus. Vergessen Sie nicht, das Captcha-Feld auszufüllen.
Bestätigen Sie „s’inscrire (registrieren)“.

H. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung der Konto-Erstellung. Bitte bestätigen Sie den
darin erhaltenen Link. (Achtung: Überprüfen Sie ggf. den Junk- oder Spam-Ordner Ihres
E-Mail-Fachs.)
Gehen Sie zurück zur Anwendung und tippen Sie auf „ok“ und dann auf „Connexion
(Anmelden)“

I. Drücken Sie auf der Startseite auf „ajouter un appareil (Gerät hinzufügen)“, tippen
Sie dann das QR-Code-Symbol an und scannen Sie den CQ-Code an der Seite der
Türsprechanlage.
(Bitte allen verlangten Berechtigungen zustimmen.)

F6 WelcomeEye / Link / V1
J. Wenn Ihr Telefon den Code nicht scannen kann, können Sie eine manuelle Registrierung
vornehmen.
Dazu drücken Sie auf der Startseite auf „ajouter un appareil (Gerät hinzufügen)“, wählen
dann PHILIPS und danach PHILIPS WelcomeHome und „par choix (per Listenauswahl)“.

K. Tippen Sie auf das Türstationssymbol und geben Sie die UID Ihrer Türsprechanlage LECS-
(6 Ziffern)-(7 Buchstaben) ein. Denken Sie an die Bindestriche!

L. Der Name Ihres Netzwerks wird automatisch angezeigt. (Überprüfen Sie, ob es sich auch
tatsächlich um ein 2,4-GHz-WLAN-Netzwerk handelt.)
Geben Sie nun Ihren WLAN-Netzwerkschlüssel ein.

M. Wenn Ihre Türsprechanlage nicht mehr rot blinkt, führen Sie ein erneutes Reset durch.
WelcomeEye / Link / V1 F7
Drücken Sie auf „Suivant (Weiter)“, Ihr Telefon gibt nun eine Reihe hoher Signaltöne aus.
Platzieren Sie Ihr Telefon neben die Türsprechanlage (achten Sie darauf, dass die Lautstärke
Ihres Telefons nicht zu niedrig eingestellt ist).

Die Türsprechanlage blinkt blau, leuchtet dann konstant und erlischt schließlich.

N. Benennen Sie nun Ihr Gerät und wählen aus, wie Sie bei Erkennung benachrichtigt
werden möchten.

Achtung: Wenn Sie im Alarmfall benachrichtigt werden möchten, müssen Sie das Banner
„notification d’alerte (Alarmbenachrichtigung)“ wählen und den Nachrichtentyp festlegen,
indem Sie auf „ “ tippen.
Ohne diese Angabe erhalten Sie bei Erkennung keine Benachrichtigungen oder E-Mails auf
Ihrem Telefon.
Achtung: Der Durchgangserkennungsmodus verringert die Autonomie des Akkus erheblich.

Falls Sie nicht an der Anwesenheitserkennung interessiert sind, überspringen Sie diesen
Schritt, indem Sie im ersten Fenster auf „Valider (Validieren)“ tippen.

Wählen Sie aus, in welchem Raum Ihre Videosprechanlage installiert wird. Durch Tippen

F8 WelcomeEye / Link / V1
auf „ “ werden weitere Möglichkeiten angezeigt.

O. Die Installation ist nun abgeschlossen, tippen Sie bitte auf „fermer (schließen)“.
Das Video Ihrer Türsprechanlage können Sie sich durch Drücken auf das Symbol der
Türsprechanlage anzeigen lassen.
Achtung, die App enthält mehrere Seiten. Um dieses Symbol zu finden, müssen Sie
horizontal über den Bildschirm Ihres Telefons wischen.
(Erlauben Sie den Zugriff auf das Mikrofon.)

Zum Beenden der Bildanzeige schließen Sie die Anwendung. Sie können auch, sofern
Sie ein Android-Gerät benutzen, einfach zurückgehen oder bei einem IOS-Gerät einen
Doppeltipp auf das Bild ausführen.

Achtung: Bevor die ersten Benachrichtigungen auf dem Smartphone eingehen, bedarf es
einiger Stunden (Server-Update-Zeit).

Eine umfassende Erklärung hinsichtlich der App-Benutzung finden Sie im Abschnitt 9


„Erweiterte Einstellungen“ der unter www.philips.com herunterladbaren Anleitung.

WelcomeEye / Link / V1 F9
Wenn Sie für diese Türsprechanlage ein weiteres Telefon konfigurieren möchten, können
Sie auf zweierlei Art verfahren:

- Für eine permanente Nutzung: Laden Sie die Philips-WelcomeHome-App auf


dem neuen Telefon herunter und melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem
Passwort Ihres Hauptkontos an.

- Für einen vorübergehenden Zugriff: Hier ist es empfehlenswert, einen neuen


Benutzer anzulegen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, steht im Abschnitt 9
„Erweiterte Einstellungen“ der vollständigen Anleitung, die unter www.philips.
com heruntergeladen werden kann.

5. RESET
Im Störfall oder wenn Sie die Türsprechanlage zurücksetzen möchten, führen Sie ein Reset
durch, indem Sie ungefähr 10 Sek. lang den schwarzen Knopf (neben der MicroSD-Karte)
gedrückt halten und dann den Vorgang ab Abschnitt I wieder aufnehmen.

Die rot blinkende Ruftaste zeigt das erfolgreiche Reset an.

