Sie sind auf Seite 1von 8

EINFÜHRUNG UND ÜBERSICHT

Dokumente Benutzerkonto registrierter PC
Dokumente
Benutzerkonto
registrierter PC
Nutzungsrechte Secure Reader
Nutzungsrechte
Secure Reader

Die Normen und Dokumente, welche der VSS via Online-Shop vertreibt, sind geschützt und deren Nutzung stehen nur berechtigten Benutzerpersonen zu.

Die im VSS Shop erworbenen Dokumente können mit dem Secure Reader, welcher auf einem Computer (Windows, Apple oder Linux) installiert ist, genutzt werden. Mit dem „Kauf“ der Normen und Normenprodukte wird automatisch dem bekannten Benutzer das entsprechende Nutzungsrecht übertragen. Damit ein Benutzer „bekannt“ ist, muss er über ein Benutzerkonto verfügen. Ein solches Benutzerkonto lässt sich direkt im VSS Online-Shop oder mit dem Secure Reader anlegen.

HINWEIS > für bisherige Kunden des VSS sowie VSS Mitglieder sind im System die Benutzerkonten und Nutzungsrechte bereits erfasst.

Hinweis > Voraussetzung für die Nutzung eines VSS Dokumentes sind: eine Benutzerkonto, das Nutzungsrecht am Dokument, ein registrierter Computer mit darauf installiertem Secure Reader: wenn nun das Dokument für den PC erreichbar ist, ist die Nutzung des Dokumentes möglich.

Im Abschnitt „Beschreibung der Elemente“ werden die oben dargestellten 5 Elemente erklärt.

NAVIGATION BENUTZER-TYP-BEZOGEN:

 

NORMEN FÜR EINZELKUNDEN

 

NORMEN FÜR FIRMENKUNDEN

 

BESTEHENDE VSS KUNDEN (STAND NOVEMBER 2008)

 

NETZWERK- & SOFTWAREADMINISTRATOREN

NAVIGATION THEMEN-BEZOGEN:

 

REGISTRIERUNG > BENUTZERKONTO

 

KAUF DER NORMEN > NUTZUNGSRECHT

 

INSTALLATION DER SOFTWARE > SECURE READER

 

NUTZUNG DER NORMEN > VON BESTELLUNG ZUR DOKUMENTNUTZUNG

 

PRODUKTE UND ANGEBOTE > ABOS, EINZELNE DOKUMENTE, LIEFERARTEN

 

ANGEBOTE FUER FIRMEN > VOLUMENBESTELLUNGEN, VOLUMENLIZENZEN

NORMEN FÜR EINZELKUNDEN

DEFINITION EINZELKUNDE: 1 Benutzerperson, 1 Benutzerkonto , 1 Rechnungsadresse

 

Die vier Schritte zur Norm:

 

1

Der Einzelkunde legt sein persönliches Benutzerkonto an (sofern nicht bereits existent)

Benutzerkonto mit persönlicher Kundennummer + Passwort

 

Der Einzelkunde erwirbt mit diesem Benutzerkonto die

Nutzungsrecht

2

Nutzungsrechte an den gewünschten Produkten (Abo, Normen usw.)

3

Der Benutzer installiert den Secure Reader

Installation Secure Reader

4

Der Benutzer „holt“ sich die erworbenen Dokumente auf seinen Computer

Download per Synch-Assistent

NORMEN FÜR FIRMENKUNDE

DEFINITION FIRMENKUNDE: n Benutzerpersonen, n Benutzerkonten, 1 Rechnungsadresse

Firmen & Organisationen erwerben unter ihrem Namen und auf Firmenrechnung für ihre Mitarbeiter/Innen die Nutzungsrechte an bestimmten Dokumenten. Dabei sind folgende Schritte notwendig:

 

Aufgaben und Schritte der Firma oder Organisation:

 

1

Eine Instanz der Firma legt (sofern nicht bereits vorhanden) ein Benutzerkonto an

Benutzerkonto mit persönlicher Kundennummer + Passwort

 

Die Firma erwirbt mit diesem Benutzerkonto die Nutzungsrechte

Volumenbestellungen & -lizenzen Nutzungsrecht Abonnement

2

an den gewünschten Produkten (Abo, Normen usw.) und definiert den Rahmen der berechtigten Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen

3

Die Mitarbeiter werden firmen- oder organisationsintern über das Nutzungsangebot informiert

 
 

Schritte für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen:

 

1

Die Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen legen ihre persönlichen Benutzerkonten an (sofern nicht bereits existent)

Benutzerkonto mit persönlicher Kundennummer + Passwort

2

Die Benutzer installieren den Secure Reader und beziehen ihren Lizenzschlüssel

Installation Secure Reader Lizenzierung aus VolumenLizenz

3

Die Benutzer „holen“ sich die für sie notwendigen Dokumente auf Ihren Computer

Download via Funktion „Normen- portfolio online aktualisieren“

BESTEHENDE VSS KUNDEN

DEFINITION BESTEHENDE VSS KUNDEN: Personen und Firmen, welche bisher bereits in einer Geschäftsbeziehung standen und welche elektronisch erfasst worden sind und damit eine persönliche Kundennummer besitzen.

