Sie sind auf Seite 1von 7
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung

Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg:

Bachelor und Staatsexamen

 
 

Stand: SS 2011 (21.07.2011)

Bachelor-Studiengänge (Bachelor of Arts: B.A. / Bachelor of Science: B.Sc. )

Wichtige Hinweise zur Prozentstruktur:

Abkürzungen:

Die angegebene Prozentstruktur bezieht sich auf den Umfang,

Latinum, L*=Lateinkenntnisse, Graecum, G*=Griechischkenntnisse, Hebraicum,

in dem ein Fach studiert werden kann. In einem Bachelorstudiengang

Arabisch (klassisch), Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Moderne Fremdsprache,

können entweder ein Fach zu 100% oder zwei Fächer zu 75%+25%

moderne Romanische Sprache;

bzw. 50%+50% studiert werden. Einige Fächer sind mit 50% nur

EFV/ AP Eignungsfeststellungsverf./Aufnahmeprüfung, Bewerbungspflicht;

als zweites Fach studierbar. Dies wird durch 50(2) gekennzeichnet.

NC Das Studienfach hat eine Zulassungsbeschränkung (sog. Numerus

In der Regel sind die Fächer frei kombinierbar. Ausnahmen werden

Clausus), Bewerbungspflicht; NC* das Studienfach hat auch in höheren Semestern eine Zulassungs-

in den Anmerkungen zum Fach angeführt.

siehe auch Prüfungsordnungen:

beschränkung, Bewerbungspflicht; VP bei Verlust des Prüfungsanspruches in diesem Fach ist ein Wechsel

http://www.uni-heidelberg.de/studium/download/index.html#stud

in die genannten Fächer nicht möglich; Ø Kombinationsmöglichkeiten mit genannten Fächern nicht möglich

Fakultäten: 1 Theologische Fakultät

5 Neuphilologische Fakultät

8 Fakultät für Mathematik und Informatik

2 Jurististische Fakultät

6 Fakultät für Wirtschafts-

9 Fakultät für Chemie und Geowissenschaften

3 Medizinische Fakultäten

und Sozialwissenschaften

10 Fakultät für Physik und Astronomie

Heidelberg und Mannheim

7 Fakultät für Verhaltens- und

11 Fakultät für Biowissenschaften

4 Philosophische Fakultät

empirische Kulturwissenschaften

HCA Heidelberg Center for American Studies

ACHTUNG! Ausländische Staatsangehörige müssen sich grundsätzlich und fristgerecht für alle Fächer bewerben!

ACHTUNG! Ausländische Staatsangehörige müssen sich grundsätzlich und fristgerecht für alle Fächer bewerben!

 

Fak-

Ab-

Prozent-

Bewerbungs-

Sprachnach-

Studien-

 

Studienfächer

ultät

schluss

struktur

pflicht

weise

beginn

Besonderheiten

Ägyptologie

4

     

L o. G o. H o. A,

   

B.A.

50

/ 25

 

E, F

WS

Alte Geschichte

4

B.A.

50

/ 25

 

L, E, Mod

WS / SS

 

American Studies

4

B.A.

100

 

NC

WS

vorbehaltlich Genehmigung des MWK

Angewandte Informatik

8

B.Sc.

100

 

WS

 

Assyriologie

4

B.A.

75

/ 50 / 25

 

E, F

WS

 

Bildungswissenschaft

7

B.A.

50

/ 25

 

– WS

 

Praktikum empfohlen

Biologie

11

B.Sc.

100

NC*

– WS

 

Bewerbung nur noch ins höhere Fachsemester möglich

Biowissenschaften

11

B.Sc.

100

NC*

– WS

 

VP Molekulare Biotechnologie, Lehramt u. Diplom Biologie

Byzantinische Archäologie und Kunstgeschichte

       

Bei 1. HF: L

   

4

B.A.

50

/ 25

 

o. G, E, Mod / sonst –

WS / SS

Chemie

9

B.Sc.

100

EFV

WS

VP Diplom u. Lehramt Chemie o.Ä

Christentum und Kultur

       

50%: 2 aus H,

   

G, L / 25%: je

1

B.A.

50

/ 25

 

nach Schwerpunkt

WS / SS

Computerlinguistik

5

 

100 / 75 / 50 /

     

Ø

siehe Prüfungsordnung Anlage 2)

B.A.