6. INSTALLATION UND VERKABELUNG


Bevor Sie die Türsprechanlage an ihrem endgültigen Standort anbringen, empfehlen wir
Ihnen, einen Test durchzuführen, um die WLAN-Verbindung zu überprüfen.
Wenn sich die Türsprechanlage mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbindet, können Sie die
endgültige Montage vornehmen.
Im Falle einer Positionierung außerhalb der Reichweite Ihrer Internet-Box ist ggf. ein WLAN-
Access-Point notwendig.

Wichtig: Die Kamera sollte nicht direkt der Sonne oder einer reflektierenden Fläche
ausgesetzt sein.
Tipp: Um die Steuerleitungen für den Torantrieb vor Beschädigung und Witterungseinflüssen
zu schützen, wird die Verwendung eines Kabelrohrs empfohlen.

1. SCHRITT : Die Türsprechanlage wird in ungefähr 1,60 m Höhe angebracht.


(Denken Sie daran, die Kabel für die Zugangskontrolle anzuschließen, falls Sie eine solche
vorgesehen haben.)

Sie können:

- Das mitgelieferte doppelseitige Klebeband benutzen. Die Klebefläche muss glatt und
sauber sein.

F10 WelcomeEye / Link / V1


- Eine direkte Verschraubung an der Wand wählen.

- Falls erforderlich die Halterung für Schrägstellung (horizontale Neigung) verwenden.

WelcomeEye / Link / V1 F11


Achtung: Falls zutreffend, vergessen Sie bitte nicht, vor der Befestigung der Türsprechanlage
die Antriebssteuerung (potenzialfreier Kontakt auf der Rückseite) anzuschließen.
Benutzen Sie die 2 zu diesem Zweck mitgelieferten Schrauben.

Wichtig: Die Steuerung ist als potenzialfreier Kontakt ausgelegt. Sie können sie direkt an
die Steuerung Ihres Torantriebs anschließen.

Im Falle eines elektrischen Türöffners oder Schlosses muss die Steuerung über eine
zusätzliche kabelgebundene Stromversorgung gespeist werden.
Achtung, in diesem Fall ist ein elektrischer Türöffner oder ein elektrisches Schloss mit
Speicherfunktion vorzusehen. Der Befehl dauert weniger als eine Sekunde.
2. SCHRITT : Setzen Sie den Akku ein (Richtung beachten, Micro-USB-Steckerseite zuerst),
bis die Rastnase hörbar einrastet.

3. SCHRITT : Überprüfen Sie das Vorhandensein der MicroSD-Karte, falls Sie dies nicht
bereits während der Tests getan haben.

32 Gb

F12 WelcomeEye / Link / V1


4. SCHRITT : Bringen Sie die Frontplatte an, indem Sie zuerst den oberen Teil (A) und
dann den unteren Teil (B) aufsetzen. Beenden Sie die Montage mit dem Einschrauben der
Sicherheitsschraube (C).

A B C

5. SCHRITT : Die Türsprechanlage ist für den Einsatz im Außenbereich vorgesehen. Es


ist jedoch zu beachten, dass das Anbringen einer Silikonfugendichtung als Schutz das
zum Laden der Batterie notwendige Öffnen der Frontplatte verhindern kann. Verwenden
Sie deshalb lieber ein Regenschutzgehäuse, um das Gerät vor an der Mauer oder Säule
herunterlaufendem Regenwasser zu schützen.

7. BEDIENUNGSANLEITUNG
A. Das Betätigen der Ruftaste der Türsprechanlage löst einen Anruf oder eine Benachrichtigung
auf dem mobilen Endgerät aus. Denken Sie daran, Anrufe oder Benachrichtigungen von
Philips WelcomeHome in den Einstellungen Ihres Mobilgeräts zuzulassen.
Hinweis: Um einen übermäßigen Akkuverbrauch zu vermeiden, ist die Anzahl der
Benachrichtigungen auf dem Smartphone auf 10 Anrufe/Tag begrenzt.

B. Nachdem Sie den Anruf angenommen haben, können Sie Ihren Besucher sehen und ihm
antworten. Wenn das Mikrofon nicht aktiviert ist, tippen Sie auf das Mikrofon-Symbol.

WelcomeEye / Link / V1 F13


Achtung: Zum Aktivieren oder Deaktivieren von Mikrofon, Lautsprecher und Öffner ist
lediglich ein einmaliges Antippen notwendig.

Mikrofon aktiviert: Das Sprechen mit dem Besucher ist möglich.


Mikrofon deaktiviert: Ihr Besucher kann Sie nicht hören.
Die Tonausgabe auf Besucherseite ist aktiviert.
Die Tonausgabe auf Besucherseite ist deaktiviert.
Steuerung für den Torantrieb.

Zum Beenden des Anrufs schließen Sie die Anwendung. Sie können auch, sofern Sie ein
Android-Gerät benutzen, einfach zurückgehen oder bei einem IOS-Gerät einen Doppeltipp
auf das Bild ausführen.
Wenn der Akku aufgeladen werden muss, entfernen Sie die Frontplatte der Türsprechanlage,
um an den Akku zu gelangen. Laden Sie den Akku mindestens 5 Stunden lang mit dem
mitgelieferten USB-Ladekabel auf.

8. ERWEITERTE EINSTELLUNGEN

1-

Ermöglicht den Zugriff auf das Hauptmenü und somit auf:


(wenn eine Zahl zu sehen ist, bedeutet dies, dass Sie Besuche in Abwesenheit
oder Erkennungen hatten, falls der Modus aktiviert ist)

- Ihr Konto

- Die Abmeldung

- Ihr Benachrichtigungsprotokoll. Die rote Zahl gibt die Menge an.


Achtung: Der Zugang zum Video wird im Kapitel „Erkennungen,
Alarme, aufgezeichnete Videos, lautloser Modus“ erklärt.

