Sie sind auf Seite 1von 2

In Sachen Bewertung kann ich mich vielen anderen hier anschließen: Für das Geld ein

hervorragender Player, vom lauten Laufwerk bin ich verschont geblieben. Gestört ha
t mich einzig die Meldung "Die Datei ist unbestätigt oder verfälscht!", die beim Ver
such einige MKV-Dateien abzuspielen erscheint. Eine Wiedergabe ist dann nicht mögl
ich. Durch einen Hinweis in einer Rezension auf amazon.co.uk bin ich auf die Urs
ache des Problems gestoßen:
Der H264-Videostrom enthält eine "Level"-Angabe, die angibt welche Bitrate etc. de
r Decoder verkraften können muss, um das Video abzuspielen [näheres verrät die englisc
he Wikipedia]. Viele MKVs enthalten hier unnötigerweise die z.Z. höchste Angabe (Lev
el 5.1)! Die Decodierung wäre also problemlos für einen Decoder mit Level 4.1 möglich.
Und hier liegt der Hund begraben: Man muss einfach nur das Level ändern, und scho
n schluckt der BDP-S370 die MKVs ohne Probleme, zumindestens bei meinen fünf Testk
andidaten. Ein Problem, dass scheinbar einige Geräte mit Hardware-H264-Decoder hab
en.
Das ganze ist mit einem normalen Rechner in knapp 3 Minuten erledigt, erfordert
also kein Transcoding o.ä. Man benötigt die Tools tsMuxeR und mkvmerge. Beide sind k
ostenfrei und via Google fix zu finden.
Ablauf:
1) tsMuxeR GUI öffnen, per "Add" unter "Input Files" die Quell-MKV wählen.
2) Unter "Tracks" sollte sich nun ein H.264-Strom finden lassen, bei "Track Info
" steht auch das Level (z.B. High@5.1 oder High@4.1) und die Framerate. Diese un
bedingt merken! Dann unter "General Track options" noch "Change Level" anklicken
und "4.1" auswählen.
3) Bei "Output" auf "Demux" umschalten und das Zielverzeichnis wählen, dann auf "S
tart Muxing" drücken.
4) mkvmerge GUI starten, mit "Hinzufügen" die einzelnen Tracks aus dem Zielverzeic
hnis von tsMuxeR auswählen.
5) Dann sollte eine Warnung bzgl. der Framerate erscheinen. Also die vorher geme
rkte Zahl unter "Formatspezifische Optionen" eintragen. Anzeigebreite- und Höhe ka
nn man hier auch eintragen, die Infos findet man auch im tsMuxeR.
6) Wenn man möchte kann man noch weitere Tracks hinzufügen, z.B. SRT-Untertitel dire
kt einbinden, damit der Player sie auch anzeigen kann.
7) Dann nur noch den Zieldateinamen festlegen und "Muxen starten" drücken.
8) Fertig, nach nicht mal drei Minuten sind die Dateien (hoffentlich) abspielber
eit. Zum Testen kann man unter "Global" noch Aufteilen nach z.B. 500MB aktiviere
n, den ersten Teil auf einen USB-Stick kopieren und am Player testen.
Noch ein paar Anmerkungen: Von Daten-DVD scheint der BDP-S370 problemlos auch Da
teien über 4 GB abzuspielen (Dateisystem UDF 2.50, gebrannt mit ImgBurn). Bei FAT3
2-USB-Sticks oder Festplatten hilft die Aufteilen-Option von mkvmerge. Beim Absp
ielen von MKVs mit DTS erscheint eine Fehlermeldung ("Audioformat wird nicht unt
erstützt"). Bei mir gibt der Player jedoch trotzdem DTS per Bitstream an den Recei
ver weiter. Ob's auch ohne Receiver funktioniert, hab ich nicht getestet.
Ich hoffe, ich konnte einigen MKV-Freunden mit der kleinen Anleitung helfen :)

after some trial and error with mkvmerge ( 4.4.0) ive got a 100% playback rate.
The important thing is to remove Compression on ALL tracks - video /audio or sub
title.
Highlight the track - Extra options tab - compression none ( ignoring this will
default to compression on which results to no playback on the 370).
for 264 streams
1) ensure that the 264 streams have a profile @ 4.1 ( mkvinfo can tell you this)
2) under Format specific options set the FPS (only for the main video stream). A
ssuming you have demuxed streams MKVmerge will not detect the correct FPS automa
tically so must be manually set(will mkae a popup stating a default 25 fps .....
23.976 = 24000/1001)
3) Under General track options for all tracks audio/video/subtitle
set the language.
Leave Default track set to NO
Force track set to YES
4) and the most important for ALL tracks set Compression to none.

I havent tried that yet with subtitles but so far everything done this way playe
d on the 370 with 0 problems.
ps. i like to demux first with TSmuxer - also if the 264 stream isnt profile 4.1
its possible to demux and convert to 4.1 at the same time.