25

 

E, 1 weitere

WS / SS

Obligat. Praktikum 8 Wochen

Deutsche Philologie

5

         

Ø

Germanistik im Kulturvergleich

B.A.

50

/ 25

 

L, 2 weitere

WS / SS

VP Studienfach Germanistik

Economics (Politische Ökonomik)

6

B.A.

100 / 25

NC (100) /

WS

Praktikum empfohlen

(25)

VP andere wirtschaftswissenschaftliche Studienfächer

Englische Philologie

5

B.A.

75

/ 50 / 25

EFV

WS / SS

VP Studienfach Englische Philologie, Anglistik

Ethnologie

7

B.A.

75

/ 50(2) / 25

 

NC

WS / SS

 

Europäische Kunstgeschichte

4

B.A.

75

/ 50(2) / 25

 

2 Mod

WS

 

Geographie

9

B.Sc.

100 / 50 / 25

NC (100 / 50) /

WS

VP Studienfach Geographie

(25)

Geowissenschaften

9

B.Sc.

100

 

WS

VP Studienfach Geowissenschaften

Germanistik im Kulturvergleich

           

i.d.R. für Ausländer

5

B.A.

75

/ 50 / 25

 

WS / SS

Besondere Regelungen siehe Zulassungssatzung

 

Ø

Studienfach Deutsche Philologie

ACHTUNG! Ausländische Staatsangehörige müssen sich grundsätzlich und fristgerecht für alle Fächer bewerben!

 

Fak-

Ab-

Prozent

Bewerbungs-

Sprachnach-

Studien-

 

Studienfächer

ultät

schluss

Struktur

pflicht

weise

beginn

Besonderheiten

Geschichte

       

75%, 50 %: L, E,

   

4

B.A.

75

/ 50 / 25

NC

Mod; 25%: je nach Modulen

WS / SS

Geschichte Südasiens

       

50%: südasiat.

   

Sprache, E,

4

B.A.

50

/ 25

Mod; 25%: E, Mod

WS / SS

Historische Grundwissenschaften

4

B.A.

25

 

L WS / SS

 

Interprofessionelle Gesundheitsversorgung

           

Der Studiengang kann nur bei Vorlage eines Ausbildungsvertrags gemäß

3

B.Sc.

100

NC*

– WS

Zulassungssatzung studiert werden.

Islamwissenschaft (Islamic Studies)

4

B.A.

75

/ 50(2) / 25

E, F o. Mod

WS

 

Japanologie

4

B.A.

25

WS / SS

Nur in Kombination mit B.A. Ostasienwissenschaften

Klassische Archäologie

4

B.A.

75

/ 50 / 25

L o. G, E, Mod

WS / SS

 

Klassische Philologie: Gräzistik

4

B.A.

50

/ 25

G, E, Rom

WS / SS

 

Klassische Philologie: Latinistik

4

B.A.

50

/ 25

L, E, Rom

WS / SS

 

Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Indologie I)

4

B.A.

50

/ 25

WS

 

Kunstgeschichte Ostasiens

4

B.A.

25

WS / SS

Nur in Kombination mit B.A. Ostasienwissenschaften

Mathematik

8

B.Sc.

100

WS

 

Medizinische Informatik

3

         

Hochschulübergreifender Studiengang Univ. Hd u.

B.Sc.

100

NC

WS / SS

FH Heilbronn, Bewerbung bei der FH

Molekulare Biotechnologie

11

         

VP Molekulare Biotechnologie, Molekulare Zellbiologie, Lehramt u. Diplom

B.Sc.

100

NC*

WS

Biologie

Musikwissenschaft

       

75%, 50%: L, E,

   

4

B.A.

75

/ 50 / 25

Mod; 25%: E, Mod

WS / SS

Neuere Sprachen und Literaturen Südasiens (Moderne Indologie)

4

B.A.

50

/ 25

WS

 

Öffentliches Recht

2

B.A.

25

NC

WS / SS

 

Ostasienwissenschaften

4

B.A.

75

/ 50(2) / 25

E

WS

Obligat. Praktikum 3 Wochen

Osteuropa- und Ostmitteleuropastudien

5

B.A.

75

/ 50 / 25

E

WS

Ø Slavistik

ACHTUNG! Ausländische Staatsangehörige müssen sich grundsätzlich und fristgerecht für alle Fächer bewerben!