- Ihre Gerätegruppen, Dienste und Szenarien

- Die Hilfe (FAQ, Kontakt, Vorschläge, Informationen)

- Ihre Einstellungen (siehe nachstehende Details)


F14 WelcomeEye / Link / V1
Die erweiterten Einstellungen der App bieten Zugriff auf:

- Die allgemeinen Einstellungen für den Anzeigemodus


(Anzeigemodus, Videofrequenz sowie die Dauer des
Videostreams).

- Die Benutzerliste.

- Die Liste der Räume, die Sie in Ihrer vernetzten


Umgebung erstellt haben.
(Sie können einen Raum umbenennen, den
Hintergrund ändern, einen Raum löschen).

- Die Liste der Geräte, die von Philips WelcomeHome


verwaltet werden können.
(Sie können ein Gerät umbenennen, seinen Raum
ändern, das Gerät löschen.)

- Die Liste der Gruppen in Ihrer vernetzten Umgebung.

- Die Liste der Szenarien.

- Die Dienste: nicht verwendet

- Die Liste der verbundenen Konten (zum Beispiel


Philips Hue).

2-

Ermöglicht es, Ihre Shortcuts zu verwalten.

Klicken Sie auf „ “ und „ “, um eine Übersichtstabelle für Ihre Shortcuts zu erstellen.

WelcomeEye / Link / V1 F15


Wählen Sie Ihr Format und benennen Sie Ihre Personalisierung.
1. Schritt 2. Schritt

3. Schritt

Klicken Sie auf eines der Felder und navigieren Sie, um den Shortcut auszuwählen, der mit
diesem Feld verbunden werden soll.
1. Schritt 2. Schritt

3. Schritt 4. Schritt

Gehen Sie zurück, um den Bearbeitungsmodus zu verlassen. Ihre Personalisierung ist


F16 WelcomeEye / Link / V1
abgeschlossen.
3-

Ermöglicht es, Ihre Installation zu vervollständigen

- Einen Raum zu Ihrem vernetzten Haus hinzufügen

- Ein mit Philips WelcomeHome kompatibles Gerät hinzufügen

- Eine Gerätegruppe hinzufügen (Beleuchtung usw.)

- Ein Szenario hinzufügen

- Dienste: nicht verwendet

- Einen Benutzer hinzufügen

A - Um einen Raum hinzuzufügen (maximal 6), tippen Sie auf „ “, benennen Sie den
Raum und tippen Sie auf das Bild, um ein Foto hinzuzufügen.

Achtung: Das Foto darf 10 MB nicht überschreiten und muss das JPG-Format haben.
Wenn Sie mit Ihrem Telefon ein Foto machen, wählen Sie eine niedrige Auflösung.
Eine zu große Bilddatei verlangsamt Ihre App erheblich.

Bestätigen Sie.

Das Laden des Bildes wird durch einen blauen Bindestrich angezeigt; es erfolgt nahezu

WelcomeEye / Link / V1 F17


unmittelbar, reduzieren Sie andernfalls die Bildgröße.

Streichen Sie in der Hauptansicht von links nach rechts über den Telefonbildschirm, Ihr
neuer Raum wird angezeigt.

B - Um ein Gerät hinzuzufügen, beziehen Sie sich bitte auf Kapitel 9. KOMPATIBLE
PRODUKTE.

C -Um eine Gruppe hinzuzufügen, müssen Sie den Gerätetyp festlegen und dann auf
„suivant (Weiter)“ tippen.

F18 WelcomeEye / Link / V1


Wählen Sie die Geräte, die Sie zu der Gruppe hinzufügen möchten, und validieren Sie mit
„suivant (Weiter)“.

Benennen Sie die Gruppe und bestätigen Sie mit „Créer (Erstellen)“.

D -Um ein Szenario hinzuzufügen, muss ein Auslöser festgelegt werden: eine Aktion und
ein ausgelöstes Element.
Sie können bis zu 10 Szenarien programmieren.

In unserem Beispiel haben wir das Einschalten einer Philips Hue Glühbirne gewählt, wenn
ein Besucher an der Türsprechanlage der LINK Videosprechanlage klingelt.
Achtung: Bevor Sie ein Szenario programmieren, müssen alle Geräte über die App
Philips WelcomeHome registriert worden sein und einsatzbereit sein. (Siehe Kapitel 9.
KOMPATIBLE PRODUKTE).

Klicken Sie auf „Ajouter une action (Eine Aktion hinzufügen)“, „Appareil (Gerät)“ und
wählen Sie dann den Raum, in dem sich das Gerät, das betätigt werden soll, befindet.
Bestätigen Sie Ihr Gerät.

WelcomeEye / Link / V1 F19


Wählen Sie die Aktion, die das Gerät ausführen soll, gefolgt von „suivant (Weiter)“.

Jetzt müssen Sie den Auslöser oder das auslösende Element programmieren.
Tippen Sie auf „Ajouter un déclencheur (Einen Auslöser hinzufügen)“, „Appareil (Gerät)“
und wählen Sie dann den Raum, in dem sich das auslösende Gerät befindet. Bestätigen
Sie Ihr Gerät.

F20 WelcomeEye / Link / V1


Wählen Sie den Auslösemodus, „suivant (Weiter)“ und benennen Sie Ihr Szenario. Wählen
Sie den Raum, in dem der Shortcut des Szenarios angezeigt wird, bestätigen Sie mit
„Valider (Bestätigen)“.

