Sie sind auf Seite 1von 9

Microsoft Age of Empires II Info-Datei

September 1999
© Microsoft Corporation, 1999. Alle Rechte vorbehalten.

Willkommen zu Microsoft® Age of Empires® II: The Age of Kings™!

Diese Datei enthält einige Informationen zur Installation von Age of Empires II auf Ihrem Computer sowie
aktuelle Zusatzinformationen, die nicht im Handbuch oder der internen Spielhilfe enthalten sind.

INHALT
A. Installation von Age of Empires II
B. Starten von Age of Empires II
C. Anwendung der Hilfe
D. Änderungen bei den Formationen und Handbuchkorrekturen
E. Problembehandlung mit DirectX
F. Problembehandlung während des Spielverlaufs
G. Behandlung von Videoproblemen
H. Behandlung von Audioproblemen
I. Behandlung von Problemen der Hardware-Konfiguration
J. Problembehandlung beim Mehrspieler-Modus
K. Karteneditor
L. Informationen über Age of Empires II

A. Installation von Age of Empires II


Wenn Sie Age of Empires II installieren wollen, müssen Sie Microsoft Windows 95 oder eine höhere
Version verwenden, oder aber Microsoft Windows NT® 4.0 mit Service Pack 5 oder höher. (Informationen
darüber, wie Sie das Service Pack 5 bekommen, erhalten Sie im Internet unter
http://www.microsoft.com/windows/downloads/).

So installieren Sie Age of Empires II

1. Schalten Sie den Computer ein, und starten Sie Microsoft Windows 95 oder eine höhere Version.
Oder aber starten Sie Microsoft Windows NT 4.0 mit dem Service Pack 5 oder höher.
2. Legen Sie die Age of Empires II-CD in den Caddy (falls erforderlich), und legen Sie die CD in das CD-
ROM-Laufwerk ein.
3. Wenn AutoPlay aktiviert ist, klicken Sie auf Installieren, und folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm.
-oder-
Wenn AutoPlay abgeschaltet ist, doppelklicken Sie auf Ihrem Desktop auf das Symbol Arbeitsplatz,
doppelklicken Sie dann auf das Symbol für das CD-ROM-Laufwerk und anschließend auf das Symbol
AOESetup.exe. Wenn der Setup-Bildschirm erscheint, klicken Sie auf Installieren, und folgen Sie
den Anweisungen auf dem Bildschirm.

B. Starten von Age of Empires II


Sie müssen die Age of Empires II-CD in Ihr Laufwerk eingelegt haben, um Age of Empires II spielen zu
können.

Vom Eingangsbildschirm der MSN™ Gaming Zone aus kann Age of Empires II ein Spiel im Mehrspieler-
Modus nur dann starten oder an einem solchen teilnehmen, wenn sich die Age of Empires II-CD im
Laufwerk des Spielers befindet. In der Startphase müssen alle Spieler eine CD eingelegt haben.

Sie können sich nur Spielen im Mehrspieler-Modus anschließen, die mit die mit Ihrer verwendeten Age of
Empires-Version übereinstimmen. Spielen Sie z. B. mit Age of Empires II, dann erscheinen auf der
Mehrspielerliste nur Spiele von Age of Empires II, nicht aber von Age of Empires oder von Age of
Empires: Der Aufstieg Roms.

So starten Sie Age of Empires II

• Legen Sie die Age of Empires II-CD in den Caddy (falls erforderlich), schieben Sie die CD in das CD-
ROM-Laufwerk und klicken Sie auf Start. zeigen Sie auf Programme, dann auf Microsoft Games,
danach auf Age of Empires II, und klicken Sie dann auf Age of Empires II.

Sie können das Eröffnungsvideo überspringen, indem Sie mit der Maus klicken oder die EINGABETASTE,
die LEERTASTE oder ESC drücken.

C. Anwendung der Hilfe


Informationen zu Age of Empires II finden Sie in der internen Spielhilfe, im Handbuch und im Faltblatt,
welches sich in der Verkaufsverpackung des Spiels befindet.

