Sie sind auf Seite 1von 1

Ringvorlesung

Gewalt, Aggression und Konflikt

in Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften und Katholischer Theologie


Donnerstag, 16-18 Uhr, H 4
16.10.2014



Prof. Dr. Isabella von Treskow


(Romanistik, Literaturu. Kulturwissenschaft)
Gewaltforschung in den Kulturwissenschaften

23.10.2014




Prof. Dr. Monika Schulz


(ltere deutsche Literaturwissenschaft)
wir zertreten si in ir bluote.

Gewalt und Gewaltregulierung in
mittelalterlicher Literatur

30.10.2014



Prof. Dr. Christiane Thim-Mabrey,


PD Dr. Gabriele Klocke
(Deutsche Sprachwissenschaft)
Sachma Digga, wie redest du mit
mir?

6.11.2014





13.11.2014



Prof. Dr. Bernhard Dotzler


(Medienwissenschaft)
MEDIENGEWALT: Kulturwissen-
schaftliche Perspektiven, oder: Die
Medien sind an allem schuld

20.11.2014



Prof. Dr. Walter Koschmal


(Slavistik, Literatur
u. Kulturwissenschaft)
Solange geredet wird, schweigen
die Waffen... nicht

Prof. Dr. Gunther Hirschfelder


(Vergleichende Kulturwissenschaft)
Rausch, Aggression und Gewalt
als Paradigma kulturwissenschaftlicher Forschung

27.11.2014 Prof. Dr. Sabine Koller



(Slavistik, Slavisch-jdische Studien)

Schlagt die Juden!.


Antijdische Gewalt in Text und Bild



4.12.2014


Prof. Dr. Anne-Julia Zwierlein


(Anglistik, Literatur- u. Kulturwissenschaft)
Biologisierte Kriminalitt
in (neo-)viktorianischer Kultur und Literatur

11.12.2014 Prof. Dr. Roswitha Fischer



(Englische Sprachwissenschaft)

Die Macht der Sprache
18.12.2014


Prof. Dr. Ursula Regener


(Neuere deutsche Literaturwissenschaft)
Euphemismen der Gewalt:

Deutsche Soldaten- und Kriegslieder

8.1.2015



15.1.2015


Prof. Dr. Ingrid Neumann-Holzschuh


(Romanistik, Sprachwissenschaft)
Sprachkonflikte in der romanischen Welt

22.1.2015



Prof. Dr. Erwin Dirscherl


(Katholische Theologie)
Ein Gott der Liebe und der Gewalt?
Zur Diskussion um den biblischen
Monotheismus

29.1.2015




Prof. Dr. Andreas Merkt


(Katholische Theologie)
Christen als Tter - Christen als Opfer.
Historische Beispiele fr die Motivierung
und die Bewltigung von Gewalt mithilfe
von Religion

Prof. Dr. Georg Rechenauer


(Klassische Philologie)
Unschnes aus Hellas: Gewaltexzesse in
der griechischen Literatur