 

Fak-

Ab-

Prozent

Bewerbungs-

Sprachnach-

Studien-

 

Studienfächer

ultät

schluss

Struktur

pflicht

weise

beginn

Besonderheiten

Philosophie

       

75%: L o. G, Mod; 50%, 25%:

   

4

B.A.

75

/ 50 / 25

NC (75 / 50) /

(25)

L* o. G*,

WS

insgesamt 2 Sprachen

Physik

10

B.Sc.

100

 

EFV

 

WS

VP Studienfächer mit vergleichbarem Inhalt

Politische Wissenschaft

6

B.A.

75

/ 50 / 25

 

NC

 

WS

Praktikum empfohlen

Psychologie

4

B.Sc.

100

/ 25

NC*(100) /

 

WS

Obligat. Praktikum 6 Wochen

NC(25)

 

Religionswissenschaft

       

Quellen-sprache

   

4

B.A.

75 / 50(2) / 25

 

/ empirische

WS / SS

 

Methoden

Romanistik: Französisch

5

B.A.

50

/ 25

 

AP

50

%: L

WS

 

Romanistik: Italienisch

5

B.A.

50

/ 25

 

AP

50

%: L

WS

 

Romanistik: Spanisch

5

B.A.

50

/ 25

 

AP

50

%: L

WS

 

Romanistik: Portugiesisch

5

B.A.

25

 

 

WS / SS

 

Semitistik

4

B.A.

50

/ 25

 

 

WS

 

Sinologie

4

B.A.

25

 

 

WS / SS

Nur in Kombination mit B.A. Ostasienwissenschaften

Slavistik

5

B.A.

75

/ 50 / 25

 

 

WS / SS

 

Soziologie

6

B.A.

100

/ 25

NC (100) /

 

WS

 
 

(25)

 

Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation

7

B.Sc.

75

/ 25

 

NC*

 

WS

Obligat. Praktikum berufsbezogen

Südasienstudien

4

B.A.

100 / 75 / 50(2) / 25

 

 

WS

Obligat. Praktikum min. 12 Wochen in Südasien

Translation Studies for Information Technologies

5

B.A.

100

 

 

WS

 

Übersetzungswissenschaft

     

NC (E) /

   

Obligat. Praktikum 6 Wochen im Ausland

(F, S,

5

B.A.

100

Italienisch,

 

WS

Portugiesisch,

 

Russisch)

Ur- und Frühgeschichte

4

     

E,

F

   

B.A.

50

/ 25

 

1. HF: L

WS / SS

Vorderasiatische Archäologie

4

B.A.

75

/ 50 / 25

 

 

E, F

WS / SS

 

Lehramtstudiengänge Staatsexamen / Lehramt an Gymnasien

Stex L Staatsexamen Lehramt

Stex LE Staatsexamen Lehramt nur als Erweiterungsfach

 

Sprachanforderungen: Latinum, Graecum, Hebraicum, Arabisch (klass.), Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Moderne Fremdsprache

EFV Eignungsfeststellungsverfahren, bewerbungspflichtig

 

AP Aufnahmeprüfung, bewerbungspflichtig

NC das Studienfach hat eine Zulassungsbeschränkung (sog. Numerus Clausus), bewerbungspflichtig

 

NC* das Studienfach hat auch in höheren Semestern eine Zulassungsbeschränkung, bewerbungspflichtig

 

Ø Kombinationsmöglichkeiten mit genannten Fächern nicht möglich

 

HF Hauptfach, BF Beifach

ACHTUNG! Ausländische Staatsangehörige müssen sich grundsätzlich und fristgerecht für alle Fächer bewerben!

 

Fak-

Ab-

 

Bewerbungs-

Sprachnach-

Studien-

 

Studienfächer

ultät

schluss

pflicht

weise

beginn

Besonderheiten

Biologie

11

Stex L

 

NC*

– WS

 

NC* auch für Erweiterungsfach HF

Chemie

9

Stex L

 

EFV

– WS

 

EFV auch für das Erweiterungsfach

Deutsch

5

Stex L

 

NC

E u. L oder F, I, S, R

WS / SS

NC auch für Erweiterungsfach HF

Englisch

5

Stex L

 

EFV

HF: E u. L oder F, I, S

WS / SS

EFV auch für das Erweiterungsfach HF und Beifach

Erziehungswissenschaft

7

Stex L

 

WS / SS

Nur als HF

Evangelische Theologie

       

HF: L u. G

   

1

Stex L

BF: Kenntnisse in L u. G

WS / SS

ACHTUNG! Ausländische Staatsangehörige müssen sich grundsätzlich und fristgerecht für alle Fächer bewerben!