So betätigen Sie die interne Spielhilfe

• Positionieren Sie den Mauszeiger über eine beliebige Schaltfläche oder ein Objekt auf der
Spieloberfläche, und der Hilfetext erscheint automatisch auf dem Bildschirm. (Um die interne
Spielhilfe abzuschalten, klicken Sie auf die Schaltfläche Hilfe neben der rautenförmigen Karte unten
rechts auf dem Bildschirm.)

Das Handbuch ist auch als PDF-Datei im Verzeichnis ”Docs” auf der CD verfügbar. Sie können sie sich
mit Hilfe des Adobe Acrobat Reader ansehen und ausdrucken.

So installieren Sie den Adobe Acrobat Reader

• Doppelklicken Sie auf Ihrem Desktop auf das Symbol Arbeitsplatz, rechtsklicken Sie auf das Symbol
für Ihr CD-ROM-Laufwerk und klicken Sie dann auf Adobe Acrobat Reader installieren.

D. Änderungen bei den Formationen und Handbuchkorrekturen

Folgende Änderungen wurden nach Druck des Handbuches vorgenommen, um den Spielverlauf in Age of
Empires II zu verbessern:

• Seite 46: Die Schaltfläche ‘Formation auswählen’ gibt es nicht mehr.


• Seite 47: Es gibt keine ‘Hordenformation’ mehr. Sie können keine individuelle Formation bilden oder
auflösen.

Folgende Handbuchkorrekturen wurden vorgenommen:

• Seite 121: Eigenschaften der Gebäude, Kanonenturm -- 100G anstatt 25H.


• Seite 122: nicht weiterentwickelte Pikeniere erhalten 0/0 Rüstung (nicht 1/0 Rüstung); Berserker
haben 55 Lebenspunkte (nicht 48); Huskarle kosten 68N und 34G (nicht 80N und 40G); Elite-Huskarle
kosten 60N und 30G (nicht 80N und 40G) Elite-Berserker haben 72 Lebenspunkte (nicht 60);
Janitschare haben 53 Lebenspunkte (nicht 35); Elite-Janitschare haben 60 Lebenspunkte (nicht 40);
nicht weiterentwickelte Elite-Mamelucken erhalten Angriffsstärke 10 (nicht 8).
• Seite 145 und auf dem Faltblatt: Transportschiffe der Sarazenen können 10, 15 und 20 Einheiten
befördern, je nach den entwickelten Technologien (keine Verdopplung (2X) pro entwickelter
Technologie -- z. B. Trockendock).
• Seite 151 und auf dem Faltblatt: Häfen der Wikinger kosten 25% weniger, nicht 33% weniger.

E. Problembehandlung mit DirectX


Sie müssen DirectX® 6.1 oder eine spätere Version auf Ihrem Computer installiert haben, bevor sie Age
of Empires II spielen können. Wenn DirectX nicht auf Ihrem Computer installiert ist und Sie DirectX bei der
Installation von Age of Empires II nicht installiert haben, erhalten Sie die Meldung, dass die Datei
"Dlplayx.dll" nicht gefunden werden kann. Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Age of
Empires II neu, und installieren Sie dann DirectX 6.1.

Falls Age of Empires II DirectX installiert hat, aber Ihre Video-Treiber (die DirectX 6.1-kompatibel sein
sollen) nicht aktualisieren konnte, werden Sie bei Neustart Ihres Computers die Meldung erhalten: "Age of
Empires II konnte DirectX nicht initialisieren. Stellen Sie sicher, dass DirectX 6.1 oder höher installiert ist,
und sprechen Sie Ihren Hardware-Hersteller wegen einer Aktualisierung der Video-Treiber an". Zur
Lösung dieses Problems können Sie entweder die Video-Treiber vom Hersteller Ihrer Grafikkarte
aktualisieren lassen oder DirectX im abgesicherten Modus installieren, wodurch Ihre Video-Treiber ersetzt
werden.

So installieren Sie DirectX im abgesicherten Modus

1. Kopieren Sie den DirectX-Ordner von der Age of Empires II-CD auf Ihren Desktop.
2. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Beenden.
3. Wählen Sie Neu starten aus, und klicken sie dann auf OK.
4. Wenn Ihr System neu startet, halten Sie F8 so lang gedrückt, bis Sie das Windows 95 Startmenü
sehen.
5. Wenn Sie nun um eine Eingabe gebeten werden, wählen Sie Abgesichert und bestätigen Sie mit der
EINGABETASTE.
6. Nachdem Windows im abgesicherten Modus gestartet ist, öffnen Sie den DirectX-Ordner auf Ihrem
Desktop und doppelklicken Sie auf Dxsetup.exe, um DirectX zu installieren.