Glossar der Aktionen oder Auslöser betreffend die Türsprechanlage:


Einen Anruf starten: Auslöser - Ein Anruf über die Türsprechanlage
Einen aktiven Anruf beenden: Aktion – Beendet den Anruf der Türsprechanlage.
Antworten: Aktion – Öffnet die Unterhaltung automatisch
Auflegen: Aktion – Beendet das Gespräch
Auslösen: Aktion - Löst den Öffnungsbefehl aus
Erkennen: Auslöser – Eine Erkennung löst die Aktion aus

E - Um einen vorübergehenden Benutzer hinzuzufügen (auf einem anderen Telefon),


müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort wählen.
Achtung: Die E-Mail-Adresse darf unter den Philips WelcomeHome-Benutzern noch nicht
existieren.
Der andere Benutzer muss die App Philips WelcomeHome herunterladen und sich mit der
E-Mail-Adresse und dem Passwort, das Sie erstellt haben, anmelden.

4-

Ermöglicht es, Ihren Bildschirm zu aktualisieren.

WelcomeEye / Link / V1 F21


5-

Ermöglicht die Sprachsteuerung eines mit Philips WelcomeHome vernetzten und


konfigurierten Geräts. Tippen Sie auf das Mikrofon und sagen Sie den Namen eines von
Ihnen erstellten Szenarios, damit es ausgeführt wird.

6-

Ermöglicht es, auf unseren Chatbot und die mit der App verbundenen Informationen
zuzugreifen.

7 - Erkennungen, Alarme, aufgezeichnete Videos, lautloser Modus.


Tippen Sie in der Hauptansicht auf WelcomeHome des Symbols der Türsprechanlage.

F22 WelcomeEye / Link / V1


In der Registerkarte „Mes Alertes (Meine Benachrichtigungen)“ können Sie auf den
lautlosen Modus und die aufgezeichneten Videos zugreifen.

Mit können Sie:

- die Aktivierung der Durchgangserkennung konfigurieren. Wenn ein Besucher in circa


einem Meter Entfernung an der Türsprechanlage vorbeigeht, wird eine Benachrichtigung
an Ihr Telefon gesendet. (Vermeiden Sie diese Funktion an stark frequentierten Orten.)
Jede Erkennung aktiviert die Türsprechanlage und somit die blaue Beleuchtung der Taste
(nicht einstellbar).

Achtung: Denken Sie daran, diese Einstellung zu konfigurieren, wenn Sie bei Erkennungen
benachrichtigt werden möchten.
Zugänglich über:

Befolgen Sie die detaillierten Anweisungen in Kapitel N auf Seite 8.

Achtung: Der Durchgangserkennungsmodus verringert die Autonomie des Akkus


erheblich.
Hinweis: Verzögerung von circa 1 Minute zwischen 2 Erkennungen.

- auf die Firmware-Version Ihrer Türsprechanlage zugreifen.

Es ist wichtig, sie regelmäßig zu überprüfen.

WelcomeEye / Link / V1 F23


9. KOMPATIBLE PRODUKTE
1 -Die Klingeltöne WelcomeBell PHILIPS
Die Türsprechanlage gibt ein mit den Klingeltönen WelcomeBell PHILIPS kompatibles
Signal mit einer Frequenz von 433 MHz aus.
Drücken Sie 10 Sek. lang die Taste „ “ der Klingel, bis sie 3 Mal blinkt, und starten Sie
einen Anruf über die Türsprechanlage, um das Signal der Türsprechanlage für die Klingel
aufzunehmen. Warten Sie, bis die Blinkleuchte beim Verlassen der Programmierung 2 Mal
blinkt.

3 Flash 2 Flash
10s.
10s.

‘CLICK’

2 - Die App ist mit PHILIPS HUE Glühbirnen kompatibel.


Philips WelcomeHome mit PHILIPS HUE verbinden.
Sie müssen vor allem sicherstellen, dass Ihre Glühbirne mit der App Philips Hue verbunden
ist und korrekt funktioniert.
Stellen Sie vor der Verbindung sicher, dass die Funktion „Contrôlez hors de la maison (Von
außen steuern)“ der App Philips Hue aktiviert ist.

Wenn dies nicht der Fall ist, befolgen Sie die Anweisungen der App Philips Hue, um ein
Konto zu erstellen und Ihre Glühbirnen von außen zu steuern.

F24 WelcomeEye / Link / V1


Kehren Sie zu der App Philips Welcome zurück.
Achtung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit demselben 2.4 GHz-WLAN-Netzwerk
verbunden ist wie die Hue-Brücke.
Tippen Sie dazu auf der Startseite auf , „ajouter un appareil (Gerät hinzufügen)“,
wählen Sie PHILIPS und dann „Continuer (Fortfahren)“.

Sie gelangen auf eine Erkennungsseite.


Geben Sie das Passwort Ihres Philips WelcomeHome-Kontos ein und tippen Sie auf
„Connexion (Verbindung)“.

Sie gelangen erneut auf Ihre Startseite, aber im Web-Format.

WelcomeEye / Link / V1 F25


Tippen Sie auf der Startseite erneut auf , „ajouter un appareil (Gerät hinzufügen)“,
wählen Sie PHILIPS und dann „Continuer (Fortfahren)“.

Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort ein, das Sie für Ihr Philips Hue-Konto
verwenden, und tippen Sie dann auf „Connexion (Verbindung)“.
Bestätigen Sie die Vertrauenswürdigkeit der App, indem Sie auf „oui (Ja)“ tippen.
Die Glühbirnen, die in Ihrem Hue-Konto konfiguriert wurden, werden angezeigt. Tippen Sie
auf „Valider (Bestätigen)“.
Die Glühbirnen sind mit der App Philips WelcomeHome verbunden.