VSS hat aufgrund der vorliegenden Daten im Onlinesystem bereits ein Konto erfasst. VSS hat die betreffenden Kunden brieflich darüber informiert.

Für die nächsten Schritte benötigen Sie die Angaben (Benutzerkonto und Passwort), welche Ihnen brieflich zugestellt worden sind. Mit ihrer Emailadresse können Sie sich ihr Passwort im Shop auch auf elektronischem Weg zustellen lassen.

 

drei Schritte zur Norm:

 
 

Ihr Benutzerkonto besteht bereits.

Benutzerkonto mit persönlicher Kundennummer + Passwort

 

Der Einzelkunde erwirbt mit diesem Benutzerkonto die

Nutzungsrecht

1

Nutzungsrechte an den gewünschten Produkten (Abo, Normen usw.)

2

Der Benutzer installiert den Secure Reader

Installation Secure Reader

3

Der Benutzer „holt“ sich die für sie notwendigen Dokumente auf seinen Computer

Download via Funktion „Normen- portfolio online aktualisieren“

NETZWERK- & SOFTWAREADMINISTRATOR

DEFINITION ADMINISTRATOR: IT Fachleute, welche in einer Firma oder Organisation für den Betrieb und Unterhalt des Netzwerkes, die Wartung und Bewirtschaftung von Software und IT-spezifische Sicherheit zuständig sind.

Web 4 3 2 Dokumente Netzwerk lokaler Drive registrierter PC 1 Installation Secure Reader
Web
4
3
2
Dokumente
Netzwerk
lokaler Drive
registrierter PC
1 Installation
Secure Reader
 

Thema

Erklärung

 

Hilfestellung / Vorgehen

 

Installation des

Der Secure Reader-Setup ist im Shop

1

Readers

frei zugänglich; der Reader lässt sich für User vorinstallieren.

 

Registration des

Jeder Reader muss im Online-System bekannt sein: ausgehend von einer

Installationen ohne Webzugriff: PC-ID im Shop im Benutzerkonto eingetragen. PC ID ist im Reader ersichtlich:

Menu „?“ > Lizenzinformation anzeigen > Registrierte Geräte

Readers

2

generierte Geräte-ID wird die Identifikation vorgenommen

 

Zentrale Ablage

Der Secure Reader greift via definierte Pfade auf 1 oder zwei Dateiordner zu; standardmässig ist

der Pfad des lokalen Dateiordners aktiv

Dateien (.SRD) sind uneingeschränkt

der Dokumente

kopier-

und verteilbar; die Normen

3

können auf ein Netzlaufwerk gestellt werden; Pfad-Anpassung im Reader: Einstellungen > Speicherorte und Optionen anpassen > zentrale Dokumentenablage

 

Zugriff des Secure Readers auf das Onlinesystem

Der Secure Reader erwartet eine Onlineverbindung - ohne sind z.B. „autom. Aktualisierung Dokumente & Normenportfolio“, Registrierung

Der Internet-Zugang des Secure Readers, via Proxy-Server wird hier eingestellt:

Einstellungen > Verbindungseinstellungen (Proxy)

4

 

im Reader, Pflege der pers. Daten unterbunden; Der Secure Reader nutzt http/https (Port 80/443) für die Kommunikation mit dem Online-System.

REGISTRIERUNG > BENUTZERKONTO

Die Nutzung von Normen verlangt, dass sich jeder Benutzer und jede Benutzerin registriert: mit dieser
Die Nutzung von Normen verlangt, dass sich jeder
Benutzer und jede Benutzerin registriert: mit dieser
Registrierung wird automatisch ein Benutzerkonto
angelegt und eine neue, persönliche Kundennummer
gelöst
Die Registrierung kann im VSS Shop oder direkt im
Secure Reader vorgenommen werden.
Die links stehenden Datenfelder stehen zur Verfügung,
die mit einem Stern gekennzeichneten Felder (z.B.
Name und Vorname) müssen eingegeben werden.
Die Email-Adresse wird mit einem Email-Zusand
überprüft und verlangt die Bestätigung der
Benutzerperson.
Benutzerkonten ohne bestätigte Email-Adressen
können nicht von Volumenlizenzverträgen profitieren.