Sollten bei der Verwendung von DirectX Audio- oder Videoprobleme auftreten, sehen Sie sich die
Webseite von DirectX an (http://support.microsoft.com/support/directx/), um die aktuellsten
Informationen zur Fehlersuche zu erhalten.

Die neuesten DirectX-kompatiblen Treiber erhalten Sie bei dem Hersteller Ihrer Video- oder Soundkarte.

F. Problembehandlung während des Spielverlaufs


• Spiele abspeichern -- Sie können einem abgespeicherten Spiel keine Namen geben, die innerhalb
des Betriebssystems verwendet werden, wie z.B. COM1, LPT1 usw.

• Deinstallation von Age of Empires II -- Wenn Sie Age of Empires II deinstallieren möchten (um z.B.
Speicherplatz zu sparen), jedoch Ihre Age of Empires II-Kampagnen und -Szenarien speichern
wollen, müssen Sie bei der Frage des Deinstallationsprogramms - "Möchten Sie alle vom Spieler
erzeugten Dateien löschen?" - auf Nein klicken.

• Kampagnen und Szenarien an einen anderen Computer übertragen -- Sie können die Dateien für
Ihre Age of Empires II-Spiele an einen anderen Computer übertragen. Age II-Dateien haben die
Dateiendung .GAM, z. B. Age2.gam.

Ihre Kampagnen übertragen Sie, indem Sie die *.cpn -Dateien aus dem Verzeichnis ”Campaign”, im
Verzeichnis in dem Age of Empires II installiert ist, an den gleichen Ort eines anderen Computers
übermitteln. Übertragen Sie dann alle Szenarien dieser Kampagne sowie die Player.nfo-Datei, wie
weiter unten beschrieben.

Ihre Szenarien übertragen Sie, indem Sie die *.scn-Dateien aus dem Verzeichnis ”Scenario”, im
Verzeichnis in dem Age of Empires II installiert ist, an den gleichen Ort eines anderen Computers
übermitteln.

Sie übermitteln Ihren Spielernamen und können innerhalb der Kampagnen voranschreiten, indem Sie
Player.nfo aus dem Ordner, in dem Age of Empires II installiert ist, an den gleichen Ort eines anderen
Computers übermitteln. Wenn Sie die Player.nfo-Datei an einen Computer übermitteln, der bereits
über eine Player.nfo-Datei verfügt, können Sie den Dateinamen in dem Computer, an den Sie die
Dateien übermitteln, ändern, damit die dort vorhandene Player.nfo-Datei nicht überschrieben wird und
bereits existierende Kampagnen nicht verloren gehen.

G. Behandlung von Videoproblemen


• Intergraph Intense 3D 100-Grafikkarten -- Diese Grafikkarten bewirken, dass das Spiel während
des Eröffnungsvideos abbricht. Zur Lösung dieses Problems können Sie den Nostartup-Parameter
der Befehlszeile der Age of Empires II-Verknüpfung hinzufügen. Informationen dazu finden Sie in
dieser Info-Datei im Kapitel "Problembehandlung bei geringer Leistung" unter "Parameter der
Befehlszeile".

• Intergraph Intense 3D 100-Grafikkarten -- Die untere Kante des Spielbildschirms ist während des
Spiels eventuell fehlerhaft und rosafarben dargestellt. Außerdem kann der spielinterne alternative
Mauszeiger verschwinden. Ein Aktualisieren auf den neuesten Grafiktreiber (Ver. 4.3.0.3133 bei
Erstellung dieser Zeilen) beseitigt diese Probleme. Eventuell ist es nicht möglich, das Spiel in der
Bildschirmauflösung 1024 x 768 darzustellen. Fragen Sie zur Lösung dieses Problems den Hersteller
Ihrer Grafikkarte nach den neuesten Treibern.