1. Schritt 2. Schritt 3. Schritt

F26 WelcomeEye / Link / V1


4. Schritt 5. Schritt

Tippen Sie auf das Symbol der Glühbirne, die Sie steuern möchten. Das Symbol und eine
Nachricht zeigen die Statusänderung der Glühbirne an.

Sie können den Namen der Glühbirne beliebig ändern und bei Bedarf einen neuen Raum
verwenden oder erstellen, um ein Element zu verschieben.
Hierzu müssen Sie das Einstellungsmenü der App öffnen. (Kapitel 8 Erweiterte
Einstellungen).

3- Philips WelcomeHome mit Amazon Alexa verbinden

Installation
Wählen Sie in der App Amazon Alexa „Skills et jeux (Skills und Spiele)“ und suchen Sie
Philips WelcomeHome mithilfe der Suchfunktion.

WelcomeEye / Link / V1 F27


Aktivieren Sie die App und geben Sie dann die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr
Philips WelcomeHome-Konto ein.
Bestätigen Sie die Informationsnachricht.

Ihr Philips WelcomeHome-Konto ist jetzt mit Amazon Alexa verbunden.


Sie müssen nur noch die Erkennung Ihrer Türsprechanlage starten.

Die Türsprechanlage wird in der Gruppe Kameras angezeigt.

F28 WelcomeEye / Link / V1


Sie haben jetzt die Möglichkeit, die in der App Philips WelcomeHome erstellten Szenarien
über den Alexa-Lautsprecher per Sprachsteuerung zu steuern.

Im Kapitel „Philips WelcomeHomeTV mit einem Fernseher mit Android TV verbinden“ finden
Sie ein Beispiel für ein Szenario, das es ermöglicht, das Video der Türsprechanlage nach
einem Anruf auf einem mit Android TV kompatiblen Fernseher anzuzeigen.
Wenn Sie Ihr Szenario „Türsprechanlage“ genannt haben, müssen Sie Alexa lediglich
folgenden Sprachbefehl geben: „Alexa, Türsprechanlage aktivieren“.

Auf Ihrem Fernsehbildschirm wird eine Video-Einblendung der Türsprechanlage angezeigt


(logischerweise nur, wenn der Fernseher eingeschaltet ist).

Wenn Sie Szenarien mit Philips Hue-Glühbirnen erstellt haben (über die App Philips
WelcomeHome), können Sie sie ebenfalls per Sprachsteuerung steuern.
Achtung: Es ist wichtig, die in der App Philips WelcomeHome erstellten Szenarien mit Ihrem
Amazon Alexa Konto zu synchronisieren.
Sagen Sie einfach „Alexa, Erkennung“.
Der Alexa-Lautsprecher sucht automatisch nach neuen Geräten und die Szenarien werden
synchronisiert.

4- Philips WelcomeHome mit Google Home verbinden

Tippen Sie auf der Startseite auf „ajouter un appareil (Gerät hinzufügen)“ und wählen dann
Google Home.

5 - Installation und Inbetriebnahme der App Philips WelcomeHomeTV für


Android TV

A - Voraussetzungen

1 - Ein Android TV-Fernseher (Android 8+)


2 - Ein Philips WelcomeHome-Konto
3. Eine Philips WelcomeEye Link Videosprechanlage
a. Ihre Videosprechanlage Philips WelcomeEye Link muss in der mobilen App mit
Ihrem Philips WelcomeHome Konto verbunden sein.
b. Die Benachrichtigungen der Videosprechanlage Philips WelcomeEye Link müssen
in Ihrem Philips WelcomeHome-Konto aktiviert sein.
4 - Zugang zu Google Play.

WelcomeEye / Link / V1 F29


5 - 2 GB RAM 4 GB ROM
B - Installation der App Philips WelcomeHomeTV

Laden Sie die gewünschten APK-Dateien auf Ihren Computer herunter und speichern Sie
sie anschließend auf Ihrem USB-Gerät.

- Speichern Sie über die Internetseite www.welcome-home.page die .apk-Datei der


App Android TV auf einem USB-Stick.

- Schließen Sie Ihr USB-Gerät an den USB-Anschluss Ihres Fernsehers mit Android TV
an.
- Öffnen Sie „File Explorer“ auf Ihrem Fernseher mit Android TV und öffnen Sie den
Bereich, in dem alle Speichergeräte erfasst sind (der Name Ihres USB-Geräts muss
angezeigt werden).
Falls Sie keinen Dateimanager auf Ihrem Fernseher mit Android TV haben, befolgen Sie
bitte die Anweisungen im nächsten Kapitel.
- Wählen Sie Ihr USB-Gerät, öffnen Sie den Speicherort der APK-Datei und wählen Sie
sie aus.
- Der Installationsassistent öffnet sich und ermöglicht es Ihnen, die APK-Datei zu
installieren.

Installieren Sie einen Dateimanager, falls Sie über die AndroidTV-Navigation nicht auf Ihren
USB-Stick zugreifen können.

- Öffnen Sie auf Ihrem Fernseher mit Android TV den Play Store und installieren Sie
„File Explorer“.

Anmerkung: Die App „File Explorer“ kann „Dateimanager“ heißen und das Bild kann
sich nach der Installation ändern. Wenn die oben genannte App nicht verfügbar ist
oder wenn Sie eine Alternative suchen, ist Solid File Manager eine exzellente Option.
Die App ist 14 Tage lang zum Testen verfügbar, anschließend müssen Sie sie kaufen, um
sie weiterhin zu verwenden.

- Erlauben Sie nach dem Download unbekannte Quellen für die App „File Explorer.“
• Öffnen Sie die „Paramètres (Einstellungen)“, dann die Geräte-/
Ausrüstungseinstellungen.
• Klicken Sie auf die Option „Sécurité et restrictions (Sicherheit und
Beschränkungen)“.
• Aktivieren Sie die unbekannten Quelle für die gewünschte App.

