Sie sind auf Seite 1von 1

Halle-Leipzig

Halle-Leipzig hat unter den neuen Bundeslndern die strkste Wirtschaft und den dicht besiedelsten Wohnraum. Zudem hat die Region einen groen geschichtlichen Einfluss auf die Kultur und die Wirtschaft. Heute hat die Region eine sehr gute Infrastruktur und eine groe Industrie. Hauptschlich haben sich Chemiekonzerne angesiedelt, aber auch viele Logistikzentren. Verortung im Osten von Deutschland 1,9 Mio. Einwohner 6000km gro Fluss: Saale Namhaftes Unternehmen am Beispiel DHL Europas modernster Umschlagplatz fr Luftfracht Lage: Am Flughafen zwischen Halle und Leipzig Eines der 6 Luftfahrt Drehkreuz Unternehmen der Deutschen Post Flche: 200 Hektar 2100 Arbeitspltze 1500 Tonnen Fracht pro Tag Vollbetrieb ( am Tag und Nacht) Transport: Fungiert als europischer Hub im Deutschen Express-Netzwerk 50 Zielorte in Europa, Asien und den USA Aufbau: Kernstcke: Verteiler-Halle mit der grten Sortieranlage der Welt, Hangar ( Halle fr Flugzeuge), Flugvorfeld, ein Verwaltungsgebude, Tankstation. BIP stieg 2005 stark an ( 43767 ) ; sank aber 2007 wieder ( 46000) Im Vergleich zu anderen Stdten im Bundesland Sachsen und Sachsen-Anhalt sind Halle Leipzig unter den Top 3. Arbeitslosenquote Hohe Arbeitslosigkeit 2006 bei 19%; 2010 bei 15% Strukturwandel frher viel Braunkohleabbau (heute geflutet Badesee / nur noch ein Tagebau aktiv) starke Umweltbelastung 2. Weltkrieg: Ziel vieler Luftangriffe wegen den vielen chemischen Grobetriebe (stellten Giftgas, Sprengstoff her) Ende der DDR Ende der Planwirtschaft (riesige Verluste: Abgang von Arbeiter) hohe Investitionen in chemische Industrie Prognose: Bewohnerzahl wird weiter sinken Dienstleistungen Beschftige: (geordnet nach Anzahl) 1. Dienstleitungen 2. Sonstige 3. Industrie

Bewerten