• Diamond Stealth 3D 2000 -- Eventuell erscheint beim Start des Spiels ein schwarzer Bildschirm
(Sie hören aber noch Spielgeräusche und können auf Schaltflächen klicken). Sollte dies geschehen,
fragen Sie beim Hersteller Ihrer Grafikkarte nach den neuesten Treibern, oder laden Sie sie von hier
auf Ihren Computer: http://www.diamondmm.com/.

• Diamond Monster Fusion -- Diese Karte wirkt sich eventuell auf die Stabilität aus, wenn Sie ein
Spiel starten. Sollte dies geschehen, fragen Sie beim Hersteller Ihrer Grafikkarte nach den neuesten
Treibern, oder laden Sie sie von hier auf Ihren Computer: http://www.diamondmm.com/. Damit die
neuesten Treiber einwandfrei funktionieren, müssen Sie u. U. das BIOS Ihrer Grafikkarte
aktualisieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite von Diamond.

• 9FX Motion 531 -- Bei Verwendung von Windows 95 tauchen eventuell eine oder mehrere der
folgenden Störungen auf: fehlerhafte Darstellung des Hauptmenüs und der Dialogbox ‘Neuer Spieler’,
fehlerhafte Darstellung während des Spiels beim horizontalen Scrollen und ebenso beim Auswählen
verschiedener Objekte auf dem Spielbildschirm. Sollte dies geschehen, wenden Sie sich wegen der
neuesten Treiber an den Hersteller Ihrer Grafikkarte (http://www.nine.com/), oder laden Sie die S3
Vision 868-Vergleichstreiber für die Karte aus dem Internet unter http://www.s3.com/.

• Hercules Terminator Beast -- Eventuell können Sie mit den mitgelieferten Treibern das
Eröffnungsvideo nicht sehen (bei funktionierender Tonwiedergabe). Sollte dies geschehen, fragen Sie
beim Hersteller Ihrer Grafikkarte nach den neuesten Treibern, oder laden Sie sie von hier auf Ihren
Computer: http://www.hercules.com/.

• Hercules Stingray 128/3D -- Bei einer Auflösung des Spielbildschirms von 1024 x 768 kann die
Darstellung fehlerhaft sein, und eventuell ist Ihr System blockiert, wenn Sie mit ALT+TAB ein Spiel
wieder herstellen wollen. Sollte dies geschehen, wenden Sie sich wegen der neuesten Treiber an den
Hersteller Ihrer Grafikkarte.

• Matrox Millennium II PowerDesk-Grafikkarten -- Eventuell ist Ihr System blockiert, wenn Sie die
Auflösung des Spielbildschirms auf 1024 x 768 ändern. Um dieses Problem zu beheben, fragen Sie
beim Hersteller Ihrer Grafikkarte nach den neuesten Treibern.

• Matrox MGA Millennium -- Bei einer Auflösung des Spielbildschirms von 1024 x 768 kann die
Darstellung fehlerhaft sein, und eventuell ist Ihr System blockiert, wenn Sie in dieser Auflösung
ALT+TAB benutzen. Fragen Sie zur Lösung dieses Problems den Hersteller Ihrer Grafikkarte nach
den neuesten Treibern.
• Grafikkarten mit Permedia 2 Chipsatz und neuesten 3D Labs-Vergleichstreibern -- Eine
fehlerhafte Darstellung kann auftreten, wenn Sie Age of Empires II mit dieser Konfiguration spielen.
Um dieses Problem zu lösen, deinstallieren Sie die Vergleichstreiber, und fragen sie den Hersteller
Ihrer Grafikkarte nach den neuesten Treibern speziell für Ihre Karte. Viele Vergleichstreiber werden
nicht unterstützt und können in bestimmten Anwendungsprogrammen Fehler hervorrufen.

• Sierra Screaming 3D-Grafikkarten -- Ihr System ist eventuell blockiert, wenn Sie das Spiel beenden.
Fragen Sie zur Lösung dieses Problems den Hersteller Ihrer Grafikkarte nach den neuesten Treibern.

• Sierra Screaming 3D-Grafikkarten (Rendition Verite 1000) -- Bei einer Spielbildschirmauflösung


von 1024 x 768 kann die Darstellung fehlerhaft sein. Sollte dies geschehen, beenden Sie das Spiel
mit ALT+F4. Starten Sie das Spiel neu, und stellen Sie unter ‘Optionen’ den Spielbildschirm auf eine
geringere Auflösung ein.

