Sie sind auf Seite 1von 1

Quantenphysik, oder einfach Wirkenergie

Zu Allererst eine kurze Einführung zur Wirkenergie. Diese kann man sich folgendermassen vorstellen. Jedes Lebewesen, aber auch scheinbar tote Materie, ist voll davon. Wir nehmen sie wahr, oder spüren sie, über unsere Sinne. Über unsere Augen jedoch am meisten, da Wirkenergie auch in Photonen gebunden ist. Spaltet man diese nochmals auf, enstehen die sogenannten Wirks. Diese Wirks agieren über Wellenförmige Energie, welche dann spürbar, zu sehen, oder zu hören ist. Nur interpretiert, oder spürt ein Jeder, diese Energie anderst. Als Beispiel ein Fernsehgerät, dieser schickt unendlich viele Wirks, und jeder Mensch hat andere Emotionen dazu. Das Selbe gilt für Musik und einfach Alles auf dieser Welt. Selbst ein Stein, die toteste Materie ever, wirkt auf Jeden anderst, und Jeder sieht ihn auf eine andere Weise. Unser Universum besteht somit aus reiner Wirkenergie, und diese ist grenzenlos. Lebewesen beinhalten die meiste Wirkenergie, wenn man sich dieser bewusst wird, sind die Möglichkeiten ebenfalls grenzenlos. Wirkenergie in seiner reinsten Form, ist Feuer/Wärme, Licht, Schall, und Elektrizität/Magnetismus. Auf Lebewesen bezogen, ist sie in Emotionen, oder emotionalen Reaktionen enthalten. Ich gehe soweit, diese fünf Hauptparts der Wirkenergie, als Die fünf Elemente zu beschreiben. Liebe und Freude als Emotion, ist die grenzenloseste und stärkste davon. Aus jedem Wirk entsteht ein Ereignispool, welcher unendlich viele Möglichkeiten entstehen lässt. Dieser ist nicht vorhersehbar oder berechenbar! Beim Menschen kommt es auf die Summe X des Jeweiligen an. Weitergehend und bezogen auf die Logik der Existenz, entsteht durch die Summe und Zusammensetzung der aufgenommenen Wirkenergie eines jeden Lebewesens, die Summe X des Lebewesens. Die Realität oder das Bewusstsein eines Jeden wird ebenfalls, durch die Summe der aufgenommen Wirkenergie, zu einem Zeitpunkt X bestimmt. Diese differiert bei jedem Lebewesen, somit entsteht eine absolute Einzigartigkeit und Individualität jedes Lebewesens. Aber auch bei Materie sind es unendlich viele Möglichkeiten, je nach Summe X der Wirkenergie und die Summe Y der Materie. Bezugnehmend auf die Logik unsere Existenz, folgt auf jedes Ereignis, welches durch Wirkenergie hervorgerufen wird, und das ist ausnahmslos Jedes, eine neue unendliche Summe X an neuen Ereignissen. Also geht X gegen unendlich, somit auch die Wirkenergie und der Ereignispool selbst. Sprich in diesem Universum ist unendlich viel Energie gebunden, und wird exponentiell, bezogen auf die Zeit, gesteigert und abgegeben. Unsere Welt oder unser Universum, ist ein gigantisches Kollektiv an Wirkenergie. Völliger Einklang mit sich selbst, setzt das Bewusstsein über die eigene, und "fremde" Wirkenergie vorraus. Dies eröffnet unendlich viele Möglichkeiten:D Es gibt sehr viele Möglichkeite, sich dieser bewusst zu werden, ich nenne hier den sogenannten Jakobsweg, dieser kennt Jeder, und dessen Wirkung ebenfalls. Aber auch durch tiefe Meditation ist dieser Zustand des Einklangs erreichbar. Beispiel hierfür sind die Shaolinmönche in Asien, welche diesen Zustand in jedem Fall erreichen.