F30 WelcomeEye / Link / V1


C - Inbetriebnahme der App Philips WelcomeHomeTV

- Öffnen Sie die App Philips WelcomeHomeTV auf Ihrem Fernseher mit Android TV.
- Geben Sie die E-Mail-Adresse, das Passwort und die Region Ihres (Philips WelcomeHome)
Kontos an und tippen Sie auf die Schaltfläche „LOGIN“.

- Die App wird geschlossen, um als Dienst im Hintergrund zu funktionieren.

Anmerkung: Wenn Ihr Fernseher mit Android TV ausgeschaltet ist, werden die Apps
automatisch gestoppt (selbe Funktionsweise wie auf dem Smartphone). In diesem Fall
müssen Sie die App neu starten. Auf den meisten Fernsehern mit Android TV werden die
Apps nicht gestoppt, wenn die Geräte in den Standby-Modus versetzt werden.

- Sobald jemand die Ruftaste der Philips WelcomeEye Link Videosprechanlage drückt,
erhalten Sie eine Benachrichtigung oben rechts auf Ihrem Bildschirm, um Ihnen mitzuteilen,
dass jemand klingelt.
(Beispiel: „Doorbell is ringing“)

D - Den Philips WelcomeEye Link Videostream auf einem Fernseher mit Android TV
anzeigen, wenn jemand klingelt

- Um die Kamera Ihrer Philips WelcomeEye Link Videosprechanlage anzuzeigen, wenn


jemand die Ruftaste drückt, müssen Sie in Ihrer Philips WelcomeHome App auf Ihrem
Smartphone ein Szenario erstellen.

WelcomeEye / Link / V1 F31


Um ein Szenario zu erstellen:
1 - Klicken Sie in der Menüleiste oben auf Ihrem Bildschirm auf „ “.
2 - Wählen Sie „Ajouter un scénario (Ein Szenario hinzufügen)“.
3. Fügen Sie eine Aktion hinzu.
- Wählen Sie „Appareil (Gerät)“.
- Wählen Sie Ihre verbundene Klingel (der bei der Installation gewählte Name wird angezeigt).
- Wählen Sie die Aktion „Afficher (Anzeigen)“ und tippen Sie dann auf „suivant (Weiter)“.
4- Fügen Sie anschließend die Auslöser dieser Aktion hinzu:
- Fügen Sie einen Auslöser hinzu.
- Wählen Sie Ihre verbundene Klingel (der bei der Installation gewählte Name wird angezeigt).
- Wählen Sie den Auslöser „lancer un appel (Einen Anruf starten)“, tippen Sie dann
auf „suivant (Weiter)“.
5 - Benennen Sie Ihr Szenario, wählen Sie aus, in welchem Raum es angezeigt wird, und
bestätigen Sie.

E - Mit einem Sprachassistenten den Videostream des Philips WelcomeEye Link anzeigen

1. Schritt
Verbinden Sie Ihr Philips WelcomeHome-Konto direkt über die App Ihres Sprachassistenten.
(Beispiel Google Home hier). Gehen Sie wie folgt vor:
1 - Öffnen Sie die App „Google Home“.
2 - Klicken Sie auf der Startseite auf das Symbol „+ Ajouter (+ Hinzufügen)“, dann auf
„+ Configurer un appareil (+ Ein Gerät konfigurieren)“.
3 - Wählen Sie „Vous avez déjà configuré des appareils… (Sie haben bereits Geräte
konfiguriert...)“.
4 - Suchen Sie „Philips WelcomeHome“ in der Liste und wählen Sie es aus.
5 - Erlauben Sie die Verbindung und geben Sie den Benutzernamen und das Passwort
Ihres Philips WelcomeHome-Kontos ein.
6 - Bestätigen Sie.

Achtung: Verbinden Sie nicht mehrere Google-Konten mit Ihrer Google Home-App, um
Störungen zwischen den verschiedenen Funktionen zu verhindern.

2. Schritt
Erstellen Sie Ihren Sprachassistent in Ihrer Philips WelcomeHome-App.
1 - Öffnen Sie die App „Philips Welcome“.
2 - Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf „ “.
3 - Wählen Sie „Ajouter un appareil (Gerät hinzufügen)“.
4 - Wählen Sie „Google Home“ oder „Amazon Alexa“.
5 - Klicken Sie auf „Suivant (Weiter)“, bis Sie den Assistent verlassen.
6 - Klicken Sie nach der Installation auf der Seite, auf der die installierten Produkte
angezeigt werden, auf das Symbol „Google Home“ oder „Amazon Alexa“, um eine
Synchronisation anzufordern.

10. TECHNISCHE MERKMALE


WLAN: IEE 802.11 b/g/n 2.4 GHz
Funkfrequenz der Klingel (optional): 433MHz.
Blickwinkel: 160° horizontal, 90° vertikal
Videoauflösung: 1080p
Speicher: MicroSD, Speed Class 10, bis 128 GB
Schutzart: IP44 (Es wird empfohlen, die Türsprechanlage nach Möglichkeit nicht der
direkten Witterung auszusetzen. Die Montage sollte vorzugsweise an einem überdachten

F32 WelcomeEye / Link / V1


Installationsort, wie unter einem Vordach o. Ä. erfolgen.)
Nachtsicht: 2 Infrarot-LEDs (unsichtbares Licht)
Torsteuerung: Schaltvermögen 12 V - 2 A
Akku: Li-ion 3,7V 5000mAh
Akkulaufzeit: ungefähr 200 Tage (1 Auslösung pro Tag, bei ausgeschalteter
Erkennungsfunktion)
Ladezeit: ungefähr 5 Stunden
Temperaturbereich für die Verwendung: - 10°C/+45°C
Abmessungen Sprechanlage (mm): 148 x 53 x 36