• Rage Pro Turbo 2X-Grafikkarten -- Mit Rage Pro Turbo 2X-Grafikkarten können Sie eventuell
nur eine Bildschirmauflösung von 640 x 480 verwenden. Die minimale Spielbildschirmauflösung von
Age of Empires II beträgt 800 x 600. Fragen Sie bei ATI nach den neuesten Treibern für Ihre
Grafikkarte.

• Creative Labs Graphics Blaster Exxtreme -- Diese Grafikkarten führen eventuell zu einer
fehlerhaften Darstellung, wenn Sie die Spielbildschirmauflösung ändern oder ALT+TAB drücken, um
das Programm zu wechseln. Fragen Sie zur Lösung dieses Problems den Hersteller Ihrer Grafikkarte
nach den neuesten Treibern.

• Voodoo 3-Grafikkarten -- Wenn Sie Windows 2000 verwenden, blinkt der Mauszeiger eventuell
während des Spiels. Sollte dies geschehen, versuchen Sie es mit einer geringeren
Bildschirmauflösung. Sollte dies nicht helfen, wenden Sie sich wegen der neuesten Treiber an den
Hersteller Ihrer Grafikkarte.

• Bildschirmflackern -- Bestimmte Anwendungsprogramme fremden Ursprungs können ein kurzes


Flackern der Bildschirmpalette von Age II verursachen. Das Schließen aller nicht notwendigen
Programme vor dem Starten von Age of Empires II führt zu einer höheren Stabilität, Leistung und
Bildqualität. Dieses Problem kann bei einigen Systemen mit der Creative SBLive!-Soundkarte
auftauchen, die mit Creative LiveWire-Treibersätzen der Versionen 2.0- und 2.1 für diese Soundkarte
bestückt sind.

• Schwarzer Bildschirm nach dem Video -- Ein schwarzer Bildschirm erscheint eventuell im
Anschluss an das Eröffnungsvideo. Um dieses Problem zu lösen, drücken Sie ESC oder die
Maustaste. Als eine andere Möglichkeit können Sie den Nostartup-Parameter der Befehlszeile der
Age of Empires II-Verknüpfung hinzufügen. Informationen dazu finden Sie weiter unten in dieser Info-
Datei im Kapitel "Problembehandlung bei geringer Leistung" unter "Parameter der Befehlszeile".

• Fehlerhafte Darstellung -- Wenn Sie Störungen feststellen wie z. B. einen schwarzen Bildschirm
nach dem Spielstart, dunkle Bereiche auf dem Spielbildschirm, eine fehlerhafte Darstellung, wenn Sie
ALT+TAB zum Wechseln von Programmen drücken, oder wenn während des Spiels andere
Bildschirmstörungen auftreten, dann wenden Sie sich wegen der neuesten Treiber an den Hersteller
Ihrer Grafikkarte.

• Dunkle Bereiche auf dem Bildschirm -- Einige Grafikkarten können dunkle Bereiche auf dem
Bildschirm hervorrufen. Zur Lösung dieses Problems können Sie den Mfill-Parameter der Befehlszeile
der Age of Empires II-Verknüpfung hinzufügen. Informationen dazu finden Sie in dieser Info-Datei im
Kapitel "Behandlung von Problemen der Hardware-Konfiguration" unter "Parameter der Befehlszeile".

• Mauszeiger -- Bei einigen Grafikkarten kann es passieren, dass der Mauszeiger verschwindet, wenn
Sie die Auflösung des Spielbildschirms ändern oder durch Drücken von ALT+TAB ins Spiel zurück
wechseln. Fragen Sie zur Lösung dieses Problems den Hersteller Ihrer Grafikkarte nach den
neuesten Treibern.

• DirectX -- Wenn bei der Verwendung von DirectX Probleme bei der Videowiedergabe auftreten,
schauen Sie sich die Webseite von DirectX an. Dort finden Sie die neuesten Informationen zur
Fehlersuche, wie bereits weiter oben unter "Behandlung von Problemen mit DirectX" beschrieben.