 

Fak-

Ab-

 

Bewerbungs-

Sprachnach-

Studien-

 

Studienfächer

ultät

schluss

pflicht

weise

beginn

Besonderheiten

Französisch

5

Stex L

 

AP

 

HF: L

WS

AP auch für das Erweiterungsfach HF und Beifach

Geographie

9

Stex L

 

NC

 

WS

NC sowohl für Erweiterungsfach HF und Beifach

Geschichte

4

Stex L

 

NC

L

u. Mod

WS / SS

NC auch für Erweiterungsfach HF

Gesundheit und Gesellschaft (Care)

7

Stex L

 

 

WS

 

Griechisch

       

HF: L u. G

   

4

Stex L

 

BF: L

WS / SS

Informatik

8

Stex L

 

 

WS / SS

 

Italienisch

5

Stex L

 

AP

 

HF: L

WS

AP auch für das Erweiterungsfach HF und Beifach

Latein

       

HF: L u. G

   

4

Stex L

 

BF: L

WS / SS

Mathematik

8

Stex L

 

 

WS

 

Philosophie / Ethik

4

Stex L

 

NC

L

oder G,

WS

Nur als HF, NC auch für Erweiterungsfach HF

E

oder F

Physik

10

Stex L

 

EFV

 

WS

AP auch für Erweiterungsfach HF

Politikwissenschaft / Wirtschaftswissenschaft

6

Stex L

 

NC

 

WS

NC auch für Erweiterungsfach HF

Russisch

5

Stex L

 

 

WS / SS

 

Spanisch

5

Stex L

 

AP

 

HF: L

WS

AP auch für das Erweiterungsfach HF und Beifach

Sport

           

NC in höheren Semestern bis zur Zwischenprüfung, auch im

7

Stex L

NC*

 

WS

Erweiterungsfach NC im Beifach

Nur als Erweiterungsfach (Beifach)

Archäologie

4

Stex LE

 

 

WS / SS

 

Chinesisch

4

Stex LE

 

AP

 

WS / SS

 

Geologie mit Mineralogie

9

Stex LE

 

 

WS / SS

 

Hebräisch

1

Stex LE

 

 

WS

 

Kunstgeschichte

4

Stex LE

 

 

WS / SS

 

Musikwissenschaft

4

Stex LE

 

 

WS / SS

 

Psychologie

7

Stex LE

 

NC

 

WS

 

Andere lebende Fremdsprachen

5

Stex LE

 

 

WS

Sofern durch Fächerspektrum der Universität abgedeckt

Staatsexamensstudiengänge und Evangelische Theologie

NC* das Studienfach hat auch in höheren Semestern eine universitätsinterne Zulassungsbeschränkung (sog. Numerus Clausus), bewerbungspflichtig Dipl Diplom Stex Staatsexamen ZVS Studienplatzvergabe erfolgt für Deutsche und EU/EWR Staatsangehörige sowie Bildungsinländer über die Zentrale Vergabestelle für Studienplätze (ZVS), für andere Ausländer erfolgt die Bewerbung über www.uni-assist.de ZVS/NC* auch in höheren Semestern Latinum, Graecum, Hebraicum

ACHTUNG! Ausländische Staatsangehörige müssen sich grundsätzlich und fristgerecht für alle Fächer bewerben!

 

Fak-

Ab-

 

Bewerbungs-

Sprachnach-

Studien-

 

Studienfächer

ultät

schluss

pflicht

weise

beginn

Besonderheiten

Humanmedizin Fakultät Heidelberg

3

Stex

 

ZVS/NC*

WS

 

Humanmedizin Fakultät Mannheim

3

Stex

 

ZVS/NC*

WS

 

Pharmazie

11

Stex

 

ZVS/NC*

WS

 

Rechtswissenschaft

2

Stex

 

NC*

WS / SS

 

Zahnmedizin

3

Stex

 

ZVS/NC*

WS

 

Evangelische Theologie

1

Dipl

 

– H

u. G u. L

WS / SS

Eine Einschreibung ist nur noch in höhere Fachsemester möglich.

Magister Theologiae

 

Fakultäts-

         

examen o.

1

kirchliches

100

– H

u. G u. L

WS / SS

Examen