11. ZUBEHÖR/ZUSATZGERÄTE
WelcomeBell 300 MP3 - (Art.-Nr.: 531014
WelcomeBell Color - (Art.-Nr.: 531013)
WelcomeBell Basic - (Art.-Nr.: 531012)
WelcomeBell Plugin - (Art.-Nr.: 531015)

12. FAQ
Problem Lösung

- Stellen Sie sicher, dass die Türsprechanlage mit Strom versorgt wird.
- Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Router aktiviert ist.
Die App findet das Gerät nicht.
- Stellen Sie sicher, dass die Türsprechanlage und das Mobilgerät
bei der Erstkonfiguration mit demselben Router verbunden werden.
- Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Router aktiviert ist und dass
das 2.4 GHz-Signal verfügbar ist.
Der WLAN-Router wird nicht im
- Ändern Sie das Sicherheitsprotokoll für die Verschlüsselung des
Dropdown-Menü angezeigt.
WLAN-Routers zu WPA/WPA2/WPA2-PSK. Aus Sicherheitsgründen
wird das WEP-Protokoll nicht empfohlen.

- Stellen Sie sicher, dass die Türsprechanlage in der App korrekt


konfiguriert wurde.
- Stellen Sie sicher, dass das Mobilgerät korrekt mit dem 3G/4G/
Es wird kein Bild angezeigt.
WLAN-Netz verbunden ist.
- Stellen Sie sicher, dass sich die Türsprechanlage in einem vom
WLAN-Router abgedeckten Bereich befindet.

- Kabellose Geräte wie beispielsweise kabellose Lautsprecher


können die Signalstärke reduzieren. Sorgen Sie dafür, dass die
Türsprechanlage und das Mobilgerät so weit wie möglich von
Schwaches WLAN-Signal,
kabellosen Geräten entfernt sind.
schlechte Bildqualität
- Flecken oder Staub auf dem Objektiv können die Bildqualität
beeinträchtigen. Reinigen Sie das Kameraobjektiv mit einem zur
Reinigung der Linsen geeigneten Tuch.

- Stellen Sie sicher, dass die Bewegungserkennungsfunktion


Die Bewegungserfassung aktiviert wurde.
funktioniert nicht oder ist zu - Im Bewegungserfassungsmodus muss sich ein Objekt im Sichtfeld
empfindlich des Objektivs bewegen, um die Bewegungserfassung und die
Aufzeichnung auszulösen.

- Stellen Sie sicher, dass die Micro SD-Karte korrekt installiert ist.
- Stellen Sie sicher, dass die Bewegungserfassungsfunktion
Die App kann kein Video
aktiviert wurde.
aufzeichnen
- Formatieren Sie die Micro SD-Karte bei der ersten Verwendung.
- Stellen Sie sicher, dass eine Speicherkarte der Klasse 10 verwendet wird.

WelcomeEye / Link / V1 F33


Problem Lösung

- Stellen Sie sicher, dass die Mikroöffnung Ihrer Sprechanlage nicht


Kein Ton aus Türsprechanlage
durch ein Insekt oder Schmutz verstopft ist.

- Das Kameraobjektiv nicht direkt der Sonne oder einer


Zu helles Bild
reflektierenden Fläche aussetzen.

- Deaktivieren Sie die Bewegungserfassung, wenn sie für Sie nicht


nützlich ist.
- Unterbrechen Sie die Aufzeichnung, wenn Sie sie nicht verwenden.
Wenn Autonomieprobleme
- Versuchen Sie, die Entfernung zwischen der Türsprechanlage
auftreten:
und dem WLAN-Zugang, der sie mit dem Internet verbindet,
zu reduzieren: WLAN-Verstärker, Reduzierung von möglichen
Hindernissen, Umstellen der Box/des Routers usw.

Ich erhalte keine


Überprüfen Sie, ob die Erkennung aktiviert ist und die
Benachrichtigungen auf
Benachrichtigungseinstellungen korrekt sind, Kapitel 7, Seite 23.
meinem Telefon

Achtung: Denken Sie bei einer Funktionsstörung daran, zu überprüfen, ob die Firmware
aktualisiert werden muss (Seite 23). Ein roter Punkt zeigt an, dass eine Aktualisierung
erforderlich ist.

13. TECHNISCHER SERVICE - GARANTIE


Für dieses Gerät gilt eine Garantie auf Teile und Arbeitsstunden in unseren Werkstätten.
Von dieser Garantie ausgeschlossen sind Verbrauchsteile (Akkus, Batterien usw.) sowie
Schäden, die auf die folgenden Arten verursacht wurden: unsachgemäße Verwendung,
unsachgemäße Installation, externer Eingriff, Beschädigung durch Stoß oder Stromschlag,
Sturz oder Wettereinflüsse.
• Damit der Garantieanspruch nicht erlischt, darf das Gerät nicht geöffnet werden.
• Bei einer eventuellen Rücksendung an den Kundendienst den Bildschirm gegen Kratzer
schützen.
• Für die Pflege nur ein weiches Tuch, niemals Lösungsmittel verwenden. Durch Demontage
der Teile erlischt die Garantie. Stecken Sie das Gerät vor der Reinigung aus oder schalten
Sie es aus.