• Monitore und leistungsschwächere Grafikkarten -- Sie entdecken vielleicht kurze fehlerhafte


Darstellungen oder ein Aufblitzen, wenn Sie im Spiel die Bildschirme wechseln. Dies ist eine
Einschränkung bei älteren Grafikkarten und keine Beeinträchtigung der Spielleistung und -stabilität.

Wenn Sie beim Wechseln der Spielbildschirmauflösung eine fehlerhafte Darstellung bemerken, so ist
dies möglicherweise auf Einschränkungen bei bestimmten Monitoren oder einigen älteren,
leistungsschwächeren Grafikkarten zurückzuführen, die keine höheren Auflösungen unterstützen.
Beenden Sie das Spiel mit ALT+F4, starten Sie Age of Empires II neu und wechseln Sie dann unter
‘Optionen‘ in eine geringere Spielbildschirmauflösung.

H. Behandlung von Audioproblemen


• Aztech Direct-Klangtreiber -- Eventuell bemerken Sie bei diesem Treiber einen abgehackten Klang.
Sollte dies geschehen, wenden Sie sich wegen eines aktualisierten Treibers an den Hersteller.

• DirectX -- Wenn bei der Verwendung von DirectX Probleme bei der Audiowiedergabe auftreten,
schauen Sie sich die Webseite von DirectX an. Dort finden Sie die neuesten Informationen zur
Fehlersuche, wie bereits weiter oben unter "Behandlung von Problemen mit DirectX" beschrieben.

I. Behandlung von Problemen der Hardware-Konfiguration


Fragen zu CD-ROM-Laufwerken

Age of Empires II verwendet die Safedisc-Verschlüsselungsmethode. Einige CD-ROM-Laufwerke sind


eventuell nicht mit dieser Technologie kompatibel.

• Sanyo CRD-256P -- Wenn Sie mit diesem Laufwerk Schwierigkeiten haben, dann laden Sie das Spiel
in einer Spielsitzung nicht mehrfach hintereinander. Versuchen Sie außerdem, die CD
herauszunehmen.

• Sony CDU77E 2X -- Wenn Sie mit diesem Laufwerk Schwierigkeiten haben, vergewissern Sie sich,
dass es als ‘Master’ konfiguriert ist, und starten Sie das Spiel erneut.

• Acer CD-624a -- Wenn Sie mit diesem Laufwerk Schwierigkeiten haben, und es sind Lesemodus-
Treiber installiert, dann installieren Sie Treiber für den geschützten Modus.

• Memorex 2216 -- Mit diesem Laufwerk können Probleme auftreten. Es sind keine Lösungen bekannt.

• Memorex 2224 -- Mit diesem Laufwerk können Probleme auftreten. Das Laufwerk braucht für das
Laden von CD bis zu 3 Minuten.

• Plextor -- Mit diesem Laufwerk können Probleme auftreten. Das Laufwerk kann bis auf 2-fache
Geschwindigkeit herabsinken. Es sind keine Lösungen bekannt.

• Yamaha 2216E und 4416SX -- Mit diesem Laufwerk können Probleme auftreten. Es sind keine
Lösungen bekannt.

• Fälschliche Aufforderung, die CD einzulegen -- Beim Spielstart im Mehrspieler-Modus von der


Gaming Zone aus kann es passieren, dass Sie eine Fehlermeldung erhalten und gebeten werden, die
CD einzulegen, obwohl diese bereits eingelegt ist. Sollte dies geschehen, beenden Sie den Vorgang,
und starten das Spiel noch einmal von der Gaming Zone.

Parameter der Befehlszeile

Sie können Parameter zur Age of Empires II-Befehlszeile hinzufügen, um Einstellungen beim Spielstart
vorzunehmen oder um Probleme zu beheben, die bei bestimmten Hardware-Konfigurationen auftreten.

So fügen Sie Parameter zur Befehlszeile der Age of Empires II-Verknüpfung hinzu:

1. Rechtsklicken Sie auf die Age of Empires II-Verknüpfung, klicken Sie auf Eigenschaften und dann
auf Verknüpfung.
2. Geben Sie im Feld Ziel die Namen der Parameter entsprechend des existierenden
Befehlszeilentextes ein. Wenn Sie beispielsweise die Parameter NoStartup und NoTerrainSound
verwenden wollen, lautet die Befehlszeile: ‘"C:\Programme\Microsoft Games\Age of
Empires\Empires2.exe" Nostartup Noterrainsound. Die Parameter müssen durch ein Leerzeichen
getrennt sein, Groß-/Kleinschreibung ist nicht bedeutsam.