KAUF DER NORMEN > NUTZUNGSRECHT

Für jede im Onlineshop „erworbene“ Norm wird ein definiertes Nutzungsrecht gewährt. Dieses Nutzungsrecht umfasst folgende orientiert sich an folgende Informationen:

Dauer der Nutzung

Art der Nutzung

Typischerweise ist die Nutzungsdauer bei Normenabos 6 Monate, während einzeln erworbene Normen die Laufzeit (= Nutzungsperiode) 30 Jahre beträgt.

Jedes Dokument kann mit dem Secure Reader in folgenden Stufen (Nutzungsarten) genutzt werden:

Lesen

lesen & kopieren (copy/paste)

lesen & kopieren (copy/paste) & drucken

Typischerweise sind die Dokumente auf „lesen & kopieren (copy/paste) & drucken“ gesetzt.

Der Secure Reader hat eine Sicherheit eingebaut, die das Drucken in Dateien unterbindet.

INSTALLATION DER SOFTWARE > SECURE READER

 

Die Schritte für die Installation

1

Laden Sie die Installationsdatei des Secure Reader auf Ihren Rechner: diese ist auf www.vss.ch unter dem Eintrag downloads (Navigation oben rechts) zu finden; wählen Sie die für Sie passende Version (Windows, Apple oder Linux);

2

Starten Sie den Secure Reader (Bezeichnung: VSS-Reader)

 

Melden Sie sich im Secure Reader mit ihrer persönlichen Kundennummer + Passwort an,

3

oder Erstellen Sie für sich ein Benutzerkonto

NUTZUNG DER NORMEN > VON BESTELLUNG ZUR DOKUMENTNUTZUNG

 

Die Schritte zur Normennutzung

 
 

Annahme: Benutzerkonto besteht bereits und der Secure Reader ist installiert.

Benutzerkonto

Secure Reader

 

Der Einzelkunde erwirbt mit diesem Benutzerkonto die

Nutzungsrecht

1

Nutzungsrechte an den gewünschten Produkten (Abo, Normen usw.) Bestellung im Online Shop unter www.vss.ch

2

Der Benutzer startet den Secure Reader und führt den Punkt „online Aktualisierung des Normenportfolios“ durch

 

3

Die Dokumente stehen zur Nutzung zur Verfügung

 

PRODUKTE UND ANGEBOTE > ABOS, EINZELNE DOKUMENTE, LIEFERARTEN

 

Abonnement

Abonnement

Einzeldokument(e)

Bezeichnung

     

Lieferart

     

Nutzungsrechte

     

Nutzungsdauer

     

ANGEBOTE FUER FIRMEN > VOLUMENBESTELLUNGEN, VOLUMENLIZENZEN

Firmen & Organisationen erwerben unter ihrem Namen und auf Firmenrechnung für ihre Mitarbeiter/Innen die Nutzungsrechte an bestimmten Dokumenten. Diese Volumenbestellungen werden mit einem sogenannten Lizenzvertrag vorgenommen. Der Lizenzvertrag wird mit einer entsprechenden Bestellung im VSS-Shop erstellt. Die Preisstaffelung ist unter WWW.VSS.CH/xxxxxxxxxxxxxxx zu finden.

LIZENZVERTRAGSTYPEN (VERTRAG)

LIZENZVERTRAGSTYPEN (VERTRAG)

System

Nummernzuteilung

Mustererkennung

Systemdetail

 

Email-Muster

TCP/IP Erkennung

Charakterisierung

Methode mit hoher Kontrolle und hohem Aufwand; geeignet für kleine und mittlere Volumen

Methode mit eingeschränkter direkter Kontrolle und kleinem Aufwand; geeignet für mittlere und grössere Volumen

Methode

Jedem berechtigten Benutzer wird firmenintern eine vom System vorgegebene Lizenznummer zugeteilt.

Die sich um eine Lizenznummer bemühenden Benutzer werden anhand eines vom Lizenznehmer (= Kunde des VSS) vorgegebenen Musters (Email oder TCP/IP-Adresse) als berechtigt / nicht berechtigt erkannt.

Voraussetzung

keine

Email-Muster (Pattern) sind im Vertrag durch den Kunden hinterlegt

TCP/IP Adressen sind im Vertrag durch den Kunden hinterlegt

Kontrolle /

Die Anzahl der Lizenzen ist vorgegeben; der Kunde kann jederzeit in seinem Benutzerkonto einsehen, wer sich lizenziert hat.