Achtung: Verwenden Sie niemals ein Reinigungsmittel oder eine Reinigungslösung


auf Carboxylbasis, Alkohol oder Ähnliches. Diese Mittel können Ihr Gerät beschädigen, ihre
Dämpfe stellen außerdem eine Explosionsgefahr und eine Gefahr für Ihre Gesundheit dar.
Verwenden Sie für die Reinigung keine Werkzeuge, die Spannung leiten können
(Metallbürste, spitze Werkzeuge etc.).

Der Kassenzettel oder die Rechnung gelten als Nachweis des Kaufdatums.

Die Kontaktinformationen und Servicezeiten unserer Kundendienstzentren sind einsehbar


auf der Website www.philips.eu.

F34 WelcomeEye / Link / V1


Sie können Ihre Fragen auch an unseren Chatbot richten.

Dieser Service ist rund um die Uhr, 7 Tage die Woche erreichbar und kostenlos: http://
philips.cfi-extel.com/chatbot-philips.html

CARTE DE GARANTIE

M/Mme :

Numéro de téléphone :

Adresse :

E-mail :

Date d’achat : / / (JJ/MM/AAAA)

Revendeur :

Téléphone du revendeur :

Adresse du revendeur :

Numéro de série PHI/1031/

Important : veuillez conserver précieusement cette carte de


garantie, ainsi que votre preuve d’achat.

Philips und der Philips-Schild sind eingetragene Marken der Koninklijke Philips N.V. und
werden unter Lizenz verwendet. Dieses Produkt wurde von AVIDSEN SAS hergestellt und
wird unter der Verantwortung von AVIDSEN SAS vertrieben. AVIDSEN SAS ist der alleinige
Garantiegeber für dieses Gerät.

14. SICHERHEITSMASSNAHMEN
Schäden, die durch eine Missachtung des Bedienungshandbuchs verursacht werden,
führen zum Erlöschen der Garantie. Wir übernehmen keine Haftung für daraus entstandene
Schäden!
Wir tragen keinerlei Haftung für Sachschäden oder Personenschäden aufgrund einer
falschen Handhabung oder Missachtung der Sicherheitsanweisungen.

Dieses Gerät wurde unter strengster Beachtung der Sicherheitsanweisungen hergestellt.


Um diese Sicherheit zu wahren und die optimale Nutzung des Geräts zu gewährleisten,
muss der Benutzer die Anweisungen und Warnhinweise in diesem Handbuch beachten.

: Dieses Symbol weist auf die Gefahr eines Stromschlags oder eines Kurzschlusses hin.
- Achten Sie darauf, dass alle elektrischen Anschlüsse des Systems den
Gebrauchsanweisungen entsprechen.
- In gewerblichen Einrichtungen ist sicherzustellen, dass die Unfallverhütungsvorschriften
für elektrische Anlagen beachtet werden.
- In Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Werkstätten usw. ist die Anwesenheit von

WelcomeEye / Link / V1 F35


qualifiziertem Personal erforderlich, um den Betrieb von Elektrogeräten zu kontrollieren.
- Beachten Sie die Gebrauchsanweisungen der anderen Geräte, die an das System
angeschlossen sind.
- Bei Zweifeln bezüglich der Funktionsweise oder der Sicherheit der Geräte wenden Sie
sich an eine erfahrene Person.
- Stecken Sie Elektrogeräte niemals mit nassen Händen ein oder aus.
- Um das Gerät herum muss ein Mindestfreiraum eingehalten werden, sodass eine
ausreichende Belüftung gewährleistet ist.
- Die Belüftung darf nicht durch Abdecken der Belüftungsöffnung mit Gegenständen wie
z. B. Zeitungen, Tischtüchern, Gardinen o. Ä behindert werden.
- Es dürfen keine offenen Flammen wie bspw. brennende Kerzen auf das Gerät gestellt
werden.
- Die Betriebstemperatur des Geräts ist zu beachten.
- Das Gerät darf keiner Umgebung ausgesetzt werden, in der Tropfen oder Spritzer auf das
Gerät gelangen könnten. Es dürfen keine Gegenstände auf dem Gerät abgestellt werden,
die mit Flüssigkeit gefüllt sind, wie bspw. Vasen.

15. HINWEISE ZU FCC/CE


Anmerkung: Dieses Gerät wurde getestet und erfüllt die Grenzwerte für Geräte der Klasse
B gemäß den geltenden europäischen Normen. Diese Grenzwerte wurden geschaffen, um
angemessenen Schutz gegen Störungen beim Betrieb in Wohnbereichen zu gewährleisten.
Dieses Gerät erzeugt, verwendet und kann Hochfrequenzenergie abstrahlen und kann -
falls nicht in Übereinstimmung mit den Bedienungsanweisungen installiert und verwendet
- Störungen der Funkkommunikation verursachen.
Allerdings ist nicht gewährleistet, dass es in bestimmten Installationen nicht zu Störungen
kommt. Falls dieses Gerät Störungen des Radio- oder Fernsehempfangs verursachen
sollte, was durch Aus- und Einschalten des Gerätes herausgefunden werden kann,
wird dem Anwender empfohlen, die Störung durch eine oder mehrere der folgenden
Maßnahmen zu beseitigen:
• Richten Sie die Empfangsantenne neu aus oder wechseln Sie deren Standort.
• Vergrößern Sie den Abstand zum Empfänger.
• Schließen Sie das Gerät an einen vom Stromkreis des Empfängers getrennten Stromkreis
an.

16. KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Der Unterzeichner AVIDSEN erklärt, dass die Funkanlage vom Typ WelcomeEye die
Anforderungen der Richtlinie 2014/53/EU erfüllt. Der vollständige Text der EU-
Konformitätserklärung ist unter folgender Internetadresse erhältlich: www.avidsen.com.

F36 WelcomeEye / Link / V1


WelcomeEye / Link / V1 F37