Sie sind auf Seite 1von 11

Hauptseminar Logistik

Supply Chain Mangement

„Zukunft des Supply Chain Management“

14. Dezember 2006

Thomas Hajjar

1 von 11
Virtual Companies CRM JIT Collaborative Planning EDI
ERP ATP Capable to Promise
ECR Cross-Docking Co-Managed-Inventory SCEM
EDIFACT Web-EDI XML APS global Sourcing
RFID SCOR-Modell 4th party Logistics
single sourcing Vendor Managed Inventory Logistics
3rde-Commerce
party Pick-by-Voice Supply Chain
Market place Intelligence
e-procurement
modular sourcing reverse
Online auctions
Tracking transport market places

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 2 von 11


Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Herausforderungen

Definition SC & SCM

Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Herausforderungen

Definition SC & SCM

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 3 von 11


Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Definition Herausforderungen

Definition SC & SCM

Planung

Supply Chain Planning (SCP)

Die Supply Chain ist ein Netzwerk von Unternehmen, welche eine
Wertschöpfungskette bilden und den ganzen Weg eines Produktes
oder einer Dienstleistung von der Herstellung bis zum Verbraucher
abdecken.

Supply Chain Execution (SCE)

Steuerung

Quelle: Eigene Darstellung 4 von 11


Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006
Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Herausforderungen des SCM Herausforderungen

Definition SC & SCM

Bullwhip-Effekt

Vertrauen & Commitment

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 5 von 11


Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Bullwhip-Effekt Herausforderungen

Definition SC & SCM

Quelle: Eigene Darstellung nach Lee (1997)

Produzent Großhandel Kunde


Bestellungen

Bestellungen

Bestellungen
Zeit Zeit Zeit

Zunahme der Fluktuation

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 6 von 11


Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Bullwhip-Effekt Herausforderungen

Definition SC & SCM

Quelle: Eigene Darstellung nach Lee (1997)

Falsche
Unsicherheit → Angst vor Engpässen führt zu Sicherheitsbeständen
Prognosen

Proportionelle Verteilung bei Knappheit → Keine


Knappheit Bedarfsorientierung bei der Bestellung und Stornierungen

Bündel- Vermeidung kleiner Bestellmengen → Bestellfluktuationen


bestellungen

Preis- Ausnutzen von Rabatten → Bestellfluktuationen


fluktuation

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 7 von 11


Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Vertrauen und Commitment Herausforderungen

Definition SC & SCM

Quelle: Eigene Darstellung

• Informationssymmetrie
• Investitionsdauer
• Investitionshöhe Vertrauen

Positive
Verstärkung
Commitment

Performance-
Senkung
erhöhung
Transaktions-
kosten

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 8 von 11


Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Aktuelle Entwicklungen Herausforderungen

Definition SC & SCM

• Fehlerfreie Datenerfassung
RFID • Erhöhung der Informationsqualität
• Zeitersparnis

• Zentrale Koordination
3PL • Kostensenkung
• Know-How Bündelung

• Kommunikationsplattform
SCEM • Problemlösungsanpassung
• Standartisierung

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 9 von 11


Fazit

Aktuelle
Entwicklungen

Fazit Herausforderungen

Definition SC & SCM

Firmeninterne Optimierung meist so gut wie ausgeschöpft

Suche nach Kostensenkungs- & Optimierungspotenzial

Kooperation zwischen den Mitgliedern einer Supply Chain

Information als Kernbestandteil

Zukunft liegt in weiteren Standardisierung und Automatisierung

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 10 von 11


Fragen ?

Vielen Dank
für die Aufmerksamkeit !

Logistik – Hauptseminar Wintersemester 2006 – 14.Dezember 2006 11 von 11