Sie sind auf Seite 1von 1

Geeiste Radiccio-Hasselnusscreme

Radicciogelee mit -weissem Balsamico


Frittierter Zichoriewurzel
Fein geschnittener Radiccio
Ein reduzierter Clementinensaft
Incarom (Zichoriewurzel)-Pulver
Gebrannte Hasselnsse mit Boxkornkleesamen
Geeiste Radiccio-Hasselnusscreme
200g Radicchio Rosso
200g Hasselnuss-gianduja, Felchlin
salzen
Radicco kurz an sautieren, leicht salzen. Mit der Hasselnuss-gianduja vermischen und
im Paco-jet- Becher einfrieren. Vor dem Servieren min. drei Mal Pacosieren.
Radicchiogelee mit weissem Balsamico
100g Radicchio
50g weisser Balsamico
1Blatt
Gelatine
Radicchio andnsten leicht salzen, Prieren und durch ein feines Sieb streichen.
Den Essig aufkochen, die gequellte Gelatine darin auflsen. Probieren die Sure sollte
fein sein, in eine ausgekleidete Form giessen und kalt stellen. Rund ausstechen und
halbiert servieren.
Frittierter Zichoriewurzel
Die Wurzel sehr fein aufschneiden und bei 170C ohne Farbe Frittierten und unter der
Wrme Lampe komplett trocknen lassen.
Ein reduzierter Clementinen Saft
Den Saft auf 1/3 ein reduzieren.
Gebrannte Haselnsse mit Boxkornkleesamen
50g Haselnsse
50g Zucker
25g Wasser
Prise gemahlener Boxhornkleesamen
Haselnsse, Zucker und Wasser Kochen bis die Flssigkeit verdampft ist und der
Zucker die Nsse umhllt und leicht karamellisiert ist, mit Boxhornkeleesamen-pulver
abschmecken und auf ein Backpapier geben und auskhlen lassen. Zum servieren
halbieren.