So fügen Sie Parameter zur Age of Empires II-Systemregistrierung für Spiele im Mehrspieler-
Modus in der MSN Gaming Zone hinzu:

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf Ausführen.
2. Geben sie Regedit ein, und klicken Sie auf OK.
3. Doppelklicken Sie auf Hkey_local_machine/Software/Microsoft/DirectPlay/Applications/Age of
Empires II/CommandLine.
4. Geben Sie im Feld Wert die Namen der Parameter zusätzlich zum existierenden Befehlszeilentext
ein. Wenn Sie beispielsweise die Parameter NoStartup und NoTerrainSound verwenden wollen,
lautet die Befehlszeile: "Lobby NoStartup NoTerrainSound." Die Parameter müssen durch ein
Leerzeichen getrennt sein. Groß-/Kleinschreibung ist nicht von Bedeutung. Achten Sie darauf, dass
das Wort ”lobby” nicht aus der Befehlszeile entfernt wird.

Zu den Parametern der Befehlszeile gehören:

• NoStartup -- überspringt alle Videosequenzen vor Spielbeginn.

• 800, 1024, 1280 -- stellt die Bildschirmauflösung auf 800 x 600, 1024 x 768 oder 1280 x 1024
Bildpunkte. 800 entspricht der Bildschirmauflösung 800x600 und 1024 der Bildschirmauflösung
1024x768 und 1280 entspricht der Bildschirmauflösung 1280 x 1024. Sie können die
Bildschirmauflösung auch einstellen, indem Sie im Spiel auf die Schaltfläche Menü klicken und dann
Optionen wählen. Wenn Sie einen Parameter der Befehlszeile zur Einstellung der
Bildschirmauflösung verwenden, beginnt das Spiel immer mit dieser Bildschirmauflösung, auch wenn
Sie in den Optionen eine andere Auflösung einstellen. Beachten Sie, dass die Bildschirmseiten vor
dem Spiel stets im Modus 800 x 600 dargestellt werden.

• Mfill -- behebt Probleme mit der horizontalen Linie und den dunklen Bereichen auf dem Bildschirm,
die mit einigen Konfigurationen von Videoadaptern auftreten können.

• NormalMouse -- ersetzt den benutzerdefinierten Mauszeiger durch einen Standard-Mauszeiger.

• NoSound -- schaltet den Ton ab, bis auf die Klänge in den Videosequenzen.

• NoTerrainSound -- schaltet alle Hintergrundgeräusche ab.

• NoMusic -- schaltet die Musik ab.


• Msync -- behebt das Problem, das je nach Konfiguration der SoundBlaster AWE-Karte das Spiel
blockieren kann.

Schlechte Bildwiederholrate

• Voodoo 3-Grafikkarten -- Wenn Sie Windows 2000 verwenden, bemerken Sie eventuell eine
schlechte Bildwiederholrate. Sollte dies geschehen, wenden Sie sich wegen der neuesten Treiber an
den Hersteller Ihrer Grafikkarte.

J. Problembehandlung im Mehrspieler-Modus
• Leistungsoptimierung -- Die beste Leistung erhalten Sie, wenn Sie die Internet-Verbindung vor dem
Spielbeginn aufbauen.

• Age of Empires-Versionen -- In einem Spiel im Mehrspieler-Modus müssen alle Spieler die gleiche
Version von Age of Empires verwenden. Wenn sie z.B. mit Age of Empires II spielen, erscheinen nur
Spiele von Age of Empires II in der Spielliste des Mehrspieler-Modus, keine Spiele von Age of
Empires oder Age of Empires: Der Aufstieg Roms.

• Serielle oder Modem-Verbindungen -- Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten, sich einem Spiel
im Mehrspieler-Modus anzuschließen oder werden vielleicht vor Spielbeginn aus dem Spiel geworfen,
wenn Sie über eine serielle Verbindung oder eine Modemverbindung teilnehmen. Um dieses Problem
zu beheben, sollten alle Mitspieler DirectPlay® 6.1A installieren.