Die Maximalzahl der Lizenzen und die Warngrenze (Information an Kunden bei # genutzter Lizenzen) werden durch den Kunden vorgegeben; der Kunde kann jederzeit in seinem Benutzerkonto einsehen, wer sich lizenziert hat und nichterwünschte Nutzer mit einem Mausklick entfernen.

Steuerung

Vorgehen

Bestellung (Volumenlizenz)

Bestellung (Volumenlizenz)

Verteilen der Nummern an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Festlegen Email-Pattern

Festlegen TCP/IP

Adressen

 

Festlegen Maximalzahl und Warngrenze

Stufengerechte Information an Mitarbeiter Mitarbeiterinnen (Vorgehen & Regeln für Nutzung)

BESCHREIBUNG DER ELEMENTE

BESCHREIBUNG DER ELEMENTE Benutzerkonto Jeder Systembenutzer benötigt ein Benutzerkonto . Dieses Konto wird entweder im
BESCHREIBUNG DER ELEMENTE Benutzerkonto Jeder Systembenutzer benötigt ein Benutzerkonto . Dieses Konto wird entweder im
BESCHREIBUNG DER ELEMENTE Benutzerkonto Jeder Systembenutzer benötigt ein Benutzerkonto . Dieses Konto wird entweder im
BESCHREIBUNG DER ELEMENTE Benutzerkonto Jeder Systembenutzer benötigt ein Benutzerkonto . Dieses Konto wird entweder im

Benutzerkonto

Jeder Systembenutzer benötigt ein Benutzerkonto. Dieses Konto wird entweder im Shop (www.vss.ch/Registration.aspx) oder im Secure Reader gelöst. Als Minimalangaben sind verlangt:

Email-Adresse und Passwort, Name, Vorname, Postleitzahl und Ort. Die Email-Adresse wird überprüft (via Email an die angegebene Adresse und Validierungslink) ohne bestätigte Emailadresse ist die Nutzung von Lizenzen aus einem Volumenlizenzvertrag nicht möglich.

Dokumente

Unter Dokumente sind alle Dateien gemeint, welche vom VSS via VSS-Shop vertrieben werden. Dies sind Normen und Forschungsberichte. Die Dokumente sind geschützt und können nur mit dem Secure Reader geöffnet werden. Voraussetzung dazu ist, dass der Benutzer das Nutzungsrecht am entsprechenden Dokument hat.

Die Dokumente sind in Dateien (File-Endung „.srd“) gespeichert. Diese Dateien können frei verteilt, kopiert, per Email versandt usw. werden.

Registrierter PC

Jeder PC, welcher mittels Secure Reader die Nutzung der VSS Dokumente bietet, wird bei der Erstinstallation mit einer ein-eindeutigen Identität versehen; diese PC-ID wird mit dem Benutzerkonto verknüpft.

Mit jeder späteren Installation des Secure Reader wird eine neue PC-ID gelöst. Wird die Anzahl von 3 PC-IDs überschritten, muss der Benutzer eine der 3 PC- IDs inaktiv setzen (der Secure Reader präsentiert in diesem Fall automatisch die Liste der aktiven PC-IDs).

Nutzungsrechte

Das Nutzungsrecht pro Dokument ist einem Benutzerkonto zugeordnet und umfasst die Art und Dauer der Nutzung. Die Informationen dazu sind in einer Lizenzdatei gespeichert, welche online aktualisiert wird: ohne diese Informationen „weiss“ der Reader nicht, was er dem Benutzer anbieten darf. Dokumente können on- und offline genutzt werden, eine Änderung des Nutzungsrechtes (z.B. Erwerb Recht an einem zusätzlichen Dokument) ist erst nach der Aktualisierung des Lizenzfiles aktiv.

Secure Reader

Der Secure Reader ist eine PC Anwendung, die auf den Plattformen Windows, Apple OSX und Linux lauffähig ist. Der Secure Reader verlangt nach einen Java Engine (V. 1.4 oder höher), diese wird bei der Erstinstallation automatisch zum Download vorgeschlagen. Der Secure Reader ist immer mit einem Benutzerkonto verknüpft. Nach der dritten Installation meldet der Secure Reader, dass eine der vorgängigen Installationen inaktiv gesetzt werden muss (siehe registrierter PC). Die Installationsdatei für die entsprechende Secure Reader Variante (Windows, Apple, Linux) ist auf www.vss.ch unter download (Navigation oben rechts) zu finden.

VSS, im Dezember 2008