Sie sind auf Seite 1von 1

Ordentliche

Landesdelegiertenkonferenz
Hagen 20.-22.3.2009
BewerberIn: Kirsten Jahn

TO-Gegenstand: Wahl der Landesreserveliste zum Antrags-Nr.:


Bundestag
W-BT-9
Liebe Freundinnen und Freunde,
ich bewerbe mich um einen der ‚hinteren Listenplätze’ zur Bundestagswahl und bitte
um Eure Unterstützung!
Für was stehe ich?
Schwerpunktmäßig werde ich mich für Familien, Kinder und Ju-gendliche stark
machen. Familien, Kinder und Jugendliche brau-chen bedarfsgerechte Antworten
auf ihre vielfältigen Anliegen und Probleme. Eine Verteilung nach dem Gießkannen-
prinzip, so wie es mit den Mindestleistungen beim Elterngeld ist, bringt keiner
Familie und keinem Kind etwas. Wir brauchen mehr Kitas, die ein qualitativ
hochwertiges Betreuungs- und Förderangebot bereithalten und somit zu einem
wichtigen Baustein zu mehr Chancengleichhalt werden. Jugendliche sollen mehr
Partizipations-möglichkeiten erhalten und früher an allen Wahlen teilnehmen dürfen.
Frauen haben in der Arbeitswelt immer noch nicht dieselben Chancen wie Männer: 25% weniger
Einkommen bei gleicher Leistung und das schnellere Ende auf der Karriereleiter sind nur zwei
Missstände, die in Deutschland täglich die Diskriminierung beschreiben. Dieses Unrecht müssen
Frauen und Männer bekämpfen!
Zudem interessiere ich mich für nachhaltigen Tourismus. Als Teil einer zukunftsorientierten
Regionalentwicklung bietet er vielen Regionen die Chance zu mehr Arbeitsplätzen und einer
Steigerung der regionalen Wertschöpfungsketten. Auch kann er einen wichtigen Beitrag zu besserem
Umweltschutz leisten. Allerdings müssen dafür tourismuspolitische Leitbilder entwickelt und
Kriterien für einen nachhaltigen Tourismus aufgestellt werden. Ziel muss es sein, dass alle Akteure:
ArbeitnehmerInnen, Anbieter, Nachfrager und die Umwelt vom Tourismus profitieren.
Zu mir:
32 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder (10 Jahre und 9 Monate), wohnhaft in Köln. Ich bin Dipl.-
Geographin und arbeite als Produktmanagerin bei einem Reiseveranstalter für nachhaltiges Reisen.
Als Freiberuflerin bin ich in den Bereichen: ländliche Entwicklung, Wirtschaftsförderung und
Tourismusforschung tätig.
Mein Engagement
Bei den Grünen engagiere ich mich seit März 2005. Im April 2008 wurde ich in den Kölner Kreis-
vorstand gewählt. Seit Dezember 2008 bin ich sachkundige Einwohnerin im Jugendhilfeausschuss
und stehe auf dem sehr aussichtsreichen 9. Listenplatz der Kölner Ratsreserveliste.
Ich freue mich auf einen kreativen und schwungvollen Wahlkampf für starke Grüne im nächsten
Bundestag und biete hierfür meine Unterstützung an.
Grüne Grüße
Kirsten Jahn

LDK Hagen März 2009