So installieren Sie DirectPlay 6.1A:

1. Öffnen Sie Arbeitsplatz, und rechtsklicken Sie dann auf die Age of Empires II-CD.
2. Klicken Sie auf DirectPlay 6.1A installieren.
3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

• Mehrere IP-Adressen -- Wenn andere Spieler keine Verbindung zu einem Spiel aufnehmen können,
das Sie eingeleitet haben, indem Sie die IP-Adresse eingeben, die erscheint, wenn Sie auf die
Schaltfläche IP im Bildschirm Mehrspieler klicken, dann können Sie mehrere IP-Adressen benutzen.
Sie können alle Ihre IP-Adressen anzeigen lassen, wenn Sie das Programm ‘Winipcfg’ einsetzen.

So aktivieren sie Winipcfg

1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
2. Geben Sie Winipcfg ein, und klicken Sie dann auf OK.
3. Wählen Sie PPP Adapter. Die richtige IP-Adresse erscheint im Feld IP-Adresse.

• Leistung im Mehrspieler-Modus -- Sollten während eines Spiels im Mehrspieler-Modus


Leistungsprobleme auftreten, dann versuchen mit geringerer Bildschirmauflösung zu spielen oder
veranlassen Sie den Hostrechner, die Spielgeschwindigkeit im Bildschirm Mehrspieler auf Langsam
zu setzen.

• Computerspieler im Mehrspieler-Modus -- Es ist nicht empfehlenswert, Computer als Spieler im


Mehrspieler-Modus via Internet teilnehmen zu lassen, da dies die Spielgeschwindigkeit herabsetzen
kann. Wenn Sie dennoch Computerspieler im Mehrspieler-Modus dazunehmen möchten, achten Sie
darauf, dass der Spieler mit dem schnellsten System den Hostrechner für das Spiel stellt.

• Verbindungsart -- Wählen Sie stets Internet TCP/IP-Verbindung für DirectPlay, wenn Sie via Internet
ein Spiel im Mehrspieler-Modus starten. (Wählen Sie die Lokale (LAN) TCP/IP-Verbindung, wenn Sie
über ein privates Netz oder zu Hause spielen.) Wenn Sie LAN wählen und via Internet spielen, kann
das Spiel eventuell blockieren. Sollte dies geschehen, starten Sie Age of Empires II neu, und wählen
Internet TCP/IP-Verbindung für DirectPlay.
• Teilnahme an einem wieder hergestellten Spiel -- Wenn Sie versuchen, via direktem IP an einem
wieder hergestellten Spiel teilzunehmen und das Spiel über die Gaming Zone gestartet wurde, so
werden Sie nicht mitspielen können. Wenn ein Spiel via Gaming Zone scheitert, dann sollten es alle
Spieler beenden und über die Gaming Zone neu einsteigen.

• Unterschiedliche Modemgeschwindigkeiten -- Wenn zwei Spieler unterschiedliche


Modemgeschwindigkeiten einsetzen, dann können Sie nicht miteinander spielen. Lösen Sie dieses
Problem, indem Sie dieselbe Modemgeschwindigkeit wie Ihr Gegner verwenden.

• Private Netze und Wählverbindungen -- Wenn Sie eine Netzwerkkarte verwenden und sich über ein
Modem ins Internet einwählen, dann können beim Einleiten eines Spiels im Mehrspieler-Modus
Probleme auftreten. Lösen Sie dieses Problem, indem Sie das Netzwerkkabel von Ihrer
Netzwerkkarte trennen, bevor Sie sich mit dem Internet verbinden.

K. Karteneditor
Sie werden eventuell auf Probleme stoßen, wenn Sie sich im Karteneditor eine eigene Hintergrundgrafik
für die Kampagnen erstellen wollen. Sollte dies geschehen, verzichten Sie auf die ersten und letzten 10
Farben der Farbpalette.

L. Informationen über Age of Empires II


• Weitere Informationen über Age of Empires II finden Sie auf unserer Webseite:
http://www.microsoft.com/games/age2/.
• Möchten Sie mit Gegnern im Internet spielen, dann besuchen Sie die Internet Gaming Zone auf der
Webseite http://www.zone.com/.